Sign in to follow this  
M.R.10

Tür öffnet nicht mehr // GS 300 (S19)

Recommended Posts

Guten Tag mal wieder liebe LOC Member.

Seit heute morgen lässt sich die hintere rechte Tür meines GS300 (S19) nicht mehr öffnen.

Egal mit welcher Methode ich es versuche....das Schloss scheint intern zu blockieren. Man hört wie die Elektronik mehrfach versucht zu öffnen aber das Schloss selber scheint mechanisch nicht zu entriegeln.

Hat evtl. jemand n Tipp, wie ich es selber wieder gängig bekomme, bevor ich zur Werkstatt fahre ???

MfG,

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sowohl von innen als auch von außen gehts nichts mehr? Mit der Verriegelung vorne gehts auch nicht auf?

Der Fehler kommt somit vom Stellmotor, den gibts für wenig Geld bei ebay (#160650312326). Bleibt nur das Problem dass du so nicht rankommst und die Türverkleidung glaube ich kaum rausbekommst mit geschlossener Tür.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  1. Die Sicherung RR DOOR LH aus dem Verteilerkasten auf der Windlaufseite LH entfernen.

  1. Den Widerstand der Sicherung messen.

    Widerstand, Sollwert: Unter 1 Ω

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch ähnliche Probleme mit meinen Türen. Ich habe in der Einstellung gewählt das mit Keyless Go alle Türen geöffnet werden. Meine hintere Tür entriegelt auch nicht. Die Elektronik arbeitet und man hört auch das Klicken in dem rotbraunen Kasten der hinteren Tür aber die Mechanik entriegelt nicht. Habe nachgemessen und es kommt auch Strom an im Stecker der zum Griff geht.

Das nächste Problem ist das ich bei der hinteren rechten Tür nur mit der Fernbedienung entriegeln und schließen kann. Der Sensor für Keyless Go und der Verschlussknopf arbeiten nicht.

Bei der vorderen Fahrertür hab ich dann nur das Problem das der Keyless Go Sensor nicht arbeitet aber der Verschlussknopf funktioniert.

Habt ihr da eine Idee? Sind die Sensoren so empfindlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

habe seit heute morgen das gleiche problem. Tür hinten rechts geht nicht auf. man hört das irgendwas klak geräusche macht, aber geht nicht auf. Scheint mechanisches problem zu sein. hat jemant ne idee wie man die Tür aufkriegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Snua,

hast Du das Problem mit der Tür lösen können? Habe genau das gleiche Problem. Auch an der hinteren Tür.

Keine Ahnung wie ich da rankomme. Habe meinen Lexus gerade mal 4 Wochen.

 

Edited by Berry-25

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte das Problem auch - kurz nachdem ich meinen  2009er GS gekauft hatte.

Die Zentralverriegelung schloß die Fahrertür nicht - zuerst gelegentlich, dann fast nie mehr.

Wurde behoben: Türverkleidung ab und Bowdenzüge zum inneren Öffner mit Teflonöl geschmiert - funktioniert nun seit einem Jahr perfekt.

 

Ev. war auch ein Kontaktproblem mit im Spiel - hatte zum Arbeiten die Steckverbindungen in der Tür gelöst. An- und Abstecken hat schon eine reinigende Wirkung. Generell sollten alle Steckverbindungen mal geöffnet und mit Kontaktspray behandelt werden (Achtung bei den Gelben - Airbag). Hat bei deutschen Fabrikaten oft Wunder gewirkt, bei meinem 20jährigen Camry praktisch nichts bewirkt. Werde wieder damit anfangen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.1.2016 um 14:29 schrieb snua:

Hallo,

habe seit heute morgen das gleiche problem. Tür hinten rechts geht nicht auf. man hört das irgendwas klak geräusche macht, aber geht nicht auf. Scheint mechanisches problem zu sein. hat jemant ne idee wie man die Tür aufkriegt?

 

Von Innen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By GS450h_Lexus_David
      Hallo Zusammen,
       
      ich fahre einen Lexus GS 450h, bj. 10/2006, 379.000 km.
       
      Habe seit knapp zwei Wochen die Fehlermeldung "ASC & ESC und Check Hybride System", die Motorkontrollleuchte, ein Ausrufezeichen (beide gelb) leuchten dauerhaft sowie ein Dreieck mit Ausrufezeichen (rot) blickt auf. Während der Fahrt geht der Motor einfach aus und ich muss komplett stehen bleiben und den Motor neustarten, was auf der Autobahn kein schönes Erlebnis war.
       
      War heute im Lexus Forum Nürnberg und dort wurde der Fehler ausgelesen und mir wurde mitgeteilt, dass eine Hybride Batterie kaputt ist und der Austausch ca. 4000 Euro kostet. Ob nur eine einzelne Zelle defekt ist wurde mir dabei nicht gesagt. Nach Recherche im LOC nehme ich an, dass möglicherweise nur einzelne Zellen defekt sind und Reparaturkosten dafür weit unter 4.000 Euro liegen. 
       
      Aufgrund des hohen Kilometerstandes und des Baujahres bin ich nicht bereit in eine neue Antriebsbatterie zu investieren davon absehen kommen mir auch die Kosten von 4.000 Euro etwas hoch vor. Das muss doch billiger gehen!
       
      Bin selbst kein Automechaniker und habe auch wenig Erfahrung mit dem Austausch von Hybride Batterie Zellen und Batterien und würde mich sehr freuen wenn hier vielleicht jemand jemanden kennt, der jemand kennt, der mir Tipps für den Einbau einer neuen Batterie oder Austausch einzelner Zellen sowie die Ersatzteilebeschaffung behilflich sein kann oder vielleicht sogar die komplette Reparatur gegen ein angemessene Entgelt übernehmen würde. 
       
      Beste Grüße
      David
    • By Thom@s
      Beim IS 250 Lux. Line Bj. 2011 funktioniert ab ca. 10 Grad Außentemperatur die ZV nicht mehr, Weder per Knopf, Schlüssel oder Hand hin halten. Unter 10 Grad hat alles normal funktioniert.
      Die Fahrertür geht auf, die anderen 3 nicht, man hört an den Türen das Geräusch das die Schlösser was machen aber die Türen gehen nicht auf. Ob der Kofferraum auch davon betroffen ist weis ich grad nicht... Strom ist genügend da, die Batterie ist erst 2 Monate alt.
      Das 3 Schlösser kaputt sein sollen kann ich mir nicht vorstellen...
       
    • By LexusMazda
      Hab heute bemerkt das der Marder bei uns wohl einen Gummi Fetish hat, meine Antenne vom LS430 sieht nämlich folgendermaßen aus:

    • By Senti54
      Hallo zusammen,
       
      ich habe mir nach langem Hin und Her ein Navtool 3.0 Modul für meinen RX 450h gegönnt. Ziel war (ist) das Spiegeln des Smartphone Displays.
       
      Der Kontakt zur der Firma war leider schon vor der Bestellung schlecht bis sehr schlecht. Mangels Alternative hab ich trotzdem bestellt.
      Die Einbauanleitung ist rudimentär, nicht fahrzeugspezifisch. Nachfragen und Antworten ziehen sich über zig Mails hin (bisher insgesamt 135!), da nur halbherzig und mit möglichst wenig Wörtern geantwortet wird (max. 1 Satz). Da ich dort nun nicht weiterkomme (Man sagt "es muss gehen"... ich schreibe "geht nicht, schaut die Videos an, die ich gesendet habe"... Antwort: "Kann nicht sein. Es muss gehen"), den Aufwand und die Kosten eines Rückversandts nicht tragen will und nach den gemachten Erfahrungen sicher bin, dass sich eine Rückerstattung über Monate hinziehen wird (wenn überhaupt), hoffe ich das man mir hier helfen kann und das Teil doch noch verwendbar sein wird.
       
      Das Gerät wurde sauber eingebaut (mit jeweils einem Kabel mit Reciever/Verstärker [Lage:hinter dem Radio] und mit dem Display des Wagens verbunden). Die bisherigen Stecker die in den Steckplätzen an Reciever und Display steckten "hängen nun frei rum" und werden nicht mehr benötigt.
       
      Eigentlich sollte (laut Navtool) die o.g. Verbindung ausreichend sein, um genau das, was man vor Einbau der Box auf dem Display gesehen hat, weiter sehen zu können. Klassisch würde man wohl von einem Passthrough sprechen.
      Bei mir sieht es aber so aus, dass ich den Schirm ganz normal bedienen und sehen kann (wie vorher). In dem Moment, wo aber eine der Kameras aktiviert wird (Spiegelkamera rechts, oder Rückfahrkamera) wird das Bild magentafarben. Schaltet man die Kamera ab (wahlweise durch drücken des Spiegelkameraschalters am Lenkrad oder durch einlegen eines anderen Ganges (ausser Rückwärts) ist das Bild wieder, wie es sein soll.
       
      Wie gesagt, es soll ein Passthrough sein... aber auch wenn die Box mit Strom versorgt wird ist das Ergebnis der Kameras identisch (glattes, sauberes Magenta-bild).
       
      An die Box testweise angeschlossene Videoquellen/HDMI werden ordnungsgemäß angezeigt (dies natürlich nur, wenn die Box bestromt ist).
       
      Meine einzige Vermutung wäre, dass es ein Problem mit dem Kamerasignal selbst gibt (Stichwort: SECAM, PAL, NTFS) und die Box für europäische RX vielleicht nicht gemacht ist (in einer MAil vor Bestellung wurde das verneint... aber wer weiß).
      Daher würde ich gerne versuchen die Kameras vom Auto zu trennen und direkt mit den Eingängen der Box zu verbinden.
       
      Wenn es gar nicht anders geht, würde ich das Umschalten dann auch über die Box machen lassen. Ist zwar unschön, da sicher auch die Rückfahr-einparkstreifen auf der Kamera verschwinden, aber besser als gar nichts.
       
      Einen Fehler in den Kameras kann ich ausschließen. Nach Rückbau des Systems sind die Kamerabilder wieder ok.
      Ein Abziehen des einen oder anderen Kabels der Box schaltete das Bild auf dem Display komplett ab.
       
      Ich hoffe, von euch kann mir jemand helfen.
       
      Viele Grüße
      Senti
       
       
       
       
       
       
    • By Der430er
      Das Motorsteuergerät meines LS 430 MKII ist defekt. Die Lambdasonde wird auf Masse gelegt, so die Diagnoise.
       
      Wer kann das Steuergerät reparieren?
       
      Oder kann man einfach ein Gebrauchtes kaufen?
       
      Ein Gebrauchtes muß man sicher löschen und anlernen. Gibt es dafür eine Anleitung?