Sign in to follow this  
Mr.Wuffels

Mein IS250 und die Power-Taste

Recommended Posts

Guten Abend, seit gestern bin ich nun wohl stolzer Besitzer eines IS250 mit Automatik, in der Sportausstattung, Bj. 2006 und jungfräulichen knapp 29000 km. Bin bis jetzt total begeistert und zufrieden mit dem kleinen :)

Aber derzeit bin ich noch ein bisschen am Experimentieren und dabei hab ich festgestellt (wusste es natürlich auch vorher), dass er kein Spritsparwunder ist. Ich fahre im Moment eigentlich noch recht gerne im "Power"-Modus, da er dann direkter lenkt und besser aufs Gas reagiert. Dafür schaltet er aber die Einspritzdüsen den Berg runter später bzw. gar nicht ab, im Gegensatz zum ECT-Modus.

Meine Frage also: Was habt ihr denn da für Erfahrungen mit dem Spritverbrauch bei den beiden Modi im Vergleich?

Edited by Mr.Wuffels

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um welchen is handelt es sich. Mk2 oder mk3.

Den power modus verwende ich fast nie, warum, weil das getriebe die gänge wie auf der rennstrecke schaltet. Heist aus jedem gang wird das maximum rausgeholt. Den schalte ich sehr selten an wenn ich z.b an der ampel den maximalen sprint machen will. Aber so wenn du normal fahren wills zum cruisen ist er dazu nicht gedacht. In der stadt verbrauche ich 10l. Landstrasse 7l.

Lass den power modus weg und der verbrauch geht runter da das getriebe früher schaltet.

Ich hoffe wir reden über mk2 weil ich am telefon dein fahrzeug nicht sehe. Aber auch wenn es mk3 ist der motor und getriebe ist das selbe wie mk2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich noch den IS 250 hatte bin ich fast ausschliesslich im Power-Modus gefahren - der Wagen fühlt sich spürbar agiler an, dabei konnte ich keinen wirklichen Unterschied im Verbrauch feststellen. ECT-Modus ist übrigens kein Standardmodus, sondern eher für den Winter gedacht - der Wagen nimmt wesentlich weniger Gas an und schaltet sehr zäh. Der Standardmodus ist angeschaltet wenn der Button auf Position zwischen "Power" und "ECT" steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

MK3 hat keon powermodus knopf. Da gibts sport x normal und eco am drehschalter. Bei f sport gibts noch sport+. Bei sport'+ hält er da die drehzahl immer und fährt bei vollgas jeden gang aus,'und da Kraft ja vom Kraftstoff kommt säuft er eben auch. Eco modus fahre ich nie, hält er die drehzahl immer meist bei knapp über 1100 und fährt sich wie ne gurke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und genauso ist es auch bei mk2 wenn der power modus an ist. Die Drehzahl in jedem gang wird voll ausgefahren und wird nicht geschaltet bis maximum erreicht ist. Das ist für cruisen nicht komfortabel und für den verbrauch ebenfalls nicht. Power modus ist bei mir an, wenn der is 250 sein maximum zeigen soll und das spürt man etwas.

Von daher benutze ich den fast nie im normal betrieb, weil der wagen rasen will in dem modus. Merkt man wenn man leicht vom gas geht,die drehzahl aber konstant gehalten wird und das getriebe schaltet extra nicht um.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich meinen PWR Button betätige kann er genauso bei 2500 rpm schalten. Hängt immer von der Gasstellung ab. Fahre meinen im normal und pwr Modus zwischen 10,5-13L je nach Lust meines rechten Fußes.

Edited by RsL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten :D

@hitman47dd: Verzeihung, ist ein MKII Bj 2006:) Bestätigen kann ich deine These mit den voll ausfahren der Gänge allerdings nicht ... Das war auch nicht mein Problem, je nach Gaspedalstellung schaltet er früher oder später...

@stasiko13: Na dann werd ich das wohl weiter im Sportmodus testen:) Im ECT hat sich mein Verbrauch im Moment bei 9,4L eingependelt, ab morgen fahr ich dann mal im Power-Modus. Und übrigens, ich dachte für den Winter wäre die "Snow" Stellung unter ECT gedacht?:O

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt 3 Modi: Power, Normal und Snow.

Power und Normal bleiben fix eingestellt, je nachdem in welcher Position sich der Taster befindet.

Snow (Winterfahrprogramm) ist bei jedem Motorstart neu zu aktivieren.

ECT steht übrigens für Electronic Control Transmission und ist kein Fahrmodus. :)

Edited by michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, genauso ist es...

Beim IS300 sowie beim IS-F fuhr ich meist mit Power-Knopf (allerdings erst, wenn er warm war...).

Man kann natürlich auch mit Power-Knopf cruisen...

Wenn man allerdings einen digitalen rechten Fuß hat, dreht er jeden Gang hoch...

Verbrauch war bei meiner Fahrweise annähernd gleich...

Er kann sogar günstiger sein, wenn man zügig beschleunigt und dann mit ruhigem Gasfuß segelt... :whistling:

Also einfach mal ausprobieren...

Schaden kann der Knopf nicht...wenn man den Motor warmfährt, bevor man ihm Leistung abverlangt...

btw: Für den Winter ist der Snow-Modus und für die Sparsamen Schleicher der ECT-Modus...(Ist aber auch sehr gut für den Winter oder Regen...)

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute den dem pwr Modus getestet. Muss mich etwas korrigieren. Habe den Modus wenig getestet

Man kann im pwr Modus bis zu einem gewissen punkt normal fahren und die Gänge werden normal geschaltet(Cruisen).

In pwr Modus ist das Gaspedal sehr empfindlich. Im normal Modus wenn ich so ca. 5-10% gas gebe passiert nichts, im pwr Modus springt die Drehzahl sofort bei leichter Berührung(hier kommt auch der mehr verbrauch denke ich zustande). Wenn ich jetzt aber 60 % gas gebe und dann vom gas gehe dann wird der gang nicht geschaltet und der schub wird gehalten nach dem Moto wenn du schon gas gibst da ziehe es durch. Mir ist auch aufgefallen das die Lenkung direkter ist als im normal Modus. Macht schon bock in dem Modus zu fahren aber zum Cruisen habe ich mich schon an den normalen Modus gewöhnt da dort das Gaspedal erst ab 15% reagiert und nicht schon wenn man den fuß nur ablegen möchte in pwr Modus.

Edited by hitman47dd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedenkt, dass bis zum ersten FL (Bj. 2009) das Getriebe noch anders gesteuert war. Auch die Paddels ließen sich nicht direkt bedienen.

Ich kann mich allerdings an alle Unterschiede nicht mehr erinnern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@michael: Tut mir Leid, wusste ich nicht :lol: Ich habe mir die Freiheit genommen den normalen Modus ECT zu nennen, da er eben in der Mitte der Taste steht :D

@TODDE: "Er kann sogar günstiger sein, wenn man zügig beschleunigt und dann mit ruhigem Gasfuß segelt" Na dann klingt er doch gut für mich :D

@LexLord: Ja, die Schaltpaddel sind fürn A****. Etwas enttäuscht über die, aber egal, der Rest passt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedenkt, dass bis zum ersten FL (Bj. 2009) das Getriebe noch anders gesteuert war. Auch die Paddels ließen sich nicht direkt bedienen.

Ich kann mich allerdings an alle Unterschiede nicht mehr erinnern.

Ab 2009 konnte man mir den Paddels wirklich schalten? Wenn ja, Kann man das beim vfl programmieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Facelift ist der Wagen beim ziehen am Paddel automatisch in den M Modus gegangen, genau wie ein IS-F.

Beim Vorfacelift IS muss man erst den Schalthebel in M schalten und kann dann die Paddels benutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@stasiko13: Na dann werd ich das wohl weiter im Sportmodus testen:) Im ECT hat sich mein Verbrauch im Moment bei 9,4L eingependelt, ab morgen fahr ich dann mal im Power-Modus. Und übrigens, ich dachte für den Winter wäre die "Snow" Stellung unter ECT gedacht?:O

Hast Recht, muss mich wegen "ECT" korrigieren. Hatte nur in der Erinnerung, dass in oberen Tastenstellung 'Sport', in der Mitte 'Normal' und unten 'Winter' war. Hab den Wagen schon ne ganze Weile nicht mehr :( 'Winter' hab ich übrigens so gut wie nie benutzt - hier im Norden schneit es sehr selten und starke Gefälle gibt's ebenfalls kaum. Kann aber sein, dass der Winter-Modus irgendwo im Süden der Republik bzw. in den Alpenregionen durchaus Sinn macht, kann's leider nicht beurteilen.

Es gibt 3 Modi: Power, Normal und Snow. Power und Normal bleiben fix eingestellt, je nachdem in welcher Position sich der Taster befindet.

Snow (Winterfahrprogramm) ist bei jedem Motorstart neu zu aktivieren.

Jo, ich glaub so war's :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Facelift ist der Wagen beim ziehen am Paddel automatisch in den M Modus gegangen, genau wie ein IS-F.

Beim Vorfacelift IS muss man erst den Schalthebel in M schalten und kann dann die Paddels benutzen.

Ahso, Ich dachte man kann direkt damit schalten... Jetzt kann man ihm ja nur vorgeben, bis zu welchem Gang er schalten soll...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Facelift ist der Wagen beim ziehen am Paddel automatisch in den M Modus gegangen, genau wie ein IS-F.

Beim Vorfacelift IS muss man erst den Schalthebel in M schalten und kann dann die Paddels benutzen.

Also bei meinem IS-F wurde in "D" nur die max. Schaltstufe eingestellt...

...und erst bei Gangwahl in "M" wurde auch ein kleinerer Gang gehalten, bis

am Paddel weitergeschaltet wurde...

Bei "D" hat man also manuell runterschalten können...hoch bis zur eingestellten Schaltstufe geht automatisch.

Bei "M" konnte man manuell hochschalten. Beim Stand wurde wieder der 1. Gang eingelegt und man musste wieder manuell hochschalten...

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend, seit gestern bin ich nun wohl stolzer Besitzer eines IS250 mit Automatik, in der Sportausstattung, Bj. 2006 und jungfräulichen knapp 29000 km. Bin bis jetzt total begeistert und zufrieden mit dem kleinen :)

Aber derzeit bin ich noch ein bisschen am Experimentieren und dabei hab ich festgestellt (wusste es natürlich auch vorher), dass er kein Spritsparwunder ist. Ich fahre im Moment eigentlich noch recht gerne im "Power"-Modus, da er dann direkter lenkt und besser aufs Gas reagiert. Dafür schaltet er aber die Einspritzdüsen den Berg runter später bzw. gar nicht ab, im Gegensatz zum ECT-Modus.

Meine Frage also: Was habt ihr denn da für Erfahrungen mit dem Spritverbrauch bei den beiden Modi im Vergleich?

Ich habe (noch 3 Tage :ph34r:) nen IS250 MKI und habe die Erfahrung gemacht das der Verbrauch generell unter den Werksangaben ist. Witzigerweise habe ich mit Powertaste gedrückt noch bessere Werte gefahren. Ich fahre c.a. 70% Kurzstrecke und 30% Autobahn. Im Mittel knapp unter 8 Liter. Fahreich längere Stücke Autobahn (120km/h nicht mehr) dann lassen sich sogar 6.8 Liter realisieren.

Der Hauptnachteil der Powertaste ist das starke Zurückschalten bei starkem bremsen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich bin jetzt heute den ganzen Tag im Power-Modus gefahren und der Spritverbrauch bleibt Stur auf 9,4 L. Das heißt für mich, dass er drin bleibt :lol:

@SKR_90210: Also bis jetzt musste ich nicht wirklich stark bremsen, beim normalen ist mir allerdings in diese Richtung nichts aufgefallen :o Und unter 8L hört sich für mich bis jetzt fast unmöglich an :D Gibts bei dir wohl viel Flachland, oder?

Edited by Mr.Wuffels

Share this post


Link to post
Share on other sites

...unter 8L hört sich für mich bis jetzt fast unmöglich an :D Gibts bei dir wohl viel Flachland, oder?

Wohl eher Tempolimits ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotz Tempolimits sehe ich meine momentane Verbrauchsanzeige leider immer nur zwischen 8 und 10 Liter hin und her pendeln ;) Irgendwas mache ich wohl falsch :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

In "D"rive hat man alle 6 Gänge zur verfügung. In "M"manuell auch nur wird der höchste Gang begrenzt das bedeutet ich kann einstellen welcher der höchste Gang ist (1-6), dafür auch die separate Ganganzeige. Das Getriebe schaltet und waltet je nach Gaspedalstellung auch im "manuellen" Modus. Je langsamer ich werde schaltet er auch runter bis zum Stillstand an der Ampel und kann auch so wieder losfahren ohne was tun zu müssen. Das ist dafür gedacht das das Getriebe nicht von allein hochschaltet (bei Bergabfahrt im Gebirge) bzw. wenn man nur langsam Bergab fahren will mit Motorbremse.

Meines Wissens bleibt einzig der IS-F in dem Gang den man manuell auswählt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim IS250 gibt's kein M sondern ein S, deswegen auch die andere Funktionsweise als im IS-F.

Ansonsten hat's Thom@s richtig erklärt. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, kann jetzt wohl das starke zurückschalten im Power-Modus bestätigen :D Fahre jetzt wieder im ECT. Macht auch so genug Spaß das Auto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim IS250 gibt's kein M sondern ein S, deswegen auch die andere Funktionsweise als im IS-F.

Dabei steht "S" nicht für "Sport" wie manche denken, sondern für "Sequenzielle Schaltung".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this