Sign in to follow this  
HarzLexi

IS250 "kratzt" beim Anfahren / riecht verbrannt

Recommended Posts

Mit meinem IS 250 (10/2005 - 68.000Km Handschalter) habe ich seit ca. einem halben Jahr folgende Problem(chen), die ich nun endlich mal angehen will.

Vielleicht kennt sich jemand von Euch aus, oder kann mir Tipps geben.

1.Problem

* beim beim Anfahren kommt es immer wieder vor, dass es kurz nach dem einkuppeln kurz "kratzt", Das Gratzgeräusch dauert meist 1-2 sec , aber die Kupplung arbeitet

eigentlich normal. Das Problem tritt nicht jedes mal auf, meist auch nie 2-3 mal hintereinander.

Sowohl bei kaltem Motor , aber öfter wenn er warm ist.

Meist riecht es im Innenraum danach etwas verbrannt, nach "Gummi, Öl und verbranntem Kraftstoff".

Es tritt generell nur beim anfahren im ersten Gang auf. Beim weiteren hochschalten nicht mehr.

Das Auto wird von mir eigentlich sehr sanft bewegt, ich fahre weder extrem sportlich an, fahre recht wenig Stadtverkehr usw.

Von daher denke ich, dass ich die Kupplung mit meiner Fahrweise eigentlich recht wenig belaste und dass diese Probleme mit unter 70.000 Km eigentlich noch

nicht auf eine verschlissene Kupplung deuten können, oder ?

2.Problem

* Ich stehe immer vorwärts in einer Tiefgarage und muss daher täglich zuerst rückwärts aus der Parkfläche herausfahren.

Beim Rückwärtsfahren stinkt es im Auto grundsätzlich ebenfalls nach diesem "Gummi, Öl und verbranntem Kraftstoff" - Geruch.

Am Anfang dachte ich, der Geruch kommt aus der Klimaanlage, aber ich bin mir eigentlich recht sicher, dass dies nicht der Fall ist.

3.Problem

Sporadischer Ausfall des rechten Xenon-Scheinwerfers.

Wenn ich das Licht danach Aus und wieder Ein schalte, funktioniert er tadellos.

4.

Der 2.Gang lässt sich beim hochschalten vom 1. in den 2. immer recht schlecht einlegen, man fühlt einen kleinen Widerstand und ein kurzes "knacken".

Wenn ich aus dem Leerlauf direkt in den 2.Gang schalte, dann gibt es keine Probleme, läuft alles sanft und ohne Widerstand.

Vielleicht hat der eine oder andere die gleichen Probleme und kann mir Tips geben, woran es liegt.

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

he! leider kann ich dir nur bei punkt 3 helfen da ich einen automatik fahre und mich zu wenig auskenne in diesem bereich! also, ich hatte mit den xenon das selbe problem wie du! habe mir bei lichtex.de die originalen brenner um 65€ pro stück bestellt und beide getauscht! seitdem alles in ordnung! hab mal ne beschreibung und fotos von den brennern gemacht und hier gepostet! such doch mal im is220d/is250 forum nach xenon! klick dich mal durch die jeweiligen themen durch!

edit: http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?showtopic=28356&st=0&p=390899&hl=xenon&fromsearch=1entry390899 auf seite 2

Edited by fobi87

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fobi87, das hilft mir auf jeden Fall schon mal weiter. Werde mir die Brenner dann wohl auch dort bestellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre zwar einen Diesel, will dir aber meine Erfahrungen nicht vorenthalten.

Beim schalten von ersten Gang in den zweiten Gang ist die Schaltgasse auch bei mir hie und da nicht ganz frei, was aber bei allen mk2 die ich bis jetzt gefahren bin so war. Völlig normal also.

Die Kupplung stinkt nur nach exzessivem schleifen lassen oder Stadverkehr ... eine halbe Stunde Parkplatz suchen ... Wenn die Kupplung zu stinken anfängt riechts echt bestialisch. Ich denke da dürfte bei dir etwas nicht stimmen, weil du dem genanntem Fahrprofil so gar nicht entsprichst. Am besten du fährst mal ins Forum.

Gruss an alle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Punkt 4 ist völlig normal. Kenne ich gar nicht anders. Auch mit diversen Getriebe Additiven bleibt das knacken wenn man den 2.ten Gang einlegt.

Ich nehm meist direkt den 3. Gang, reicht auch aus. Der Rest ist vor mir eh langsamer unterwegs. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Punkt 4 ist völlig normal. Kenne ich gar nicht anders. Auch mit diversen Getriebe Additiven bleibt das knacken wenn man den 2.ten Gang einlegt.

Ich nehm meist direkt den 3. Gang, reicht auch aus. Der Rest ist vor mir eh langsamer unterwegs. :)

Ok, gut zu wissen :=) Im Grunde ist es genau wie bei meinem A4, den ich vorher hatte. Da wollte der 2.Gang auch immer nicht so richtig.

Mit dem Gänge überspringen mache ich auch sehr oft, meist aber 3-5 oder 4-6. Der Lexus-Motor kommt damit ja problemlos klar (im Gegensatz zu meinem 1.6er Audi *g*)

Share this post


Link to post
Share on other sites

also für mich hört sich das mit deinem getriebe ja nach einem kaputten synchronring an?! oder vll die schaltklaue...

ich würde das alles andere als normal finden da solltest du wirklich mal zur werkstatt mit fahren musst ja nicht gleich reparieren lassen aber die können dir mit sicherheit schon mal was dazu sagen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi also nach meiner Erfahrung der Geruch kommt von der kuplung, und Geräusch, probiert mal wen das knattern kommt die kupplung durch zu drücken ob es dann imma noch knattert, Vllt stimmt da was nicht, schleift wahrscheinlich zu viel mit. Das mit schalten erinnert mich an meinen Kollegen. Wär auch der 2 Gang. Am Anfang schwer , dann knacken, dann Getriebe am arsch. An deiner stelle würde ich das Getriebe untersuchen lassen. Ich würde auf Synchronisation tippen. Wär beim Kollege genau so.

Edited by RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this