Sign in to follow this  
alexweb2

Scheiben und Beläge wechseln GS450H. Sicherheitsmassnamen?

Recommended Posts

Hallo.

Hat jemand von euch auf GS450H schon die Scheiben + Beläge getauscht?

Laut Reparaturanleitung soll man zwei Hauptrelais herausziehen. (Welche?)

Sonst könnten die Elektrohydraulische Bremsen während des Arbeitsvorgangs Druck aufbauen.

(Was natürlich gefährlich ist)

Danach soll man mit dem Diagnosegerät die Bremse wieder aktivieren.

Bitte meldet euch, wer Erfahrung damit hat. Wie habt ihr das gemacht?


Habe schon in Foren gelesen dass, die Bremsen nur im Werkstatt aktivieren werden können. (wenn man Pech hat) :-(

Gruß

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

N Abend

alles was Du brauchst oder während der Arbeit brauchen könntest (Grill, Holzkohle, Bier :D ) herausnehmen, Scheiben runter (falls Du doch nochmal rein musst), Schlüssel ein Stück weit weg legen, mindestens 10min warten (wobei das schon dadurch getan ist, was Du in der Zwischenzeit an Vorbereitung tun musst) und dann kanns schon losgehen.

Während der Arbeiten keine Tür öffnen, Zündung einschalten oder auf die Bremse treten, sonst >>> Problem ;)

Ansonsten alles ganz normal, wie bei anderen Bremsen auch :)

Bei weiteren Fragen, nur zu...

Viel Spaß

Edited by Energieumwandler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok! Danke dir!

Auto verriegeln oder offen lassen?

Danach erst Motor starten und dann erst auf die Bremse treten? Motorhaube und Kofferraum darf auf?

Was ist mit der Pumpe? Hast du was gefunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verriegeln ist nicht nötig, Türen geschlossen halten reicht.

Motorhaube und Kofferraum darf auf.

Nach getaner Arbeit zuerst und ohne Power Knopf auf die Bremse treten (ruhig mehrfach) und die Beläge komplett anlegen.

Danach erst Zündung an und starten.

Tust Du das nicht, dann erkennt er das "durchfallen" des Bremspedals als Fehler und Du die Bremskraftverstärkung fällt aus. Rücksetzen dessen nur in Werkstatt oder mit Trick 17 ;)

Was Du mit der Pumpe meinst weiß ich leider nicht...

Doch ich nehme an, die meinst eben die Pumpe, die man mit obigen Maßnahmen "stillehält" ;)

Daher eigentlich nix weiter nötig.

Wirklich nur schauen, das in der Zeit keiner am Auto rumspielt.

PS: Eigentlich schade das Du soweit weg bist...ich hätt schon gern mal wieder dreckige Hände :D

Edited by Energieumwandler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verriegeln ist nicht nötig, Türen geschlossen halten reicht.

Motorhaube und Kofferraum darf auf.

Nach getaner Arbeit zuerst und ohne Power Knopf auf die Bremse treten (ruhig mehrfach) und die Beläge komplett anlegen.

Danach erst Zündung an und starten.

Tust Du das nicht, dann erkennt er das "durchfallen" des Bremspedals als Fehler und Du die Bremskraftverstärkung fällt aus. Rücksetzen dessen nur in Werkstatt oder mit Trick 17 ;)

Was Du mit der Pumpe meinst weiß ich leider nicht...

Doch ich nehme an, die meinst eben die Pumpe, die man mit obigen Maßnahmen "stillehält" ;)

Daher eigentlich nix weiter nötig.

Wirklich nur schauen, das in der Zeit keiner am Auto rumspielt.

So. Eine Seite gemacht. Andere morgen. Ich habe gelesen, dass man doch nicht auf die Bremse mehrmals treten soll weil Bremsanlage-Puffer leer wird und gibt dann

"ЕСВ low voltage". Dann soll man Werkstatt aufsuchen.

Ich habe aber, zwei mal das Pedal bis zum Anschlag getreten und dann gestartet. Ging Fehlerfrei.

Was für "Trick 17"???

Wegen der Pumpe meinte ich:

http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/26715-nachfolger-des-prius-gs450h/page-15#entry552476

PS: Eigentlich schade das Du soweit weg bist...ich hätt schon gern mal wieder dreckige Hände

Danke! :thumbup:

Edited by alexweb2

Share this post


Link to post
Share on other sites

So. Eine Seite gemacht. Andere morgen. Ich habe gelesen, dass man doch nicht auf die Bremse mehrmals treten soll weil Bremsanlage-Puffer leer wird und gibt dann

"ЕСВ low voltage". Dann soll man Werkstatt aufsuchen.

Ich habe aber, zwei mal das Pedal bis zum Anschlag getreten und dann gestartet. Ging Fehlerfrei.

na dann passt es ja-das andere habe ich wiederum noch nirgends gelesen.

Allerdings hatte ich schon den anderen Fall mit dem Fehler wegen durchfallendem Bremspedal (Zündung zu zeitig eingeschalten)-daher auch "Trick 17" (dazu bitte selbst suchen, da man da auch bissel was kaputt machen kann wenn man was vertauscht ;) )

Nein, habe noch nix gefunden-da ich im Moment leider nicht da bin und somit auch nicht wirklich Zeit habe, wird das ein Fall für die Werkstatt werden :(

Als Vorbereitung dazu hab ich allerdings schonmal eine kleine preisliche Gegenüberstellung für meinen Gesprächspartner gemacht-mal sehen was da heraus kommt.

Morgen werde ich wohl mal versuchen den Händler aufzusuchen. Versuchen deshalb, da ich ja nicht weiß, wie weit ich komme *autsch*

Danke! :thumbup:

Wäre kein Problem (wer es liest und hier aus der Gegend ist, gilt da natürlich auch!)... nur eben die Entfernung

Edited by Energieumwandler

Share this post


Link to post
Share on other sites

V

PS: Eigentlich schade das Du soweit weg bist...ich hätt schon gern mal wieder dreckige Hände :D

Ja, schade. Könnst Dich an meinem austoben (neue Kerzen, Spritfilterwechsel, vorne mal endlich

standfeste Bremsscheiben rein).

Lexibär

.......................

Share this post


Link to post
Share on other sites

was er mit dem fehler ecb low voltage meint ist beim bremsflüssigkeitswechsel zu beacvhten. bei den hybriden.

man wechselt die ja bei den meisten fahrzeugen, sofern man keine geräte hat und zu zweit ist durch schrauben öffnen und der 2te pumpt mit dem bremspedal die flüssigkeit durch.

macht man dieses bei den hybriden kommt eben genau dieser fehler, da der elektrische bkv und die elektronik das nicht gut finden! :tongue: :tongue:

laut toyota soll man ja nur mit tester entlüften...

wenn man ein gerät hat, was am ausgleichsbehälter mit druck pumpt und man das bremspedal in ruhe lässt funktioniert es aber auch... :zipped:

Edited by Herr-Bockwurst

Share this post


Link to post
Share on other sites

N Abend

alles was Du brauchst oder während der Arbeit brauchen könntest (Grill, Holzkohle, Bier :D ) herausnehmen, Scheiben runter (falls Du doch nochmal rein musst), Schlüssel ein Stück weit weg legen, mindestens 10min warten (wobei das schon dadurch getan ist, was Du in der Zwischenzeit an Vorbereitung tun musst) und dann kanns schon losgehen.

Während der Arbeiten keine Tür öffnen, Zündung einschalten oder auf die Bremse treten, sonst >>> Problem ;)

Ansonsten alles ganz normal, wie bei anderen Bremsen auch :)

Bei weiteren Fragen, nur zu...

Viel Spaß

Leider zu spät, habe das mit Schlüssel weg nicht gewusst und nun ist nach dem Bremsscheibenwechsel "Christbaumbeleuchtung" angesagt: Check ECB, VSC, PSC, ABS :(

Was kann ich jetzt tun? Nächste Lexus Werkstatt ist fast 50km weg und wollte nicht unbedingt mit allem deaktiviert so weit fahren...

Ich hoffe jemand weiß rat...

Edited by Remi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Batterie mal abklemmen?

Darf man die Batterie bei dem Hybriden einfach so abklemmen? Nicht, dass das zu noch mehr fehlern führt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf man die Batterie bei dem Hybriden einfach so abklemmen? Nicht, dass das zu noch mehr fehlern führt...

darfst du, nur diesmal Zündung ausmachen ( Schlüssel ziehen ).

Share this post


Link to post
Share on other sites

darfst du, nur diesmal Zündung ausmachen ( Schlüssel ziehen ).

Der GSh hat kein Zündschloss, wo man einen Schlüssel abziehen könnte. Er hat nur einen Knopf zum drauf drücken.

Aber Zündung aus mittels Knopfdruck reicht aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Batterie mal abklemmen?

Wird sehr warscheinlich nichts bringen. :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider zu spät, habe das mit Schlüssel weg nicht gewusst und nun ist nach dem Bremsscheibenwechsel "Christbaumbeleuchtung" angesagt: Check ECB, VSC, PSC, ABS :(

Was kann ich jetzt tun? Nächste Lexus Werkstatt ist fast 50km weg und wollte nicht unbedingt mit allem deaktiviert so weit fahren...

Ich hoffe jemand weiß rat...

Wenn ich richtig verstanden habe hat das mit dem Schlüssel in der Nähe nichts zu tun.

Man soll die Zündung während Arbeiten nicht an machen, und bevor man startet darf man nicht vielmals auf Bremspedal drucken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der GSh hat kein Zündschloss, wo man einen Schlüssel abziehen könnte. Er hat nur einen Knopf zum drauf drücken.

Aber Zündung aus mittels Knopfdruck reicht aus.

ich weiss es,

ich mein nur, den Schlüßel rausholen, dann ist das sicher :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So kleines Update,

ich war vorhin bei Toyota, Fehler gelöscht, Fehler direkt wieder da...

Der Fehler: Geschindigkeitssensor linkes Rad. Dazu muss ich sagen, das linke Radlager wurde wegen Geräuschen auch getauscht.

Da bei dem GS das Radlager vorne ein komplettes Ding ist und nur verschraubt werden muss, kann beim Einbau nicht wirklich was kaputt gegangen sein. Die Vermutung liegt ist also: Sensor im Radlager war schon bei Lieferung defekt....

Jetzt kann ich mir ein neues bestellen und ne Ganze Woche lang ohne ABS, ESP, PSC, ECB rumfahren :(

Edited by Remi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohn Abs und esp würde ich aber nicht rumfahren bei den wetter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon immer ohne ESP gefahren. Bei jedem Wetter. 2 Autos hatten auch kein Abs.

Erstens, ich lebe noch. Zweitens, die Autos haben auch keinen Kratzer bekommen.

Ist man heute unfähig ohne Elektronik im Auto aufzukommen, hat man da gar angst? Oder hat man das fahren verlernt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder hat man das fahren verlernt?

Hast Recht, und wird noch schlimmer ( selbst parkende/fahrende autos) :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Wurde der Sensor von der alten Nabe übernommen? Das hatten wir mal beim IS300, neues Radlager rein und den ABS Sensor wieder montiert, da fehlten aber paar zehntel wohl, schon kam ein Fehler, bzw das ABS ratterte bei ganz langsamer Geschwindigkeit und bremsen los. Sensor wieder raus, alles bis aufs Metall abgeschliffen und gesäubert, wieder rein, ging ohne Probs wieder.

greets

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben das Problem nun gefunden. Geliefert wurde das Radlager für vorne rechts, ich brauchte aber vorne links...

Das Problem war, auf der Originalverpackung stand es richtig drauf, also Artikelnummer passte vorne links... auf dem Radlager selber ist aber noch ein kleines R aufgedruckt, das wurde beim Einbauen nur übersehen, weil man ja davon ausgehen kann, dass wenn man Ware aus der ORIGINALVERPACKUNG nimmt auch drin ist was drauf steht...

Naja habe jetzt nochmal vorne links bestellt und werde das alte dann zurückschicken. Wenn das neue drinnen ist berichte ich weiter :)

So Lange fahre ich auch weiter... Bin vorher jahrelang LS430 gefahren und habe im Winter auch das ESP oft ausgeschaltet... ungefähres Gefühl wie es ist, wenn bei dem auto "das Heck kommt" habe ich also...

P.S. Ich wollte noch kurz den Anruf beim Lexushändler schildern: Freundlich gefragt, ob da noch irgendwas anderes sein könnte. Dann wurde natürlich der "Einbauer" erstmal bezichtigt was falsch gemacht zu haben und beim Einbau bestimmt den Sensor zerstört zu haben. Zitat "Das haben wir hier andauernd, dass Leute von freien Werkstätten kommen und dann die Ersatzteile mangelhaft waren oder die Arbeit schlecht war und wir das dann wieder richten müssen". Auf die Frage, was man denn dabei falsch machen kann ein paar schrauben an dem Radlager anzuziehen und den stecker einzustecken kam nur: "Das ist viel komplizierter und beim Einpressen kann auch viel falsch gemacht werden". Auf meine Frage was denn da bitte eingepresst werden soll wurde dann noch weiter ausgeführt, was man alles falsch machen kann und wieso die Leute nicht direkt zur Lexus Werkstatt kommen...

irgendwann kam dann auch mal die Frage "Was für ein Auto fahren Sie eigentlich? - OHHHH GS oh stimmt, em sry da kann man beim Radlager wirklich nicht viel falsch machen".....

Edited by Remi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon immer ohne ESP gefahren. Bei jedem Wetter. 2 Autos hatten auch kein Abs.

Erstens, ich lebe noch. Zweitens, die Autos haben auch keinen Kratzer bekommen.

Ist man heute unfähig ohne Elektronik im Auto aufzukommen, hat man da gar angst? Oder hat man das fahren verlernt?

Ich glaube nicht wenn es nass ist bzw sogar gefroren und der gs ausbricht bringt der ungeübte fahrer ihn nicht mehr in die spur. Und die Versicherung wäre davon sichet auch nicht begeistert.

Ich habe auch schon ca 4 autos ohne abs und esp über jahre gefahren und lebe. Bin sogar mehrfach in indien im verkehr mit ner schtottkarre ohne sicherheitsgurte, Beleuchtung etc. Gefahren und lebe.

Wenn der gs 450h quer geht auf nassem untergrund wird er unkontrollierbar für nicht geübte. Aber fahr ruhig wenns der Moerser sagt:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Ross
      Schönen guten Morgen aus Wien,
       
      ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer von einem GS450h (2008) und bin sehr glücklich mit dem Auto. Ich hatte wegen dem schiachen/schlechten Wetter keine Gelegenheit das Auto viel zu fahren. Letztens war ich unterwegs und es hat geregnet. Da habe ich angefangen bei der Scheibenwischer-Einstellung herum zu steuern und schließlich dann den Regler AUTO gefunden. Es hat 2-3 gewischt, aber nachher hat sich nix mehr getan.
       
      Meine Frage ist, ob ihr in diese Richtung Erfahrung gemacht habt bzw. wo soll ich bei der "Fehler Suche" anfangen?
       
      Danke und LG,
      Ross
       
      Zusatz Frage: Welche LINE-Erkennungsmerkmale sind eindeutig bei dem Auto? Ich kann meins nicht zuordnen - Executive oder Luxuriös/President. Das Erstzulassung von meinem Auto war in Deutschland und hat sogar Schiebedach und Holzlenkrad.
    • By GolfMk1Vr6
      Hallo! Gibt es hier ein Mitglied, das einen weißen Gs450h hält? Oder wenn Sie jemanden kennen, der so etwas besitzt? Dank!
    • By RHD-GS450h
      Hallo, 
      nachdem ich neue Bremssaettel, Scheiben und Beläge hinten verbaut habe, ruft mich meine Werkstatt an, die Bremssattel Halter müssen auch noch neu. 
      Kann mir jemand die Teilenummern für links und rechts sagen, habe nämlich im Netz nichts gefunden. 
      Vielen Dank. 
      Grüße 
      Manfred 
    • By CrashDown
      Hallo zusammen,
       
      ich bin auf der Suche nach einem Shop für die Zündkerzen des Lexus IS300h, gem. Handbuch müssten das die DENSO FK20HBR8 sein. Ich möchte mir nicht nehmen lassen so einige Dinge an meinem Lexus selber zu warten und zu tauschen, nur so bekomme ich ein Gefühl für meinen Neuen.
       
      Diese Kerze ist die Standardkerze für den Motor 2AR-FSE, also dem Lexus IS300h, GS300h und RC300h und auch für den GS450h (ab 03-2012) mit dem 2GR-FXE und dem RX450h (ab 10/2015) mit dem 2GR-FXS als Standardkerze angegeben. Übrigens der NX300h hat einen anderen Motorcode 2AR-FXE, hier ist als Standardkerze die FK16HR-A8 angegeben, hatte erst angenommen, dass der Motor vom NX300h der gleiche ist wie vom IS300h, so irrt man sich.
       
      Auf der DENSO Webseite gibt es nur einen ASIA Katalog, einen für Europa oder den USA hab ich nicht gefunden. Jedoch sind in dem Katalog drei geeignete Zündkerzen für den 2AR-FSE geführt.
      FK20HBR8 als Standard Iridium Long-Life Zündkerze. VFKBH20 (Iridium Tough) mit drei Masseelektroden (zwei zusätzliche Seitenelektroden). IKBH20TT (Iridium TT) mit einer Doppelspitze und ebenfalls drei Masseelektroden.  
      Meine Frage, wer hat von euch bereits Erfahrung mit eine der alternativen Zündkerzen gesammelt und woher habt ihr diese bezogen? Insbesondere die Standard Zündkerze ist nicht so einfach zu beziehen. Die Iridium TT und Iridium Tough gibt's in der Bucht.
       
      Quelle: DENSO_catalog_generic.pdf (ca. 40 MB)
    • By Ralf K.
      Moin zsamma, 
       
      prinzipiell bin ich ja eher schludrig und mit der Einstellung gesegnet, dass alles schon irgendwie werden wird.
      Bei Zahlen bin ich erstaunlicherweise aber ein Erbsenzähler und speziell beim Thema Auto notiere ich tatsächlich noch fast jedes Parkticket um hinterher genau zu wissen, wie viel kostet mich die Mobilität eigentlich pro Meter.
       
      Da unsere Töchter nun nach und nach den heimatlichen Herd verlassen (Studium und Weltenbummlerrei) haben wir überlegt, ob nicht eigentlich wie bis vor gut einem Jahr ein Auto ausreicht.
       
      Da kam mir meine Auflistung natürlich gerade Recht.
      Den GS haben wir seit März 2013 und sind seitdem 77.834 km durch die Gegend gejuckelt.
      Dem stehen  insgesamt 45.268,74€ gegenüber. Da musste ich zumindest doch erstmal schlucken.
      Hauptposten war natürlich der Anschaffungspreis von 18.900,-€ und den würde man ja in Teilen noch wieder abziehen dürfen. Trotzdem kommt da echt einiges zusammen.
      Tanken: 10.432,58
      Reperatur/Wartung: 8.582,18€
      Steuer: 1.416,-€
      Versicherung: 5.508,56€
      Wagenpflege: 234,92€
      Bußgeld: 30,-€ 😞
      Plus Sonstiges
       
      Macht dann pro Kilometer locker 58ct.
      Da wir ja parallel noch so ein Hilfsauto C-Zero gemietet haben (228,-€ pro Monat inklusive allem außer Strom)  kam die Frage auf den Lexus zu verkaufen.😲
      Den C-Zero gegen einen ZOE (Mietpreis 389,-€) einzutauschen und sich für die bei uns wenigen Strecken über 300km dann ein Auto zu leihen. 
       
      Mhhhhh, kurz gesagt. Nöööö. 
       
      Günstiger wäre es vielleicht und natürlich würde es auch funktionieren, aber da würde mir definitiv auf Dauer was fehlen.  Eigentlich ziemlich sinnlos der Thread, aber vielleicht hilft es jemanden der sich über die Kosten informieren möchte und so zumindest einen Anhaltspunkt bekommt.