Sign in to follow this  
Ooohhwee

220d Motor läuft nach dem Ausschalten nach

Recommended Posts

Hallo liebe Lexus-Gemeinde,

hat von euch das schonmal jemand gehabt, dass der Motor seines Diesels für etwa 3 - 5 Sekunden weiterläuft

und sich dann erst abschaltet, nachdem man den Start- bzw. Stopp-Taster gedrückt hat?

Ist meine Vermutung richtig, dass es entweder die Pumpe, die ein wenig "dieselt" oder eine hängendes Relais ist?

Vielen Dank schonmal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seltsam! Ich wär froh ist gut zum abkühlen schonender für Motor , lader

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat mein Verso auch. Ist ja derselbe 2.2 D-CAT Motor drin. Nach drücken des Startknopfs dreht der Motor noch 2-3 Sekunden weiter. Merkt man ganz gut daran wenn man den Fuß zu früh von der Kupplung nimmt. Ist meiner Meinung aber nichts schlimmes. Motor läuft 1a.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nabend,

da der Diesel ja ein "Selbstzünder" ist, wird beim Abstellen des Motors die Spritzufuhr unterbrochen,

ist noch Diesel da läuft er halt ein wenig nach, nix wildes...

bis denne

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das gar nicht normal, dass ein Motor bis zu 5sek nachläuft. Lass am Besten mal den FS auslesen, nicht das etwas mit dem Einspritzsystem (Railpumpe, Sensor) nicht stimmt. Es kommt ja noch Diesel in den Brennraum, obwohl er es nicht sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es hat sich heruasgestellt, dass das steuergerät einen defekt hat.

jetzt hab ich "spontan" ein relais zwischengeschaltet, dass der wagen wenigstens aus geht.

leider leuchtet nun im cockpit die motorkontrollleuchte, die esp-anzeige und "check vsc". außerdem funktionieren 3 von 4 fensterheber nicht mehr :-D

ich benötige ein neues steuergerät :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit den fensterhebern hat sich erledigt; die musste ich nur neu anlernen...

aber falls jemand von euch zufällig ein steuergerät über hat..... :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lexusowners,

seit geraumer Zeit bin ich in diversen Foren auf der Suche nach einer Lösung für mein "problemchen".

Das Problem lässt sich wie folgt schildern. Mein Auto startet ganz normal und es fährt ganz normal wenn ich jedoch am Ziel angekommen bin und das Auto abstellen möchte, passiert das Typische Lenkradzurückfahren und die Innenraumbeleuchtung geht an. Was jedoch nicht normal ist, ist das der Motor einfach weiterläuft. Die längste Zeit die ich gewartet habe waren 15 Minuten. Meine einzige Möglichkeit zur Zeit ist es den Motor absterben zu lassen. Sprich: Kupplung treten, Gang rein, Handbremse ziehen, Bremse treten und runter von der Kupplung. Der Motor ist danach aus, aber das Auto läuft auf Zündung weiter ... Also Radio läuft, Lüftung läuft, Instrumentenbeleuchtung läuft etc. Damit mit nicht die Batterie permanent leer gesaugt wird klemme ich diese die letzte Zeit ab. Manchmal habe ich Glück und der Motor geht wirklich aus (so wie es gewünscht ist). Nach einiger Zeit geht aber wie durch Geisterhand die Bordelektronik wieder an.

Auffälig ist das dieses Symptom erst bei Regenfällen aufgetreten ist und mittlerweile ein tägliches Problem wurde.

Ist jemanden etwas ähnliches bekannt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich habe ein ähnliches Problem. Bloß geht bei mir der Motor gar nicht erst aus. Auch nicht nach 15 Minuten (das war das längste was ich gewartet habe)

Share this post


Link to post
Share on other sites

identische Themen zusammen geführt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Stenzik
      Erstmal Hallo alle miteinander, bin ganz neu hier im Forum.
      ich habe vor mir einen IS 220d mit einer Laufleistung von bis zu 180.000 Kilometern anzuschaffen. Ich habe mich eher schon für den IS 220d anstelle des IS 250 entschieden, möchte aber gerne noch erfahren worauf bei den beiden Modellen zu achten ist, welche Krankheiten diese Modelle besitzen. Ich bin Student und bin wegen der schlechten öffentlichen Anbindung und der weiten Strecke 200 km  pro Weg auf ein Auto angewiesen. Habe mal grob nachgerechnet und komme auf eine monatlich Fahrleistung von ca. 1400 km.
      Eine weitere Frage wäre noch was es mit den unterschiedlichen Tasten bei dem Navi auf sich hat. Bei einigen Modellen sind diese hervorgehoben und bei einigen nicht. Hat das was zu bedeuten ? 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir hier paar Tipps geben und bei meiner Kaufentscheidung helfen 
      Gruß ✌🏻
    • By Maxim94
      Ich begrüße alle Lexus Besitzer!
      Ich habe mich nun wieder für einen Lexus entschieden, nach dem ich mich von der Marke überzeugen konnte.
      Nun zum Problem....
      Ich fahre einen IS250 Bj:2008 Luxury Line
      Eines Tages fielen mehrere Funktionen aufeinmal aus, darunter Navi,Rückfahrkamera, Parkhilfe und Lüftungssysteme. 
      Sicherungen waren es nicht,also ging ich davon aus,dass es wohl an einem der Steuergeräte/Module liegen müsste.
      Ich habe die ganze mittlere Konsole mit Bildschirm,Radio und den Steuergeräten/Modulen die sich dahinter befinden durch ein gleiches aus einem IS220 Luxury Line mit dem gleichen Baujahr getauscht, welches voll funktionsfähig war. Nach dem ein Elektriker ein wenig mit der Verkabelung und Anschlüssen gearbeitet hat, haben  alle Funktionen angefangen zu funktionieren, ausser die Lüftungssysteme blieben leider aus. 
      Nun die Frage: Muss das Steuergerät irgendwie angelernt werden oder codiert werden, hat jemand eine Idee?
      Lexus Niederlassung versucht mir natürlich einen Ersatz für über 2000€ anzudrehen,was völlig utopisch ist. 
       
      Vielen Dank im Voraus 
    • By MojoIS200
      Hi, ich habe folgendes Problem,
       
      Ich habe seit ein paar Monaten einen IS200, Baujahr 1999.
      Seit ich das Auto habe wird die Batterie andauernd leer gesaugt. (Stromverbrauch an der Batterie gemessen im Stillstand 1,44A)
      Heute habe ich mich auf die Suche nach dem Fehler gemacht und herausgefunden dass das Relais, im Sicherungskasten mit EFI bezeichnet, dauerhaft angesteuert wird.
       
      Ich habe irgendwo im Internet ein Diagramm des Relais gefunden und hänge es an.
      Bei einer Batteriespannung von 12,7V messe ich am Signal/Input(1) 11,9V gegen den Minuspol der Batterie.
      Hat/hatte jemand schon ein ähnliches Problem und kann mir hier weiterhelfen?
      Sehe ich das richtig dass das Relais EFI für die Ansteuerung der Benzinpumpe zuständig ist?
      Ich bin dankbar für jede Antwort.
       
      PS. Ich bin neu im Lexus Owners Club und hoffe dass ich das richtige Unterforum gewählt habe.
    • By Lexus515
      Guten Tag Lexus Fans, ich wollte mal meine Erfahrung meines ersten VSC-Check Fehlers mit euch teilen. Mein Lexus IS 220d ist Bj 2006 und hat stolze 311.000Km gelaufen. Nun kam es für mich zum ersten mal vor, dass das Auto nicht mehr richtig ziehen wollte. Umdrehungen unter 2.000 mehr ging nicht. Da kann man mal eben auf der Autobahn mit 50km/h nachhause heizen :D. Das erste was ich überprüft habe war das AGR-Ventil .. Was ich da fand .. Schaut es euch selbst an :D - Vorher nachher
       
       




       
      Nach der Säuberung 

       
      Naja was man jetz aufjeden Fall merkt, das Ansprechverhalten des Turbos ist nun deutlich besser.