dasun

Executive oder Impression?

Recommended Posts

Hallo zusammen, da ich mich immer noch nicht entschieden habe und weiterhin mit dem Lexus liebäugele, habe ich mal eine Frage zu den Ausstattungspaketen.

1) Ist das Leder im Executive deutlich 'minderwertiger' als im Impression? Kann ich das normale Leder mit dem normalen BMW oder Audi Leder vergleichen?

2) Wie ist die Klangqualität des ML-Systems? Deutlich besser als die Anlage im Executive System?

3) Sind die Sitze im Impression Paket gemütlicher oder bis auf die verlängerte Beinauflage gleich?

An alle, die eine ähnliche Entscheidung treffen mussten (Impression oder Executive): wie habt ihr euch entschieden?

PS: mit welchem Nachlass kann man bei einem RX rechnen?

Viele Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen, da ich mich immer noch nicht entschieden habe und weiterhin mit dem Lexus liebäugele, habe ich mal eine Frage zu den Ausstattungspaketen.

1) Ist das Leder im Executive deutlich 'minderwertiger' als im Impression? Kann ich das normale Leder mit dem normalen BMW oder Audi Leder vergleichen?

2) Wie ist die Klangqualität des ML-Systems? Deutlich besser als die Anlage im Executive System?

3) Sind die Sitze im Impression Paket gemütlicher oder bis auf die verlängerte Beinauflage gleich?

An alle, die eine ähnliche Entscheidung treffen mussten (Impression oder Executive): wie habt ihr euch entschieden?

PS: mit welchem Nachlass kann man bei einem RX rechnen?

Viele Grüsse

Ich habe die Impression Line bestellt (bekomme den RX Ende Oktober / Anfang November)

Leder in beige. Um ehrlich zu sein fand ich die Ledersitze in der Grundversion sogar schöner (ohne Perforation) und auch noch bequemer. Das Leder machte auch einen sehr guten Eindruck. Rein subjektives Empfinden. Dafür bietet die Impression Line natürlich ansonsten zuviele Vorteile gg. der Grundversion.

ML - System: ist besser, hörbar. Mehr Schmackes. Mehr Brillianz. Die 7.1. macht Laune (bei den richtigen CD´s)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir wäre auch die Sitzkühlung wichtig. Die hat meines Wissens der Executive (leider) nicht.

Gruß,

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir wäre auch die Sitzkühlung wichtig. Die hat meines Wissens der Executive (leider) nicht.

Gruß,

Alex

die hättest du bei diesem sommer aber auch nur 2 wochen gebraucht ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entscheiden muss jeder selber, was ihm gefällt.

Ich habe den Executive bestellt, da mir der Mehrpreis für die paar Features mehr als deutlich überzogen erschien:

- Das Audio-System ist ausreichend gut, ein Auto ist kein Konzertsaal.

- Die Sitze sind ok, wenn auch das Leder recht empfindlich ist (sofort mit Pflegemittel versiegeln!), die Sitzbelüftung wäre aber ein netter Zusatz.

- Die aktiven Stabis fand ich zu hart, ich bin mit dem normalen Fahrwerk sehr zufrieden.

- Das (bei mir fehlende) Head-Up Display ist zwar recht nett, aber wirklich vermisst habe ich es noch nicht.

- Da mir bisher noch nichts gefehlt hat (ausser vielleicht den autom.3x Blinker), habe ich auch die weiteren Gadgets des Impression noch nicht vermisst.

Nach meiner Meinung erhält man mit dem Executive das beste Preis/Leistungsverhältnis. Verglichen mit ähnlichen Q5,X5,ML etc. ist der Preis eh schon sehr niedrig.

Ich muss jedoch hinzufügen, dass mein letzter PKW mit Elektronic vollgestopft war und mich durch etliche Fehler in der Bordelektronik so manchen Nerv gekostet hat. Daher habe ich mich auch für Lexus entschieden, in der Hoffnung endlich mehr Ruhe zu haben und die Werkstatt nur noch alle 4 Monate zu sehen (Inspektion). Da mein "Alter" gerade bei den Stoßdämpfern viel Probleme in der Elektronik hatte, wollte ich auch kein aktives Fahrwerk mehr. Bis heute habe ich noch keine Fehler im RX gehabt (nur die Rückfahrkamera hat sich verstellt, werde dies aber erst beim nächsten Ölwechsel richten lassen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgesehen davon, dass Kotti es auf den Punkt gebracht hat, glaube ich:

1. Nein, als minderwertiger empfand ich das Executive-Leder nicht, gleichwohl ist das gelochte, belüftete Leder aufwändiger und zeigt, dass es teurer ist. Das Leder im Audi oder Touareg scheint mir ein wenig dicker und robuster, dafür habe geniesse ich das softe, anschmiegsame.

2. Eine Frage des Anspruches, DVD-A mit ML ist wirklich beeindruckend. Hörst Du überwiegend Radio (scheint mir beim ML deutlich besser perfekter UKW-Empfang mit unglaublicher Reichweite) kopierte CDs und MP3, bringt die Mehrausgabe nicht viel. Hast Du wirklich audiophile Ansprüche geht's wiederum eigentlich nicht ohne ML, wie ich finde.

3. Für mich macht's eben die verlängerte Beinauflage, damit fahre ich deutlich entspannter, ergo Komfortvorteil.

4 Frage: Ambience wegen der Luftfederung

5 Frage: im Februar ging wohl mehr als jetzt. Gegenfrage: Wie gut kannst Du verhandeln? ;)

Ansonsten gehöre ich zu denen, die jeden zurückgelegten Meter im RX450H geniessen und den Schlüssel kaum aus der Hand geben ...

Ach, ja wegen des Fahrerwechsels mit der besten aller Ehefrauen ist die Sitz-Memory-Funktion für mich als Komfortgewinn obligatorisch und schon aus frühen Zeiten der automobilen Fortbewegung das Zeichen der Dekadenz überhaupt: Ich öffne die Tür, drücke die Pos.1 und habe MEINE SITZPOSITION :thumbup: (gefolgt von einem irren Weltbeherrschungslachen ...)

Edited by Kai Zen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich öffne die Tür, drücke die Pos.1 und habe MEINE SITZPOSITION :thumbup: (gefolgt von einem irren Weltbeherrschungslachen ...)

Also sofern ihr nicht den gleichen Schlüssel benutzt, sollte sobald Du die Türe aufschließt, der Sitz und das Lenkrad (und was sonst noch abgespeichert wurde) automatisch in die richtige Position fahren.

Positionsknöpfchen drücken ist doch von gestern! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also sofern ihr nicht den gleichen Schlüssel benutzt, sollte sobald Du die Türe aufschließt, der Sitz und das Lenkrad (und was sonst noch abgespeichert wurde) automatisch in die richtige Position fahren.

Positionsknöpfchen drücken ist doch von gestern! biggrin.gif

Tja, Theorie und Praxis! In der Theorie eine feine Sache, in der Praxis weiß ich aber gerne wieviele Schlüssel tatsächlich verfügbar sind ohne die Handtasche der besten aller Ehefrauen zu durchsuchen.

Also praktisch: 1 Schlüssel für beide heißt, ich weiß sofort wenn dieser verdunstet ist.

Theoretisch: 2 Schlüssel für beide heißt, wenn ich einen in der Schublade sehe ist der andere noch da? Sehe ich keinen in der Schublade kann ich schlechterdings unterstellen, dass einer verloren gegangen ist, da wahrscheinlich nun beide Schlüssel in den Tiefen irgendwelcher Handtaschenfalten schmoren. Die ersten dreimal wird meine Frau triumphierend, genervt, verärgert die Schlüssel rauswühlen meine Mr.Safety-Mentalität öffentlich anprangern und bloßstellen. Bis zu dem Tag, wo nach vielleicht 2 Jahren ein Schlüssel völlig überraschend unauffindbar bleibt und ich schlaflose Nächte habe im Gedanken, ob morgens das Vehikel noch vorhanden ist und niemand eine Ahnung hat, seit wann der Schlüssel tatsächlich futsch ist oder ob ein Nachbarjunge nachts damit Runden dreht.

Ach ja, die Schlüssel mit irgend 'nem Gebamsel unterscheidbar zu machen und auf mein und dein zu bestehen (ja weißt du Liebling, MEIN Lexus-Schlüssel darf nicht bei den anderen einfachen Schlüsseln wohnen, der kommt jetzt in meine eigene, separate Lexus-Schlüsselschublade an die Du bitte nicht rangehst ...) ist in der Praxis, wenn mal fix einer der Schlüssel nicht greifbar sein sollte, keine beziehungsfördernde Option. Zumal beim Fahrerwechsel, dann wieder nix automatisch geht, doch Knöpfchen drücken angesagt ist, dazu der Hebel wieder erst auf "P" stehen muss, und, und ...

Will mit viel Geschwafel nur sagen: Jeder ein Knöpfchen ist eine klare Linie für Technikmuffel. Der Mensch ist analog und nicht multitaskingfähig orientiert. Ein Auto = ein Schlüssel.

Allerdings finde ich die Mehrbenutzerumgebungen an für sich schon völligen Quatsch, bald lebt jeder in seiner eigenen individuellen Wohnzelle die zu Mehrbenutzerumgebungen zusammengefasst werden.

Vom Knöpfchen zur Weltanschaung ... :) :D

PS: Ach ja, zum eigentlichen Thema hast du natürlich völlig recht, die Sitz-Memory-Steuerung über die Schlüsselzuordnung ist ein weiterer deutlicher Komfortgewinn. :g:

Edited by Kai Zen

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Tja, Theorie und Praxis! In der Theorie eine feine Sache, in der Praxis weiß ich aber gerne wieviele Schlüssel tatsächlich verfügbar sind ohne die Handtasche der besten aller Ehefrauen zu durchsuchen.

Hi Micha

Punktlandung. Die Geschichte könnte sich ebenso auch bei uns abgespielt haben. Allerdings mit einer Ausnahme: :g: Meine Beste von allen IST multitaskingfähig :D und der Zweitschlüssel hat sein Plätzchen in der Garage. Im Übrigen bin ich voll und ganz bei dir! :) :)

Gruss

adabeier

Share this post


Link to post
Share on other sites
und der Zweitschlüssel hat sein Plätzchen in der Garage.

Jetzt habe ich doch glatt deine Adresse vergessen, könntest du mir die nochmals durchgeben? :g:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Autogarage, Brillengarage und natürlich die Schlüsselgarage, der feuerfeste, mehrfach gesichtere und fest eingemauerte Safe in der Bodenplatte des Hauses. :D Da schläft überigens der Rotti drauf! :) :D :)

@adabeier: Die :g: sollten sich von selbst verstehen, deshalb ja der ganze Zauber! Aber Du hast recht, man kann ruhig drauf hinweisen!

PS: Mein Süße glaubt auch, dass Sie multitaskingfähig ist. Ich glaube aber, sie hat einfach nur eine größere Auslagerungsdatei auf der besseren Festplatte! :D

Edited by Kai Zen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich jetzt nicht. :thumbup: Jeder Schlüssel hat einen anderen Anhänger dran, und schon sehe ich auf einem Blick welcher Schlüssel wem gehört. Zudem steht bei meinem Acura auf einem Schlüssel "Driver 1" und auf dem anderen "Driver 2" :tooth:

Funktioniert bei uns einwandfrei. :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
... "Driver 1" und auf dem anderen "Driver 2" :thumbup: ...

Da heißt ihr ja beinah geich, aber welches von beiden ist der Frauenname? :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da heißt ihr ja beinah geich, aber welches von beiden ist der Frauenname?

Na, Dr. Hybrid bist Du allein? Wer ist die Nr.1 in der funktionierenden Dauerbeziehung? (VORSICHT!!! Fangfrage!!!!!)

Ps: Hier bin ich Herr im Hause und meine Frau hat mir erlaubt, das auch zu sagen...

Edited by Kai Zen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na, Dr. Hybrid bist Du allein? Wer ist die Nr.1 in der funktionierenden Dauerbeziehung? (VORSICHT!!! Fangfrage!!!!!)

Ps: Hier bin ich Herr im Hause und meine Frau hat mir erlaubt, das auch zu sagen...

Doch, doch, ich verstehe die natürliche Hierarchie. :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dasun

Deine Lederfrage kann ich nicht beantworten - bei mir war die Frage nur Ambience oder Impression.

2) Wie ist die Klangqualität des ML-Systems? Deutlich besser als die Anlage im Executive System?

bin ich inkompetent - normaler BR3/HR3/SWR3-Hörer und nur im Ausland gibts CD/Stick und da

bin ich nur Konsument.

3) Sind die Sitze im Impression Paket gemütlicher oder bis auf die verlängerte Beinauflage gleich?

Die Sitzverlängerung empfinde ich als angenehm - ist aber Größen und Positionsabhängig - kannst Du

das nicht beim Freundlichen mal probieren?

Die Kühlung hingegen ist super wenn man im feinen Zwirn hochgeschlossen unterwegs ist und zum

nächsten Vortrag ohne verschwizten Rücken kommt - und das ist Jahreszeit unabhängig und nur

Entfernungsgetriggert.

HUD - kann ich Dir als Vielfahrer mit unterschiedlichen Einsatzorten empfehlen - ist wirklich in Kombination

mit dem Navi klasse und bei den netten Designer-Radarsäulen im Ländle amortisiert sich die eingeblendete

Geschwindigkeit sehr schnell - ich habe seit dem RX nur in NL mal zwei OWI's bekommen - da die bereits

bei 106 auf der AB bei vorgegebenen 100 kassieren.

Aktives Fahrwerk - ist etwas härter aber ich habe das Gefühl in den Kurven liegt der rx viel besser als der ML -

- aber ! Gefühl ! - selbst fahren macht schlau und die LUFE bei Lexus hat auch was.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen - ach ja - und Preise - die Diskussion findest Du in den Treads vom Frühjahr/Sommer

2009 - wie z.B. EU-Importe mit LH Driver.

LG

Lexuh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten!

Ich tendiere zwar etwas mehr zur Impression Line, aber der Aufpreis ist schon enorm. Die ML-Anlage würde ich hauptsächlich über iPhone / iPod beschallen, die Seitenkamera ist ein nettes Gimmick, aber nicht wirklich notwendig (oder?). Vor allem die Sitze inkl. Klimatisierung wären sehr wichtig für mich, aber die Frage ist, ob mir das zusätzliche ca. 9.000 EUR wert ist...

Das HUD finde ich auch genial, kann man aber wohl mittlerweile für ca. 1.500 EUR mit dem Executive Paket bestellen.

Habt ihr übrigens beim Händler Überführungskosten o.ä. bezahlt? Wenn ja, wieviel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

My two Cent:

Das aktive Fahrwerk ist eine richtig coole Angelegenheit bei flotter Kurvenhatz - ich hab' das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen vor 2 Wochen bei zügiger Fahrt durch das Centovalle im Tessin - da macht die strecke fast soviel Spass wie auf dem Motorrad! Die schönste Verbindung zwischen 2 Punkten ist halt doch eine Kurve... :D

HUD habe ich bei den Probefahrten eigentlich eher als unnütz empfunden, nach nunmehr >11.000km muss ich allerdings zugeben, gerade in Bereichen, wo die Ordnungshüter gerne tieeeef in die Tasche greifen bei leichtester Überschreitung der Geschwindigkeitsvorgaben ist das doch sehr hilfreich.

Die Seitenkamera ist ein Gimmick, das ich auf keinen Fall missen möchte, sonst müsste entweder der RX oder meine Africa Twin im freien Übernachten - in der Garage habe ich rund eine Handbreit Platz zwischen den beiden, da ist das schon hilfreich, dass ich den Sektkorken, der als Abstandswarner von der Decke hängt, als Zielpunkt genau anvisieren kann.

Die ML war für mich ein klares Votum für die Mehrausgabe, was jetzt noch fehlt, ist die Unterstützung eines WAV oder FLAC-Codec's (Lexus - bitte mitlesen B) ), so dass ich meine Musiksammlung auf einer schönen 500 GB USB-Platte mitnehmen kann und endlich den iPod wieder für Flugreisen etc. reservieren kann.

Cheers

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nutzt eigentlich irgendjemand die Lexus Keycard? Ich verstehe nicht unbedingt den Sinn / Nutzen hinter der Keycard, bzw ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum ich statt dem ohnehin schon kleinen Lexus Schlüssel die Keycard mitnehmen würde. Passt die Keycard wie eine Kreditkarte ins Portemoine?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Passt die Keycard wie eine Kreditkarte ins Portemoine?

Ja, die Keycard passt mit 3,5mm Dicke in ein Portemonnaie. Im Jackett oder einer etwaigen Hemdtasche fällt sie im Gegensatz zum Schlüssel überhaupt nicht auf.

Ohne Hund und der häufigen Heckklappennutzung würde ich nur mit Keycard fahren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dasun

die Keycard ist dann nett, wenn man minimalistisch ausgehen will (mein normaler Schlüsselbund würde

locker für St.Adelheim reichen). Zudem als Zweitschlüssel ganz nett - ich habe die Batterie immer draußen

und legen sie nur bei Bedarf ein. Die Seitenkamera ist ganz nett beim Rangieren - aber bevor ich aufs HUD

verzichten müßte würde ich sie locker weggeben - gibt ja rechts einen kippbaren Spiegel.

LG

Lexuh

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Seitenkamera ist ganz nett beim Rangieren - aber bevor ich aufs HUD

verzichten müßte würde ich sie locker weggeben - gibt ja rechts einen kippbaren Spiegel.

LG

Lexuh

Gut dass beides geht ;) Mein Motorrad steht vorne rechts, ein kippbarer Seitenspiegel müsste mir also irgendwie den Bereich um den rechten vorderen Kotflügel zeigen, damit ich nicht beim einparken in der Garage eben selbigen an dem Kofferträger der Africa Twin aufschlitze :lol:

Mit der Kamera und einem von der Decke hängenden Sektkorken geht dies recht gut: Licht an, Sektkorken anvisisieren und zack rein, bis beide Abstandssensoren vorne auf 'Rot' gehen, dann ist auch das Heck drin und das Tor geht zu :lol:

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Knaller an der Seitenkamera ist doch die Zoomfunktion, mit der ich meine "Enterprise" (ist ja weiß, hat 2 Antriebe, einen Hautpmonitor mit mehreren Blickwinkeln, einen reversen Traktorstrahl und viel Zukunftstechnik) beim Ablegen vorwärts so knapp an feindlichen Schiffen vorbeizirkeln kann, dass der gegnerische Captain Schweißperlen auf der Stirn kriegt, weil ich meinen hohen Bug souverän nur 2 cm an seinem linken Heck vorbeizirkle. ;) :lol:

Also Befehl:

Kirk an Brücke! Seitenkamera auf den Hauptmonitor! Vergrößern! Lt. Sulu bringen Sie uns raus hier! Scotti! Wenn wir mit E-Antrieb an den dummen Gesichtern vorbei sind, schmeiss das Hauptaggregat an und lass' uns mit voller Leistung hier verschwinden! :lol:

Edited by Kai Zen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen, da ich mich immer noch nicht entschieden habe und weiterhin mit dem Lexus liebäugele, habe ich mal eine Frage zu den Ausstattungspaketen.

1) Ist das Leder im Executive deutlich 'minderwertiger' als im Impression? Kann ich das normale Leder mit dem normalen BMW oder Audi Leder vergleichen?

2) Wie ist die Klangqualität des ML-Systems? Deutlich besser als die Anlage im Executive System?

3) Sind die Sitze im Impression Paket gemütlicher oder bis auf die verlängerte Beinauflage gleich?

An alle, die eine ähnliche Entscheidung treffen mussten (Impression oder Executive): wie habt ihr euch entschieden?

PS: mit welchem Nachlass kann man bei einem RX rechnen?

Viele Grüsse

Wir haben seit 1 Jahr den Impression - und ich würde ihn nicht wieder hergeben. Der "Konzertsaal" ist einfach Klasse / die Sitzkühlung einfach super / das Headup display gar nicht mehr wegzudenken - ich denke das muss jeder mit sich und seinem Finanzminister selber ausmachen. (Nachlass: bei uns ist ein Toyota Aygo rausgesprungen - sehr zur Freude unserer Tochter)

Gruß

antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.