Jump to content

IS250 --- Stoßdämpfer schon bei 86Tkm verschlissen...


Recommended Posts

Ich habe es in den letzten 2 Wochen schon befürchtet als mein IS irgendwie so hart und unkomfortabel fuhr und heute beim Stoßdämpfertest dann die Gewissheit... hinten links verschlissen(55%) und alle anderen sind auch nur noch bei rund 70%... keine Ahnung warum ich es in den letzten 2 Wochen erst so richtig wahr genommen habe... hatte das Auto vorher ne Woche mit Avensis Kombi getauscht, vielleicht hat der Tauschpartner den Dämpfer den Rest gegeben...

Aber nun mal die Frage an euch... Das ganze bei einem teuren Auto mit gerade einmal 86000KM??? ich muss sagen das ich schon etwas enttäuscht bin:-(

Hat vielleicht jemand ähnliches gehabt...

Link to post
Share on other sites

Je nach Streckenprofil, Fahrweise und Staßenzustand halten Dämpfer zwischen 80-180tkm (nach meiner Erfahrung).

Meistens merkt es der Besitzer nicht weil Stoßdämpfer schleichend schlechter werden und man sich daran gewöhnt.

Ich hatte in meinem E36 wirklich alles getauscht was das Fahrwerk betrifft (Dämpfer Querlenker, Spurstangen usw. Keine Ebay Teile, FW war ein H&R CupKit)nach 50tkm haben die Dämpfer

deutlich nachgelassen, nach 70tkm Dämpfer total abgestorben und Querlenker defekt (trotz Meyle HD, sind verstärkte )

Bei unseren Straßen wundert mich das aber nicht, wenn man überlegt wie oft der Dämpfer schläge verarbeiten muss........ich will nicht mit ihm tauschen

Gruß Chris

Link to post
Share on other sites

Bei unseren Straßen wundert mich das aber nicht, wenn man überlegt wie oft der Dämpfer schläge verarbeiten muss........ich will nicht mit ihm tauschen

Gruß Chris

------------

Schwerstarbeit.

Hab noch die ersten (155.000km / 11Jahre), sie sind sauber und trocken. Kommen erst raus,wenn

sie suppen und/oder der TÜV die Scheidung verlangt.

Traggelenke sind (vorbeugend) mittlerweile neu.

Lexibär

-----------------------

Link to post
Share on other sites

Kann schon sein das die nichtmehr top fit sind. Bei Entropys IS200 Facelift (2003er oder 2004er) alles original, waren die hinteren Dämpfer tot, die wollten schon garnichtmehr richtig ausfahren.

Link to post
Share on other sites

Ich hatte ja dasselbe Problem bei meinem GS 300 aus 10/07 : bei ca. 70000 km ein Dämpfer vorne feucht, d.h. Austausch beider vorderen für 1000 € :angry:. Sind "natürlich" weder von der Gewährleistung abgedeckt (es passierte in den ersten 6 Monaten nach dem kauf beim Lexus-Händler, der auch von Kulanz nichts wissen wollte), noch von der CarGarantie.

Bei meinen zuvor gefahrenen LS mit bis zu 183000 km hatte ich nie Probleme damit.

RodLex

Link to post
Share on other sites

Hi, noch merke ich nichts. Aber einer soll wohl etwas "schwitzen". Ich habe mal geschaut ob es meine geliebten Bilstein B6 (so hießen die für den IS 200) noch gibt aber nichts zu finden. Welche Alterativen haben wir für den IS 250?

Grüße

Link to post
Share on other sites

Welche Alterativen haben wir für den IS 250?

Koni, Kayaba und Tokico bieten welche an. findest du eher in UK und USA zu kaufen als hier.

Link to post
Share on other sites

Stoßdämpferverschleiss hängt meist von der Belastung derselben ab.

zB.:

Streckenprofil

Beladung des Wagens

Fahrweise

usw.

Einfach schreiben: meine Dämpfer sind bei KM 80,,,,,,hin ist doch zu einfach!

So entsteht der Eindruck, daß bei Lexus die Dämpfer :pooh: sind.

Ich habe dagegen unter 200000Km nie Probleme mit meinen Toyota und Lexus gehabt.

Und wenn Dämpfer etwas schwitzen, sind sie noch lange nicht hin!

Mehr sagt ein richtiger Stoßdämpfer-Test aus.

PS: Natürlich gibts auch mal Materialfehler, aber 86 000 KM geht doch!

Edited by tantegerda
Link to post
Share on other sites

Der Is250 wiegt auch nicht gerade wenig, die Staßen werden immer schlechter.

Also im normalen Betrieb merkt man defekte oder verschlissene Dämpfer eher selten, ausser sie platzen auf (was mir einmal passiert ist).

Bei hohen Geschwindigkeiten wird das Auto recht instabil, und in Kurven steigt die Rollneigung. Bei richtig strammer Gangart fangen die Dämpfer das "Stempeln" an und der Kontakt

zwischen Reifen und Straße wird unterbrochen was zum Unter bzw. Übersteuern führen kann, was in beiden Fällen zum Kontrollverlust des Fzg. führen kann.

Fahr am besten zu Dekra, die sind unabhängig und wollen die normal nichts aufschwätzen wie irgendwelche Werkstätten. Unsere Dekra hat nur Maha Equipment, also auf die Werte kann man was geben.

Gruß Chris

Link to post
Share on other sites

Mein damaliger neuer PASSAT (10.000km) war auf dem Prüfstand für Stoßdämpferzustand... (der von nichts Ahnung habende Reifenhändler meinte, daß das beim Fahrzeug vorhandene Sägezahnprofil der Reifen von defekten Stoßdämpfern kommt) und der erste Ergebnis erschreckte:

Wagen leer drauf, gerade hinten waren die Dämpfer angeblich zu 70% verschlissen....

Mein Verkäufer grinste, bat mich mich mit auf die Ladekante zu setzten und der Test wurde erneut durchgeführt. Wie durch (k)ein Wunder waren die Dämpfer in ihrer Leistung plötzlich auf "neuwertig" gestiegen!

Ich bin den Wagen 180.000km (7Jahre alt) mit allen 4 originalen Dämpfern und einer auf der Hälfte der Laufzeit vorgenommenen Tieferlegung gefahren. Bis zum Ende gab es keine Beanstandung durch TÜV oder bei Sichtprüfung.

Will also sagen, der Test allein hat keine 100% Aussagekraft und keiner kann etwas vorhersagen......

Link to post
Share on other sites

Mein damaliger neuer PASSAT (10.000km) war auf dem Prüfstand für Stoßdämpferzustand... (der von nichts Ahnung habende Reifenhändler meinte, daß das beim Fahrzeug vorhandene Sägezahnprofil der Reifen von defekten Stoßdämpfern kommt) und der erste Ergebnis erschreckte:

Will also sagen, der Test allein hat keine 100% Aussagekraft und keiner kann etwas vorhersagen......

Da kann ich dir zustimmen, wegen Sägezahnprofil ( es komm nicht immer von/durch Stossdämpfer ) häng meist von Reifenprofil und Achsgeometrie Einstellung ab.

Link to post
Share on other sites

Desswegen nicht zu einem Reifenhändler gehen oder in eine Werkstatt. Die finden immer etwas, denn sie wollen Geld verdienen!

Leider meine Erfahrung, mind. 80 % lügen ihre Kunden an um irgendwelche Teile zu ersetzen die nicht kaputt sind. Hab sogar schonmal erlebt

das eine Werkstatt Hydrostößel tauschen wollte, obwohl Tassenstößel verbaut waren......

Wenn aber da Fahrgefühl seltsam ist wie beschrieben kann es schon sein dass die Dämpfer nachgelassen haben.

Gruß Chris

Link to post
Share on other sites

Will also sagen, der Test allein hat keine 100% Aussagekraft und keiner kann etwas vorhersagen......

Der Test ist schon alleine deswegen für die Fische, weil das Gerät ja nicht weiß, welche Eigenschaften der Stoßdämpfer im neuen Zustand haben soll.

Nicht jeder Stoßdämpfer ist gleich. Das wird jeder bestätigen können, der zumindest weiß, was die Begriffe Zug- und Druckstufe bedeuten.

Das wäre ja ungefähr das gleiche, wie wenn man den Reifendruck pauschal in % anstatt Bar misst.

Ein Fahrzeug benötigt 2,8 Bar im Reifen, das andere 1,9 Bar.

Heißt das, der zweite Reifen hat nur mehr 68% und ist schon kaputt?

Link to post
Share on other sites

Einfach mal das Federbein ausbauen und den Feder seperat drücken :D Dann weiss mans bestimmt, ob er hinüber ist oder doch noch geht :)

Link to post
Share on other sites

Stoßdämpferverschleiss hängt meist von der Belastung derselben ab.

zB.:

Streckenprofil

Beladung des Wagens

Fahrweise

usw.

Einfach schreiben: meine Dämpfer sind bei KM 80,,,,,,hin ist doch zu einfach!

So entsteht der Eindruck, daß bei Lexus die Dämpfer :pooh: sind.

Ich habe dagegen unter 200000Km nie Probleme mit meinen Toyota und Lexus gehabt.

Und wenn Dämpfer etwas schwitzen, sind sie noch lange nicht hin!

Mehr sagt ein richtiger Stoßdämpfer-Test aus.

PS: Natürlich gibts auch mal Materialfehler, aber 86 000 KM geht doch!

Ich habe meine Dämpfer hinten bei knapp 170.000 km erneuert. Bei derzeit jährlich 40 Tsd. km fahre ich bestimmt 80% Autobahn, allein und unbeladen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Sommer-Contis (Sport Contact 225/45/17) zum Sägezahnprofil neigen. Das bestätigen auch diverse Reifentests. Dadurch sind die Reifen irgendwann unerträglich laut geworden, lauter als meine Winterreifen! Seitdem ich Pirellis ersetzt habe, ist endlich Ruhe...

Grüße, Takis!

Edited by Takis
Link to post
Share on other sites

Das mit den CONTI SPORT CONTACT und deren Neigung zu Sägezahnprofil habe ich schon oft gelesen.

Allerdings verstehe ich bei dem Profil nicht, welche Blöcke sich dort aufstellen sollen?! Der hat doch nur umlaufenden Rillen?

Einen Satz runtergefahren, zum Glück ohne den geringsten Ansatz von Sägezahn. Sowohl auf PASSAT, als auch auf dem LEXUS IS Mk II.

Woher kommen die Unterschiede? Von den Dämpfern her scheinbar nicht.

Edited by JANUS
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

hallo frag mal bei matthies nach da gibt es endlich stoßdämpfer für den is 250 da hab ich jetzt meine her und kosten einiges weniger als bei lexus.

ca 200€ das stück von koni

mfg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy