ectabane

Erfahrung mit Anhängerbetrieb beim NX 300h

Recommended Posts

Wie der Titel schon verät suche ich Lexusfahrer die schon Erfahrungen mit dem NX 300h

im Anhängerbetrieb gemacht haben.

MfG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat denn noch keiner der NX Fahrer eine AHK bei sich montiert ?

MfG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites

..ich habe die AHK geordert, die wird demnächst eingebaut. Gleichzeitung bekomme ich ein Bear-Lock und ein Notrad. Aber Erfahrungen im Hängerbetrieb gibt´s dann erst später, wenn ioe AHK eingesetzt worden ist -_-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du die AHK nachträglich geordert ? Was für einen Anhänger möchtest Du mit

deinem NX ziehen ?

MfG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites

..die AHK gab´s obendrauf, ist´n Vorführ-Lexus. Da musste ich etwas mehr haben, die AHK. Wofür? Ich habe jetzt ein Haus mit Garten, da gibt´s ja manchmal was zu transportieren mit Leihanhänger von der Tankstelle oder vom Möbelmarkt :light: ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wirst Du eher einen ´Klaufix´ am NX haben. Den wird man verbrauchstechnisch

ja kaum merken. Bei mir ist es eher mein Autotrailer mit einem meiner Spielzeuge

darauf. Da reden wir dann über 1500 kg.

MfG

Lars

Edited by ectabane

Share this post


Link to post
Share on other sites

...aber der NX300h darf mit Allrad doch nur 1500kg ziehen, oder kommst Du an eine Sondergehmigung? Ich hatte mal ´nen MB300D, der durfte vom Werk aus auch nur 1500 kg ziehen. Damals hatte ich einen Pferdehänger und habe auf Anfrage von MB bestätigt bekommen, 1900 kg ziehen zu dürfen, so mit offizieller Bescheinigung ....

Ob´s das auch bei Lexus gibt? :g:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast natürlich Recht 1500kg. War ein Schreibfehler von mir,

ich hab es mal schnell korrigiert.

MfG

Lars

Edited by ectabane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat nun schon jemand Erfahrungen gesammelt beim Anhängerbetrieb mit

dem NX 300h?

Bei mir dauert es noch etwas, da man laut Bedienungsanleitung mit dem

Anhängerbetrieb erst nach 800km beginnen soll.

MfG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann werde ich hier mal meine Erfahrung mit dem NX 300h im Anhängerbetrieb kurz schildern. Am Freitag habe ich mich mit dem NX und meinem Trailer samt Spielzeug auf den Weg nach Itzehoe gemacht. Das Fazit lautet: wenn das Gespann erst mal Geschwindigkeit hat fährt sich das Ganze wunderbar angenehm, Überholvorgänge klappen auch ganz gut und beim Bremsen gibt es auch keine Probleme. Beim Anfahren zeigen sich jedoch schon einige Schwächen und damit man die Fuhre auf Geschwindigkeit bekommt muss das Gaspedal ordentlich durchgetreten werden, was sich dann auch auf den Verbrauch niederschlägt.

Ortschaften konnte ich trotz der angehangenen 1000 kg elektrisch durchfahren und auch das Abbremsen mittels Rekuperation funktioniert einwandfrei.

Der Verbrauchsdurchschnitt mit Anhänger ergab auf meiner Strecke einen Wert von 8,5 l/100 km. Für

mich ist dieser Verbrauch in Ordnung, denn der RAV 4 meiner Frau verbraucht unter gleichen Umständen einen Liter mehr. Im Anhang noch ein Bild vom Gespann.

MfG

Lars

post-33880-0-16456000-1464607541_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was machst Du denn in Itzehoe? Gibt es da eine Rennbahn? Ich kenne da nur meinen freundlichen Toyotahändler und das Krankenhaus (Blutspender).....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nabend Zusammen,

 

Ich hab da mal ne Frage: Wenn hinten ein Anhänger dran hängt und ich rückwärts fahre ist der Parkpiepser dann dauernd an oder ist der Elektrosatz so clever und deaktiviert den Pieper sobald ein Stecker hinten eingesteckt wird?

 

Ich weiß man kann ihn per Knopfdruck ausschalten, nur geht das ja nur für vorn und hinten gleichzeitig...

Wenn er dauernd piept beim rückwärts Rangieren und man ihn dann genervt ausschaltet und dann vergisst wieder einzuschalten könnte das beim vorwärts Einparken später böse enden...

 

bis denne

  Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt ganz auf den Elektrosatz an.

 

Es gibt solche ohne Dauerplus in der Hägersteckdose, ausreichend für Lasten-Anhänger, ganz mies für Wohnwagen.

 

Es gibt solche mit extra 14,2 Volt Ladeleitung, die auch eine 12V Batterie im Hänger hinten nachladen kann.

 

Und es gibt solche, wo der Parkpipser im Hängerbetrieb automatisch aus ist, sobald der Stecker vom Hänger in der Dose steckt.

 

Welcher davon in deiner Lexuswerkstatt angeboten wird, musst du selber nachfragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe einen nachgerüsteten aber originalen AHK-Satz, den ich für einen Thule-Fahrradträger nutze.

 

Wie schon bei meinem Voränger-Fahrzeug RAV4 habe ich bei montiertem Träger ein Dauerpfeifen beim Einlegen des Rückwärtsgangs (also höchste Alarmstufe).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seitdem ich ein Grundstück erworben habe, war der Wunsch nach einer Anhängerkupplung da. 

Für Arbeiten hatte ich mir die letzte Zeit mit einem Tiguan geholfen. Das Auto finde ich von außen ja ganz nett aber das DSG, nicht so mein Fall, im Anhängerbetrieb, ruppig. Der Verbrauch durchweg 3 bis 4 Liter Liter höher (war ein 2.0 Benziner). 

 

Mein Problem ist aber jetzt ein ganz anderes. Als Führerscheinerwerber von 1999 habe ich nur "B". Damit kann ich gar nicht die 1500kg dranhängen, sondern darf vorerst nur rund 1100 kg ziehen. Jetzt werd ich wohl auf B96 erhöhen müssen. 

 

IMG_20181103_090352.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

...dann mal los, erhöhe! Ich habe den kleinen Hänger von HUMBAUR gebraucht gekauft und fahre damit Gartenabfälle und anderen Kram zur Deponie. Auch für Umzüge und eine Urlaubsfahrt nach Dänemark habe ich das Gespann eingesetzt. Eigentlich merkt man gar nicht, dass da etwas hinten dranhängt. Bei 1500kg ist das aber bestimmt etwas anderes...😄

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

toll zu sehen, dass der lexus auch als nutzfahrzeug genutzt wird und nicht nur zum schön aussehen...ich hatte am rx schonmal 2000kg hinten dran, erstaunlich wie gut der den wegzog.

 

bei meinem kleinen 750kg anhänger geht der verbrauch aber leider heftig nach oben auf der autobahn...da ist man schnell bei 12 liter...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mit meinem GS 450h und motorradanhänger mit Moped ca 400kg 1600km gefahren. Im Schnitt immer 115kmh mit glatt 9 Liter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.