Sign in to follow this  
Wolli

Tönungsschicht linker Rückspiegel

Recommended Posts

Hallo und frohe Ostern ,

habe festgestellt, das sich das Glas des Rückspiegels links von oben nach unten verändert, bzw. sieht so aus als wenn sich die Tönungsschicht so langsam ablöst.

Kennt Ihr das von Euren RX 400h oder andere auch ?

Danke und Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann mit der automatischen Abblendung des Spiegels zusammen hängen. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann mit der automatischen Abblendung des Spiegels zusammen hängen. Anders kann ich es mir nicht erklären.

hier mal ein Foto (war nicht so einfach), siehe den oberen Rand.

post-9768-0-12637900-1398090050_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cooles Bild aber kein Spiegel darauf zu sehen?

LG

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Wolli,

meinst du den milchigen bereich oben,oder den kleinen Bereich zwischen dem milchigen und dem unteren dunkleren Bereich?

Das milchige (sofern es nicht durchs Foto entstanden ist) ist nicht normal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch Morgen,

ca. 1 cm unter dem oberen Rand der Spiegelfassung (auf dem Foto gemessen) beginnt der unebene Rand der Schicht (dunkler).

Wenn man so will ist die obere 1 cm Schicht viel heller oder milchiger.

Normal kann das wirklich nicht sein.

Wolfgang

Edited by Wolli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

sieht bei mir nicht so aus, es ist homogen gleich, über die gesamte Fläche, da scheint sich etwas bei Deinem Spiegel zu verändern.

Gruß, DrHybrid

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch Morgen,

ca. 1 cm unter dem oberen Rand der Spiegelfassung (auf dem Foto gemessen) beginnt der unebene Rand der Schicht (dunkler).

Wenn man so will ist die obere 1 cm Schicht viel heller oder milchiger.

Normal kann das wirklich nicht sein.

Wolfgang

Ok Wolfgang jetzt sehe ich es ,schließe mich der Ansicht von Dr. Hybrid an,das ist nicht normal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok Wolfgang jetzt sehe ich es ,schließe mich der Ansicht von Dr. Hybrid an,das ist nicht normal.

Mal hören was Lexus (Yvel) dazu sagt. Habe sowieso nächste Woche einen Termin wegen knarrender Geräusche bei Lenken sowie unüberhörbares lautes Knacken und Knarzen beim Betätigen des Bremspedals.

Melde mich dazu wieder.

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blendet es denn in dem veränderten Bereich noch ab oder nicht mehr?

Kannst Du testen indem Du mit einer Lampe auf den Lichtsensor im Rückspiegel leuchtest, dann verdunkeln sich ja die Spiegelflächen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blendet es denn in dem veränderten Bereich noch ab oder nicht mehr?

Kannst Du testen indem Du mit einer Lampe auf den Lichtsensor im Rückspiegel leuchtest, dann verdunkeln sich ja die Spiegelflächen.

gute Idee, werde ich später mal in der dunklen Garage probieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn er noch spiegelt und auch noch abblendet, dann würde ich es wohl einfach als kosmetischen Mangel ignorieren.

Ersatzspiegelgläser werden nämlich vermutlich in einer Preisregion liegen, dass Dir schwindelig wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn er noch spiegelt und auch noch abblendet, dann würde ich es wohl einfach als kosmetischen Mangel ignorieren.

Ersatzspiegelgläser werden nämlich vermutlich in einer Preisregion liegen, dass Dir schwindelig wird.

versuche es aber zunächst mit auf die Gewährleistung und als Alternative die Gebrauchtwagengarantie von Toyota.

Ansonsten stecke ich da selber auch nichts , wenn so alles noch klappt.

Mit diesem dann kosmetischem Mangel könnte ich gut leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

versuche es aber zunächst mit auf die Gewährleistung und als Alternative die Gebrauchtwagengarantie von Toyota.

...

Ja, das macht natürlich Sinn, würde ich auch richten lassen wenn ich noch in der Garantie wäre. Man weiss ja nicht wann es dann vielleicht doch zu Fehlfunktionen kommt. Ist vielleicht nur der Vorbote eines gravierenderen Schadens ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das macht natürlich Sinn, würde ich auch richten lassen wenn ich noch in der Garantie wäre. Man weiss ja nicht wann es dann vielleicht doch zu Fehlfunktionen kommt. Ist vielleicht nur der Vorbote eines gravierenderen Schadens ...

blendet noch ab, aber die Schicht wandert weiter langsam nach unten ab. Komisch...

Bei Lexus Yvel wird noch drann gearbeitet, ob nun unter der "noch" Gewährleistung der Spiegel oder das Glas ersetzt werden soll. Allein das Glas kostet über 300,-. EURO. Eigentlich ein unmöglicher Preis dafür.

Werde weiter berichten.

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Allein das Glas kostet über 300,-. EURO. Eigentlich ein unmöglicher Preis dafür.

...

Genau das ist es, was ich immer mit "sittenwidrigen" Ersatzteilpreisen anprangere.

Wäre das Zeugs wirklich Premium würde es sich ja nicht nach so kurzer Zeit einfach auflösen.

Auch das ranzig verharzte Fett im Anklappmechanismus von Andreas (vonderAlb)s SC430 finde ich nicht sonderlich Premium.

Lexus kocht auch nur mit Wasser, gelegentlich auch mal mit billistem Leitungswasser und verkauft es uns aber stets zu Preisen für eine Elfentränen-Feenschweiß-Cuvee.

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als technischer Laie stelle ich mal folgende Fragen:

1. beim automatisch abblendbaren Spiegel handelt es sich doch sicher um elektrochromes Glas. Wenn da die auf Spannung reagierende Beschichtung weg ist, kann doch eine Abblendung nicht mehr stattfinden, oder? Wolli sagt aber, die Abblendung funktioniert.

2. Zumindest beim IS hat das Spiegelglas noch eine andere Beschichtung, die bewirkt, dass Wasser abperlt. Kann es sich evtl. um diese Beschichtung handeln?

In meinem IS Handbuch steht, dass bei bei nachlassender Wirkung der Lexushändler für Abhilfe sorgen kann. Vermutlich wird diese Abperlbeschichtung dann neu aufgetragen.

Gruß

LexLord

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als technischer Laie stelle ich mal folgende Fragen:

1. beim automatisch abblendbaren Spiegel handelt es sich doch sicher um elektrochromes Glas. Wenn da die auf Spannung reagierende Beschichtung weg ist, kann doch eine Abblendung nicht mehr stattfinden, oder? Wolli sagt aber, die Abblendung funktioniert.

2. Zumindest beim IS hat das Spiegelglas noch eine andere Beschichtung, die bewirkt, dass Wasser abperlt. Kann es sich evtl. um diese Beschichtung handeln?

In meinem IS Handbuch steht, dass bei bei nachlassender Wirkung der Lexushändler für Abhilfe sorgen kann. Vermutlich wird diese Abperlbeschichtung dann neu aufgetragen.

Gruß

LexLord

Hi LexLord,

zu 1. die elektrochrome Schicht scheint es nicht zu sein, da er ja noch abblendet. Daher spricht einiges dafür, dass es eine Schicht davor ist, oder zwei Schichten lösen sich gerade voneinander, ohne dass dies die Funktion stört.

zu 2.viele Spiegel von Lexus haben diese Beschichtung, auch die vorderen Seitenscheiben bei meinem RX sind so beschichtet. Vermutlich wird es eines dieser Verfahren hier sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Glas_mit_selbstreinigenden_Eigenschaften

Da Seitenscheiben beim Öffnen und Schliessen an der Dichtleiste reiben, muss diese Schicht zumindest eine gewisse Abriebfestigkeit haben. Mit Scheibenwischern kommt sie meines Wissens aber nicht auf Dauer klar, weswegen man Frontscheiben wohl nicht so beschichtet.

Vor absehbar verregneten, langen Autobahntouren (hallo Biggesee ;) ) behandle ich meine Frontscheibe deswegen immer mit einer flüssigen Nanobeschichtung. Dann muss ich stundenlang nicht wischen, was den Nerveffekt von langen Regenfahrten deutlich mildert, weil das Gewische vor den Augen nicht da ist.

Die in Ausssicht gestellte Hilfe Deines Lexushändlers wird evtl. schlicht ein neues Spiegelglas für 300 Eur sein. ;)

Man kann Spiegelglas auch einfach mit Autowachs einreiben und polieren, funktioniert auch hinreichend.

Gruß, DrHybrid

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Autowachs kenne ich auch noch von meinen früheren Fahrzeugen, bei denen ich das praktiziert habe.

Nur bei den beschichteten Scheiben und Spiegeln sollte man es nicht machen, was Lexus auch ausdrücklich im Handbuch erwähnt. Autowachs enthält Lösungsmittel!

Gruß

LexLord

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guter Hinweis, nicht dass jemand seine Beschichtung wegpoliert!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

so, habe nun -nach längerer Diskussion bzgl. wenn, aber, warum und viel teuer...- ein neues Spiegelglas erhalten und ich bin wieder einmal sehr zufrieden mit meinem Autohaus.

Die Fassung muss undicht gewesen sein, das Glas war voller Wasser und bei leichtem Druck auf das Spiegelglas lief es unten bzw. oben raus.

Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this