LexLord

Toyota Mirai

Recommended Posts

mutti wird mit H2 gewinnen. koste es alle was es solle. obwohl H2 DOA ist.

momentan schiessen die schnelllader für e-autos der bundesregulierung wie pilze aus dem boden und bereits jetzt zeichnet sich ab, daß die bezahlung und preismodelle so unattraktiv gestaltet werden, daß als endlösung nur H2 herauskommen kann.

die geplagten deutschen hersteller spülen jetzt im minutentakt plugin-hybride auf den markt die auf wundersame art und weise ca. 49gr/km co2 ausstossen und die sämtliche ladestationen dauerhaft verstopfen. gewinner sind nur tesla, aldi und ikea.

lesen, liken und verteilen! https://www.greenpeace.de/schwarzbuch-autolobby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegbereiter für mehr Akzeptanz der Brennstoffzelle

Köln, 25.04.16.

Toyota ebnet den Weg für die Brennstoffzelle: Im Rahmen der europaweiten hyFIVE-Initiative hat der japanische Automobilhersteller nun zwei Toyota Mirai an den Technologiekonzern The Linde Group übergeben.

hyFIVE („Hydrogen for Innovative Vehicles“) ist ein Zusammenschluss von 15 Partnern, die die Kommerzialisierung des Brennstoffzellenantriebs in Europa vorantreiben. Neben Technologiefirmen wie Linde und Mineralölkonzernen wie OMV, die unter anderem den notwendigen Wasserstoff produzieren und bereitstellen, beteiligen sich auch fünf Automobilhersteller. Sie stellen der Initiative insgesamt 185 Brennstoffzellenfahrzeuge zur Verfügung, um den Einsatz der Technologie im Alltag zu demonstrieren und ihre Weiterentwicklung zu beschleunigen. In einem ersten Schritt werden Daten über das Nutzungsverhalten der Kunden, deren Erwartungen und Erfahrungen gesammelt.

Der Gase Spezialist Linde hat die beiden Toyota Brennstoffzellenautos für vier Jahre geleast und baut seinen FCEV-Fuhrpark damit auf insgesamt sieben Fahrzeuge aus. Sie kommen im normalen Geschäftsalltag in und um München zum Einsatz. Die beiden Mirai wurden im Rahmen des „H2 Mobility“-Kongresses Mitte April in Berlin von Dr. Johan van Zyl, Präsident von Toyota Motor Europe, an Bernd Eulitz, Vorstandsmitglied der Linde AG, übergeben.

Das hyFIVE-Projekt wird im Rahmen des Siebten Rahmenprogramms (FP7 / 2007-2013) der Europäischen Union durch die „Gemeinsame Technologieinitiative für Brennstoffzellen und Wasserstoff“ unterstützt (grant agreement No. 621.219).

upc8thwe.jpg

Soso, Toyota liefert jetzt sogar folierte Autos aus.

Bei der armseligen Farbauswahl ist das ja auch sehr kundenfreundlich.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tanken in München ist da Glückssache. Zwei Tankstellen. Eine defekt, die andere zum Glück auf dem linde Firmengelände.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link. Saubere Geschichte. Ich bin sehr auf das langfristige Rennen zwischen Fossil-, E- und Brennstoffzellen-Wagen/Antrieben gespannt. Was sich da noch alles entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

auweia. wenn schon bei den e-autos gebrüllt wird, daß zu wenig tankstellen vorhanden sind wobei wir trilliarden ladestationen in unsereren garagen haben - was wird man erst bei wasserstoffautos (normale e-autos bei denen der strom an bord mittels treibstoff produziert wird um dann in einer kleinen batterie zu speichern um dann elektrisch zu fahren) sagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie immer vergisst du, ganz E-Pionier like, dass der Tankvorgang 3 Minuten dauert und keine Stunden. Kannst dir ja ausrechnen wieviele Fahrzeuge in 24 Stunden "abgefertigt" werden können.

Bei 400V 4-6 Stunden für voll? Kommt das hin? Also 4-6 Fahrzeuge am Tag. Sapfsäule, mit 5 Minuten gerechnet, 288. Kleiner Unterschied...

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie immer vergisst du, ganz E-Pionier like, dass .......

die wenigsten eine Garage mit Stromanschluß haben um mal so nebenbei einen Akku aufladen zu können.

Und das die e-Autos nur Strom, der erst über lange Leitungen transportiert werden muss, für ca. 100-150 km mit sich rumtragen können, während in einem Wasserstoffauto der Strom direkt erzeugt wird und für 500 km reicht.

Beide fahren elektrisch nur einer ist alltagstauglich für alle, nicht nur für wenige.

Als e-Pionier sollte man auch anderen/besseren Möglichkeiten elektrisch zu fahren, offen sein.

Edited by Andreas (vonderAlb)

Share this post


Link to post
Share on other sites

niemand belächelt toyota. sie setzen nur aufs falsche pferd. mutti hat kein geld für tankstellen. das braucht sie für die fachkräfte!

wer keinen strom in der garage hat muss sich kabel im baumarkt kaufen und für strom in der garage sorgen. wenn er elektrisch fahren will. oder um z.b. seinen benziner auszusaugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der erste satz des fahrers ist klasse. sobald das in den köpfen von otto n. ankommt ist schluss mit dem bau von wasserstoff(tankstellen/autos/etc.). solange darf man gerne davon träumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh. Ich wusste nicht, dass der Mirai einen Preis von 78.000 Euro hat. Ok, is halt n Techno-Expertiment am Anfang. Wird auch noch billiger. Da bin ich dann aber mal gespannt, was nächstes Jahr dann der LS fc kostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde mich vermutlich zurückziehen aus diesem Forum -

Du wirst dich doch wohl nicht von diesen selbsternannten "Weltverbesserer" vertreiben lassen?

Wir, die Lexusfahrer sind es, die bestimmen was hier diskutiert wird und wenn jeder auf den Schwachsinn reagiert und antwortet wird es immer wieder zu solchen Appellen zum rollenden Akku mit Strippenabhängigkeit führen.

Mein Rat: einfach ignorieren, sich auf das konzentrieren was uns Lexusfahrer bewegt und dann hört das von alleine auf.

Auf keinen Fall sich vertreiben lassen. Im Gegenteil, jetzt erst recht. Sollen die sich doch eine anderer Spielwiese suchen, dieses Forum gehört uns Lexusfahrern.

Mirai

O'Ton des Fahrers: Schritt in die richtige Richtung was das Thema alternative Antriebe betrifft ....... in meinen Augen ein deutlich besseres Konzept als batterieelektrische Fahrzeuge.

Edited by Andreas (vonderAlb)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Mirai ist ein Hybrid?

Wo ist denn der Otto oder Selbstzünder? Im Handschuhfach?

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Mirai ist ein Hybrid?

Wo ist denn der Otto oder Selbstzünder? Im Handschuhfach?

die BZ produziert strom der in einer kleiner batterie (ähnlich eines deutschen plugins) gespeichert wird um damit wie mit einem elektroauto zu fahren. (wie der range extender des i3). eigentlich schlau im mirai, denn der kleine akku wiegt viel weniger als ein grosser fahrakku, aber die nachteile überwiegen leider deutlich. gut aber für mutties steuern, schliesslich ist es schwierig H2 zuhause zu produzieren. sie kann weiterhin steuern kassieren und fachkräfte finanzieren.

interessant: ich bekomme öfters das H2-Magazin in die hand. man kann es noch so oft lesen wie man will. es steht mit keiner silbe! das wort elektroauto drin. schlau gemacht das heft!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich auf die ersten Wasserstofffahrzeuge! Raketenartige Beschleunigung, aber nur wenn der Tank hoch geht!

Ich habe lange nicht mehr so herzhaft gelacht! :clap:

Was hätten die Mirai Saturn-Tanks für eine Schubkraft? Wernher von Braun kann ich nicht mehr fragen.

Der Mirai ist ein Hybrid?

Wo ist denn der Otto oder Selbstzünder? Im Handschuhfach?

Nein, der ist im Motorraum:

Toyota-Mirai-FCEV-Brennstoffzelle-Elektr

Um es nocheinmal deutlich zu sagen: Der Mirai ist ein Hybrid und hat im Motorraum einen astreinen Verbrennungsmotor. Also genauso wie der Prius, nur mit dem Unterschied, dass der Kohlenstoff im Treibstoff fehlt und daher auch kein Kohlendioxid zum Auspuff raus kommt. Eine total eindeutige Verbrennung aus chemischer Sicht. Dass da keine Kolben watscheln ist eine ganz andere Sache. Die Translations-Zappler gibt es beim Wankelmotor auch nicht. Wer so ein Auto fährt, fährt wie bisher: Wartend an der Zapfzäule die dicke Pistole haltend, steuerzahlend nur für Kilogramm anstelle Liter.

Frauen, freut euch schon mal auf den schweren Aluklumpen, die umstehenden Männer lachen gerne:

TOTAL_Autohof_Geiselwind_Erstbetankung.j

Sieht fast so elegant aus wie dieser, aber nur fast:

tesla-stromstecker.jpg

Edit: Das mit den Frauen war nicht boshaft gemeint. Meine Lady, Konfektionsgrösse 38, musste mal die LPG-Pistole an unseren LS400 anstecken und hatte nicht die Handkraft, den Hebel heranzuziehen. Noch schöner: Nach diesem Kraftakt ist dann zu verriegeln. Bei LPG noch ein kleiner Hebel zum Rasten, bei Wasserstoff ein 180-Grad-Hebel. Viel Freude bei dieser unverschämten Männerkonstruktion! Ist intelligent wie Windows mit STRG+ALT+ENTF. Meine Frau fährt nicht mehr mit LPG und hat einen Mac. Problem gelöst.

Edited by lexxus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber jeder Geier ist ein Vogel ... und nun?

FC scheint eine Antwort auf die Frage zu sein, wie men ein EV innerhalb von Minuten wieder für viele km flott bekommt. Stell dir mal die Kabeldicke vor, die ein Supercharger bräuchte, um ein P95D innerhalb von 5 Minuten wieder voll zubekommen... also rund 90 kWh in 5 Minuten (meinetwegen auch 10) ins Auto zu bekommen, das wäre Laden mit 1080 kW, was einem GigaWatt entspricht! dann braucht bald jeder einzelne SC sein eigenes AKW (oder wieviel Solarfläche würde für diese Leistung benötigt?) davon ab.... kann ein LiOn Akku so lange glühen, oder ist der bei der Ladeleistung vorher eingeäschert?

Klar, reiner Strom ist reine Energie, aber solange wir nicht über Übertragungswege wie auf der Enterprise ® verfügen, wird wohl der Nachteil des langsamen Tankens nicht behebbar sein (außer durch Akkutausch .... warum Betterlife wohl pleite ging?)

Ja genau, der Geier krallt sich fest beim Tanken.

FC ist derzeit eine Lösung, wenn es ausschließlich um das Minimieren der Zeit des Befüllens geht.

Die Stromstärke und der damit verbundene Kabelquerschnitt hängt mit der Spannung zusammen. Porsche geht nicht umsonst auf 800 Volt.

Batterien sind eine Übergangslösung bis die Kondensatoren soweit sind. Wie lange dauert ein Blitz? Wie schnell kann ein Kondensator geladen werden? Wesentlich schneller als Wasserstoff oder Benzin umgefüllt werden können.

Apropos Startrek: Die Filmaufnahmen fanden auch im NIF statt (National Ignition Facility). Dort wird mit Laser die Fusion initiiert. Startrek ist nicht so weit entfernt wie manche denken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Strom fallen keinerlei Steuern an, die man erhöhen könnte, wieder was gelernt!

Muss ich wohl mal bei RWE anrufen was die da mit meiner Rechnung gemacht haben, Mehrwertsteuer; Stromsteuer; irgendwelche Umlagen; etc...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir wissen ja, dass jedes Auto bei starker Beanspruchung zu extremem Energieverbrauch neigt. Beim Verbrenner, ok, muss man halt mal raus zur Tanke. Beim Elektro steht man länger an den Ladesäulen rum. Weiß man denn schon, wie im Verhältnis bei starker Last der Wasserstoffantrieb reagiert? Geht da der Verbrauch auch so extrem in die Höhe? Oder hat das noch niemand gemacht, weil es keine Möglichkeit des Nachtankens unterwegs gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir wissen ja, dass jedes Auto bei starker Beanspruchung zu extremem Energieverbrauch neigt. Beim Verbrenner, ok, muss man halt mal raus zur Tanke. Beim Elektro steht man länger an den Ladesäulen rum. Weiß man denn schon, wie im Verhältnis bei starker Last der Wasserstoffantrieb reagiert? Geht da der Verbrauch auch so extrem in die Höhe? Oder hat das noch niemand gemacht, weil es keine Möglichkeit des Nachtankens unterwegs gibt?

wenn der kleine akku des mirai schnell entleert wird muss die BZ mehr strom nachproduzuieren. also alles beim alten.

es gab doch das live-/glympse-rennen zwischen tesla und mirai von irgendeiner autozeitung. da steht eigentlich alles drin.

wegen der stromsteuer: die ist heute wohl schon anteilig höher als die benzinsteuer. irgendwo hab ich das mal gelesen. selber mal googeln. viel luft nach oben ist da nicht für mutti.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.