Lexus Rookie

Lexus UX200, UX250 und UX250h

Recommended Posts

Front- und Heckpartie finde ich schön, der Innenraum gefällt mir auch, aber die Seitenlinie ist nicht schön gelöst - die hinteren Türe sehen meines Erachtens so abgemeißelt und rein gequetscht aus. Vielleicht wirkt es aber nur aus dieser Perspektive so, bin auf weitere Fotos gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb a_wizards_war:

Von außen recht schick, habe ich mir weitaus schlimmer ausgemalt anhand der Studie. Aber was ist mit dem Innenraum? Schaut aus wie in jedem x-beliebigen Allerweltsauto. Da fehlt mir leider komplett das Lexus-Feeling. Ist halt doch "nur" ein aufgepäppelter CH-R....

Mir gehts da ganz anders, hat mir auf Anhieb gut gefallen, und ist stark and den Innenraum des LC angelehnt. Die Schalter"batterie" für Klima/Heizung ist fast komplett übernommen worden, das Lenkrad ist gleich und auch die Umrahmung des Tachos mit den Knubbeln ist aus LC und LS bekannt. Das extrabreite Navidisplay und die Uhr ebenfalls, nur dass die Uhr nach links versetzt wurde.

Dazu der mittlerweile in vielen Lexus-Modellen verbaute LFA-Tacho... also eindeutiger kann das gar kein Lexus-Innenraum sein.

 

Erfreulich, dass von der Studie und auch vom C-HR nicht viel übrig ist, wobei das Heck ja noch nicht richtig zu erkennen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Optisch wie immer Geschmacksache. Große Frage : wie motorisiert ? Und wie teuer ?

 

Besser als der C-HR sieht er allemal aus...

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb RodLex:

...Große Frage: wie motorisiert?

 

250h (2.5-Liter + Elektro) und 200t (2.0-Liter + Turbo, der bekannt-bewährte Motor aus IS, NX usw.) würden in so einem kompakten SUV gut ausreichen. Alles on top wäre nice-to-have.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder man nimmt einfach den 122 PS Hybrid aus dem Prius und gönnt ihm 125 PS. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo.. und macht damit ein sehr sparsames, aber für heutige Verhältnisse in der Klasse (und für das gebotene Äußere recht schon) ein untermotorisiertes Fahrzeug. Und Nachhinein wundert man sich dann, warum sich auch dieses Modell so schlecht verkauft :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gespannt auf weitere Bilder, mit realistischem (und nicht gephotoshoptem -schönes Wort:wink2:) Licht. Von den heute veröffentlichten Bildern inkl. Video bin ich ein bisschen enttäuscht, sieht langweiliger als NX, RX oder C-HR aus. Eher so, als wenn man keinem weh tun wollte... Motorisierung ... naja... ich finde ja auch die im CT (Hauptsächlich für die Stadt) vollkommen ausreichend, wenn auch nicht toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht recht gut aus. Mann muss ihn live gsehen. Bald ist ja der Autosalon in Genf. Denke der LFA-Styl Tacho wird nur in der F-Sport Version angeboten. Hoffe schwer das der 2.0 Turbo auch zum einsatz kommt. Hybrid wenn nicht 2.5 L dann wenigstens der neue 2.0 L , welcher auch im neuen Auris zum Einsatz kommen wird. Genaues wissen wir in Genf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir gefällt er. Wenn dann noch Motorisierung, Preis und, ganz wichtig, Anhängelast passen, könnte das mein nächster Lexus werden. Achja, Allrad ist dann auch ein Muss. Habe mir den C-HR schon genauer angeschaut und bin auch Probe gefahren. Hoffe nur, der UX wird innen nicht viel kleiner ausfallen und sie stimmen den nicht komfortabler ab.

 

Ich vermute mal auch, dass der UX mit dem neuen 2-Liter-Hybridantrieb kommen wird, den Toyota jetzt kürzlich für den nächsten Auris angekündigt hat. Laut Aussagen von der IAA letztes Jahr soll der Antrieb ja auch im C-HR kommen, weswegen das ja nur logisch wäre. 

 

Generell bin ja eigentlich auch nicht so der SUV-Fan, aber nachdem ich immer öfter mit dem Anhänger über Feldwege fahre, macht das bei mir schon Sinn, vorausgesetzt eine Gewisse Geländegängigkeit ist gegeben. So ein Möchtegern-Geländewagen mit Frontantrieb, der schon bei wenig Schlamm oder Schnee steckenbleibt, kommt mir nicht vors Haus. Da komme ich mit dem Lexus, dank Stützlast auf der angetriebenen Achse, wahrscheinlich weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb the_janitor:

... wobei das Heck ja noch nicht richtig zu erkennen ist.

 

Ich hab das Bild mit der Heckpartie etwas nachbearbeitet...

5a967ae1d8007_Clipboard1.thumb.png.752dbe8bbd7a4721a88ea4fb9578fac2.png

 

Also mir gefällt das Heck sehr gut, soweit man es erkennen kann.

 

LG tntn

 

Nachtrag:

 

Hier noch ein nachgearbeitetes Bild vom Teaserfoto aus http://pressroom.lexus.com/releases/all-newlexus+ux+crossover+will+highlight+2018+geneva+motor+show.htm

Lexus_2018_Geneva_Teaser_3493C3F85A329B23A5C34F0AEE4A5DA9FE77C6FE.thumb.png.3e200eeabb0f26306f68fe0acc9c6983.png

 

Sieht so aus, als wären die Heckleuchten als kleine Finnen/Heckflossen aussgebildet - schick!

 

Und außerdem lese ich rechts "UX 250h" !

bearbeitet von tntn
Nachtrag Typ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb RodLex:

wie motorisiert ?

Ich tippe auf den neuen 2.0l 143 PS Motor + 107 PS Elektromotor, schade nur das beim Hybrid nicht das neue CVT Getriebe zum Einsatz kommt, gilt nur für Nicht Hybride!:sleep:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabei hat Aisin auch ein gelobtes 8-Gang-Wandler-AT-Getriebe, das sie auch an Marken außerhalb des Toyota/Lexus-Konzerns verkaufen. Es findet sich unter anderem im Peugeot 308.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es viele spannende Details der Studie offensichtlich nicht in die Serie geschafft haben, prophezeie ich dem UX, dass er die Verkaufszahlen des CT deutlich übertreffen wird - vorausgesetzt, er wird vernünftig eingepreist. 

Denn dieses Fahrzeug trifft genau den Zeitgeist und startet im derzeit erfolgreichsten Fahrzeugsegment der kleinen, kompakten SUV.

 

In meine Garage wird er es aber trotzdem nicht schaffen, egal, welchen Antrieb er letztendlich in Europa bekommen wird. Ich bleibe bei der "altmodischen" Limousine in Form eines nagelneuen GS 450h F-Sport.

 

Es würde mich nicht wundern, wenn der Hype um die SUV ebenso plötzlich nachlässt wie der Run auf Diesel, den es noch vor wenigen Jahren gab. Wenn in der Folge eine große Zahl an verbrauchsorientierten Hochsitzen auf dem Gebrauchtwagenmarkt erscheint, wird es viele lange Gesichter bei den heute euphorischen Käufern eines neuen SUV geben. Denn in dieser Fahrzeugklasse wird der Wertverlust dann viel höher sein wird, als heute prognostiziert - ähnlich wie aktuell bei Fahrzeugen mit Dieselmotor.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb BayLexSA:

...Es würde mich nicht wundern, wenn der Hype um die SUV ebenso plötzlich nachlässt wie der Run auf Diesel, den es noch vor wenigen Jahren gab.

 

Das glaube ich weniger, sind ja auch zwei verschieden paar Schuhe, Diesel und SUV. Ich seh da keinen Grund, warum der Hype um kleinere SUV nachlassen sollte: Es sind komfortable Fahrzeuge - man sitzt hoch, fühlt sich sicherer und es passt einiges rein. Meine Freundin, die derzeit noch einen Smart fährt, ist hohe Sitzposition gewohnt und will sie nicht mehr missen. Wollten für sie erstmal einen CT kaufen, tendieren jetzt aber mehr zum NX, der als Gebrauchter langsam erschwinglicher wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb stasiko13:

 

250h (2.5-Liter + Elektro) und 200t (2.0-Liter + Turbo, der bekannt-bewährte Motor aus IS, NX usw.) würden in so einem kompakten SUV gut ausreichen. Alles on top wäre nice-to-have.

Zustimmung !  Nur---das würde den gut laufenden NX kannibalisieren. Es sei denn, dem spendiert man auch mehr Leistung.

 

Warten wir's ab. Ich bin jedenfalls der Meinung, dass sich ein weniger extrem gestyltes Auto insgesamt doch besser verkaufen lässt als eines mit sehr außergewöhnlichem Design. Toyota macht z.Zt. hier in unserer gegend einen Riesen-Hype mit dem extrem getsylten C-HR, wahrscheilich, weil sie die Lagerfahrzeuge nur schwer vom Hof bekommen ?:wink2:

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die höhere Sitzposition ist in meinen Augen das einzige Plus der SUV. Ansonsten sehe ich mehr Nach- als Vorteile. 

Der hohe Aufbau und das höhere Gewicht fordern ihren Tribut in Form von deutlich höherem Verbrauch (gerade auf der Autobahn), gleichzeitig wird die Dynamik (längs und quer) reduziert. Mehr Platz als eine günstig designte Limousine oder gar ein Kombi haben die meisten SUV ebenfalls nicht. Mit einem Van will ich sie gar nicht erst vergleichen. Dass die meisten SUV einen höheren Preis haben als vergleichbare andere Fahrzeuge nehmen die meisten Käufer heute noch hin, weil sie sich den Nutzwert schönreden und auf den höheren Verkaufspreis hoffen.

Ab Herbst werden die meisten SUV mehr hochgestuft werden als flache Autos, wenn der Verbrauch und die Schadstoffe auf der Straße gemessen werden müssen und nicht auf einem Prüfstand.

Wenn dann in naher Zukunft die Spritpreise in ähnliche Regionen wie vor knapp zehn Jahren steigen sollten, wird die Liebe zum SUV schneller erkalten als die Demoskopie natürliche Freunde von Hochsitzen "nachwachsen" lässt... 

 

Ein Wort zum NX: Bei der Suche nach einem Nachfolger zum aktuell von uns gefahrenen GS 450h F-Sport (Bj. 2014) haben wir unter anderem Mercedes GLC 350e (Plug-In Hybrid), NX und RX gefahren. Sobald diese drei Fahrzeuge die Autobahn sahen, war es vorbei mit den schönen Verbrauchswerten in der Stadt und auf der Landstraße. Bei konstant 160 km/h verbrauchte der NX 300h deutlich über 12 Liter, der Mercedes (angegeben mit 1,7 Litern / 100 km) lag bei 13,5, der RX ebenfalls bei über 12 Litern. Unser aktueller GS bleibt einstellig bis 180 km/h, hat einen Kofferraum der sehr gut nutzbar ist, auch wenn er nicht riesig groß ist und in Sachen Fahrdynamik stellt er die drei hier genannten Rivalen sowieso locker in den Schatten. Also wurde es am Ende doch wieder ein neuer GS. Denn da passt auch noch SO VIEL Gepäck und zwei Personen rein:

 

Gepaeck_.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Objektive Vor- und Nachteile sind aber auch nicht immer entscheidend - ob Limo, Kombi oder SUV ist öfters einfach Geschmacksache. Ich hatte noch keinen SUV, fuhr bislang nur Limos und Coupés, dennoch sprechen mich diese Autos optisch an und sobald die Zeit kommt (Stichwort "Kinder") kann ich mir so einen SUV sehr gut als Daily Driver vorstellen. Bezogen konkret auf NX - meine Freundin will's sparsam haben (sprich 300h), ich betreibe aber Lobby für 200t :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich mein Haus gebaut habe und meine Kinder noch viel Gepäck (Kinderwagen...) gebraucht haben, war ich mit einem VAN gut bedient. Mein VAN war damals ein Toyota PREVIA, heute auch als ESTIMA bekannt. Ein SUV hätte meine Baumaterialien wohl eher nicht in der benötigten Menge transportieren können. Innen waren echte 2 Kubikmeter Ladung (1m Breit, 1m Hoch und 2m Lang) problemlos einzuladen. Auch eine 4m lange Rolle Fussbodenbelag ging da rein (mit geschlossener Kofferraumklappe - versteht sich). Versuche das mal mit einem UX oder NX oder RX. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns um den Kofferraum geht muss ich uslex rechtgeben. In meinem Avensis T27 Kombi konnte ich weit mehr laden als jetzt beim NX. Der UX würde mir von den Aussenmassen reichen da zu 99 % nur zu zweit unterwegs. Vermute aber stark das der Kofferraum nochmal um einiges kleiner ist. Denke das und die Motorisierung wird der ausschlagende Punkt für ein Wechsel sein 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb uslex:

Als ich mein Haus gebaut habe und meine Kinder noch viel Gepäck (Kinderwagen...) gebraucht haben, war ich mit einem VAN gut bedient. Mein VAN war damals ein Toyota PREVIA, heute auch als ESTIMA bekannt. Ein SUV hätte meine Baumaterialien wohl eher nicht in der benötigten Menge transportieren können. Innen waren echte 2 Kubikmeter Ladung (1m Breit, 1m Hoch und 2m Lang) problemlos einzuladen. Auch eine 4m lange Rolle Fussbodenbelag ging da rein (mit geschlossener Kofferraumklappe - versteht sich). Versuche das mal mit einem UX oder NX oder RX. 

 

 

 

Ich kenn das, hatte auch nen Previa (erste Gen.) dann mal den RX als SUV, wo im Vergleich echt kein Platz ist, auch wenn der Wagen groß ist. Dafür gibts in Japan Alphard, Noah usw... alle als Hybrid und auch Gazoo Racing Version :biggrin:  wär was für uns hier.

 

Aber zurück zum UX. Ohne mind. einem 2L Hybrid oder 2,5er wie jetzt im Rav4, IS300h usw... wärs wiedernur der Prius Antrieb, ok, der Gen.IV ist echt super, aber bei Lexus sollte auch Power vorhanden sein und nicht nur der Ökogedanke, grad bei dem Design der neuen Modelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb RodLex:

 

 

Warten wir's ab. Ich bin jedenfalls der Meinung, dass sich ein weniger extrem gestyltes Auto insgesamt doch besser verkaufen lässt als eines mit sehr außergewöhnlichem Design. Toyota macht z.Zt. hier in unserer gegend einen Riesen-Hype mit dem extrem getsylten C-HR, wahrscheilich, weil sie die Lagerfahrzeuge nur schwer vom Hof bekommen ?:wink2:

 

RodLex

 

 

Der C-HR ist einer der Zugpferde bei Toyota. Er verkauft sich sehr gut. Im Jahr 2017 hat sich der C-HR mehr verkauft als Rav4, Prius und der komplette Lexusabsatz 2017 zusammen.

 

Der UX wird wahrscheinlich der Lexus mit den höchsten Zulassungszahlen werden.

Eine Kollegin von mir wollte sich erst einen "schönen" Audi oder VW Diesel gönnen, jetzt will sie sich mal den UX angucken wenn er rauskommt.

 

PS: Ich tippe auf eine Systemleistung um die 150 PS, aber bald wissen wir ja mehr.

bearbeitet von ptosis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb uslex:

Als ich mein Haus gebaut habe und meine Kinder noch viel Gepäck (Kinderwagen...) gebraucht haben, war ich mit einem VAN gut bedient...

 

Wenn das Haus steht und die Kinderwagen nicht mehr transportiert werden müssen, dann wird's eigentlich Zeit für ein schönes Coupé, oder? :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb stasiko13:

 

Wenn das Haus steht und die Kinderwagen nicht mehr transportiert werden müssen, dann wird's eigentlich Zeit für ein schönes Coupé, oder? :smile:

 

Genau deswegen fahre ich jetzt auch keinen VAN oder SUV mehr, sondern eine recht "flache"  Limo. Über ein Testwochenende mit dem Lexus LC habe ich in meinem Forum schon gesprochen. Aber das würde jetzt vom Thema dieses Threads zu weit wegführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb uslex:

 

Genau deswegen fahre ich jetzt auch keinen VAN oder SUV mehr, sondern eine recht "flache"  Limo. Über ein Testwochenende mit dem Lexus LC habe ich in meinem Forum schon gesprochen. Aber das würde jetzt vom Thema dieses Threads zu weit wegführen.

 

huiuiui.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb RodLex:

Warten wir's ab. Ich bin jedenfalls der Meinung, dass sich ein weniger extrem gestyltes Auto insgesamt doch besser verkaufen lässt als eines mit sehr außergewöhnlichem Design. Toyota macht z.Zt. hier in unserer gegend einen Riesen-Hype mit dem extrem gestylten C-HR, wahrscheilich, weil sie die Lagerfahrzeuge nur schwer vom Hof bekommen ?:wink2:

Volle Zustimmung.

Die Verkaufszahlen der Konkurrenz sprechen für sich und die von Lexus und auch Toyota stagnieren und sinken in einigen Segmenten in D.

Wir werden sicher als altmodisch und ewig Gestrige, was Design und Technik im Automobilbau betrifft, betitelt.

Was natürlich nicht zutrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.