Sign in to follow this  
Toyota-Fan

Wo landen die leicht zu knackenden Luxusautos ?

Recommended Posts

Die teuersten Automodelle in einem der ärmsten Länder? Tadschikistan scheint ein Hauptabnehmer für geklaute Luxusautos zu sein.




Es gibt auch einige Lexus zu sehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer wieder erstaunlich, wieviel Geld in den ärmsten Ländern rumwabert und

locker zur Schau gestellt wird...

..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer wieder erstaunlich, wieviel Geld in den ärmsten Ländern rumwabert und

locker zur Schau gestellt wird...

..

Da werden Sachwerte (!) zur Schau gestellt, Gekd haben die vermutlich nicht so viel.

Die paar geklauten Autos sind nicht das Problem für D. Wir haben ein viel größeres ...

Wir exportieren Sachwerte und bekommen dafür oftmals kein Geld von den importierenden Staaten, sondern nur wertlose Hermes-Bürgschaften. Am Tag X, wenn die Geldblase platzt, haben die dann unsere pruduzierten Sachwerte und wir? Richtig, nichts!

Share this post


Link to post
Share on other sites

D

und wir? Richtig, nichts!

Dann leb ich längst aufm Land, fahre Fahrrad und esse -selbst gemacht- direkt aus dem Boden raus.

Zurück zum Ackerbau.

..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mich lexibär nur anschliessen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mich lexibär nur anschliessen!

:)

Weisst, was man früher eine Kommune nannte?

Sowas sollte unser Ziel sein...

..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann leb ich längst aufm Land, fahre Fahrrad und esse -selbst gemacht- direkt aus dem Boden raus.

hey bär. Dann musste aber mit biosprit fahren und ab und an diät machen wenn der ertrag niedrig war du aber doch im v8 gas geben willst:-)

Zurück zum Ackerbau.

..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann leb ich längst aufm Land, fahre Fahrrad und esse -selbst gemacht- direkt aus dem Boden raus.

hey bär. Dann musste aber mit biosprit fahren und ab und an diät machen wenn der ertrag niedrig war du aber doch im v8 gas geben willst:-)

Zurück zum Ackerbau.

..

Twizy und Trecker sind dann meine Lieblinge. Der V8 steht als Skulptur im Wohnzimmer.

..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da werden Sachwerte (!) zur Schau gestellt, Gekd haben die vermutlich nicht so viel.

Die paar geklauten Autos sind nicht das Problem für D. Wir haben ein viel größeres ...

Wir exportieren Sachwerte und bekommen dafür oftmals kein Geld von den importierenden Staaten, sondern nur wertlose Hermes-Bürgschaften. Am Tag X, wenn die Geldblase platzt, haben die dann unsere pruduzierten Sachwerte und wir? Richtig, nichts!

Kurz und knapp auf den Punkt gebracht! :thumbup:

Gruß, Filou

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz und knapp auf den Punkt gebracht! :thumbup:

Gruß, Filou

Danke!

Aber es kommt ja noch besser. Mit diesen Hermes-Bürgschaften bürgt der Staat gegenüber dt. Firmen, falls ein Handelpartner im Ausland die Lieferung nicht zahlen kann. Blöd nur, wenn man mal nachdenkt wer der Staat denn ist und wessen Geld da bürgt? Richtig, eures, das Geld des dt. Arbeiters! Ihr zahlt dann, sagen wir mal Mercedes die E-Klasse, die der Kunde im europäischen Ausland leider nach der Lieferung nicht bezahlen konnte! Oder man erlässt gleich ganzen Staaten Teile ihrer Schulden. Nun wundere sich niemand mehr warum wir alle den Eindruck haben, dass alle um uns herum seit der EInführung des Euro immer wohlhabender werden, während unsere Arbeiter als fleissigst arbeitender Exportweltmeister immer ärmer werden. Aber Hauptsache wir produzieren auf Teufel komm raus für den Export und unser Volk bekommt so wenig wie nur irgend möglich von der Wertschöpfung ab.

Der Euro und unsere Regierungen mit ihren Krediten und Verträgen haben uns zu den Arbeitssklaven der EU gemacht. Ich vermute Kohl war das damals völlig klar. Den anderen EU Staaten war es das jedenfalls, deswegen waren die ja so scharf auf den Euro. Er hat unser Volk mit Absicht für die Wiedervereinigung in diese Produktionssklaverei getrieben. Eine Art Reparationszahlung wenn man so will. Und ein Ende ist nicht in Sicht, ausser dem ganz dicken ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich durch Frankreich oder Spanien fahre sehe ich komischerweise wenig Reiche.

Eher geschlossene Geschäfte, dreckige Straßen, Proteste, wütende Menschen... da ist die Behauptung das alle um uns herum nun auf einmal reich sind, naja nicht ganz richtig. Und uns gehts doch insgesamt ganz gut, da wird einfach zu viel gejammert. So niedrige Arbeitslosenzahlen suchst du anderswo vergebends. Leben kann man hier auch ganz gut.

Frankreich, Spanien und Italien steuern doch auf den Crash zu. Wenns Spanien als erstes trifft, gibts ne Krise die aber noch aufzufangen ist. Bei Frankreich aber gute Nacht, dann wars das mit Euro und EU...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage mich auch wo ihr hier die Menschen seht denen es besser gehen soll als den Deutschen... Den Spaniern mit der wohl höchsten Arbeitslosenquote überhaupt? Ganze Landstriche verlassen von den Jungen, bevölkert von den Alten die zum Sterben dort bleiben? Oder den Franzosen? Eingesperrt in Ghettos ohne Aussicht auf einen Job, ein sicheres Leben oder eine bessere Zukunft? Den Rumänen? Deren Frauen scharenweise herfahren um sich zu prostituieren weil Sie sonst kein Geld für die Familie haben? Den Litauern die mittlerweile fast nur noch mit Autodiebstählen über die Runden kommen und sich auf Deutsche Gefängnisse freuen weil es besser ist als alles in der Heimat? Den Italienern die regelrecht im Müll Leben weil sich die Regierung nichtmal mehr um das Müllproblem kümmern kann?

Achjaaaa.. So schlecht in Deutschland... Im Krankheitsfall ist man abgesichert, die Grundversorgung ist sehr gut, freier Zugang zu Bildung, sauberes Wasser, gute Infrastruktur, die günstigsten Kredite, niedrige Immobilienpreise, freier Zugang zu allen erdenklichen Produkten, Anerkennung in der ganzen Welt.

Natürlich hat Merkel einiges kaputt gemacht mit der Zeitarbeit und der immensen Unterstützung anderer Länder.. Trotzdem geht es hier dem sozial schwächsten besser als den meisten anderen Menschen der Mittelschicht.

Oder will einer von euch vielleicht überhaupt aus der EU auswandern?

Ins Ebolaverseuchte Afrika?

Oder besser in die zerstörte Ukraine?

Das sanktionierte Russland?

Das wieder einmal von Rassenunruhen geplagte diktatorische Amerika?

Oder gleich in die Türkei in der sogar das Lachen strafbar wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

In die Dominikanische Republik! Würde ich aus der eu auswandern.

Jawohl uns gehts super. Über 40% deines Monatsgehalts wird eingezogen. Du musst rente zahlen wo du bis ins alter 2 mal versteuerst und es bleibt grade soviel das du essen kannst und in ner 2zimmer bude leben kannst.

Wie oft zahlen denn die Franzosen lohnsteuer? 1 mal im jahr ein Bruchteil von uns. Ich wohne direkt an der grenze zu Frankreich und ne menge deutsche wohnen wegen der ersparnis drüben und das haus zahlt sich fast von alleine damit ab.

Anderen gehts gut. Dem spätausiedler wo neben meinen Eltern wohnt. Seine ururoma wurde vertrieben, ist aber deutscher. Er erhielt mit frau 60000 euro startgeld. Direkt einr arbeit bei zdf. 1% kredit usw.

Darf der deutsche alles mitzahlen. Von kaltet progression etc ganz zu schweigen.

Meine frau kommt aus der Dominikanischen Republik und wir haben ein haus in nem problemviertel. Jeder 2te hat dort weniger als40 euro im monat zu leben ist 3te welt. Meine Schwiegermutter ist 70 und hat keine rente. Mein schwiegervater wurde vom bus überfahren und da ist nix mit witwenrente.

Das sind ganz andere Verhältnisse als hier aber das si d andere Welten. Dazu gehts uns hier gut. Deutsche jammern viel das stimmt. Aber wir werden ja auch regelmäßig verarscht und uns wird es als besseres leben verkauft.

Ich habe ein kind aus der 3ten Welt adoptiert und inwiefern hilft mir det achso tolle staat ? " nein herr ....... sie verdienen ja mehr als 1600 euro brutto mit 4 personen da sind sie ja reich, alles selber zahlen"

det zuwanderer oder hartzer erhält die, due und die Unterstützung. Aber wennnsie arbeitslos sind erhalten sie das auch "

Da freut man sich deutscher zu sein. Meine Rente verbringe ich zu 100% nicht hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke!

Aber es kommt ja noch besser. Mit diesen Hermes-Bürgschaften bürgt der Staat gegenüber dt. Firmen, falls ein Handelpartner im Ausland die Lieferung nicht zahlen kann. Blöd nur, wenn man mal nachdenkt wer der Staat denn ist und wessen Geld da bürgt? Richtig, eures, das Geld des dt. Arbeiters! Ihr zahlt dann, sagen wir mal Mercedes die E-Klasse, die der Kunde im europäischen Ausland leider nach der Lieferung nicht bezahlen konnte! Oder man erlässt gleich ganzen Staaten Teile ihrer Schulden. Nun wundere sich niemand mehr warum wir alle den Eindruck haben, dass alle um uns herum seit der EInführung des Euro immer wohlhabender werden, während unsere Arbeiter als fleissigst arbeitender Exportweltmeister immer ärmer werden. Aber Hauptsache wir produzieren auf Teufel komm raus für den Export und unser Volk bekommt so wenig wie nur irgend möglich von der Wertschöpfung ab.

Der Euro und unsere Regierungen mit ihren Krediten und Verträgen haben uns zu den Arbeitssklaven der EU gemacht. Ich vermute Kohl war das damals völlig klar. Den anderen EU Staaten war es das jedenfalls, deswegen waren die ja so scharf auf den Euro. Er hat unser Volk mit Absicht für die Wiedervereinigung in diese Produktionssklaverei getrieben. Eine Art Reparationszahlung wenn man so will. Und ein Ende ist nicht in Sicht, ausser dem ganz dicken ...

Punktlandung!!!!

Aber die Mehrzahl lebt nach dem Motto: Zuerst schließen wir die Augen, dann sehen wir mal weiter.!

Na, dann schauen wir mal.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Mann wenn ich das schon lese geh ich echt an die Decke Sorry..

""Er erhielt mit frau 60000 euro startgeld. Direkt einr arbeit bei zdf. 1% kredit usw.

Darf der deutsche alles mitzahlen. Von kaltet progression etc ganz zu schweigen. ""

Ja jeder Spätaussiedler bekommt hier ein Haus, wahlweise einen Mercedes c63AMG, M3 oder RS4, dazu 60.000 in Bar und alle Kredite zu 1% bis ans Lebensende...

Leute wie du erzählen irgendwelche MIST den dann irgendwelche Rechtspopulisten glauben.

Warum bin ich mit meiner Familie nur mit einer Reisetasche voller Kochtöpfe und Handtücher aus Kasachstan hergekommen? Warum hatte ich und meine Schwester ein einziges Spielzeug die ersten Monate? Warum haben wir alle in provisorisch umgebauten Turnhallen übernachtet, später in 12qm Notunterkünften mit 4 Leuten?

Warum gehen die Männer 2 Tage später auf dem Bau schuften und die Frauen irgendwo putzen?

Warum das Ganze wenn wir doch alle hier direkt 60.000 bekommen?

Habe ich das Ganze überstanden um später von Leuten wie dir die in jedem zweiten Post alles mit der Dom. Republik vergleichen als Taugenichts dargestellt zu werden der alles von euch "Deutschen" geschenkt bekommt? Sicher nicht.. Warum werden denn die ganzen Drecksjobs von Ausländern erledigt? Schonmal in einer Leihfirma gearbeitet?

Also ganz vorsichtig mit solch dümmlichen Aussagen...

Edited by IS-250

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieder ganz weit ab vom Ausgangsthema.

..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie oft zahlen denn die Franzosen lohnsteuer? 1 mal im jahr ein Bruchteil von uns.

Oh mann... also doch ein echter Experte.

Dann vergleich doch mal die Steuertabellen von D und FRA, du wirst staunen wie ähnlich sich diese sind.

Außer bei den Reichen: die zahlen in FRA mehr.

Aber mit dir zu diskutieren macht bei deinen vorgefertigten Meinungen, "jeder ausländer kriegt 60k+1% kredite", eh keinen sinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Politisieren artet IMMER in Streit aus und bringt gar nichts, außer eben Streit.

Lasst den Blödsinn in einem Forum, widmet euch den wichtigeren Dingen: Lexus

Denn dafür ist dieses Forum da und für nichts anderes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch meine Meinung, Andreas, ziemlich aggressiv ausgeartet das Thema - ähnlich wie im Parallelthread.

Lg Frenky

Share this post


Link to post
Share on other sites

@is250 brauchst mich nicht als rechtspopulist hinzustellen. Oder weisst du ob ich deutscher bin ? Meine Frau und meine Kinder sind es nicht. Also Vorsicht. So das thema schweift zu weit aus und da ed ja viele alles genau wissen. Servus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schusch, und zu..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this