Sign in to follow this  
gdh

überlegungen vor IS-F kauf

Recommended Posts

Hallo Leute, vielen Dank für die aufnahme.

ich suche ein auto, mit dem ich mühelos 600-700km am stück fahren kann.

brauche es eigentlich nur um mal in die alte heimat zu fahren, keine landstrasse/stadt, nur autobahn.

hab ne zeit mit nem 335i geliebäugelt, da der verbrauch für die leistung wirklich gut ist. aber so viele aus dem bekanntenkreis haben probleme mit D autos.

zur zeit fahre ich meinen 2. toyota (glaub bin jetzt bei 260.000km) so langsam möcht eich etwas kraftvolleres haben.

da kam mir der lexus is-f auf den schirm.

wie sieht es mit wintertauglichkeit aus? ich will wenn dann nur ein auto haben. mir scheint die vorderachse ist schon arg belastet durch den v8. hinten liegt doch kaum noch gewicht auf. funktioniert es halbwegs im winter?

die 2010 er modelle sind verdammt teuer (min 10k über 2009/2008 er modelle) kann man ein LSD nachrüsten? geschätze kosten für sowas?

wie ist es mit der fahrergröße? habe schon öfters gelesen, lexus baut nicht für wirklich große menschen. passe ich mit meinen 1,93m da rein?

schiebedach will ich eh nicht haben.

grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

600-700km am Stück ist machbar, aber wenn nur sehr spaßbefreit. Ich behaupte einfach mal, dass es so praxisfern ist, dass dies womöglich nur eine theoretische max. Reichweite mit einer Tankfüllung bleiben wird. Ich habe es bisher nur ein einziges Mal geschafft ihn mit 7l/100km zu fahren; nach 300km hatte ich die Nase voll und mein Fuß wurde schwerer.

Wintertauglichkeit kann ich persönlich nichts zu sagen. Fahre ihn nur bei schönem Wetter. Habe daher nur Sommerreifen. Bei niedrigeren Temperaturen haben allein die schon so wenig Grip, dass es mir bei zügigen Kurven unwohl wird. Aber die eingebauten elektr. Helferlein sind wirklich fast idiotensicher solange man es nicht derb übertreibt. Bedenke dennoch das hohe Gewicht des Wagens. Der ISF ist aus meiner Sicht für schönes Wetter gebaut. Bei schlechten Wetterverhältnissen hat man aufgrund des Gewichts das Nachsehen. Ist aber auch nicht schlimmer oder besser als bei anderen Marken.

LSD kann man nachrüsten. Gibt einige Threads hier im Forum. Allerdings würde ich dann doch direkt zu einem neuen Modell greifen. Der Aufpreis ist dann auch nicht mehr so hoch.

Ich bin 1,98m groß und habe ohne Schiebedach und aufrechter Sitzposition keine Probleme, mit Schiebedach aber schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche es Dir zwar, aber vermutlich wirst Du im IS-F nicht vernünftig sitzen können. Bin selber 193cm und passe nicht im Ansatz in den Wagen. Liegt u. a. an der A-Säule und ist unabhängig vom Schiebedach. Probiere es halt einfach mal aus.

Gruß, Filou

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche es Dir zwar, aber vermutlich wirst Du im IS-F nicht vernünftig sitzen können. Bin selber 193cm und passe nicht im Ansatz in den Wagen. Liegt u. a. an der A-Säule und ist unabhängig vom Schiebedach. Probiere es halt einfach mal aus.

Gruß, Filou

Hi Filou,

ich kann es nicht nachvollziehen. Ich sitze wirklich sehr bequem und habe noch (für meine Verhältnisse mit 198cm) genügend Kopffreiheit OHNE Schiebedach. Ich saß schon in einem ISF MIT Schiebedach und dort ist es tatsächlich problematisch, aber - wie gesagt - OHNE für mich unproblematisch.

In meinem anderen Japaner geht es über'n Kopf beengter zu (ist aber auch mit Schiebedach).

Oder meinst Du mit der A-Säule eine eingeschränkte Sicht?

Aber ja, Probieren geht über Studieren; unabhängig davon, was hier andere schreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja,

es gibt ja die sogenannten Sitzriesen und Sitzzwerge... ;)

Da ist es unwichtig, wie groß man insgesamt ist.

Wichtig ist allein das Maß zwischen Po und Stirn... b)

Aber erstmal Willkommen bei uns im LOC...

In meinen zwei Jahren IS-F habe ich es noch nie geschafft, 700 km am Stück zu fahren.

Spätestens nach ca. 500 km musste ich wieder anhalten, um zu tanken... :whistling:

Wenn Du allerdings mit "mühelos 700 km" meinst, ob man ohne Rückenprobleme

diese Strecke bewältigen kann, sollte das kein Problem darstellen.

Die Sitze sind vollkommen ok, wenn man auch im LS wesentlich länger reisen kann,

ohne auch wirklich aussteigen zu müssen... ;)

Daher würde ich mir an Deiner Stelle - neben dem kompakten Renner IS-F

auch mal ein paar LS-Modelle anschauen... Unterhaltkosten sind praktisch gleich

oder sogar etwas günstiger...

Ich bereue den V8-Wechsel vom IS-F zum LS460 auf jeden Fall nicht.

Und Platz ist im LS auf jeden Fall im Überfluss...(gemessen am IS-F)

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh ich habe mich falsch ausgedrückt. das mühelos 600-700km soll sich nicht auf den sprit beziehen, sondern auf den komfort.

die sitze in meinem toyota sind so mies, dass ich nach 6h da mit rücken und beinschmerzen aussteige.

vllt. sollte ich etwas dazu sagen, wofür ich das auto brauche

brauche es nur um 10-14 mal im jahr freunde/familie zu besuchen. entfernungen sind 700km ein weg.

ich bin 1,93m.

das auto soll nicht allzu groß sein, habe eine sehr kleine garage (breite 1,9mx länge ~4,5m vllt. auch 20 cm mehr)

spritverbrauch autobahn 160 km/h 13l ist okay viel weiter drüber möchte ich nicht kommen.

budget

35-40k chf

nen gs450h schaut auch ganz interessant aus

habt ihr vorschläge für mich

Edited by gdh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welches Auto soll denn in eine nur 1,8 m breite Garage passen, wenn du da rein fahren und nicht darin übernachten willst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welches Auto soll denn in eine nur 1,8 m breite Garage passen, wenn du da rein fahren und nicht darin übernachten willst?

da sind 2 pfeiler, danach wird die wieder breiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay aber der IS-F ist auch mit eingeklappten Spiegeln breiter als 1800 mm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bist du sicher damit?

bei wiki steht 1820, ist das nicht die gesamt breite mit spiegeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

bist du sicher damit?

bei wiki steht 1820, ist das nicht die gesamt breite mit spiegeln?

Auch im Fahrzeugschein (und -brief) wird immer die Breite ohne Spiegel (-paar) angegeben.

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohhh mist...

ich werd nochmal ganzgenau nachmessen oder direkt nach ner anderen garage fragen

danke für den input!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Garage mit einer 1,80m breiten Durchfahrt ist heutzutage eher eine Gartenlaube... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weiß und für den rotz zahl ich auch noch 120€ im monat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist was man unter Wintertauglichkeit versteht! Wasserdicht ist er und heizen tut er auch ganz gut :-)

Also bin drei Winter in der Stadt im Flachland unterwegs gewesen und abgesehen davon das er 2-3 mal in einer halb zugeschneiten/geräumten Parklücke stecken geblieben ist, ist nix neagtives aufgefallen. Da mußte er sich aber selber ausbudeln, entweder DU schaffst es mit 423PS da wieder raus zu kommen oder ich lasse dich da einschneien! Er kam wieder frei, aber das selbe ist mir mit einem 1er oder Caddy auch passiert (immer mit WR). Wenn ich allerdings eine zugeschneite Seitenstraße in den Alpen auf dem Berg muß bleibt eh nur Allrad übrig oder? Ansosnten muß das Hirn schon den Gasfuß regeln, aber das hat nix mit Winter zu tun, da reicht schon feuchtes Kopfsteinpflaster. Bei Konstant 130km/h wirst Du weniger als 13L verbrauchen, da säuselt er nur im Standgas rum. Noch besser ist Landstraße, da geht es sogar unter 10L :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Also Vorweg, ich versteh nicht warum alle immer so scharf auf die Sperre sind. Sind wirklich so viele Hobby Rennfahrer unter den F Treibern das sie sowas benötigen oder geht es einfach um das Stammtisch geprahle?! :huh:
Zudem ist das Stabilitätsprogamm im F sehr gut abgestimmt, zumindest meiner Ansicht nach.

- Zur Wintertaugleichkeit, ich hab meinen bisher einen "Winter" gefahren und dank Marken Winterreifen von Michelin absolut null Probleme gehabt. Jedoch war ich auch nicht in Skigebieten in den Alpen Unterwegs, da stellen sich wohl aber sogut wie alle hecktriebler nicht als unbedingt empfehlenswert heraus.

- Zuletzt: ich bin 1,75 und mach den Sitz ziemlich weit nach oben und kann mir nicht vorstellen das es für dich keine passende Einstellung gibt. Wird vielleicht für den hinter dir sitzenden dann bisschen eng. Aber dank voll einstellbaren Lenkrad/Sitz ist da für jeden was dabei denk ich. =)

Ich bereu den Kauf von meinem F absolut nicht, auch wenn ich mich nun von ihm trennen möchte. =/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this