Guest PIT

ELEKTRO Autos

Recommended Posts

Am 26.2.2020 um 11:19 schrieb lexibär:

Ist doch viel schöner, mit nem Stromer im Pendlerstau zu stehen als mit nem Verbrenner.

Warum? 😉

 

Bin heut den Ford Mondeo Turnier Hybrid eines Bekannten gefahren. 60 km über Land und Stadt gefahren und habe dabei 3.9l/100 km verbraucht. Mein Hybridfuß funktioniert also noch. 😄 Mit Ford hatte ich eigentlich nie was am Hut und bin erstaunt über die gut funktionierende Technik, die tolle Ausstattung und der guten Verarbeitungsqualität und das alles für einen vergleichsweise schmalen Taler. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass der Mondeo einen guten Eindruck macht, glaube ich gerne.

Wir hatten mal einen Ford Galaxy als Mietwagen für eine längere Reise und waren von Geräuschkomfort, dem Fahrwerk und der Traktion (für einen Frontkratzer) sehr angetan. Das findet sich sicher auch im Mondeo wieder, der ja mit dem Galaxy verwandt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben gerade bei "VOX Automobil" ein Vergleich zweier "billiger" :laugh: E-Wagen : Seat Mii gegen Smart 4-türer. Während sich der Mii gut schlug im Rahmen seiner Möglichkeiten, endet der Smart mehr oder weniger als Witzfigur (für über 20000 € abz. E-Bonus)  :blush:. Einziger Vorteil war der sehr klelne Wendkreis, was in der Stadt ja wichtig ist.

Also wenn ICH sowas brauchen würde, würde ich eher an den Misubishi Space Star denken....

Der fährt mit 5 bis max. 7 l auf 100 km,

 

RodLex

Edited by RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich auch gesehen. 
 

Wobei ich den zeitlich gemessenen Unterschied von einer zehntel Sekunde für diese Wende- und Parkaktion für eine Punktevergabe nicht wirklich relevant finde. 
 

Den tatsächlich benötigten Wendekreis und das Handling fände ich für eine Beurteilung schon aussagekräftiger.

 

Und der Zeitaufwand beim Dübelkauf im Baumarkt hängt ja wohl auch von verschiedenen nicht beeinflussbaren Faktoren (wer wusste von beiden wo die Dübel zu finden sind, wie sah gerade die Situation beim bezahlen an der Kasse aus) ab.

 

Autotestsendungen eben. Muss man immer ein wenig kritisch betrachten. Wenn schon Vergleiche, dann bitte auch realistisch. 
 

Gruß

michhi 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb michhi:

Und der Zeitaufwand beim Dübelkauf im Baumarkt...

 

Hmm....

Der Dübel nahm viel übel und verschwand in der Wand, wo ihn niemand wiederfand!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Mii ist halt ein echter Siegertyp.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.3.2020 um 18:11 schrieb michhi:

Habe ich auch gesehen. 
 

Wobei ich den zeitlich gemessenen Unterschied von einer zehntel Sekunde für diese Wende- und Parkaktion für eine Punktevergabe nicht wirklich relevant finde. 
 

Den tatsächlich benötigten Wendekreis und das Handling fände ich für eine Beurteilung schon aussagekräftiger.

 

Und der Zeitaufwand beim Dübelkauf im Baumarkt hängt ja wohl auch von verschiedenen nicht beeinflussbaren Faktoren (wer wusste von beiden wo die Dübel zu finden sind, wie sah gerade die Situation beim bezahlen an der Kasse aus) ab.

 

Autotestsendungen eben. Muss man immer ein wenig kritisch betrachten. Wenn schon Vergleiche, dann bitte auch realistisch. 
 

Gruß

michhi 

Naja, sie haben erstens gesagt, dass der Smart einen Wendekreis von 9 m hat und zweitens sah man ja recht eindrücklich, wie er um die Pfosten wuselte ohne dass er zurücksetzne musste. Die Zehntelsekunde ist natürlich lächerlich. Allerdings ist ein kleiner Wendekreis schon sehr angenehm, was ich nach meinen vielen Lexen bei meinem heutigen Allrad-Infiniti mit recht großem Wendekreis wirklich beurteilen kann.

Nur war das wirklich der einzige Punkt, bei dem der Smart punkten konnte...

 

RodLex

Edited by RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.3.2020 um 18:11 schrieb michhi:

............
 

Den tatsächlich benötigten Wendekreis und das Handling fände ich für eine Beurteilung schon aussagekräftiger.

............

Gruß

michhi 


Der Wendekreis bei der Probefahrt mit dem UX hat mich auch positiv begeistert. 
 

Gruß

michhi 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Tesla gab es mal wieder ein interessantes Softwareupdate. 

Nicht wirklich sinnvoll aber trotzdem schön. 😎

 

IMG-20200310-WA0002.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil e flat nicht sagen kann, wann der Mii, geplant war April, verteilt werden kann, stellen sie mir Mittwoch erstmal die Zoe hin. ADAC e-charge nebst ladekarte sind klar gemacht, die nächste Entwicklungsstufe kann gezündet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird nach Ostern noch gegen eine in schickem Grau ausgetauscht.

 

CIMG5604.thumb.JPG.9bb235727b7aa861d1bf10f85552ac65.JPG

 

CIMG5605.thumb.JPG.a49b8371d30368f3bf5666a452e0bc99.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Chices grau" gibt es doch gar nicht :yahoo:

 

Dennoch Gute Fahrt und immer genug E auf den Leitungen. Bei so einem Ersatzfahrzeug ist die Farbe doch eh egal, oder ?

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Fahrt und wie RodLex schon sagt: immer genug Elektronen im Akku!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Pflegedienst-Weiß sagt mir nur bedingt zu, wenngleich es dem Tesla, den ich ja für eine Woche hatte,

gut stand.

Der Übergang kann Monate dauern, und wenn ich mir die Farbe aussuchen kann...

Die Heimholung war schon vielversprechend.

Angezeigte Restreichweite 30 km, gefahren 29 km, Restreichweite am Ziel 14 km.

 

Steckdosenladezeit von 7 - 100 % 13,4 Stunden.

Entschleunigung pur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann auch nochmal hier:

Gratulation zum ersten E-Auto...

Das Grau passt vllt. auch besser zu Deinen H... Dir...

 

Viel Spaß mit dem Mobil...

...wünscht Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich drücke dir die Daumen, dass das mit dem Mii noch klappt. Laut Seat-Homepage kann man den kleinen Stromer nach nur 2 Monaten schon nicht mehr bestellen. Scheinbar hat man die kompletten geplanten Stückzahlen für das Jahr schon in kürzester Zeit verkauft. Bis dahin wünsche ich dir stehts eine gute Fahrt in der Zoe. Ist das noch das alte Modell, oder schon das neue? Die sehen sich so ähnlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Jens_IS250:

Ich drücke dir die Daumen, dass das mit dem Mii noch klappt. Laut Seat-Homepage kann man den kleinen Stromer nach nur 2 Monaten schon nicht mehr bestellen. Scheinbar hat man die kompletten geplanten Stückzahlen für das Jahr schon in kürzester Zeit verkauft. Bis dahin wünsche ich dir stehts eine gute Fahrt in der Zoe. Ist das noch das alte Modell, oder schon das neue? Die sehen sich so ähnlich...

 

Bestellt haben die ihre Miis ja schon vor einiger Zeit. Jo, dieses Jahr ist längst ausverkauft.

Die Diva ist fast neu und hat den 40er Akku intus.

Damit sind 300 km problemlos machbar. Am Ende bleibe ich womöglich bei der Zoe, wenn Mii kommt.

Auf Bestellung bieten die auch Tesla zu einer Flat an, bei der man glatt schwach werden könnte.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.4.2020 um 08:40 schrieb Jens_IS250:

Ist das noch das alte Modell, oder schon das neue? Die sehen sich so ähnlich...

 

Ist das alte Modell. Sieht man sofort auf den ersten Blick anhand der Rücklichter oder an dem geänderten Bildschirm. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, gerade nochmal nen Test gelesen.

Nicht das neueste Modell.

Die 300 km werde ich wohl auch nicht schaffen. Schaunmermal, was geht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Samstag Mittag. Sonne. Zeit, um den Blütenstaub vom Auto zu waschen, auch fern der Heimat. 

Wollte das Model 3 per Smart Summon schon mal in meine Richtung holen, als ich zum Auto ging. Tut sich nix, verdächtig. Aber passiert ab und zu. 
Einsteigen, Bremse treten, PIN eingeben.....Woah!!! What’s that? Eine Schildkröte im Display. (Siehe Foto 1)


Sieht nicht gut aus. Will mal die Leistung ausprobieren. Rückwärtsgang einlegen. OMG!! (Siege Foto 2)


1, Gedanke: gefundenes Fressen für alle Tesla- und E-Hater (hier). „Siehste! Hättest du doch besser einen Lexus V-6/8-Hybrid gekauft. Selbst schuld“

 

Alles ausprobiert, was man als Hacks so kennt. Nix gebracht. Tesla Pannenhilfe anrufen. DAS ist nicht schön, geht hauptsächlich in Englisch in der ersten Instanz. (Gibt aber dann deutschen Rückruf, ok, österreichisch war er bei mir). Alle Diagnosen durch geführt. Vorderer Motor kommuniziert nicht mehr mit dem Rest des Autos. Also dann, siehe Foto 3. 


60 Minuten später Abholung Auto, 90 Minuten später Ersatzwagen Jaguar Diesel da (Tesla war in der Autovermietung nur einer vorhanden und der war vergeben). 
 

Montag, Anruf vom Service Center: MARDER!!!!!!!! Drecksvieh. Kabel durchgebissen, Kabelstrang muss getauscht werden. Auf vier Wochen Lieferzeit eingestellt. 
Montag Nachmittag war das Auto fertig, Kosten rund 300 Euro. 
 

Und wieder zuhause. 40.000 km mit dem besten Auto, das ich je hatte. Puh. 

C83FA1B5-F62A-4CA7-9E08-53A6AB18748D.jpeg

0414C2A4-9FEC-412B-94D5-B92535DF9C92.png

8CF734AD-0CC7-4CEA-A189-7A8651D3BD34.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowas wie Bild 3 sieht man doppelplusungern, ob nun ein Twizy oder ein Tesla draufsteht.

Marder- Glück im Unglück, also immer noch ein tolles Auto.

"Meine" Zoe steht jetzt in der Garage, Bärins Golf draußen. Man muss die richtigen Prioritäten setzen.

Gute Entscheidung, denn neulich roch es am Golf süßlich-streng, musste am Ende des Suchprozesses

eine halb verweste Ratte aus dem Motorraum kratzen.

Maden und sonstiges Gewürm waren schon fleißig an der Zerlegearbeit.

Verd. Sauerei, kann ich euch sagen.

Mache ja gerne Pics von Allem, diesmal nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach mal umlackiert.

IMG_20200428_122407572.thumb.jpg.55777341597fe50b3ffe0acc517269e3.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.4.2020 um 12:38 schrieb lexibär:

Ja, gerade nochmal nen Test gelesen.

Nicht das neueste Modell.

Die 300 km werde ich wohl auch nicht schaffen. Schaunmermal, was geht.

 

 

Da geht doch was. 320 km kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb lexibär:

 

Da geht doch was. 320 km kein Problem.

 

Bei welcher Durchschnittsgeschwindigkeit?

Oft gibt es ja die große Reichweite nur in Stadtverkehrssituationen - wo man die lange Reichweite wohl weniger benötigt als auf Langstrecke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb H6Fan:

 

Bei welcher Durchschnittsgeschwindigkeit?

Oft gibt es ja die große Reichweite nur in Stadtverkehrssituationen - wo man die lange Reichweite wohl weniger benötigt als auf Langstrecke.

 

Erfahrungsgemäß eigentlich eher nicht. Denn auch ein E-Auto muss bei Kurzstrecke z.B. den Akku erwärmen, ggf. die Kabine und Beschleunigen an der Ampel/Kreuzungen kostet mehr Energie. Am besten ist meistens Landstraße, wie bei Verbrennern auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.