Boergy

Boergys Next Daily Driver - 2008er Highlander Hybrid AWD

Recommended Posts

Viel Spaß damit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Auto, Gratulation zum Kauf. 👍👍

 

Das ist dein erster Hybrid, da bin ich auf deine Langzeiterfahrungen gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch hier noch einmal.

Herzliche Gratulation zu RX400h XXL. 😀 Wünsch Dir schon jetzt viel Spass beim fahren und basteln! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum neuen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir Glückwunsch zum ?? Traktor ( neu Anschaffung ), ok nicht ganz aber 3 cm Schnee kann man damit kitzeln😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Recing:

... Traktor

 

Der Highlander Hybrid ist kein Diesel, der hat einen Ottomotor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb uslex:

 

Der Highlander Hybrid ist kein Diesel, der hat einen Ottomotor.

Ja ich weiß, ich habe nur wegen Geländefähigkeit gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super...

Denke, der passt auch prima zu Euch...

Gratulation und viel Spass...

 

Gruß vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, cool!

Viel Spaß mit dem Neuen!

Ich freue mich auch auf Erfahrungen mit dem Wagen!

 

So einen findet man sicher nicht allzu oft in den Autobörsen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist der Highlander 2wd oder 4wd Version? Weil beim RX400h gab's beides, 2wd eher weniger/kaum in D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Danke für die vielen Glückwünsche zu dem Wagen.

 

Es is ein 2008er Limited AWD 7-Sitzer, also fast alles bis aufs Werksnavi. Helles Leder, Schiebedach, Holz, Rückfahrkamera, JBL Soundsystem mit Subwoofer in der Heckklappe, Reifendrucksensoren in den 19ern, Keyless Entry usw... vieles Neuland für mich. Getönte Scheiben, AHK und Android Radio hat der Vorbesitzer nachgerüstet, eine neue originale Toyota Windschutzscheibe wurde auch noch letzte Woche verbaut. Gute Winterreifen sind auch noch an Board gewesen.

 

Leider hat der Verkäufer sich nicht so an die Abmachungen gehalten, wie Fahrzeug gereinigt übergeben, alle restlichen Teile dabei usw... war eher so "endlich die Kiste weg, viel Spass damit". Das war beim Verkaufsgespräch noch etwas anders. Naja... heute gings mal den Wagen genauer durchzuschauen. Keine erkennbaren Leckagen, Kühler, Block usw.. alles dicht. Dafür war das Motoröl auf unter Minimum. Die Inspektion fällig inkl Zahnriemen und Kerzen, das war aber so ausgemacht das ich das selber mache, da die Werkstatt die er bis jetzt hatte (großer Toy/Lex Händler in HU) nichtmal merkte das das Teil auch mal einen neuen Zahnriemen braucht. Die Ölwechselintervalle sind aber eingehalten worden und jetzt fällig. Die Werkstatt hat im Motorraum die Aufkleber von den Services angebracht, wenigstens was als Info. Öl aufgefüllt, passt wieder. Den originalen Filter gleich mal gegen einen K&N getauscht. Die unterschiedlichen H4 Lämpchen auf gleiche Lämpchen getauscht, defektes Standlicht erneuert, LED Glühzeugs von der Kennzeichenbeleuchtung wieder auf w5w umgerüstet, den Hybrid Grill gegen den Sport Grill getauscht. Innen wurde der Wagen leider nicht wie ausgemacht aufbereitet. Man glaubt garnicht was 2 kleine Kinder an Mist machen können. Ich werd aber den Aufbereiter in meiner Nähe mal drüber lassen, das er den Wagen komplett Innen säubert.

 

So macht er schon richtig spass, bin glaub heute mal 2km rein elektrisch (EV-Taste) durch den Ort gerollt, hat was! 😄  Auch die Beschleunigung ist echt gut für fast 2,2t leer. Vollgas beim überholen war nochnicht drin, da fehlt noch der Mut *gg*

 

Die Sitze sind echt super, sogar die Beinauflage auf der Fahrerseite kann man einstellen! Nochnie sowas gesehen. Die Triple-Klima funktioniert auch, ein Klimaservice steht aber an.  Ideal wäre noch ein Seat Memory gewesen, da die Dani doch ein Eck kleiner ist, das wäre das genial gewesen.

 

Im Vergleich zum TransSport ist er richtig leichtfüssig, die Sitzposition is aber höher, das merkt man in den Kurven. Da liegt er aber gut dank den 245er Walzen. Er hängt im Vergleich zum Transi spritzig am Gas, die Lenkung ist mir aber wie damals im RX400h, etwas zu leicht. Da muss ich mich umgewöhnen. Das Lenkrad ist für die Fahrzeugklasse echt klein.

 

Der Kofferraum dafür ist merkbar kleiner, aber immer noch größer als beim Legacy Kombi. Einerseits ein Rückschritt für mich was das Stauvolumen angeht, das is wirklich weniger als beim Van, aber so oft wie ich das jetzt wirklich gebraucht habe, ist es verschmerzbar. Notfalls gibts eine AHK und die Dachrailing ist auch noch da für eine Box. Oder der Transi im Garten, falls er nicht bald einen neuen Besitzer findet.

 

Ich häng im nächsten Beitrag ein paar Bilder an 🙂

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG-20180613-WA0009.jpeg

IMG-20180613-WA0020.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG-20180614-WA0009.jpeg

IMG-20180614-WA0013.jpeg

IMG-20180614-WA0015.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG-20180614-WA0025.thumb.jpeg.3bfa83555e7631913648dec2363f74ca.jpeg

IMG-20180614-WA0003.jpeg

IMG-20180614-WA0033.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich gut an, Verschleißteile kannst du ja selber machen.

Bei Klimaservice achte mal drauf, falls etwas Kompressoröl nachgefüllt wird, dass richtige ND11 rein kommt ( ND8 mit ND11 darf man nicht mischen ).

Rest kann man reinigen, ist leider bei dem Gebrauchtwagen so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Seite 1 habe ich den Titel angepasst, damit man nicht durcheinander kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs anpassen uslex!

 

Das Klimaservice is schon geplant beim Zahnriemenwechel, Tobi hat mir gleich gesagt, das da ein anderes Öl rein  muss, was ich dann auch am Infozettel für die Klima an der Motorhaube endeckt habe. Die Techniker lassen sich immer wieder was neues einfallen das es den Mechanikern nicht fad wird 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Farbkombi hast erwischt.

Hinten wieder zweizeiliges Taferl? :w00t:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja sicher hinten wieder zweizeilig! Ich hatte echt mega Glück, den der Wagen wurde beim typisieren hinten auf 1/2 zeilig getüvt da soviel Platz war! Dafür die nächsten Sachen endeckt...

Der Wagen war tiefer mit Federn und wurde vom Vorbesitzer zurück gebaut. Najo... umgebaut schon, aber nicht eingstellt. Also gehts demnächst zum vermessen, kein Wunder das das Heck etwas nervös ist. Aber sollte ja zum richten sein. Der zusätzliche Schalter am Amaturenbrett ist für die NSL am Anhänger, den der HiHy hat selber keine verbaut. Wäre aber vielleicht keine blöde Idee diese doch nachzurüsten, und wenns nur LED sind. Wenn das Kabel schon liegt, sollte mans auch nutzen.

 

Was ich Kabeltechnisch noch rausfinden muss ist, ob der Wagen über ein Kabel die Info bekommt, das ein Hänger angsteckt ist, da war ja mal was beim RX400h das er dann wohl vom Stand weg den 4WD benutzt wenn der Kontakt im Stecker gedrückt ist. Da muss ich mal nachforschen was da so verbaut wurde.

 

greets

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiler Wagen! Passt gut zu Lexus allgemein und sieht richtig fertig aus! Hybrid rundet das ganze Automobil auch noch schön ab! 

Hab ich das richtig verstanden der Wagen kam aus Ungarn? 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy!

 

Der Wagen selbst ist aus den USA rüber gekommen und hier als Übersiedlungsgut typisiert worden. Der 2te Besitzer ist aus Ungarn aber wohnt und arbeitet in Ö. Durch die Grenznähe wars für ihn billiger den Wagen in Ungarn servicieren zu lassen beim Toy/Lex Händler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Boergy:

Hy!

 

Der Wagen selbst ist aus den USA rüber gekommen und hier als Übersiedlungsgut typisiert worden. Der 2te Besitzer ist aus Ungarn aber wohnt und arbeitet in Ö. Durch die Grenznähe wars für ihn billiger den Wagen in Ungarn servicieren zu lassen beim Toy/Lex Händler.

Klingt vernünftig , das zweite war mir eh klar! 😄 

Frag mich nur wo die an sowas rankommen - in der Siedlung meiner Großeltern fährt halt auch einer ... sehr komisch :3 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Rallydakar:

Klingt vernünftig , das zweite war mir eh klar! 😄 

Frag mich nur wo die an sowas rankommen - in der Siedlung meiner Großeltern fährt halt auch einer ... sehr komisch :3 

 

Naja, halt ganz normal importieren. Ist ja nicht so ein Hexenwerk. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

 

Nach ein paar Tagen mit dem HiHy kann ich schon ein paar Erfahrungen reinschreiben 🙂

 

Das anfangs ungewohnte Gummiband unterm Gaspedal ist schon Gewohnheit geworden, aber im positiven Sinn. Wenn man mal das richtige Gefühl für die Pedale entwickelt hat, dann passt das einwandfrei. Einzig, wie damals bei der Probefahrt vom RX400h, ist beim stärkeren beschleunigen das zerren an den Vorderrädern dezent nervig. Heute is Dani die erste Runde damit gefahren und das ist ihr als erstes aufgefallen. Die Lenkung ist sehr leichtgängig, aber nicht indirekt. Minimal straffer wäre super. Die Buchsen vom Servogestänge sind groß und sehr weich, das konnten  mein Schwager und ich heute auf der Grube sehen. Vielleicht gibts da ja was am Markt *ggg*

 

Der Vorbesitzer hat die Bremsen mal tauschen lassen, alles soweit ok und rostfrei, nachdem ich aber beim fahren, überhaupt nachdem der Wagen gestanden ist, ein vibrieren bei niedriger Geschwindikeit gespürt habe an der HA, gings den Bremsen heute an den Kragen. Wie schon gedacht, die Führungsbolzen waren fest. Die Beläge sind in den Führungsklammern gesteckt. Zwar alles Toyota Teile, aber hilft halt nix, wenn der Rest rundherum nicht anständig serviciert wird. Die Handbremse wollte ich auch nachstellen, aber es war einfach zu hell im Garten, das ich mit der Taschenlampe das Einstellrad in der Trommelbremse finden hätte können. So hab ich mal die steckenden Bolzen wieder gängig gemacht, die Kolben überprüft, alles gereinigt und gefettet und wieder zusammengebaut. Jetzt schwimmen die beiden Sättel wieder wie sie sollen. Nebenbei aber eine beschädigte Manschette in einem Sattel endeckt wo wohl wer mit einer Zange rangegangen ist, und auf der Beifahrerseite eine eingerissene Dämpfermanschette. Nachdem die hinteren Felgen schon ab waren, sind die gleich auf die Wuchtmaschine aufgespannt worden, da passte alles, 0,0! Bei den hinteren Sätteln haben wir gleich die Bremsflüssigkeit durchgezogen. Intressant ist, das auch wenn der Wagen abgedreht ist, der Bremskraftverstärker aktiv ist. Da geht dann richtig was durch die Leitung! Die Elektronik findet das aber nicht sooo lustig und legt nach dem Start gleich alles was mit der Bremse zu tun hat, lahm. ABS, VSC, Brake usw... alles am leuchten! Ran mit dem OBD-Scanner der auch ABS kann, RX450h ausgesucht, den der war zum auswählen und schon waren die beiden ABS Fehler angezeigt. Hinten links und hinten rechts Druckverlust oder so. Das Teil merkt echt alles! Beide Fehler gelöscht, und die Discobeleuchtung war wieder aus.

 

Dem klappern an der Vorderachse sind wir auf der Spur gewesen. Angeblich wurde das doppelte Kreuzgelenk von der Lenksäule 2x zerlegt, gefettet und gedreht eingebaut. Naja... also am aussenliegenden Gelenk war davon nichts zu sehen, dazu sind die Gelenke verschlagen und nicht mit Sicherungsring. Sollte es getauscht werden, soll das angeblich 2000 Euro kosten.  Komische Geschichte. Die Spurstangenköpfe fühlen sich ruhig an, Axialgelenke auch. Dafür ist die Koppelstange vom Stabi auf der Fahrerseite gut 2mm ausgeschlagen. Will nicht wissen wie lange das schon so ist. Nachdem Toyota fast ein Baukastensystem ist, gabs die auch im RX450h (was iwie die Basis von meinem ist, aber mit dem RX400h Antrieb), Camry usw... und dürfte sonst ein weitverbreitetes universales Ersatzteil sein. Das werd ich morgen mal besorgen und austauschen und dann weiter beobachten ob ein weiteres klappern oder Spiel im merkbar ist.

 

Die ganze LED Beleuchtung hab ich zu 90% ausgetauscht gegen normale Lämpchen wieder. Nachdem die Hälfte sowieso nichtmehr ging und der Rest nicht wirklich hell war, hab ich mal auf Original zurück gerüstet. Dabei hab ich sogar die Ambientebeleuchtung der Mittelkonsole endeckt. Was der Wagen nicht alles hat!

 

So.. genug für heute. Wenn die Koppelstange raus kommt, check ich vorne auch gleich die Bremsen durch und auch die Bolzen für die Dämpfer, da gibts unterschiedliche Durchmesser. Nachdem dier Sturz iwie nicht gleich ausschaut links und rechts, könnte sein das da vielleicht die bei dem Umbau von den kürzeren Federn vertauscht wurden. Ich werds dann sehen 🙂

 

Greets

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch paar Bilder 🙂

IMG-20180617-WA0014.jpeg

IMG-20180617-WA0012.jpeg

IMG-20180617-WA0016.jpeg

IMG-20180617-WA0018.jpeg

IMG-20180617-WA0010.jpeg

 

bearbeitet von Boergy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden