Sign in to follow this  

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb ThorLex:

 

Danke für die antwort.

 

Leider ist das nicht das problem bei mir...

Wenn ich stehe und die handbremse anziehe macht es ein...wie soll ich das sagen....halt ein quietschen das sich nach alten verrosteten federn o.ä. anhört...evtl kriege ich ja mal eine aufnahme hin später....wenn ich die handbremse in zeitlupe im stand betätige...kein Geräusch zu hören, ziehe ich diese aber ganz normal an...."quietsch"...das ist wie gesagt nicht das selbe quietschen wie qietschende bremsen während der fahrt 😄

Beim Bremsenwechsel mach alles mit Bremsen Reiniger sauber, leicht Bremsbacken mit Schmirgelpapier sauber schleifen, wichtig alle Anliegestellen wo Bremsbacken am Ankerblech anliegt mit Kupfer-/Keramikpaste schmieren ( soll kein Geräusch mehr machen ) und nicht vergessen Bremsbacken neu einstellen ( Grundeinstellung am Einstellritzel ).

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Recing:

Beim Bremsenwechsel mach alles mit Bremsen Reiniger sauber, leicht Bremsbacken mit Schmirgelpapier sauber schleifen, wichtig alle Anliegestellen wo Bremsbacken am Ankerblech anliegt mit Kupfer-/Keramikpaste schmieren ( soll kein Geräusch mehr machen ) und nicht vergessen Bremsbacken neu einstellen ( Grundeinstellung am Einstellritzel ).

 

 

Werde ich beim bremsenwechsel mal beachten...evtl verbaue ich direkt einfach neue backen, wenn ich eh schon dabei bin. Sind ja auch schon gute 12...fast 13 Jahre alt die teile...

 

Muss ich bei den bremsbacken wechsel noch irgendwelche kleinteile mitbestellen ?

Oder können die alten befestigungen weiterhin benutzt werden ?

 

Ein vorschlag für preiswerte aber gut kupfer-/Keramikpaste?

Danke !

 

LG

Thorben

Edited by ThorLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.5.2018 um 09:23 schrieb hitman47dd:

Ich kaufe die teile beim toyota händler.

 

Habe vor kurzem 50 euro ausgegeben für

 

20180526_092147.thumb.jpg.8b012446fcdf1114af51193a24630a17.jpg

 

hey hitman,

sau gut und danke an alle für die vielen infos,

ich habe meine teilenummer gefunden und versuch diese bei einem toyota händler zu bekommen.

also ich hab allerdings nur die manchetten/hülsen für vorne (4x) + Hinten (2x2).

Allerdings hast du z.b. Dichtringe gekauft, ich nehme an diese sind nicht notwendig für die manchetten oder?

 

Ich finde diese teilenummer bei mir auch nicht bei japanparts.eu, habe baujahr 08/2009.

 

Gruß

Erik

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb ThorLex:

 

 

Werde ich beim bremsenwechsel mal beachten...evtl verbaue ich direkt einfach neue backen, wenn ich eh schon dabei bin. Sind ja auch schon gute 12...fast 13 Jahre alt die teile...

 

Muss ich bei den bremsbacken wechsel noch irgendwelche kleinteile mitbestellen ?

Oder können die alten befestigungen weiterhin benutzt werden ?

 

Ein vorschlag für preiswerte aber gut kupfer-/Keramikpaste?

Danke !

 

LG

Thorben

https://m.ebay.de/itm/Kupferpaste-Bremsenpaste-Hochtemperaturfett-Mannol-50g/361906134066?epid=16017007789&hash=item5443495c32:g:4lsAAOSwLIdajvjI

Oder du nimmst nur Plastilube, kannst du damit alle stellen einschmieren, am besten für die Gleitstifte.

https://m.ebay.de/itm/1x-ATE-Plastilube-75ml-Bremsen-Montage-Antiquietsch-Paste/302694453215?hash=item4679fecfdf:g:ZcsAAOSwzgRW1bSX

Die Federn bestell mal am besten auch mit, ich weiss nicht wie lange sie noch beim IS MK2 halten, beim MK1 könnte sie löcker 200tkm fahren, nicht wenn du alles zerlegst und dann doch brauchst du die Federn noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Recing:

https://m.ebay.de/itm/Kupferpaste-Bremsenpaste-Hochtemperaturfett-Mannol-50g/361906134066?epid=16017007789&hash=item5443495c32:g:4lsAAOSwLIdajvjI

Oder du nimmst nur Plastilube, kannst du damit alle stellen einschmieren, am besten für die Gleitstifte.

https://m.ebay.de/itm/1x-ATE-Plastilube-75ml-Bremsen-Montage-Antiquietsch-Paste/302694453215?hash=item4679fecfdf:g:ZcsAAOSwzgRW1bSX

Die Federn bestell mal am besten auch mit, ich weiss nicht wie lange sie noch beim IS MK2 halten, beim MK1 könnte sie löcker 200tkm fahren, nicht wenn du alles zerlegst und dann doch brauchst du die Federn noch.

 

 

danke dir!

 

plastilube hab ich noch da, die kupferpaste grad bestellt, jetzt fehlen mir nur noch die bremsscheiben + beläge, wo ich noch nicht weiss welche ich nehme, und ob ich original nehme ....

 

Federn wären dann bei mir laut http://www.japan-parts.eu/lexus/eu/2005/is250-350-2-d/gse20l-aeflhw/2_242520_001_322W/powertrain-chassis/4601_parking-brake-cable/2

diese beiden:

2x 90506-23052

2x 90506-14080

 

die federn werde ich wohl beim Lexus forum besorgen müssen... finde diese sonst nirgends im internet

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb EN 304:

 

hey hitman,

sau gut und danke an alle für die vielen infos,

ich habe meine teilenummer gefunden und versuch diese bei einem toyota händler zu bekommen.

also ich hab allerdings nur die manchetten/hülsen für vorne (4x) + Hinten (2x2).

Allerdings hast du z.b. Dichtringe gekauft, ich nehme an diese sind nicht notwendig für die manchetten oder?

 

Ich finde diese teilenummer bei mir auch nicht bei japanparts.eu, habe baujahr 08/2009.

 

Gruß

Erik

Kein Thema, dafür ist doch der Forum da um sich gegenseitig zu helfen und schlauer zu werden.

 

Die beiden dichtringe auf der Rechnung sind einmal für die ölablassschraube motor und der andere für ölablassschraube differential.

 

Da ich die Inspektionen/Wartung bei einem Kumpel in der werkstatt mache, kaufe ich alles selber ein und lass es unter meiner Aufsicht für ein kleinen Taler machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.4.2016 um 15:21 schrieb danielmcc:

Der Horror waren die Black Disc, in der Anleitung steht Korrosionsschutz muss vorher von der Bremsfläche 😯 hat zwei Stunden gedauert.

Die Schicht kann man doch einfach vorsichtig runterbremsen.

Bei meinen Scheiben war sie nach wenigen km und ein paar sanften Stopps weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nunmehr musste ich feststellen, das auch bei mir die Bremse an der Hinterachse nicht so funktioniert wie sie soll.

Hatte zwar schon auch für die Hinterachse ne D2 Bremse bestellt aber der Liefertermin war noch offen.

Also ran an die Arbeit, nach 2 Stunden war dann der Führungsbolzen aus dem Sattel raus-! 

Alles gereinigt  und wieder zusammen gebaut- funktioniert gut. Am nächsten Tag sollte die rechte Seite dran kommen.

Zuhause angekommen E-Mail gescheckt - Paketankündigung Bremse wird geliefert!

Also noch ein paar Tage mit "defekter Bremse".

Letzten Montag war es soweit, Bremse eingebaut und passt alles, sieht gut aus und bremst gut . 

20zig Zöller Sommerfelgen mit Pirelli Reifen montieren lassen und schon hat man fast ein neues Auto!!!

IMG_20190511_145952.jpg

IMG_20190511_150620.jpg

IMG_20190424_152701.jpg

IMG_20190514_144440.jpg

IMG_20190514_144431.jpg

Edited by Debarthel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen!

Schaut Euch mal meine Bilder an und sagt Eure Meinung, was Ihr da seht.

20191022_163653[1].jpg

20191022_163229[1].jpg

20191022_163223[1].jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht nach einer Bremse aus die nicht gewartet worden ist. Dir fehlt oben ein Haltestift und der untere sieht schon vergammelt aus.

 

Diese würde ich neu kaufen oder abschleifen. Sieht danach aus, dass untere fest sitzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein fehlender Führungsbolzen oben und eine abgebrochene Sicherungsklammer für die beiden Bolzen.

 

Gruß

Lemmy

 

Edited by Lemmy
Rechtschreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr Lieben!

Genau das hat meine kleine Werkstatt vorgefunden, als sie das Rad abmontiert haben. Und war über den Zustand der Bremse schockiert.

Im März hatte ich eine Lexus Werkstatt darum gebeten, die hinteren Bremsen zu warten, weil es ja ein Knackpunkt bei diesem Modell ist und ich nicht riskieren wollte, dass mir die Sättel fest werden.

Laut deren Aussage wurde alles zerlegt, entrostet und gefettet. Wahnsinn, dass dann nach 7 Monaten über die Sommerzeit alles so aussieht, oder?

Den Stift habe ich wohl einfach so verloren und eine Feder bricht eben einfach mal.

Als dann die linke Seite von meiner kleinen Werkstatt kontrolliert wurde, kam noch mehr zu Tage. Das Rad ließ sich kaum drehen und Bolzen, sowie Schiebestücke saßen total fest.

Ist das normal, nachdem die Bremsen ja vor gut einem haben Jahr gewartet wurden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bremse wurde bestimmt nicht vor 6 Monaten gewartet, da hat Lexus Werkstatt nichts gemacht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist auch die einstimmige Meinung verschiedener Experten. Natürlich habe ich bei Lexus angerufen und mich beschwert. Der Werkstattleiter konnte sich an mich und meinen Aufenthalt in der Werkstatt erinnern und wußte nach Rücksprache mit dem Mechaniker genau, dass alles nach meinen Wünschen gemacht wurde und bei der persönlichen Endkontrolle alles in Ordnung war.

Edited by musicbuizz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du nach der Aktion in der Lexus-Werkstatt die Bremse denn nicht inspiziert...?

Durch die Felgen kann man doch schon sehen, ob da Jemand entrostet hat oder nicht...

Nach einem halben Jahr steht Aussage gegen Aussage...

 

Bei Extra-Arbeiten, die in Auftrag gegeben wurden, schaue ich immer genau hin, ob auch alles zur Zufriedenheit gemacht wurde.

Gut, habe mit meiner Lexus-Werkstatt vielleicht viel Glück...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nicht soviel Sachverstand, dass ich sofort auf einen Blick sowas erkennen könnte.

Außerdem dachte ich, dass man der Werkstatt vertrauen kann. Man kann sich ja auch auf mich verlassen und mir vertrauen, wenn es um meinen Job geht.

Ich habe wohl beim Abholen gefragt, ob alles geklappt hat und alles erledigt werden konnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja... man kann schon erkennen, ob an den hinteren Bremsen gearbeitet wurde... auch als Laie...

Ich denke, die Lexus-Werkstatt hatte damals nicht mitbekommen, dass Du die hinteren Bremsen gemeint hast...

Denke, die haben nur vorne gewartet...und hinten nur geschaut... Wahrscheinlich war die hintere Bremse noch zu dem Zeitpunkt einigermaßen ok.

Leider - wie schon geschrieben - steht da jetzt Aussage gegen Aussage... Und außerdem bröckelt da auch noch das Vertrauen in die Werkstatt...

Hattest Du es eigentlich schriftlich fixiert, dass die hinteren Bremsen gewartet werden sollten...?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb musicbuizz:

Außerdem dachte ich, dass man der Werkstatt vertrauen kann

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.:photo:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.5.2018 um 10:52 schrieb hitman47dd:

Zur Info

 

Ich muss leider nachfragen, zählen die o.g. Teilenummern auch für den IS220d? Bj2006.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich dir nicht sagen. 

 

Der is von 2006 hatte doch keine belüftete scheiben, der Sattel müsste auch deswegen ein anderer sein.

 

Das kann man nur über vin Nummer rausfinden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By RHD-GS450h
      Hallo, 
      bei meinem GS450h von 2006 ist die Kante des Kofferraumdeckels stark mit Rost befallen, relativ punktuell. 
      Ich möchte sie gerne austauschen. Gab es verschiedene Varianten?? Z. B. wegen der Kamera?? 
      Oder hat jemand eine blaue zufällig rumliegen?? 
      Danke und Grüße 
      Manni 
       

    • By Stenzik
      Erstmal Hallo alle miteinander, bin ganz neu hier im Forum.
      ich habe vor mir einen IS 220d mit einer Laufleistung von bis zu 180.000 Kilometern anzuschaffen. Ich habe mich eher schon für den IS 220d anstelle des IS 250 entschieden, möchte aber gerne noch erfahren worauf bei den beiden Modellen zu achten ist, welche Krankheiten diese Modelle besitzen. Ich bin Student und bin wegen der schlechten öffentlichen Anbindung und der weiten Strecke 200 km  pro Weg auf ein Auto angewiesen. Habe mal grob nachgerechnet und komme auf eine monatlich Fahrleistung von ca. 1400 km.
      Eine weitere Frage wäre noch was es mit den unterschiedlichen Tasten bei dem Navi auf sich hat. Bei einigen Modellen sind diese hervorgehoben und bei einigen nicht. Hat das was zu bedeuten ? 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir hier paar Tipps geben und bei meiner Kaufentscheidung helfen 
      Gruß ✌🏻
    • By pascal810
      Hey hey
       
      Gibt es hier is (xe2) Fahrer die an einem Fahrzeug in der Farbe mica grau einen komplett schwarzen heckdiffusor verbaut haben. Wenn ja könnte man das mal hier drunter Posten, würde mir bei einer Entscheidung helfen 🤦🏽‍♂️😂😂
       
      Grüße und einen schönen Sonntag in die Runde ✌️
    • By hermann
      Hi,
      mein LS (Bj. 1995) steht immer noch rostfrei da - ich hoffe, in den Hohlräumen sieht's auch so aus...
      Ich kenne da eine gute Krrosserie- Werkstatt, die Hohlraum- und Unterbodenversiegelungen vornehmen und das sehr gründlich machen.
       
      Meine Frage lautet nun: hat jemand schon "Rost- Erfahrungen" mit dem LS400 gemacht?
       
      Oder kann man beim LS400 auf solche Vorsorgemaßnahmen verzichten?
       
      hermann
    • By EndHappy
      Grüße euch 🙋
      Habe bei eBay Kleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lexus-is-220d-250d-navi-navigation/872758070-223-1992?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android  das Navigationssystem gefunden. Ich habe nur die normale Mittelkonsole ohne Navi. 
      Ich möchte mir das einbauen, alleine schon um beim Musik hören die Namen der Tracks richtig zu lesen. 
      Kann ich das einfach anbauen? Sind die Anschlüsse alle samt gleich, wie sieht es mit der Paßgenauigkeit aus  und funktioniert die lankradbedienung dann auch noch? 
      LG Olli