Sign in to follow this  
MKlee

USB Anschluß ?

Recommended Posts

Das Teil passt nur bei den Rechtslenker.

p1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lexmec: Moin aus Hamburg, mal im Ernst!!! Wer eine ML im Auto hat und MP3 von so´nem Lolly hört, sollte mal zum Ohrenarzt gehen.

Beim nächsten Mal evtl auf ein Xtra verzichten und das Geld in hochwertige CD Aufnahmen investieren.....

Oha, da spricht aber wieder ein "Fachmann"! :thumbup:

Der echte nutzt mit seinem iPhone "Lolly" folgendes:

"Apple Lossless ist ein von Apple entwickelter proprietärer Codec zur verlustfreien Audiodatenkompression, auch bekannt als "ALAC" "

VERLUSTFREI = identisch mit CD !

= Praktisch, da keine CDs rumschleppen!

Wenn man nur 128er MP3s kennt ok?

Aber man kann ja auch nicht alles kennen. . . . . . . .

Edited by MKlee

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Ein Bier bitte, ein alkoholfreies!" .... "Das ist bestimmt ihr erstes Klausberger!"

Ein Lied bitte, ohne physischen Datenträger! ... Das ist bestimmt ihr erstes Apple lossless! :lol:

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weiß gar nicht was sich hier aufgeregt wird. Das Handy lässt sich doch super per Bluetooth verbinden und die Musikübertragung funktioniert einwandfrei.

Solche schlecht rederei ist typisch in jedem Forum. Wem es nicht gefällt der oder die muss es ja nicht kaufen. :bleh:

Hi sleepy,

das funktioniert bei deinem 250er ?

Hast du schon das HDD Navi ?

Meiner ist von 2006 und dort hab ich die BT Übertragung nicht realisiert bekommen :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Ein Bier bitte, ein alkoholfreies!" .... "Das ist bestimmt ihr erstes Klausberger!"

Ein Lied bitte, ohne physischen Datenträger! ... Das ist bestimmt ihr erstes Apple lossless!

Ganz genau, wer das "falsche" Format nutzt braucht sich nicht zu beschweren.

Und übrigens mal nach schauen was man seinem Alter entsprechend überhaupt noch hören kann.......

Frequenzumfang.

Demnächst fordert sonst noch jemand einen alten Plattenspieler + Röhrenverstärker, weil er das ja auch alles hören kann........... :tooth:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe bei Amazon ein wenig den DVD-Audio Bereich durchgeschaut. Das einzige was ich für mich gefunden habe, ist das I AM...World Tour Album von Beyonce.

Vielleicht kauf ich mir das Album zum testen ob man wirklich einen Unterschied hört zu einer guten MP3 oder Apple Lossless Datei.

Dieses DVD Audio Format, ist aber eine komische Sache, da gibt es ja gar nichts aktuelles (so gut wie nichts aus dem Jahr 2011). Ist irgendwie so wie bei der SACD. Gibt sehr wenig und dass was es aktuelles gibt ist überteuert, zu mindestens bei der SACD, da zahlt man für ein Album auch gleich mal 35-50,- Euros.

Ist das Format wieder so eine aussterbende Sache die damals die HD-DVD. :blink:

Lustig ist aber das es Volksmusik aus dem Jahr 2011 in dem Format gibt, ist was für die Oma :tooth:

Share this post


Link to post
Share on other sites

nicht kurz drücken, drauf bleiben (geht allerdings glaub ich bloß auf der Mittelkonsole!). :g: :bleh:

Gruß Jens

Stimmt :thumbup:

Habe ich heute ausprobiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und übrigens mal nach schauen was man seinem Alter entsprechend überhaupt noch hören kann.......

Frequenzumfang.

:thumbup: Ich bekomm Tränen... :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe bei Amazon ein wenig den DVD-Audio Bereich durchgeschaut. Das einzige was ich für mich gefunden habe, ist das I AM...World Tour Album von Beyonce.

Vielleicht kauf ich mir das Album zum testen ob man wirklich einen Unterschied hört zu einer guten MP3 oder Apple Lossless Datei.

Dieses DVD Audio Format, ist aber eine komische Sache, da gibt es ja gar nichts aktuelles (so gut wie nichts aus dem Jahr 2011). Ist irgendwie so wie bei der SACD. Gibt sehr wenig und dass was es aktuelles gibt ist überteuert, zu mindestens bei der SACD, da zahlt man für ein Album auch gleich mal 35-50,- Euros.

Ist das Format wieder so eine aussterbende Sache die damals die HD-DVD. :blink:

Lustig ist aber das es Volksmusik aus dem Jahr 2011 in dem Format gibt, ist was für die Oma :tooth:

Das läßt sich sicher noch etwas gründlicher durchsuchen, Beispiel Tubular Bells 2003

Das DVD-A-Format ist garantiert nicht tod, nur sind die Schätze zu suchen. Die Angebote sind nicht an jeder Ecke zu finden, zumindest bezüglich gepresster DVD-A. Glücklicherweise gibt z.B. analoge Langspielplatten,

HD00018771940227_185.jpg

die in hoher Auflösung digitalisiert wurden. Diese bis zu 192 kHz gesampleten 24bit Dateien kann sich jeder herunterladen und auf eine DVD-R oder DVD-RW brennen und die dann im CT200h abspielen. Allerdings als DVD-A und nicht als Musik auf DVD. Einfach mal Suchen nach flac 24 bit, Beispiel:

hdt_logo.jpg

<_<

Warnung: Ich weise ausdrücklich auf die Suchtgefahr hin! Wenn Ihr also jemanden seht, der aus seinem CT200h nicht aussteigen will, helft ihm und stellt sein Mark Levinson Radio ab oder nehmt zumindest alle DVD-A heraus. Einen Stick im verunglückten USB-Fach darf drin bleiben. Gequetschte MP3's machen garantiert nicht süchtig. Hab' noch keinen gesehen, der vom Küchenradio befreit werden musste.

<_<

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank dir für die Erklärung, werde mir mal bei HD Tracks ein Album kaufen zum testen.

Welche Software nimmst du eigentlich zum brennen, die was auf Wiki verlinkt sind, scheinen mir eher für den professionellen Gebrauch zu sein und dementsprechend teuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank dir für die Erklärung, werde mir mal bei HD Tracks ein Album kaufen zum testen.

Welche Software nimmst du eigentlich zum brennen, die was auf Wiki verlinkt sind, scheinen mir eher für den professionellen Gebrauch zu sein und dementsprechend teuer.

Richtig, für die mit nur Windows. Habe ich aber nicht, sondern Ubuntu und dvda-author. Einen Software-How-to-Überblick gibt die Seite DVD audio Tools. Kostet You Nix, außer Zeit. Eine preiswerte Windows-Lösung wird es aber sicher auch geben. Ist eigentlich eine gute Idee, das hier mal zusammen zu stellen.

Die Tracks zu kaufen macht ja nur Sinn, wenn sie auch in HD abgespielt werden können. Mit einem einfachen PC und dann wohlmöglich nur Windows Media Player läuft es nicht in 192 kHz, aber 96 kHz ist so Klasse, dass das darüber ja auch nicht wirklich sein muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Referenz in Sachen Klanqualität ist und bleibt Pink Floyd - Dark Side of the Moon.

"Breath" die Dynamik,

"On the Run" mit Bahnhofsansage die Klangtransparenz und Bassreinheit,

"Time" und "Money" geben einer schlechten Anlage dann in der Regel den Rest. Dazwischen für die ruhigen Seelen noch

"The great Gig in the Sky" mit dem hohen Schrei.

Und alle anderen für die Nuancen und einfach nur zum geniesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gequetschte MP3's machen garantiert nicht süchtig.

Ganz genau daher ja auch ALAC 256!, übrigens mp4!

Smilar to other lossless audio formats, Apple's ALAC codec

(short for Apple Lossless Audio Codec) stores audio data which is identical to the original.

The file extension used for this format is .m4a

which is the same as for the AAC format that Apple commonly uses for its iTunes Store.

Even though ALAC uses the same MP4 container as AAC, the audio data inside this wrapper is

encoded using a lossless algorithm rather than a lossy one. Just like other produced lossless files,

more storage space is required compared to lossy formats. That said, this trade off is often worth

it if you want to perfectly preserve your original audio CDs

-- an identical copy can then be recovered in case of loss or damage to the CD.

Und mehr als identisch mit dem Original, geht nicht!

www.autoplenum.de/Auto/Testberichte/Hoergenuss-im-Lexus---Erste-Reihe--Mitte-id12587.html

Edited by MKlee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo MKlee,

darf ich dich fragen was du hiermit zu bezwecken versuchst?

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo MKlee,

darf ich dich fragen was du hiermit zu bezwecken versuchst?

Gruß

Na was wohl?

Evtl. den Leuten den Zahn zu ziehen das nur original CDs das

einzig wahre für eine ML Anlage sind.

Es geht hier ja um Zuspieler per USB.

Einige sind da halt nicht richtig informiert.

Und da hilft man doch gern.

Edited by MKlee

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lexxus :

Wollt grad was bei HD Tracks kaufen, geht nicht

Q: I live in a country outside of the United States. Are there territory restrictions?

A: Yes, at this time, HDtracks only serves people residing in the United States.

Hast du schon mal bei HD-Tracks was gekauft :g: Wenn ja, wie?

Meine Visa oder Mastercard welche in Österreich ausgestellt wurden, werden natürlich nicht angenommen.

Oder kennst du Alternativen zu dem Shop?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Referenz in Sachen Klanqualität ist und bleibt Pink Floyd - Dark Side of the Moon.

Zustimmung - ich würde da noch Brothers in Arms von den Dire Straits zufügen wollen. Entweder, es zieht einem bei Money For Nothing beim Crescendo am Anfang die Socken aus, oder man sollte über eine neue Anlage nachdenken :naughty:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Visa oder Mastercard welche in Österreich ausgestellt wurden, werden natürlich nicht angenommen.

Es gibt viele US-Firmen, die grundsätzlich nur nach Nordamerika oder innerhalb der USA liefern. Für solche und ähnliche Fälle gibt es Dienstleister wie beispielsweise BONVU.COM. Die sitzen in Österreich und wickeln für europäische Kunden alles über ihre USA-Niederlassung ab. Das geht nach meiner Erfahrung flott, problemlos und professionell, ist aber ein teurer Spaß. Aus Dollar werden sehr leicht Euro, und wenn man Pech hat, noch ein bisschen mehr.

Viele Grüße, Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lexxus :

Wollt grad was bei HD Tracks kaufen, geht nicht

Hast du schon mal bei HD-Tracks was gekauft :g: Wenn ja, wie?

Meine Visa oder Mastercard welche in Österreich ausgestellt wurden, werden natürlich nicht angenommen.

Oder kennst du Alternativen zu dem Shop?

Vor dem Kaufen würde ich erst einmal ausprobieren, ob das denn alles so mein Geschmack ist. Hast Du schon eine DVD-A gehört? Der beste Anfang ist ein frei downloadbares iso-File. Das dann mit einem Brennprogramm ganz einfach auf DVD brennen, fertig!

Das sollte jeder mal probiert haben:

index_01.gif

http://www.diatonis.com/downloads.html

Danach dann frei verfügbare 5.1 flac 96 kHz aufspüren und eine DVD-A daraus herstellen. Klassisches Beispiel:

http://www.2l.no/hires/index.html

Eine weitere Möglichkeit ist, einen Vaistech-Player zu kaufen und die flac in HD abspielen! Also 96kHz-Vergnügen pur. In diesem Beispiel derzeit allerdings nur in Stereo. Die Lieblingsmusik zum Vaistech-Player dazu kaufen? Warum nicht, kaufen ist schließlich legal. Ansonsten eben einen Dienstleister finden, der in den USA einkauft und weiterverkauft. Gerne beantworte ich Emails zu Einzelheiten.

In der Diskussion um Formate ist natürlich klar. dass verlustfreie Komprimierung ohne Lizenzgebühren einer verlustbehafteten mit Lizenzgebühren vorzuziehen ist. Es machen aber alle das Gegenteil und bezahlen Lizenzgebühren für Matsch. Fällt mir ein Bild und Spruch von Einstein ein; kennt bestimmt jeder.

Ach ja, Original-CD's gibt es ja nicht. Die CD's, die es zu kaufen gibt, sind nur Speicher von Matsch, da das Medium ja noch nicht einmal einer Langspielplatte aus dem vorigen Jahrtausend das Wasser reichen kann. Eine CD verlustfrei zu kopieren ist Matsch zu verdoppeln. Das Wort "Matsch" soll hier natürlich nur bildhaft verdeutlichen. Ist keine Kritik an den hochintelligenten Techniken der Menschen. In den Studios wird mit ganz anderer Technik aufgenommen und dann eben eine einfache Zweispurkopie gezogen. Hier und da noch ein wenig verfärbt, damit es richtig brummt, in der Kasse. Dumm nur, dass die Studiotechnik keiner rausrückt. Wäre auch doof, wenn alle erfahren, was da geht, wo wir doch gerade beim Internetkassenhäuschen gerne 99 Cent klicken. OK, ein paar Jungs rücken das raus. Dies gilt es aufzuspüren und das, was ein CT200h kann, auch zu nutzen. Viel Spaß dabei! Schaut aber im Stau und an Kreuzungen mit stehendem Hybrid-Drive nicht aus dem Fenster zum Nachbarn. Der kann das Lächeln nicht richtig interpretieren und wird aggressiv. LS-Erfahrungsbericht, kein Jux.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na was wohl?

Evtl. den Leuten den Zahn zu ziehen das nur original CDs das

einzig wahre für eine ML Anlage sind.

Es geht hier ja um Zuspieler per USB.

Einige sind da halt nicht richtig informiert.

Und da hilft man doch gern.

OK, das versteh ich wirklich gut!

Ich habe neulich eine hochauflösende mp4 über einen Musikserver(Olive O4HD) zum Röhrenverstärker auf unscheinbaren Standlautsprechern(Mission) gehört, was da passierte war nur mit einem Grinsen zu beantworten! Aber was bei einem ML-System passiert weiß ich leider nicht, auch keine Ahnung wie die Eingänge das Signal verarbeiten.. Aber deine Meinung kannst du niemanden aufzwingen-->merkst ja was hier passiert.. :rolleyes: wenn du die anderen überzeugen magst dann trefft euch im Hifi-Store und macht Probehören ! :thumbup:

Ich setz mich jetzt vor meinen Röhrenverstärker, und höre Brothers in Arms von Platte!

btw: ging es hier Anfangs nicht um einen schlecht plazierten USB-Anschluss?

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

btw: ging es hier Anfangs nicht um einen schlecht plazierten USB-Anschluss?

Gruß

Irgendwie ist da was dran?!

Vielleicht sollte man einen eigenen Thread zum Thema "Audio im Ct200" im LOC aufmachen? :g:

Gruß Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lexxus:

Danke dir für den Link, werde mir die ISO runterladen und dann ausprobieren. So richtig wusste ich eh nicht was ich kaufen sollte, weil das ist ehrlich gesagt alles nicht so meine Musikrichtung. Hätte mir entweder was von Diana Krall (Beispiele hören sich ganz nett an), Faith Hill oder Alanis Morissette gekauft.

Nein, ich habe noch nie eine DVD-A gehört. Ich habe nicht so eine teure Klangausstattung daheim wie ihr, habe nur ein Teufel 5.1 Concept S System (hat vor 3 Jahren so um die 800,- gekostet) voran eine PS3, XBox360 und der TV hängt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

die Beiträge sind z. T. wirklich interessant....wenn auch von mir nicht immer verstanden worden. Zu viel technische Details.

Aber...hier noch ein Musiktipp....z.B. als Audio CD

TEARS FOR FEARS....The seeds of love (digitally remastered)

Ich habe zwar "nur" die Panasonic - Anlage....aber der Sound ist GENIAL !!!!!

Schöne Grüße

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lexxus:

Danke dir für den Link, werde mir die ISO runterladen und dann ausprobieren. So richtig wusste ich eh nicht was ich kaufen sollte, weil das ist ehrlich gesagt alles nicht so meine Musikrichtung. Hätte mir entweder was von Diana Krall (Beispiele hören sich ganz nett an), Faith Hill oder Alanis Morissette gekauft.

Nein, ich habe noch nie eine DVD-A gehört. Ich habe nicht so eine teure Klangausstattung daheim wie ihr, habe nur ein Teufel 5.1 Concept S System (hat vor 3 Jahren so um die 800,- gekostet) voran eine PS3, XBox360 und der TV hängt.

Es geht ja auch nur um Beispielmusik und den Effekt mal gehört zu haben. Wer in einem lauten LKW mit Autobahn hoch und runter sein Geld verdient wird die Ruhe in einem Lexus LS (OK auch CT und die anderen) nicht nur bemerken sondern sich danach fragen, wieso er sich den Lärm gefallen läßt. Nachdem ich Avatar im Kino sah, interessiert mich kein einziger 2D-Film mehr wirklich (wenn nicht der Filminhalt selbst ein Muss ist).

Der Punkt ist nicht unbedingt eine teuere Anlage, sondern das Hören mit einer Anlage, die HD tatsächlich abspielt. Wegen Kopierschutz, falscher Hard- oder Software muss das nämlich überhaupt nicht der Fall sein. Da wird Kleinbandanalog oder 44 kHz digital abgespielt und niemand merkt es oder meint lediglich, das klingt ja genauso. Ist so eine Sache mit der unterdrückten Wahrheit, fällt mir hier spontan A Lincoln / B Clinton , Vitamin B17 und HHO-Antriebe ein.

Aber wohl wahr, dieser Thread hatte ein ganz anderes Thema. Wir können ja an anderer Stelle fortfahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this