Sign in to follow this  
Nordmann

Neuer GS 450H F-Sport ausgeliefert

Recommended Posts

Seit einigen Tagen bin ich nun also auch in einem Lexus GS 450H F- Sport unterwegs!

Wie schon an anderer Stelle beschrieben, ist er innen und außen in schwarz, Zusatzausstattung sind Nachtsichtassistent, toter Winkel Assistent, Mark Levinson.

Die ersten Fahreindrücke nach ca 300km sind sehr gut!!

Das Auto ist handlich, schnell, leise, vom Gefühl her verwindungssteifer und ist extrem angenehm zu fahren. Diese Ruhe ist einfach toll, speziell an Ampeln, wenn der Motor aus ist.

Wie sehr habe ich das Geticker der Einspritzpumpen beim LS 460 gehasst!! Das gibt es jetzt alles nicht mehr.

Um das Auto wirklich genießen zu können, habe ich die Verbrauchsanzeige ganz schnell ausgeschaltet, weil man sonst zum "Sklaven" des Verbrauchs wird. Ich möchte einigermaßen verbrauchsarm fahren, aber nicht zum Sparfuchs werden.

Ich musste mich schon gewöhnen an die neue Lenkung, die am Anfang sehr eckig scheint, weil man einfach zu viel lenkt und der GS durch die Hinterradlenkung ein extrem direktes Gefühl vermittelt, fast wie ein Gocart.

Ein weiterer Vorteil gegenüber dem LS 460 ist der Umstand, dass der GS durch sein stufenloses Getriebe IMMER (!) den richtigen Gang drin hat (Kunststück, wenn man nicht schaltet..:-))) und immer sofort schiebt ohne Ende! Der LS 460 "hobelt" auch in der Stadt immer auf den großen Gängen herum und wenn man ihm "ins Kreuz tritt" dann muss er erst einmal herunterschalten, eine Verzögerung, die ich ganz und gar nicht mag.

Ich bin super begeistert von den Übergängen zwischen elektrischem Antrieb und V6, einfach traumhaft, wie gut das dargestellt ist!!!

Die Dämpfung der Motorgeräusche ist auch sehr gut gelungen.

Einfach toll ist der Bereich um den 12,3 " Bildschirm, Menüs, Anbindung des I-Phones, Einstellmöglichkeiten, richtig genial, auch wenn man ohne tiefgreifendes Studium der Betriebsanleitung die Möglichkeiten nicht annähernd ausschöpft! Die 992 Seiten der Betriebsanleitung habe ich bis auf can 100 Seiten schon durchgearbeitet und es lohnt sich. In einigen Wochen werde ich das noch einmal wiederholen, um sicher zu sein, dass ich jeden guten Gedanken der Ingenieure auch für mich nutze und dass ich davon auch weiss.

Als Verbesserungsvorschlag würde ich es begrüßen, wenn es eine zusätzliche Ausklappseite in der Betriebsanleitung gäbe, in die ein vom Werk mitgelieferter Aufkleber eingeklebt würde, der die genaue Ausstattung des Autos auflistet.

Im Moment liest man die Anleitung, liest von gewissen "Helferlein", die das Auto bietet, nur um dann später in der Garage zu realisieren, dass man genau diese Helferlein nicht in seiner Ausstattung findet! Das kann besser werden indem die Anleitung auf Codenummern oder Abkürzungen verweist, die man in dem Ausstattungsaufkleber seines Autos findet, oder eben nicht. Wenn nicht, kann man das Kapitel gleich überspringen, so wie ich es gemacht habe mit dem Lane Assist usw.

Der Nachtsichtassistent ist genial, auch wenn einem anfangs leicht schlecht wird, wenn man den Bildschirm betrachtet in dem alles auf einen zukommt.

Die Mark Levinson Anlage ist gut, klingt aber nach meinem Geschmack ein wenig zu dünn.

Ich hatte große Befürchtungen wegen des LED Fahr - und Fernlichtes, ich hatte Angst, dass es zu wenig wäre, aber das Fernlicht ist genial. Das Fahrlicht hat, meiner Meinung nach, zu wenig Reichweite und das fehlende Streulicht der alten Lampen lässt den Lichtübergang sehr hart erscheinen.

Ich habe das Fahrlicht etwas höher stellen lassen und hoffe, dass es jetzt gut ist.

Der Kofferraum ist endlich wieder groß genug, auch wenn er durch den Batteriesatz nicht die Ausmaße des Kofferraums meines ersten "4 Augen" GS erreicht, aber damit kann ich gut leben.

Ich bin nicht so begeistert von den Schaltern am Armaturenbrett hinter dem Lenkrad. Da gehören die Dinger nicht hin, weil man immer wieder danach tastet und fummelt. Die "hold" Taste für die automatische Haltefunktion gehört in die Nähe des Automatikhebels und nicht hinter das Lenkrad.

Auch die Taste für den Nachtsichtassistenten hat dort sicherlich nichts verloren, da braucht man schon bald einen "Auffindeassistenten" für die Taste des Nachtsichtassistenten.

Bis auf die kleinen Kosmetikfehler ist es ein super Auto, dass sich sehr agil fahren lässt und nicht den "Dickschiffeindruck" des LS 460 rüberbringt.

Ich bin sehr zufrieden bisher!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratulation zum neuen Stromer-GS. :clap:

Da kannst du ja nun auch den Status in deinem Avatar vom LS auf den GS abändern.

Ich habe mir erst gestern die Videos mit den Bedienungshinweisen von der US-Lexus Seite reingezogen. Ob es für die versteckten Knöpfchen auch Voice-Befehle gibt? Dann wäre das Schaltergesuche erledigt...

Auf die Anbindung des Smartphones bin ich auch schon ganz gespannt. Da soll ja sowohl Musik als auch Telefon automatisch verbunden werden.

Eine Frage am Rande: Gibt es den Nachtsichtassi wirklich ohne LKA? Ich dachte bisher, das beide zu einem Paket gehören?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratuliere zum neuen GS, würd mich über Bilder freuen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch zum Stromer! Sehr schöner Bericht :)

Ich wünsche dir noch viel Freude mit dem Wagen

Grüße vom ersten "4 Augen" GS-Fahrer ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

USLex, ehrlich gesagt, ich konnte mich noch nie anfreunden mit den Sprachbefehlen. Wenn Du es vergleichst, ein Knopfdruck schaltet XY an oder aus. Ende.

Ein Knopfdruck im Vergleich, lässt die Eingabe der Sprache zu, dann muss ich noch den Befehl genau kennen, dann... nein, nichts für mich, ich halte das für nicht effizient.

Das Smartphone verbindet Telefon, Musik und Nachrichten automatisch. Die Anbindung ist sogar so intelligent, dass die Musik an genau der richtigen Stelle wieder beginnt, an der Du beim letzten Mal ausgestiegen bist... Extrem NETT!

Den Avatar kann ich mal abändern, da hast Du Recht...

Boergy: Mal sehen, ob ich das am Wochenende schaffe, an Arbeitstagen wird das sicherlich nichts mit den Lichtverhältnissen morgens oder abends.

Drill: Den "4 Augen" GS habe ich innigst geliebt, auch wenn die Fahreigenschaften ziemlich grenzwertig waren.

Ich habe einmal beim Fahrertraining mit meinem LS 430 die Platte überfahren, die den Hinterrädern den Schlag zur Seite gibt. Beim Facelift LS kein Problem. Dann habe ich den SC 430 getestet, kein Problem, aber der "4 Augen" GS war nicht einzufangen, keine Chance.

Ich wusste das, als ich ihn fuhr, kam damit klar und hatte keine Probleme, aber das Ding ist nicht ohne, wenn es an Grenzen kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal : herzlichen Glückwunsch zum GS-h :thumbup:! Gut, dass er Dir gefällt, mir geht es ja ähnlich nach dem Umstieg vom LS 430 auf den GS 300 S 19, nur der AB-Komfort fehlt mir.

Ich wundere mich natürlich über die Farbkombi und dass Du einen "F" genommen hast, also ohne Holz und noch härter als der normale.

Das Geklicker von der Hochdruckpumpe hört man aber nur bei absoluter Ruhe im Stillstand (Ampel). Stört Dich nicht stattdessen das Hochdrehen des Benziners mit der erst nachfolgenden Beschleunigung ? Da würde es bei mir bestimmt etliche Wochen brauchen, bis ich mich daran gewöhnt hätte. Mit der Verbrauchsanzeige würde ich es genauso machen : Fahrspaß VOR Sparen (er ist ja ohnehin sparsam). Schon 2002 klebte ich bei meinem BMW 740 iL die serienmäßige analoge Verbrauchsanzeige ab, wofür mich "Toyotafan" heute noch hänselt :D.

Ich hatte es mir angewöhnt, beim LS 430/5 Gang, also ohne manuelle Gasse, in der Stadt immer auf "4" zu fahren, das brachte schön Ruhe ins Fahren.Jetzt der GS hat ja eine manuelle Gasse, die ich bei jeder AB-Ausfahrt u.ä. nutze, gehe meist bis auf "3" runter.

Und dass er teilweise ungünstig angebrachte Schalter hat ist immer noch besser als diese doofe Klappe beim S 19 !!!

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Netter Bericht...

Dann auch von mir...Gratulation zum GShF ;)

Bin auch schon gespannt auf die Fotos...

Mal schauen, wie er so auf mich wirkt... :g:

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlichen Glueckwunsch und gute Fahrt. Hier kommt ja ein Neuwagen nach dem anderen. Gut so.

Bin auch auf Bilder (wegen der "Farb"-Kombi gespannt).

Cu

Lexington

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlichen Glückwunsch zum Stromer :) Der GS-H ist mein Traumauto, ich würde ihn sogar einem IS-F vorziehen. Meine Freunde ärgern mich damit immer, die meisten fahren Diesel....

Eine Frage hab ich allerdings, bleibt die Hold funktion nicht aktiv wenn du sie einmal aktiviert hast ? Ich bin letzte Woche nen popligen Passat mit DSG Getriebe gefahren und dort bleibt es aktiviert.

Gruß Tommi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Holdfunktion bleibt aktiviert (auch bei Zündung aus und wieder an oder über Nacht) und wird im Tacho angezeigt. Man gewöhnt sich in sehr kurzer Zeit daran, dass man den Schalter hinterm Lenkrad blind trifft, wenn man das Ding öfters mal an- und wieder abschaltet, wie ich es gerne mache. Hold im Stau ist genial, hold an langen Ampelphasen auch, bei anderen Situationen verwirrt es eher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rodlex, der F - Sport scheint eigentlich mehr eine Designlinie zu sein. Er hat zwar größere Bremsen, Sportsitze, die Sport + Dämpfung, wenn man denn will und die Allradlenkung, aber ansonsten gibt es meines Erachtens nach keine weiteren Sportfeatures. Ich empfinde das Fahrwerk in der Normalstellung nicht als zu hart und ich komme von einer Luftfederung des LS 460, allerdings habe ich jetzt 7 Monate täglich eine Corvette C5 gefahren, da ist das "Komfortempfinden" nach den Querblattfedern schon etwas anders,

Die Geräuschdämpfung im GS scheint sehr gut zu sein, daher merkt man auch nicht viel von Straßenunebenheiten und das Fahrwerk lässt nicht viel durch.

Das Geräusch der Hochdruckpumpe bei Lexus ist absolut unakzeptabel. Es ist in Deinem Modell des GS zu hören, genau wie im LS 460. So etwas darf einem Ingenieurteam nicht passieren, das auf Perfektion aus ist. Keiner erzählt mir, dass es keine Pumpe gibt ohne Geräusch und wenn es tatsächlich keine gäbe, dann sollen die sich hinsetzen und eine entwickeln! Im Stand hört man das Geticker immer.

Der Facelift LS 430 hatte sein Getriebe ziemlich gut im Griff, gleiches galt für den LS 460, aber trotzdem müssen diese Automaten immer erst einmal herunterschalten, wenn man Druck braucht. Das hat der GS 450 H nicht.

Das mehr oder weniger konstante Motorgeräusch beim Beschleunigen ist gar nicht so wild, das ist ein bisschen wie ein startendes Flugzeug, nur natürlich nicht so laut. Das stört mich eigentlich nicht.

Todde, ich sehe mal am Wochenende, was ich machen kann. Für mich ist und bleibt das Auto aber auf Serienstand. An Lexus' wird von mir nichts geändert.

Thom@s, das mit den Dieseln ist doch ganz einfach: Wenn man einen Brot- oder Paketlieferwagen fährt, dann gehört auch ein Diesel dort hinein. Oder verstehe ich da etwas falsch ? :wink2: Solange man eine Limousine fährt, gehört dort kein Traktormotor hinein.

Die Holdfunktion wird über einen Taster gesetzt und fällt nach Ausschalten der Zündung wieder ab. Daher fummelt man jedes mal erneut nach dem Schalter, wobei der menschliche Körper die Position relativ schnell speichert und dann findet.

Ich fahre Hold immer, bei diesem Auto ist die Ansprechzeit noch etwas später als beim LS 460 Bj 2007. Der LS hat einen ab und zu schon beim langsamen Rangieren eingebremst, das war manchmal etwas schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin KFZ-Mechaniker, daher der ausrutscher mit dem Passat, freiwillig würde ich mich doch da nicht reinsetzen ;-) Ich persönlich halte nicht viel vom Dieselmotor, einerseits vom Wartungsaufwand bzw. die Vorgaben die alle Fahrzeughersteller zwecks Abgasnormen haben (DPF).

Gruß Tommi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Knopfdruck im Vergleich, lässt die Eingabe der Sprache zu, dann muss ich noch den Befehl genau kennen, dann... nein, nichts für mich, ich halte das für nicht effizient.

Ich halte das ebenso mit der Spracheingabe.Nervig das Ganze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch zum Doppelherz mit Stil B)

Durfte den 450h selbst schon für ca. 10 Minuten fahren und längere Zeit beifahren. Echt gelungen der Antriebsstrang! :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soooo, 992 Seiten der Bedienungsanleitung später und ca 200 Seiten der Navibedienung hinter mir, muss ich sagen, dass mir mehr und mehr klar wird, wie hoch entwickelt die Technik ist, die da hinter den Kulissen werkelt.

Das ist ein rollender Vielfachcomputer, der zwar durch einen Fahrer gesteuert wird, aber es gibt fast nichts, was die Computer nicht übernehmen.

Gott sei Dank gibt es bei Lexus praktisch keine Elektronikprobleme, ansonsten wäre das das vorprogrammiete Desaster.

Einfach Wahnsinn, wenn man schon die Anzahl der verschiedenen möglichen Meldungen im System sieht und der Fahrer bekommt absolut NICHTS davon mit....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, Nordmann ...

... Einfach Wahnsinn, wenn man schon die Anzahl der verschiedenen möglichen Meldungen im System sieht und der Fahrer bekommt absolut NICHTS davon mit....

... ob das wohl an den Schuhen liegt ...? :tongue:

... Stilecht sind nur Loafer . Was im LS überhaupt nicht geht sind laute Schuhe. Die Noppen nach außen und nicht nur auf der Lauffläche, nur so passt es zu den Pedalen wie Figuren auf dem Schachbrett

schuh04.jpg

Gruss

Clin d'oeil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lange läuft eigentlich der Benziner beim Kaltstart?

Wenn du frühs zur Arbeit losfahren willst, ins Auto einsteigst und den AN-Knopf drückst. Springt doch der Benziner mit an richtig? Und wie lange läuft der dann, bis er ausgeht und man elektrisch fährt ohne Benzin verbrauch? Bis er richtig warm ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Benziner läuft ein paar Minuten am Anfang. Sicherlich ist das abhängig von der Starttemperatur des Motors. Da das Auto bei mir in einer beheizten Garage steht, ist er relativ warm, wenn er anläuft. 2 Blocks die Straße runter fällt der Benziner schon wieder raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kam die Frage nach Bildern. Schliesslich bin ich dazu gekommen.

Also, F- Sport, 450H, Schwarz/Schwarz, Nachtsicht, Mark Levinson, Totwinkel Assistent.

post-981-0-93070000-1354395929_thumb.jpg

post-981-0-33501100-1354395954_thumb.jpg

post-981-0-48043100-1354395966_thumb.jpg

post-981-0-46268000-1354395996_thumb.jpg

post-981-0-14812500-1354396012_thumb.jpg

post-981-0-40777000-1354396037_thumb.jpg

post-981-0-22805600-1354396057_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this