Sign in to follow this  
Guest PIT

ELEKTRO Autos

Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb Andreas (vonderAlb):

1. Raus mit den Verbrennerheizungen, umrüsten auf Elektroheizung

 

Ausgezeichnete Idee. Habe ich bereits 1985 beim Hausbau gemacht. Elektroheizung durch Akkumulation, Haus isoliert bis zum Geht-nicht-mehr, geniale Sache. Der Umweltgedanke steckte dahinter, aber ich sagte mir auch damals schon, daß es mit dem Öl zu Ende gehen würde, während alternative Energieformen den Strom immer billiger machen würden. Soweit zur Rechnung, die ich aber wohl ohne den Wirt gemacht hatte. Heute gelte ich mit meiner 3x40A-Leitung als Großverbraucher und Energieverschwender, was sich u.A. in mehr als 3500€ jährlichen STEUERN niederschlägt, ganz zu schweigen vom Strompreis. Die Heizung meines Häuschens kostet mich mehr als 6500€ pro Jahr. Da wird's wohl niemanden wundern, daß ich mir überlege, den umgekehrten Weg zu beschreiten. Weg vom Strom, hin zur Verbrennung fossiler Brandstoffe und der Erzeugung ordentlicher Mengen CO2. Die flämische Landesregierung möchte das offensichtlich so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb xel:

 

Ausgezeichnete Idee. Habe ich bereits 1985 beim Hausbau gemacht. Elektroheizung durch Akkumulation, Haus isoliert bis zum Geht-nicht-mehr, geniale Sache. Der Umweltgedanke steckte dahinter, aber ich sagte mir auch damals schon, daß es mit dem Öl zu Ende gehen würde, während alternative Energieformen den Strom immer billiger machen würden. Soweit zur Rechnung, die ich aber wohl ohne den Wirt gemacht hatte. Heute gelte ich mit meiner 3x40A-Leitung als Großverbraucher und Energieverschwender, was sich u.A. in mehr als 3500€ jährlichen STEUERN niederschlägt, ganz zu schweigen vom Strompreis. Die Heizung meines Häuschens kostet mich mehr als 6500€ pro Jahr. Da wird's wohl niemanden wundern, daß ich mir überlege, den umgekehrten Weg zu beschreiten. Weg vom Strom, hin zur Verbrennung fossiler Brandstoffe und der Erzeugung ordentlicher Mengen CO2. Die flämische Landesregierung möchte das offensichtlich so.

 

Hmm, und eine Wärmepumpe Heizung kommt nicht in Frage? Bei uns werden die meisten Neubauten so geheizt. Ist ja im Grunde auch nichts anderes als eine Stromheizung, nur deutlich sparsamer. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Gufera:

 

Hmm, und eine Wärmepumpe Heizung kommt nicht in Frage? Bei uns werden die meisten Neubauten so geheizt. Ist ja im Grunde auch nichts anderes als eine Stromheizung, nur deutlich sparsamer. 

 

Doch, Wärmepumpe wird auch angedacht. Das muß ich noch ausrechnen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb xel:

Ausgezeichnete Idee.

 

Meine Tipps waren eigentlich ziemlich ironisch gemeint.

Wer sich die zu Herzen nimmt dem wird es wie dir ergehen.

Er wird sich vor lauter Energiekosten kaum retten können und sein Spaß am Leben beschränkt sich dann auch nur noch auf Leben und nicht mehr auf Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Andreas (vonderAlb):

Meine Tipps waren eigentlich ziemlich ironisch gemeint.

 

Klar, hatte ich auch so verstanden. Mein Kommentar "Ausgezeichnete Idee" schlägt in die gleiche Kerbe. Es gab eine Zeit, in der Strom geradezu unbegrenzt vermarktet wurde. Wo der herkommen sollte, das wußte keiner so richtig. Inzwischen ist Atomstrom ja wohl out. Aus fossilen Brennstoffen erzeugter Strom wohl ebenfalls. Wasserkraft gibt's nicht in ausreichenden Mengen. Kernfusion bei Zimmertemperatur ist noch nicht ganz soweit. Und so weiter und so weiter. Da wundert es mich schon ein wenig, wie die Elektrofahrzeug-Euphorie zu erklären ist. Klar funktioniert das jetzt, solange es noch keine Millionen davon gibt. Aber beliebig skalierbar ist das nicht. Wir werden sehen und zahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Euphorie ist nur da, weil man relativ einfach auf der Welle mitschwimmen kann, wenn man die Kröten hat und sowieso Neufahrzeuge kauft (Fahrzeug ist schnell ausgetauscht). Dass man dazu Fahrer alter bewährter Technik diffamieren und herabstufen kann, scheint ein zusätzlicher Anreiz zu sein... Sonst würden die "so umweltbewussten", aus genannten Gründen, Autogas fahren. Oder zumindest die Möglichkeiten von Wasserstoff erkennen und respektieren.

 

Elektroauto für alle wurde doch schon vor Jahren und Jahrzehnten versucht. Auf dem Land, kann man u.u. zu Hause laden - Wohnblöcke und Hochhäuser in der Stadt? Da haben vielleicht 15% überhaupt einen festen Parkplatz, Rest parkt irgendwo an der Straße... Und da alle in die Städte wollen, wird das entweder ein zig Milliarden Fass oder einfach nix. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun springen alle auf den Elektrozug auf:

 

http://www.verpasst.de/sendung/372927/Morgenmagazin.html

 

Die Frage an Prof. Dudenhöfer, ob er einen Werbevertrag mit Tesla hat, ist schon ein Aha-Erlebnis. Dabei ist der Mann einfach begeistert wie alle, die sich mit dem Thema beschäftigen und anfangen unhaltsam zu werden, da sie so lange zum Narren gehalten wurden. Plötzlich merkt jeder, wie ihm das Geld klammheimlich aus der Tasche gezogen wird: Ölförderung begrenzt, 2017 wird dies sich spätenstens auswirken. Wohl dem, der dann einen Stinker nicht verkaufen will oder muss, weil der Topf durchgerostet ist, die Ölringe verschlissen sind oder die Einspritzpumpe schon wieder leckt (gilt ausdrücklich nicht für Lexus)

Edited by lexxus

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier: entdecke die kutsche und entdecke das auto! https://derletztefuehrerscheinneuling.com/2016/10/09/wie-realistisch-ist-das-verbot-von-verbrennern-bis-2030/

 

habe 2x LS430 facelift abzugeben! VHS.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb lexxus:

die Ölringe verschlissen sind oder die Einspritzpumpe schon wieder leckt (gilt ausdrücklich nicht für Lexus)

 

Da sagste was. Da, wo 11 Jahre mein GS stand, kannst vom Boden speisen. Sowas von dicht die Fuhre.

Seit 10 Tagen steht da ein Nissan. Ölfleck.

 

test muss sich beeilen, sonst muss er verschenken.

 

Ist es nicht wurst, was dieser kleine Miniminister von sich gibt?

Ich glaube, die deutschen Autobauer haben verstanden und machen sich gerade auf den Weg.

Edited by lexibär

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Zauberlehrling hat ausgelernt, ist Meister und das Beschauliche zu Goethes Zeiten hat sich gewandelt zu einem nicht mehr verfolgbaren Tempo. Die Sorge, dass mit Elektromobilität die Motorenbauer auf der Strecke bleiben ist ein Klacks gegen Fertigungshallen, wo keine Menschen mehr arbeiten weil diese schlicht zu langsam, unpräzise und unzuverlässig (Elternteilzeit des Mannes) sind. Eine Glaskugel braucht keiner, da reicht ein simpler Blick wie auf

 

 

Sicherlich clever, alles das zu veräußern, was morgen keinen Wert mehr hat, wichtiger aber ist zuzusehen, dass man selbst noch einen Wert hat. Sofort aufspringen, ein neues Ziel suchen und unendlich viel lernen, anders geht man "vor die Hunde". Mir unbegreiflich sind diejenigen, die den Kopf in den Sand stecken und fröhlich weitermachen bis es sie erwischt. Zu dem Verharren gehört auch das Sammeln von Gründen, warum die Elektromobilität sich nicht lohnt. 

 

Das sinngemäße Festhalten am alten Nokia-Handy sorgt eben dafür, dass man ungemein viel Zeit verschwendet mit alltäglichen Dingen, die der Digitallo von heute längst automatisiert hat und Assistenten nutzt für Dinge, die ohne überhaupt nicht zu schaffen sind. Einkaufen gehen und nach Ware suchen? Was für eine Zeitverschwendung. "Schatz, es ist 21 Uhr, da gibt's Benzin billig, ich fahr mal los". Bitte was? Halbe Stunde beschäftigt wegen Auffüllen eines Behälters? Was für eine Zeitverschwendung. Mit tut der Postmann leid wenn er Zementsäcke bei mir abschmeißen muss, aber früher musste ich die selbst rankarren mit mehr als 4 Euro Transportkosten. Wer hat noch eine Landkarte zur Navigation in Benutzung in Zeiten wo die Assistentin zuhört und inzwischen ohne zu fragen das Gewünschte anzeigt. Alles Spielerei? Hoffentlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hololens ist ja der knüller. im werbevideo wird eine komplette branche ausgelassen! das eröffnet ja völlig neue gesunde wege. jetzt noch ein schönes fleshlight dazu und gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Apropos gut: Dieser Beitrag ist #3000 und gut ist. Ein Lacher am Ende:

 

20160925-1059-299j1jcu.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute morgen gab es für ein paar minuten einen guten günstigen LEAF. der war binnen minuten nach norwegen verkauft. immerhin. ich war der zweite anrufer. aber - aus diesem grunde wird lexington keinen guten gebrauchten stromer finden. nur für teuer geld. die zukunft findet nicht hier statt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er sucht auch keinen gebrauchten Stromer, sondern nen Abnehmer für nen Lexus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

sieht hässlich aus für die alte welt. auch für den LS, ganz ganz bitter. ist aus. zukunft verpasst. allgäuer kuhleder zieht nicht mehr. feine nähte und stiche auch nicht mehr. auch keine bambuslenkräder.

ussales.jpg

Edited by test

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Tabelle zeigt eher BMW quer durch die Produktpalette als Winner of the year

Share this post


Link to post
Share on other sites

modellwechsel!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Elektro, Wasserstoff...

Hat alles keine Zukunft. 

Das ist die Zukunft. :tongue:

 

DSC_1043.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎15‎.‎10‎.‎2016 um 14:19 schrieb zlatan75:

Elektro, Wasserstoff...

Hat alles keine Zukunft. 

Das ist die Zukunft. :tongue:

Da gebe ich Dir voll und ganz recht... Darum müssen wir auch etwas tun für die Zukunft...

 

Gerüchten zufolge plant auch Samsung ein Elektroauto...

Insider vermuten, dass es einen Verbrennungsmotor hat... :laugh:

 

Humorvoller Herbstferiengruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.10.2016 um 14:19 schrieb zlatan75:

Elektro, Wasserstoff...

Hat alles keine Zukunft. 

Das ist die Zukunft. :tongue:

 

DSC_1043.JPG

 

also die haben definitiv keine zukunft wenn wir sie mit dieselfahrzeugen am strassenrand bespassen.

Edited by test
Text vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich klein war, hatten die Autos noch keine Katalysatoren.

Als du klein warst war die Industrialisierung gerade in den Anfängen.

Und beide haben wir doch eine gar nicht mal so schlechte Zukunft erlebt.

Also nicht immer so pesimistisch sein. :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb zlatan75:

Als ich klein war, hatten die Autos noch keine Katalysatoren.

 

Richtig, und es gab auch noch keine Emmissionsgrenzwerte und Abgasnormen. Damals atmeten wir noch alles pur in uns rein. Erst in den 70ern fing es an mit der Reduzierung der Abgasbelastungen.

 

Wir haben die Zeiten überlebt, aber wenn man die selbsternannten Umweltschützer/Moralapostel/Besserwisser so hört wird die Menschheit bzw. die nächste Generation nicht überleben obwohl die Umweltbelastung geringer geworden ist und die heutige Generation viel gesünder aufwächst ggü. unserer Kindheit.

 

Die Lebenserwartung ist in den letzten 40 Jahren deutlich gestiegen und in Deutschland ggü. der Weltbevölkerung deutlich besser.

 

540px-Lebenserwartung_Deutschland-Welt_1

 

Edited by Andreas (vonderAlb)

Share this post


Link to post
Share on other sites

was hier wieder für ein unsinn geschrieben wird. also glaubt ihr allen ernstes, daß die west-deutschen länger leben weil die autos katalysatoren haben? das würde stimmen, wenn saubere autos ein geschäftsmodell wären. und gerade ein stuttgarter, aus deutschlands schmutzigster stadt, wo weisse autos innerhalb einer woche grau sind, wo du die umlufttaste deines lexus im winter nicht länger als eine (1) sekunde öffnen willst, weil du die luft schneiden kannst, will mir erzählen, daß man nicht alles so pessimistisch sehen soll? hast du mal deine signatur gelesen? du bist voll dabei mit deinen karzinogenfahrzeugen. achtung: ich will dich nicht persönlich angreifen oder verurteilen, weil ich dich gar nicht kenne. aber es könnte auch ein prius plus sein, den du da fährst. auswechseln!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.10.2016 um 09:55 schrieb test:

... karzinogenfahrzeugen...

 

Ist es mal wieder so weit? ... Wirklich? ...

 

Wieviel Atommüll und Kohleabgase hat dein IMiev inzwischen verursacht? Und komm mir nicht mit "Ökostromtarif".... aus der Steckdose kommt immer der Strommix, bevorzugt der Strom des nächstgelegenen Kraftwerks. (Davon ab, der Ökostrom, den du verfährst, muss andernorts konventioneoll erzeugt werden, um den Bedarf zu decken)

 

Ich wäre dafür, solche Anfeindungen einfach mal runterzuschlucken, wie wäre es damit, genau solche Ausssagen machen Stromerpiloten unsympatischer, nicht weil sie was tun, sondern, weil sie zu meinen scheinen, sich mit den Äußerungen über andere erheben zu dürfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

fahre mit eingekaufter vorarlberger wasserkraft. für dich problematisch? mein strom, wenn du so beschreiben willst, kommt direkt vom dach direkt aus meiner PV-anlage mit einem ziemlich dickem kabel in den schaltschrank wo die autos aufgeklemmt sind und geladen werden. alles klar?

 

feldversuch: wir beide stellen unsere autos in die garage, machen die heizung gemütlich auf 20°C, setzen uns bei runtergelassenen scheiben bei einem schönen bierchen rein, kucken uns eine mp4-filmchen freier wahl an - und geniessen... wer hält länger durch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this