Sign in to follow this  
dfrie2012

Wechsel von BMW730D auf Lexus LS

Recommended Posts

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Antworten und die wirklich hilfreichen Tipps.

Ich habe über das Forum Filderstadt eine Probefahrt im LS460 vereinbart. Sollte in Kürze stattfinden.

Eure Kommentare zum LS600h haben mich aber neugierig gemacht. Ich werde mir das Modell auch noch genauer anschauen.

Eine Frage vorab zum LS600h. Welche Erfahrungen gibt es im LOC mit der Nickel-Metallhybrid-Batterie?

Lexus gewährt eine Garantie von 5 Jahren auf die Hybridbatterie. Gibt es Erfahrungen mit defekten Batterien? Wie hoch sind die Austauschkosten?

Sobald ich meine Probefahrt im LS460 hinter mir habe, schreibe ich Euch meine Erfahrungen.

Bis dahin.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Erfahrungen gibt es im LOC mit der Nickel-Metallhybrid-Batterie?

Lexus gewährt eine Garantie von 5 Jahren auf die Hybridbatterie. Gibt es Erfahrungen mit defekten Batterien? Wie hoch sind die Austauschkosten?

Die gehen nicht kaputt :thumbup:

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage vorab zum LS600h. Welche Erfahrungen gibt es im LOC mit der Nickel-Metallhybrid-Batterie?

Lexus gewährt eine Garantie von 5 Jahren auf die Hybridbatterie. Gibt es Erfahrungen mit defekten Batterien? Wie hoch sind die Austauschkosten?

Die werden von der Elektronik nie unter 20% entladen und auch nie über 80% aufgeladen. Damit bleiben selbst nach vielen Jahren immer noch genug Reserven. Du kannst also davon ausgehen, das sie ein Autoleben lang nicht getauscht werden muss.

Und es gibt sogar Taxibetriebe, die viele 100.000 Kilometer zurückgelegt haben und die Akkus haben auch das überlebt.

Es handelt sich ja nicht um einen deutschen Autobauer, der im Jahr 2012 seine allerersten Hybriderfahrungen sammelt. Toyota und Lexus bauen seit vielen Jahren Hybride und haben schon etliche 100.000 Stück davon weltweit verkauft. Die Technik ist also ausgereift und durchaus bewährt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Welche Erfahrungen gibt es im LOC mit der Nickel-Metallhybrid-Batterie? ...

Das interessiert uns ja auch. ;)

Daher hab ich hier mal gezielt nach meinem Modell gefragt, die Rückmeldungen sind sehr positiv. Das kann man aber getrost auf die ganze Flotte übertragen, ist ja immer dieselbe Technologie.

Inzwischen sind wohl über 3 Millionen (!) Prius in Betrieb, die überwiegend absolut problemlos laufen. Wenn mal eine Batterie kaputt geht, dann ist das so selten, wie wenn es bei BMW bei 100.000km das Getriebe zerschlägt. Google mal nach entsprechenden Einträgen, da findet man nicht viel.

Auslegungsparameter sind geschätzte 15 Jahre und 300 Tkm.

Wie andere schon geschrieben haben, wenn die die h-Variante mal gefahren bist willst Du nichts anderes mehr, sag also nicht wir hätten Dich nicht gewarnt.

Aber glaube mir, selbst wenn die Vollkostenrechnung etwas ungünstiger ausfallen sollte, das Vollgenussfazit würde es Dir wert sein!

Gutes Gelingen,

DrHybrid

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich Willkommen im Forum!

Eine Probefahrt mit dem LS600h kann ich wirklich nicht empfehlen! Schon der Geruch des Innenraums macht süchtig! Die Frage nach den Kosten ist irrelevant bei einem LS. Fällig wird minimal 8,9 Liter Verbrauch (ohne Spaßfaktor allerdings) und 330 Euro Steuern für 5L Hubraum. Die Frage nach Haltbarkeit und Fehlern bei einem LS halte ich auch für irrelevant. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde an 2 LS in Deutschland vorbeugend einmal die Ventile überprüft/ggf. gewechselt. Da gab es theoretisch die Möglichkeit des Ventilbruches.

Die Batterie ist deswegen kein Lithium, weil diese (noch) nicht ein Fahrzeugleben im Gegensatz zur Ni-MH halten. Die 5 Jahre Garantie heißen natürlich nicht, dass das nur 5 Jahre OK ist. Da das Durchschnittsalter der LS-Fahrer so um die 55 liegt, halten die Besitzer im gefühlten Durchschnitt nicht so lange wie die Batterien. Den LS, der nicht eine Million km schafft, möchte ich mal sehen! Haha, Unfallwagen, weiss ich selber....

Ich habe mal in der Werkstatt nach dem Preis einer LS-Kraftstoffpumpe gefragt. Keine Ahnung war die Antwort, wir haben in den 20 Jahren noch nie eine gebraucht. Ich könnte wetten, dass die Bremsbeläge 150 000 km halten können! Nur schade, dass ich für diese Wette so viele Jahre brauchen würde. Macht einfach Spaß nach hunderten entspannten km festzustellen, dass nicht ein einziges Mal die "Reibbremse" anlag. ACC und Rekuperation heissen die Bremsbeläge von heute. Übrigens heißt Rekuperation in der Suchttherapie die Fähigeit zur Wiedererlangung des selbstbestimmten Handelns. Heißt es beim Hybrid auch so weil man süchtig auf diese wird?

Also, Finger weg vom LS-Hybrid. Wenn sich das 'rumspricht, dann bin ich nicht mehr der einzige auf der Straße weit und breit. Was kauf' ich dann? Ach ja, Maybachs kommen keine mehr hinzu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prius beweist ja seit Jahren, dass die Technologie zuverlässig und standfest ist.

Letzte Autobild: Artikel über verschiedene Modelle im harten Taxialltag, darunter ein Prius,

der hier hervorragend abschneidet.

LG

Lexibär

-----------------------

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich richtig erinnere, wurde an 2 LS in Deutschland vorbeugend einmal die Ventile überprüft/ggf. gewechselt. Da gab es theoretisch die Möglichkeit des Ventilbruches.

Das ist so nicht korrekt, der Tausch der Ventilfedern war ein offizieller Rückruf und es waren Deutschlandweit schon mehr wie 2 LS betroffen <_< .

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Da das Durchschnittsalter der LS-Fahrer so um die 55 liegt, halten die Besitzer im gefühlten Durchschnitt nicht so lange wie die Batterien." :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Da das Durchschnittsalter der LS-Fahrer so um die 55 liegt, halten die Besitzer im gefühlten Durchschnitt nicht so lange wie die Batterien." :thumbup:

Da musste ich auch schmunzeln :D

Dass ich LS - Fan bin, ist ja nichts Neues. Aber das, was lexxus hier schreibt, halte ich doch für etwas übertrieben. Merke : ein LS 600h ist kein GS450h, dessen Abzug aus dem Stand wirklich sensationell ist. Ich hate sowohl mit LS 460 als auch mi 60h (danke Lexington !)kurze Probefahrten, ja ca. 40 km. Auch der LS 460 geht ganz hervorragend! Dieser begeisternde Rush des GS hat aber der 600h nicht, da er so schwer ist. DESWEGEN würde ich den preiswerteren und sparsameren 460er bevorzugen. Auch ist zwar die Lebnsdauer der Batterien hervorragend, aber irgendwann sind vielleicht doch mal 10 Jahre und/oder 300000 km voll, und da würde ich mich mit einem Nicht-Hybriden doch auf der sichereren Seite fühlen, da ein Inverterschaden in dem Falle einem wirtschaftlichen Totalschaden gleichkäme. Wobei diese Überlegungen beim Threadersteller sich keine Rolle spielen dürften, da er den Wagen sicher nicht länger als 5 Jahre fahren würde ?

Dies nur zur Erklärung, warum ein 460 nicht unbedingt die schlechtere Wahl wäre :g:

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da man ja auch bei Fahrern nie so genau weiss wie lange die "noch halten", würde ich gerade aus dem Grund zu einem LS600h raten. (Das war jetzt nicht persönlich gemeint!)

Wäre doch schade wenn man das im Leben verpassen würde, wenn man gerade die Chance dazu hat, nur weil ein 460er vielleicht "etwas günstiger" wäre. :lol:

Gemessen am 730d mit seinen 7,8 s von 0-100km/h dürfte der LS600h mit seinen 6,3 s auch rush-ig genug sein, der GS450h kommt zwar auf 5,9 s, aber wenn es richtig fix sein muss, dann wäre sogar ein S600 mit 4,6 s im Rennen. Aber darum geht es ja nicht, es geht um den h-Genuss!

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre doch schade wenn man das im Leben verpassen würde, wenn man gerade die Chance dazu hat, nur weil ein 460er vielleicht "etwas günstiger" wäre. :lol:

Und das aus der Feder eines Schwaben... :respect:

Gruss vom Todde, der sich bei den zwei Varianten gar nicht recht entscheiden könnte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr schiebt euch hier den Ball hin und her.

Der eigentliche Frager hat aber immer noch nichts zu sich selbst geschrieben. Wir wissen sein Fahrprofil nicht, auch nicht, wie viele Kilometer er jährlich abfährt. Selbst dazu, was er anzulegen gedenkt, hat er nichts geschrieben. Wie viele Personen pflegt er zu bewegen, aus denen sich ein benötigtes Kofferraumvolumen ergeben könnte? Worauf legt er Wert? Wo liegen seine "No Go's"?

Daher ist vieles hier nur ein Blick in die Glaskugel.

Wir sollten also den Themeneröffner erst mal wieder zu Wort kommen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das aus der Feder eines Schwaben... :respect: ...

Genetischer Bayuwaren-Sachse, vielleicht erklärt's das? :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dfrie2012

Ich bin auch von einen e38 730d auf Lexus LS460 umgestiegen und habe noch keine Sekunde davon bereut,und ich denke das wird bei Dir auch so sein.

Beim Verbrauch liege ich im Moment zwischen 11 und 12 Lieter (und das bei einem Gewicht von 2,2 Tonnen) und habe dabei 1/3 Stadt,1/3 Land und das restliche drittel Autobahn.Und das auch mit ab und zu richtig Gas geben zum spass haben,aber natürlich nicht ständig.

Am Anfang war das nicht so,da lag ich insgesamt über 13Liter.

In der Stadt ist der Verbrauch natürlich am höchsten.Aber mit der Zeit habe ich erst mal mitbekommen wie weit der Ls rollt wenn er in Fahrt ist,ohne Gas zu geben und in der Zeit verbraucht er so gut wie keinen Sprit.

Natürlich ist der Verbrauch immer noch ziehmlich hoch.Aber das fahren mit diesem Auto entschädigt für fast alles.

Mit dem Auto möchte man auch gar nicht ständig rasen,weil das sanfte geleiten einfach geil ist.Hat man aber mal Lust zum sportlichen fahren ist der Spassfaktor riesig.

Mach also ein paar Probefahrten und berichte uns.

Gruss Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Aber darum geht es ja nicht, es geht um den h-Genuss!

Der stellt sich nach 30 Jahren doch von alleine ein! Ich möchte am liebsten nach Leipzig umziehen oder dort eine Firma gründen. Das Top-Autokennzeichen dort ist sicher an einem S600. Wenn das frei wird, kaufe ich zu jedem unmoralischen Preis.

L - S 600 H

möglich ab 2037. Ach nee, das wird nichts. Da bin ich in Hefners Alter und kümmere mich lieber um die dritte Jungefrau und die Batterie vom Herzschrittmacher., wenn es die dann noch gibt, Schrittmacher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der stellt sich nach 30 Jahren doch von alleine ein! Ich möchte am liebsten nach Leipzig umziehen oder dort eine Firma gründen. Das Top-Autokennzeichen dort ist sicher an einem S600. Wenn das frei wird, kaufe ich zu jedem unmoralischen Preis.

L - S 600 H

möglich ab 2037. Ach nee, das wird nichts. Da bin ich in Hefners Alter und kümmere mich lieber um die dritte Jungefrau und die Batterie vom Herzschrittmacher., wenn es die dann noch gibt, Schrittmacher.

Na wenn die das so sehr am Herzen liegt ... mach ich den job für dich.2037 bin ich 58 , also im besten LS600H alter.

Die Frage ist,gibt es dann noch Benzin,um den "altmodischen" Teil des Fahrzeugs anzutreiben?haha ..

@dfrie2012

Mit einem LS600H kannst du nichts falsch machen! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist Autogamie?

Tip: Hat nix mit Autos zu tun.

Es gibt selbstbefruchtende Pflanzen.

Es gibt selbstbefruchtende Tierchen.

Und jetzt neu: Das erste sich selbstbefruchtende Auto-Forum.

Hat also doch was mit Autos zu tun?! :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Die Frage ist,gibt es dann noch Benzin,um den "altmodischen" Teil des Fahrzeugs anzutreiben?haha ...

Benzin wird es dann sicher noch geben, die Frage wird sein, wer von uns kann sich noch eine größere Menge davon leisten, ausser die, die man braucht, um ein ganz altmodisches Zippo-Feuerzeug zu betreiben. :tooth: :cry:

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

probefahrt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

leider noch keine Probefahrt. Hab zweimal mit Forum in Filderstadt telefoniert. Die haben wohl noch keinen Wagen. Hoffe das es nächste Woche klappt.

Halte Euch auf den laufenden.

Grüsse Dietmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

leider noch keine Probefahrt. Hab zweimal mit Forum in Filderstadt telefoniert. Die haben wohl noch keinen Wagen. Hoffe das es nächste Woche klappt.

Halte Euch auf den laufenden.

Grüsse Dietmar

----------------

Notfalls lass Dir einen aus Kölle anliefern. Mit Einweisung, für 3 Tage schlappe 870 EUs zzgl. Spritkosten.

Lexibär

----------------------------------

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Die Stuttgarter haben, wie ich weis einen LS 600h im Forum stehen.

Frag doch da mal nach.

Sylvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit hat er doch in seinem ersten Beitrag angefangen...

Ich habe ja schon hier geschrieben er soll sich mit dem Stuttgarter 600er den 460er in Karlsruhe ansehen. Anscheinend wartet er lieber darauf bis Johannes und Silke ihm beide nach Filderstadt holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ich glaube er hat die Warnungen vor einer Probefahrt mit dem LS 600 h nur sehr gut verstanden und will es deshalb erst mal mit einem LS 460 versuchen. :lol:

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich glaube er findet bundesweit keinen lexushändler der in seiner not auch noch einen fehlerbehafteten 7er adäquat in zahlung nimmt.

Edited by test

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this