Sign in to follow this  
Guest PIT

ELEKTRO Autos

Recommended Posts

"SEI EIN FUCHS...

Man nehme ein E-Auto mit Anhäger, stellt dort ein Notstromaggregat darauf und kann unbegrenzt weit fahren.

NUN KOMMTS

Aggregat mit Heizöl tanken, denn zur Stromgewinnung und zum heizen ist dies erlaubt.

Nun fährt man legal einen Diesel PKW steuerbefreit."🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Debarthel:

"SEI EIN FUCHS...

Man nehme ein E-Auto mit Anhäger, stellt dort ein Notstromaggregat darauf und kann unbegrenzt weit fahren.

NUN KOMMTS

Aggregat mit Heizöl tanken, denn zur Stromgewinnung und zum heizen ist dies erlaubt.

Nun fährt man legal einen Diesel PKW steuerbefreit."🤣

 

Das stimmt zumindest bei uns in der Schweiz nicht. Da steht im Ausnahme Passus für den Einsatz von Heizöl: "stationäre" Stromerzeugungsanlagen (Generatoren)

 

Zudem ist auch Heizöl nicht Steuerfrei. Zwar fällt die Mineralölsteuer niedrig aus 3 CHF/1000L, aber die CO2 Abgabe beträgt immerhin 222.60 CHF/1000L. 

 

Auf dem Anhänger ist die Stromerzeugung nicht mehr stationär. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern die 30.000 km voll gemacht. 
Für manche immer noch unglaublich, aber: es funktioniert! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Lexington:

Gestern die 30.000 km voll gemacht. 
Für manche immer noch unglaublich, aber: es funktioniert! 

:thumbsup: ...und schwupps ist man aus der Garantie raus... *lach*

Aber auf Antrieb und Akku gibt es ja 8 Jahre...

Weiterhin viel Spass...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon etwas länger als 30.000 km. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Lexington:

Schon etwas länger als 30.000 km. 

Jepp...aber die km fliegen im T... nur so.

In meinen zwei Wochen musste ich mit den abgemachten max. km schon sehr haushalten...

Und wenn man dann einen Eigenen hat, und nicht mehr auf die km schauen muss, sind die 80.000 km schnell abgespult...

 

Ich glaube, ich brauche wieder mal ein Strompedal unter meinem rechten Fuß...:Jumpy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und dass Autos auch außerhalb der Garantie fahrbar sind, dafür gibt es viele Beispiele. 
 

ja, es macht einfach Spaß zu fahren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin jetzt ja auch einige Kilometer mit der neuen Version unterwegs gewesen. Bremsen braucht man jetzt tatsächlich gar nicht mehr. Bin gespannt ob die Bremsen dauerhaft gängig bleiben. 

Spass macht es allemal noch😎

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lexington:

ja, es macht einfach Spaß zu fahren. 

 

Kann ich gut nachvollziehen. Weiterhin viel davon! 🙂

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was natürlich dem Öko-Gedanken gegenüber total kontraproduktiv ist. *Facepalm

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb TODDE:

Jepp...aber die km fliegen im T... nur so.

In meinen zwei Wochen musste ich mit den abgemachten max. km schon sehr haushalten...

Und wenn man dann einen Eigenen hat, und nicht mehr auf die km schauen muss, sind die 80.000 km schnell abgespult...

 

Ich glaube, ich brauche wieder mal ein Strompedal unter meinem rechten Fuß...:Jumpy:

Komm rüber und fahr ne Runde twizy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Momentan sind doch an verschiedenen Orten die Herbstmärkte. Da bietet sich eventuell auch die Gelegenheit wieder mal aufs Strompedal zu drücken. 😉:tooth:

 

spacer.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da das Thema Sitzlüfung oder -kühlung bei Tesla hier ja schon sehr oft diskutiert wurde, wird diese Meldung hier aus der AutoBild bestimmt von Interesse sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke, dass das nächstes Jahr im neuen Model S/X dann Einzug hält. Oder zwischendurch als refresh. 
 

Grundsätzlich aber fehlte mir die Kühlung im Model 3. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist in jedem Fall eine interessante Idee. Hoffentlich funktioniert ein so gekühlter Sitz genauso gut wie ein belüfteter Sitz.

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ein schnelles Fazit nach 30.000 km Tesla Model 3:

 

Defekte: der Motor der Lendenwirbel-Stütze am Fahrersitz war nicht mehr funktionstüchtig, wurde im Service Center kostenfrei ausgetauscht.

 

Ansonsten: Ich fuhr noch nie ein besseres Auto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moment, also streng genommen doch ein Totalschaden am Elektromotor.

Also, falls eine Pressemeldung davon gemacht würde.:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück hat er die Variante mit Allradantrieb, die kann ja angeblich auch noch weiter fahren, wenn ein Elektromotor nicht mehr will. Problematisch wäre es dann geworden, wenn die Verstellung am Beifahrersitz auch kaputt gewesen wäre 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja - zum Glück!

 

(ausserdem so spontan: Sitzverstellungsmotor, Scheibenwischermotor, Fensterheber - da wäre schon noch einiges gegangen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht schlecht auch, dass da ein einzelner Motor getauscht werden kann. Wie waren die Wartezeiten (auf das Teil bzw auf einen Termin)?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb H6Fan:

Nicht schlecht auch, dass da ein einzelner Motor getauscht werden kann. Wie waren die Wartezeiten (auf das Teil bzw auf einen Termin)?


Ob nur der Motor oder die Rückenlehne komplett getauscht wurde, kann ich gar nicht sagen. 
 

Teile waren vor Ort. Termin habe ich für drei Wochen im Voraus gebucht, weil ich anders keine Zeit hatte. Es wäre meinerseits auch gerne später gegangen, da in meiner unmittelbaren Nähe in 2020 ein Service Center eröffnet, aber ich wollte nicht irgendwelche Fristen oder so verpassen und habe das mal im ersten halben Jahr erledigen lassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt ja nach sich entspannender "Servicehölle"...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man weiß ja wie es ist:

 

100 Leute.

Bei 50 klappt alles perfekt, keiner sagt was. 

bei 45 klappt es so lala, ein paar wenige meckern

Bei 5 klappt nix, drei davon machen den Shotstorm des Jahres auf. 
 

und vielen passt es halt Null, dass eine Zeit lang alles nur über die app ging. Mittlerweile gibt es auch wieder Telefon. Aber kocht halt alles immer sofort emotional hoch. 
 

Generell gibt es schon noch Dinge, die verbessert werden müssen. Mit einer Sache, an der gemeckert wird, kennen wir LOC Leute uns aus: das nächste Forum is soooo weit weg. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und dann gibt es solche Schusselige Menschen wie der Alex, die das Unglück immer wieder anziehen ...ähm herausfordern. 
Muss immer wieder mal schmunzeln wenn ich seine Videos gucke. 😄

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this