Sign in to follow this  
Rick

Lexus Forum ? Lexus Partner ? Lexus Service ?

Recommended Posts

... Man gut, dass Du nichts Näheres weißt ;)

Grüße,

New

Das ist generell gut, dass man nicht immer alles weiß, sonst dreht man ja vollends durch. ;)

Gruß,

DrHybrid

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor ich über eine Teilnahme an einer wie auch immer gearteten Diskussion nachdenke, sollte doch bitte im Vorwege der Sinn dieser Diskussion sowie die möglichen erreichbaren Ziele der jeweiligen Gruppen formuliert werden. Anderenfalls bleibt es tatsächlich bei einer Café Runde mit vorgegebenem Zeitfenster, jedoch ohne wirlichen Nutzen. Sofern die Veranstaltung lediglich als Informationsgespräch ohne Dialog angedacht ist, erübrigt sich (für mich) ohnehin eine solche Teilnahme, da diese Informationen sodann auch zusammengefasst hier bekanntgegeben werden könnten.

Die von @IS-250 vorgetragene Argumentation hinsichtlich des "Gesundschrumpfens" mit anschließender Neustrukturierung vermag ich nicht zu teilen, da hier der zu erwartende Kollateralschaden in keinem Verhältnis zu den erhofften anschließenden Zielen stehen würde. Ich denke auch nicht, dass ein jetzt geschlossenes Forum in einigen Jahren mit Begeisterung wieder die Lexus Fahne vor die Tür hängen wird, nachdem eben dieses Unternehmen zunächst jetzt als reiner Vermittler zugunsten eines Mitbewerbers tätig sein soll. Bereits die praktische Umsetzung der Probefahrten von verschiedenen Modellen wird realistisch außerhalb der Ruhrpott Metropolen kaum darstellbar sein. Ich denke dabei an meine bisherigen Probefahrten bei meinem Lexus Forum (Kronshagen), bei welchem mir der Wagen ohne KM-Begrenzung für einige Tage oder das Wochenende stets mitgegeben wurde. Oder an die Einladung meines Forums (Kronshagen), auf dessen Kosten aus dem hohen Norden nach Süddeutschland zu fliegen, und mir dort die Vorpremiere eines Lexus Fahrzeuges anzuschauen. Natürlich mit Hotel, etc. (Nein, ich habe es nicht angenommen.) Im Anschluss daran wurden von mir die Neuwagen erworben. Zudem wäre zu beachten, dass die wenigen verbleibenden Lexus Foren ggü. dem Hersteller in einigen Jahren eine deutlich stärkere Stimmengewalt haben werden. Das die verbleibenden Foren jeweils zunächst mehr Fahrzeuge verkaufen werden, als vor der Reduzierung der Standorte, dürfte auf der Hand liegen. Die Marge pro Stück Fahrzeug wird also kurzfristig steigen. Ebenso liegt es allerdings auf der Hand, dass damit das jeweilige Selbstvertrauen der verbleibenden Foren steigen wird. Der Hersteller begibt sich sodann in die unschöne Situation, dass er in einigen Jahren mit den wenigen verbliebenen Vertrieblern seiner Produkte, neue Gespräche hinsichtlich der Abnahmemengen und Vergütungen führen muss, welche selbstredend für die dann verbliebenen Foren nicht besser sein können, als in den Jahren zuvor.

Hier sollte ein genauer Blick auf den benachbarten Hersteller Infiniti doch im Hause Lexus die Aufmerksamkeit erregen. Bekanntlich wirbt der Hersteller Infiniti seit rund 5 Jahren damit, dass die Standorte in Deutschland von derzeit 5 Foren auf 20 oder mehr Foren erweitert werden soll. Diese 5 Foren liegen in der Hand von 3 Eigentümern, welche sich bis dato durchaus erfolgreich gegen eine Erweiterung des Händlernetzes in Deutschland zur Wehr gesetzt haben. Dafür wechseln im Hause Infiniti jetzt im 12 Monatsrhythmus die Geschäftsführer von D-A-CH. Dem Kunden wird das alles seit Jahren mit der Binsenweisheit verkauft, dass "sich nur schwer geeignete Standorte in besten Lagen in D finden lassen" (by the way, das Infiniti Forum in HH liegt quasi neben dem Autostrich in denkbar schlechter Lage). Für mich einer der Gründe, warum ich nach meinem einmaligen Ausrutscher zu einem Infiniti Neuwagen nicht wieder dort etwas unterschreiben würde.

Kurzum, die Reduzierung der Lexus Foren in der bisher angekündigten Weise wird m. E. nur über eine Begründung zu führen sein, welche hier bisher noch nicht genannt worden ist. Sofern im Hause Lexus dazu tatsächlich etwas gesagt werden sollte, und dort zudem auch die Aufnahme eines Gespräches gewünscht wird, hätte ich durchaus Interesse an der Teilnahme eines solchen Dialoges. Der Ort dieser Veranstaltung wäre m. E. dabei irrelevant, anbieten würde sich natürlich die Toyota-Allee 2 in Köln.

Gruß, Filou

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es könnte doch auch sein, dass die Entscheidung, das Forum aufzugeben, vom Vertragspartner und nicht von Lexus D ausging. Wie auch immer, für die betroffenen Kunden ist es wohl ein echter Verlust.

Du hast zumindest teilweise Recht : der Juniorchef meines bisherigen Forums erzählte mir, dass ER sich GEGEN den Status als Servicepartner entschieden habe, aus finanziellen Gründen !!!

Traurig, aber leider wahr...

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähnliches hab ich auch schon gehört. Eine Entscheidung GEGEN Servicepartner Status eines EX-Forums aber FÜR eine finanzielle Kompensation durch Lexus. Die Händler sind alle selbständige Unternehmer und JEDER wird die für Ihn und seinen Betrieb beste Entscheidung treffen müßen.

Ich seh das gelassen. Meinen Ansprechpartnern trau ich zu mich weiterhin kompetent zu bedienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke auch nicht, dass ein jetzt geschlossenes Forum in einigen Jahren mit Begeisterung wieder die Lexus Fahne vor die Tür hängen wird, nachdem eben dieses Unternehmen zunächst jetzt als reiner Vermittler zugunsten eines Mitbewerbers tätig sein soll.

So habe ich den Partnerstatus bisher nicht verstanden und den Eindruck hatte ich auch nicht von dem, was ich so von meinem Forum, das eben nur noch den Partnerstatus hat, gehört habe. Mir scheint das eher als Händler ohne Forum konzipiert zu sein mit den entsprechend geringeren Kosten, von daher also offensichtlich durchaus attraktiv für die Händler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit das Lexus Treffen zwischen der Geschäftsleitung von Lexus Deutschland und den LOC-Mitgliedern im Sinne der Mehrheit der LOC-User ablaufen kann, würden wir gern die Fragen an einer Stelle bündeln. Diese Fragen können/sollen dann an Lexus Deutschland gestellt werden.

- hier die Fragen posten

Die Diskussionen zu den Fragen bitte hier führen:

- hier alles ausdiskutieren....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dei Beiträge hier lesen sich ganz köstlich! Was für ein Enthusiasmus und Rückbesinnung auf die Muda-Zeiten.

14-03-26-regency-lexus-canada-dealership

Als die Fa. Dell neu auf den Markt kam, waren die fehlenden Verkaufsstrukturen ideal für den Beginn des Direktmarketings. Das ganze Computer-Business war in heller Aufruhr. Gekauft wurde direkt und wie verrückt. Tesla startet genauso. Wer ein Elektroauto haben möchte, konfiguriert online und bekommt es. Service? Werkstatt in der Nähe? Wofür? Die bringen einen Leih-Tesla und holen den zur Inspektion ab. Zum Festpreis; jede Inspektion der gleiche Betrag. Notwendig ist der Service nicht und mit Verfall der Garantie droht da sicherlich keiner. Bremsenverschleiß? Wegen Rekuperation dauert das über 100 000 km; jeder 2. Leasingnehmer hat einmal das Vergnügen.

Das Toyota-Management hat detailverliebt die zuverlässigsten Autos auf die Beine gestellt. Da kann jemand oder alle richtig rechnen! Gute Qualität braucht keinen Service. Ölwechsel? Ja, für's Geldverdienen, aber nicht für den Motor, der mit Filter im Nebenstrom sein ganzes Leben kein neues Öl bräuchte.

Das Dumme ist nur, die Kunden wollen clevere Strategien und logisches Vorgehen nicht und kleben an Bekanntem wie die Fliegen auf dem Streifen. Was für ein Event; endlich mal wieder in die Werkstatt und auf Ölböden schliddern. Wozu muss ich mich auf eine Couch beim Händler setzen? Das neue Auto wird gebracht, wie alles andere auch gebracht wird. Oder gibt es noch jemanden, der zum Kontoauszug in die Bank rennt? Inspektion anmelden. Wozu, wenn das Auto das selbst meldet und morgens der Leihwagen in der Garage steht. OK, dauert noch einen Moment bis V2X greift oder begriffen wird.

Solange ist es simple: Auto kaufen und das Abholen zur Inspektion vereinbaren. Gebrauchte Autos: Mit dem Händler reden und eine Lösung vereinbaren. Der schickt seinen Gärtner bestimmt los zum Abholen. Natürlich tagsüber von der Arbeitsstelle und nicht morgens, wo die Ehefrau noch schläft. Die wird zum Glück nicht wach vom Elektroantrieb.

Also, Lexus-Management: Wie angekündigt frei nach Platon es nicht jedem Recht machen, sondern begeistern! Einen LS mit 500 kW Elektroallradantrieb! Dafür gehe ich zu Fuß bis ins Werk!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lexxus:

Naja, die 3M werden auch heute noch von japanischen Firmen angewendet. Wir haben noch letztes Jahr einen QA workflow mit u.a. diesen Prinzipien erstellt.

Gleichwohl wird Toyotas Verständnis von Lean Management in Teilen von ausländischen Firmen kopiert wird; mal besser, mal schlechter. Die von Dir erwähnte Firma Dell konnte in diesem Fall als Positivbeispiel genannt werden.

Nur verstehe ich nicht ganz den eingangs genannten Verweis auf die "Rückbesinnung"...

Egal, das Foto vom kanadischen Lexus Regency Standort ist schön! :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lexxus:

Naja, die 3M werden auch heute noch von japanischen Firmen angewendet. Wir haben noch letztes Jahr einen QA workflow mit u.a. diesen Prinzipien erstellt.

Gleichwohl wird Toyotas Verständnis von Lean Management in Teilen von ausländischen Firmen kopiert wird; mal besser, mal schlechter. Die von Dir erwähnte Firma Dell konnte in diesem Fall als Positivbeispiel genannt werden.

Nur verstehe ich nicht ganz den eingangs genannten Verweis auf die "Rückbesinnung"...

Egal, das Foto vom kanadischen Lexus Regency Standort ist schön! :thumbup:

Nun, Muda ist nunmal hängengeblieben als "Verschwendung". Und so schön das Bild auch ist, die Anlage muss ja jemand bezahlen. Daher steht beides im Beitrag untereinander. Die Rückbesinnung auf weniger mag durchaus ein Antrieb für Hersteller sein. Schon heute gibt es in Fahrzeugen Dinge, die kein Mensch je benutzt geschweige denn braucht. Handbremsen zum Beispiel benutze ich nie. Keine Idee, wozu die überhaupt da sind; und dann noch die Auto-Taste an der elektronischen Handbremse. Wann ist denn nicht Auto angesagt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischenfrage: wie ist eigentlich der aktuelle Stand Deiner Bewerbung bei Tesla Motors?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischenfrage: wie ist eigentlich der aktuelle Stand Deiner Bewerbung bei Tesla Motors?

Habe eine Firma genommen :-)

Tesla schön und gut, aber momentan ist es zu unsicher beruflich aufs "Elektro"Pferd zu setzen in meinen Augen.

Es sind also weiterhin reguläre Firmen für die ich tätig bin.

Vielleicht dann irgendwann mal auch Tesla.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein persönlicher Abschluß für diesen Thread den ich eröffnet hatte :

Ich habe nun von der Idee einen neuen Lexus zu kaufen Abstand genommen.

Nach allen Erwägungen pro und contra lasse ich die Finger vorerst von einem Neufahrzeug und schaue mir die

weitere Entwicklung an.

Als Zweitwagen haben wir uns nun einen 10 Jahre alten RX300 gekauft.

Der ist von der Technik sehr überschaubar und den kann jeder KFZ-Mechaniker warten und reparieren, da brauche ich keinen

KFZ-Betrieb mit Lexus-Segen.

Meine Idee vom RX450h als neues "Dienstfahrzeug" wird nicht verwirklicht.

Ich wünsche Euch dann viel Spaß beim Treffen mit der Lexus-Führung und bin persönlich sehr gespannt ob man die Kundschaft

mit Kaffe & Kuchen beruhigen kann oder ob es Konkretes im Sinne des Kunden zu berichten gibt.

Gruß

Rick

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Ich wünsche Euch dann viel Spaß beim Treffen mit der Lexus-Führung und bin persönlich sehr gespannt ob man die Kundschaft

mit Kaffe & Kuchen beruhigen kann oder ob es Konkretes im Sinne des Kunden zu berichten gibt.

...

Sie werden die beruhigen, die gar keine Beruhigung benötigen.

Die andere Fraktion reagiert nur auf Taten, nicht auf Worte.

Kunden wie du und ich kaufen kein teures Fahrzeug mehr, wenn eben erst der Stützpunkt geschlossen wurde. Das wird tendenziell reine Zeitverschwendung für beide Seiten.

Gruß, DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe es nicht:

Da wird hier erst mit einem Beitrag nach dem Anderen viel Wind über (oder gegen) Lexus gemacht. Und wenn dann von der Gegenseite ein Gesprächsangebot kommt, gehen die aktivsten Windmacher nicht hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe es nicht:

... Und wenn dann von der Gegenseite ein Gesprächsangebot kommt, gehen die aktivsten Windmacher nicht hin.

Das habe ich für meinen Teil nun wirklich mehr als oft genug hier in den diversen Threads geschrieben weswegen es für mich keinen Sinn ergibt. Wenn da bislang keine Formulierung drunter war, die du verstehen konntest ... sorry!

Vielleicht so: Halte ich für so sinnvoll wie wählen gehen in der DDR.

Ist aber nur meine (!) unbedeutende Kundenmeinung.

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das habe ich für meinen Teil nun wirklich mehr als oft genug hier in den diversen Threads geschrieben weswegen es für mich keinen Sinn ergibt.

Aber ellenlange Diskussionen hier im LOC über Dinge, die du vermeintlich doch nicht ändern kannst (oder willst) machen Sinn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber ellenlange Diskussionen hier im LOC über Dinge, die du vermeintlich doch nicht ändern kannst (oder willst) machen Sinn?

BigF liest doch mit, dachte ich. Zumindest gebe ich ihm damit die Chance zu verstehen warum er die Kundengruppe in der ich mich befinde gerade verprellt hat. Soviel Hilfestellung gewähre ich Lexus.

Schlimmer für Firmen sind Kunden, die keinerlei Feedback geben und einfach wegbleiben.

Ich weiß, das Gejammer nervt LOC-Mitglieder, die in Lexus eine Art Ersatzreligion gefunden haben, aber man kann es nicht allen recht machen.

Gruß, DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das einzige das nervt sind deine Ellenlangen Ausreden und Geschwafel, jetzt schreibst du auch noch das ANDERE die nervigen sind?

Deine Beiträge sind weder hilfreich noch konstruktiv, für mich klingen die Texte beim Lesen eher nach einer Waschweib welches auf Rache sinnt nachdem es sitzengelassen wurde, ständige Unterstellungen ohne konkrete Abhilfe.

Sprüche wie "ich kaufe erst wieder einen Lexus wenn sich Herrn Toyoda persönlich bei mir entschuldigt(und nicht diese nutzlosen Führungskräfte aus der EU/Deutschland"

Haben mir dann echt den Rest gegeben, ich weiß echt nicht wie du überhaupt noch jemals einen Lexus fahren willst nachdem du hier derart über alles und jeden herziehst, sowohl die Führung auch als alle Lexusfahrer die zufrieden sind. Das alle die zum Treffen fahren in deinen Augen Idioten sind hast du hier schon an mehreren Stellen zu verstehen gegeben, Danke dir dafür...

Langsam frage nicht nur ich mich ob du deine Texte vor dem Absenden überhaupt auch nur ansatzweise durchdenkst.

Gruß vom Idioten der zufrieden mit Lexus ist UND auch noch so dämlich ist das Treffen zu planen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

..., jetzt schreibst du auch noch das ANDERE die nervigen sind?

..

Ich habe geschrieben, dass mir klar ist, dass ich andere nerve. Davon das andere nerven steht da nichts.

Was also willst Du genau, ausser mir zeigen, dass Du schriftliche Inhalte nicht verstehst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe geschrieben, dass mir klar ist, dass ich andere nerve. Davon das andere nerven steht da nichts.

Was also willst Du genau, ausser mir zeigen, dass Du schriftliche Inhalte nicht verstehst?

Für DICH ist es offenbar nervig das es Leute gibt denen du vorwirfst Lexus mit religiösem Eifer zu verteidigen, aber da du so freundlich bist akzeptierst du das da es dir ja nicht jeder Recht machen kann.

Vielen Dank du gnädiger!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube wir verstehen uns nicht.

Das werfe ich dir aber nicht vor, bitte nicht ärgern.

Auch respektiere ich dich für dein Engagement, selbst wenn ich es nicht tun würde, weil ich eine Werkstatt will und keine Erklärungen warum da keine ist.

Viel Erfolg noch bei dem Treffen,

DrHybrid

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier herrscht doch sicherlich Einigkeit darüber, dass niemand nörgelnde Miesmacher mag, die nicht bereit sind, die eigene Situation zu verändern. So ist es dann auch egal, ob das Treffen in Düsseldorf, Stuttgart oder anderswo stattfindet. Die zentrale Frage muss lauten: Kann ich nicht oder will ich nicht?

Diese Frage wird sich in Deutschland leider viel zu selten ehrlich gestellt, weswegen Ausreden weiterhin Konjunktur haben. Dicht gefolgt von der Tatsache, dass sich die Menschen zu oft an falscher Stelle beschweren und sich dann auch noch wundern, dass keine Veränderung erfolgt.

Wenn man so sehr für das Thema brennt, wie es einige teils sehr emotionale Forenbeiträge der letzten Jahre vermuten lassen, würde man sich doch nicht auf die Eigeninitiative der Lexus Offiziellen verlassen (von wegen "Herr Franz liest mit"). Ferner würde man keine Zeit damit verschwenden, immerzu den eigenen Unmut zum Ausdruck zu bringen, hier niederzuschreiben. Stattdessen hätte man vorausschauend und zielführend gehandelt, z.B. in Eigenregie ein Treffen in Wohnortnähe veranlasst oder zumindest auf einen Termin am Wochenende gepocht. Beide Szenarien sind zunächst möglich gewesen.

@DrHybrid:

Es gibt hier sicherlich Forenmitglieder, die Deinem Unmut, Deiner Enttäuschung über die Neuorientierung der deutschen Händlerstruktur mit Empathie begegnen können und wollen. Der Fairness halber solltest Du gleichfalls anderen Forenmitgliedern ihr positive(re)s Markenimage zugestehen.

Wenn sich Dein Unmut nun wirklich dahingehend eingrenzen lässt, dass Du "eine Werkstatt (vor Ort) willst", dann verstehe ich nicht, warum Du nicht die Chance genutzt hast, ebd. Forderung persönlich zu artikulieren? Kannst Du nicht, oder willst Du nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stattdessen hätte man vorausschauend und zielführend gehandelt, z.B. in Eigenregie ein Treffen in Wohnortnähe veranlasst oder zumindest auf einen Termin am Wochenende gepocht. Beide Szenarien sind zunächst möglich gewesen.

Tatsächlich?

Das habe ich doch irgendwie überlesen?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist die hier eher am Rande eingeworfene Idee, das Ganze mit einem LOC-Treffen zu verbinden,

keine denkbare Option?

So könnte der Meinungsaustausch auf eine deutlich breitete Basis gestellt werden.

Lexibär

............................

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this