Jump to content

1ZZ Düsen und 145mm Riemenscheibe: Klopfen !


Recommended Posts

News vom R&D Bereich der (K)Illertal Garage:

Letzte Woche hat Benni (C30SE) mal die Profis von H.I.P. mitfahren lassen - mit Klopfsensor und Kopfhörern!

Davor haben wir, den bearbeiteten Benzindruckregler gegen einen originalen mit 3,5bar umgesteckt.

Im Teillastbereich viel besser aber nach ein paar Kilometern, als sich die Tabellen angepasst haben (ja wir hatten die Batterie abgeklemmt) wurde es ziemlich mager bei Vollast. Mit bearbeiteten Benzindruckregler war er immer ziemlich FETT.

Das Ergebniss war ziemlich erschreckend und Uwes Aussage sollte hier evtl ein paar Wachrütteln:

"mit Schmiedekolben wäre der Motor wohl schon längst Totalschaden"

==> der 1G-FE hat im IS200 KEINEN Klopfsensor

(Edit, 20.01. - Sorry mein Fehler, der IS200 hat zwei Klopfsensoren unter der Ansuagbrücke am Block)

Das Setup:

145mm scheibe, 1ZZ-Düsen, Serien Benzindruck, kein Druckverlust im System

führt zu

KLOPFEN sobald Druck da ist!

==> entweder Benzindruck hoch oder 140mm Schiebe fahren

Also hat Benni wieder den bearbeiteten Benzindruckregler on board

Im Driftauto wird mal auf return System mit raising rate fuel pressure regulator umgerüstet und getestet. Funktioniert das gut wird das in unseren Autos ebenfalls Einzug erhalten.

Kleine Erklärung: Mit dem geregelten Differenzialdruck wird dann immer der eingestellte Benzindruck abhängig vom Druck in der Ansaugbrücke korrigiert

z.B. Standgas: Differentialdruck - Unterdruck in der Ansaugbrücke = Benzindruck an der Düse

3,0bar - 0,6bar = 2,4bar

Vollast: Differentialdruck + maximaler Ladedruck = Benzindruck an der Düse

3,0bar + 0,5bar = 3,5bar

Außerdem muss jetzt mal die Logs von meinem weißen auswerten und Uwe mal bei mir mitfahren lassen und schauen ob mit der MapECU2 die Zündung noch besser einzustellen ist, oder der auch schon klopft.

Und wer es noch nicht kapiert: wenn Motor klopft, dann Motor bald kaputt !!!

Edited by OG 187
Link to post
Share on other sites

==> der 1G-FE hat im IS200 KEINEN Klopfsensor

Du OG... im Kabelplan hat er aber 2, hatte ja auch das SAFC II bei mir damals damit verkabelt, verschrieben?

Klopfsensor.JPG

Das Return System hatte ich ja auch beim Turbo drin, da kennt sich die ECU noch weniger aus, deswegen hab ichs wieder raus und bin mit dem Standard System gefahren ohne Probleme. Das große Problem der Serien-ECU ist, das sie nicht so schnell nachregelt und im closed loop immer auf Lambda 1 hin will. Daher musste ich auch beim SAFC II immer wieder korrigieren in dem Bereich, das wenn der LD ansteigt, das Gemisch gepasst hat, ging dann soweit, das das SAFC auf maximum war, der Motor aber immer noch zu mager -> ECU reset, SAFC wieder zurückstellen und zack.. wieder schön fett das ganze und das Spiel beginnt wieder von vorne. Fluch der selbstlernenden ECU der neuen Autos :D Da hilft nur Piggypack rein was direkt auf die Düsen zugreift und nach Wideband/Trimmtabelle einspritzt.

Spoon is sogar am Ring mit der 150er Scheibe gefahren und den alten 250er Düsen vom 5VZ, der Motor lebt mit gut 280tkm immer noch, nix hin :) Hatte aber auch zwischenzeitlich das SAFC drin und wollte sogar auf AEM umsteigen, um das Problem zu beheben.

Edited by Boergy
Link to post
Share on other sites

Persönlich habe ich noch keinen Klopfsensor am Kopf gesehen und mit dem Lexus Tester kann man ihn nicht auslesen, Benni hat eine australische Übersichtsseite gefunden in der genau dies beschrieben wird.

Es ist bei meinen log Fahrten oder bei der Fahrt mit externen Klopfsensor keine "Taktik" der ECU zu erkennen das Klopfen zu erkennen und entgegen zu wirken.

Edited by OG 187
Link to post
Share on other sites

Und es kann schon sein, dass der 1G-FE das unter Umständen ne Weile aushält. Die Konstrukltion scheint ziemlich bulletproof.

Viele hier haben aber auf Grund deiner / unserer Erfahrungen einfach das SetUp reingekauft und fahren ohne Breitband oder EGT oder einer anderen Überwachung.

Wird so ein Auto dann flott auf der Autobahn oder am Ring bewegt, könnte das ziemlich dumm ausgehen.

Link to post
Share on other sites

Intressante Infos dazu, aber komisch das die ECU nix tut... somit wären die Klopfsensoren ja ohne Funktion, was auch keinen Sinn ergeben würde.

Bei uns sind schon ein paar mit Wideband/EGT usw.. rumgefahren mit der 140er Scheibe usw... mit Seriendüsen untenrum fix zu mager, mit den 250er passts schon. Größere Scheiben würde ich auch nur mit Vorsicht fahren, allein wegen der Reserve vom Benzinsystem. Mich wunderts nur, das bis jetzt keine Schäden gibt offiziell, da es doch einige schon umgebaut haben, auch in UK usw... Ok, das mal bei nem Turboumbau die Pleuel durch die Gegend fliegen kann schon mal sein, sogar Drifti hat mit einer glaub 165/170er Scheibe das maximum aus dem Lader geholt, dazu nur E-Management Blue und fertig, der Wagen fährt immer noch rum, und das gut 10 Jahre später noch, zwar mit kleinerer Scheibe und ohne Piggypack, aber nix hin. Ned bös sein, aber es is schon bissl panik mache von dir, würds kaputte Motoren geben, ok.. aber bis jetzt kenn ich keinen einzigen, egal bei welchem Einsatz.

Link to post
Share on other sites

Ned bös sein, aber es is schon bissl panik mache von dir, würds kaputte Motoren geben, ok.. aber bis jetzt kenn ich keinen einzigen, egal bei welchem Einsatz.

Ich bin ned bös!

aber der 6. Zylinder von oedipus 1G-FE sieht verdammt nach "Erosiver Schädigung durch Klopfen" aus!

Mir auch egal was alle anderen machen, ich wollte das hier nur mal kund tun. Ich weiß, dass ihr mit der 140er Scheibe und funktionierenden ZT-2 auf dem Prüfstand wart. Und das alles save war. Deswegen haben wir ja auch wieder auf den Serienbenzindruckregler umgerüstet.

Das die wenigstens ihren IS200 so treten wie Benni ist was anderes. Auch ist mir bewusst, dass nicht alle ihre LLK-Verrohrung abdrücken um sicher zu gehen, dass alles dicht ist.

Aber die wenigstens haben die Möglichkeit mal kurz jemand mit Klopfsensor mitfahren zu lassen und vertrauen auf unsere try'n'error Lösungen.

Piggy Back oder ähnliches ist ein anderes Thema. Ich glaub auch nicht, dass mein weißer mit den 370er Düsen, der MapECU2 und 0,76bar klopft, aber ich lass mal checken.

Link to post
Share on other sites

Hy!

Hast du Bilder von dem Schaden? Würden mich sehr interessieren :) oder hab ich wo wieder was übersehen?

Link to post
Share on other sites

Wo soll den der/die klopfsensoren sitzen? Es gibt viele Motoren ohne klopfregelung z.B BMWs 325i

Mit dem OEM Druckregler war er mit meiner 145mm Riemenscheibe mit einem Ladedruck von 0,61bar viel zu mager!

Uwe der mapper von HIP meinte das dass für viele anderen Motoren den Tod bedeutet. Ich fahre heute oder morgen nochmal mit ihm eine Runde mit dem bearbeitet Druckregler.

Im Moment sieht es auch wieder gut aus kein Fehler mehr mit System to rich! Batterie wurde aber auch wieder abgesteckt.

Ich denke der 1g fe ist ein sehr robuster Motor der viel mit macht!

Link to post
Share on other sites

Hast doch bei meinem Motor gesehen wie die Zylinder waren, von Schäden durch klopfen nix zu sehen. Und das auch mit 145er, seriendüsen und leicht gequetschtem druckregler. Sogar der Dämpfer an der rail ist noch drin. Ld ist 0,5.

Eigentlich sollten 2 knocksensoren dran sein. Sind auch auf der Zeichnung drauf, Teilenummer etc, alles da.

Und dann erklär mir mal, warum ich mit 95 und 98 Oktan andere Zündungswerte hab? Der macht mit Sicherheit was. Muss allerdings auch sagen, ich fahr kein dauervollgas.

Dass wir an der Grenze zum ungesunden sind wissen (bzw vermuten) wir ja, jedenfalls super dass ihr diese Möglichkeit genutzt habt! :-)

Link to post
Share on other sites

Hy!

Hast du Bilder von dem Schaden? Würden mich sehr interessieren :) oder hab ich wo wieder was übersehen?

in seinem Projektthread Seite 6, eins der Bilder.

http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/25361-projekt-oedipus-is200/?p=567287

Link to post
Share on other sites

Najo.. 0,61 geht nimma mit 250er Düsen :D Die sind ja auch nur als Upgrade für die 140er Scheibe gedacht, da kommt normal nur so um die 0,5 zusammen. Doc hat bei seinem Kit peak 0,45 mit der 140er und wenns echt kalt war (Vorarlberg im Herbst) so 0,5bar. Das geht denk noch mit den 240er Düsen, er hat dazu noch den geklopften Regler drin. 0,61 is schon ne Ansage mit der 145er Scheibe! Da is alles perfektest :) Da hilft dann nurnoch nachregeln mit Piggy oder so.

@ OG.. wie es ausschaut waren es wohl noch Originalzündkerzen drin.. da hats bei Phoni damals auch schon gescheppert, zum Glück kein Schaden, nur ein fehlender Bügel, sowie bei Checka auch, da hats dann aber im Block gerasselt -> kaputt wegen abgebrochenen/geglühten Bügel der Kerze. Alles mit Originalkerzen am TTE Kit mit KEINEN Upgrades! maximal LLK und Luftfilter.

Link to post
Share on other sites

Hast doch bei meinem Motor gesehen wie die Zylinder waren, von Schäden durch klopfen nix zu sehen. Und das auch mit 145er, seriendüsen und leicht gequetschtem druckregler.

Also, du schreibst es doch selber, nur Düsen und 145er Schiebe reicht net.

Wir ziehen demnächst mal den Motor vom Unfaller und da such ich nochmal am Kopf den oder die Klopfsensor(en). Ich seh ja auch auf dem Schlatplan das da was sein müsste, aber wo.

Und was ist seine Aufgabe in der ECU, wenn es keinen Fehler oder Schutzreaktion in der ECU gibt bei Dauerklopfen unter Last?!? Was ist wenn er im open loop nur aus Tabelle fährt, auch Zündung?

Edited by OG 187
Link to post
Share on other sites

Ja, klar. Nur wieviel benzindruck ich hab weiß ich garnicht. Hab den damals auch nur "vorbeugend"bearbeitet. Ob und wieviel das gebracht hat kann ich garnicht sagen.

Etwas wird auch mein etwas größerer llk bringen geh ich mal von aus.

Jedenfalls mach ich mir bei meinem Setup keine sorgen, obwohl man gerade im Winter merkt dass er zu mager ist. Große Düsen will meine ecu leider nicht :-(

Link to post
Share on other sites

Die Klopfsensoren sind unter der Ansaugbrücke!

Hab sie erst letztens bei einem Kumpel gesehn!

So hier mal ein Bild.

post-9117-0-39965000-1421683498_thumb.jpg

Der eine versteckt sich hinter dem Drucksensor!

mfg

Edited by Lexus-Vdf
Link to post
Share on other sites

aber der 6. Zylinder von oedipus 1G-FE sieht verdammt nach "Erosiver Schädigung durch Klopfen" aus!

Attenzione! Mein Motor ist gestorben im OEM TTE setup! Nichts 1zz Düsen oder 145mm Scheiben! Also wie Boergy beschreibt bei Andy und Checka damals.

Der Ladedrück, Riemenscheibe, Motor, LLK, Blackbox, usw waren alle Original Lexus oder TTE. Nür Auspuff (Blueflame) und Luftfilter (K&N) waren geändert. Was aber fest steht: die Zündkerse waren zu heiss (Denso IK20 würden bei der Wartung durch longlife NGK-Kersen getauscht in Juni habe ich später vernommen) und ich war etwas schneller als anders auf der leeren Autobahn unterwegs (40' über 200). Hatte auch vor 40' einen Stopp gemacht bei Shell und V-Power getankt.

Beim öffnen der Motor war die Hälfte der zechsten Zündkerse verschwunden (das Teil im Motor war abgebrochen). Der 6ten Injektor war kaputt (haben wir nur später bemerkt) und die Zylinderkopfdichtung war undicht. Es war deutlich Wasser im Motor gekommen und mit Öl gemischt. Dass ist wass man seht im 6ten Zylinder.

Zwei Hypothesen. Der Werkstattsleiter meint: Injektordefekt hat 6en Zylinder zu heiss gemacht und Schadenkette verursacht. Hier auf dem Forum, habe ich gelernt vielleicht seien meine Zundkerse die Ursache (Idem Phonedrome & Checka?). Motor hätte 180000km und manche Trackday und Runden Nordschleife gefahren. Gut gepflegt aber trotzdem.

Die 1zz Injektore und 145er Riemenscheibe sind nur später auf den Tauschmotor eingebaut.

Wass mir aber sehr Interessiert ist wieviel Risiken dieser 1zz+145mm Scheibe Setup hat? Habe (noch) keinen Wideband und (noch) kein Ölkühler.

Link to post
Share on other sites

OK, dann haben wir die Klopfsensoren gefunden, im Schaltplan auch. DANKE!

Dann schauen wir mal was der da misst, wenn im Vergleich dazu ein externer Klopfsensor bereits anschlägt. Mal überlegen ob ich mir den Klopfmonitor fürs DashDAQ /ZT2 hole.

Link to post
Share on other sites

Wass mir aber sehr Interessiert ist wieviel Risiken dieser 1zz+145mm Scheibe Setup hat? Habe (noch) keinen Wideband und (noch) kein Ölkühler.

Ich würde entweder dann die 140mm Scheibe nehmen oder den Benzindruckregler etwas bearbeiten.

Kritisch wird es eigentlich erst, wenn du die Verrohrung abdrückst und diese wirklich, richtig dicht ist, die Klappe an der Ansaugbrücke fixiert hast und richtig viel Druck im Brennraum ankommt!

Link to post
Share on other sites

Ich konnte damals die Klofpsensoren auslesen mit dem Apexi, da musst aber Schwellwert usw.. einstellen, also doch bissl Wissenschaft. Vielleicht findet man im Werkstatthandbuch dazu was! Spoon hats sogar in deutsch! Ich werd ihn mal bitten nachzuschauen und wenn was da is, einzuscannen für dich :)

Link to post
Share on other sites

Dann such ich mir mal Pin E27 und E28 raus mach nen Abgreifstecker in beide Autos und hol mir ein Kopfmonitor. Eintweder eins mit lichtle ( GiZZmo ) oder eins für DashDAQ.

Gerade im Driftauto hab ich ja etwas Angst ....

Link to post
Share on other sites

Interessantes Thema.

Gibts überhaupt noch Software und Sensoren fürs DashDaq? Die Homepage von denen ist tot vermutlich das ganze inzwischen eingestellt worden.

Link to post
Share on other sites

Also mit dem klopfsensor ich finde echt nix drüber kp komisch. Darum lass ich Uwe nochmal mit fahren eventuell täuscht er sich ja wenn er jetzt noch immer klopf dann hat er sich vertan! 🙈 kann ja auch nem Profi passieren! Es hört sich ja jeder Motor anders an beim klopfen!

Werde heute Abend noch mal eine Runde zusammen mit ihm fahren!

Link to post
Share on other sites

So Leute war heut nochmal in der Werkstatt, habe die Unterbodenverkleidung abgebaut und den/die Klopfsensor gesucht. Siehe da an dem hinteren Klopfsensor war ein kabel ab denke daher kommt auch dass er wie bekloppt geklopft hat, habe ja wieder den bearbeiten Druck Regler verbaut da er mit dem OEM alle dem viel zu mager war der ist nie unter 13.0 gekommen unter Volllast. Bin heute noch einmal mit Uwe und klopft Sensor auf dem Ohr eine Runde gefahren kein Klopfen mehr und wieder viel bessere Lambda und AFR Werte.

Um genaue Ergebnisse zu bekommen baue ich die Tage noch mal schnell um auf den unbearbeiteten Druck Regler und fahre noch mal eine Runde zusammen mit Uwe.

Edited by c30se
Link to post
Share on other sites

Der Wagen hat garkeinen Fehler geschmissen? Intressant! Wird wohl keine aktive Überwachung der Sensoren haben :g:

Edited by Boergy
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy