• Similar Content

    • By Artiversal
      Hallo
       
      Ich bin aus Enns in Österreich, Familienvater und interessiere mich für ältere Autos. 
      Bisher bin ich in den letzten paar Jahren nur W124 gefahren (200D, 300Turbodiesel und 220 Benziner (aktuell)).
      Für unsere älteste Tocher habe ich vor 2 Jahren, ein eigenes Auto gesucht und einen Toyota Corolla E11 Kombi gefunden. 
      Das Auto hatte nur 1200 Euro gekostet, und hat die letzten Jahre immer ohne Probleme das Pickerl (jährliche Überprüfung) 
      bekommen, trotz seines Alters von über 20 Jahren. Das hat mich sehr beeindruckt, das war ich nicht gewohnt von den
      anderen alten Autos, die ich bisher hatte. Überhaupt hat mir der Kleine, made in Japan, gut gefallen. 
       
      Nun ja, wenn man dann über Toyota weiter nachdenkt, kommt man unweigerlich zu Lexus. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken,
      mir ein neues altes Auto zu suchen und habe mich lange Zeit intensiv mit W126 und W140 beschäftigt und teilweise Probe gefahren.
      Auf Lexus bin ich dann erst durch den Corolla gekommen. Lange fand ich den LS400 das interessante Fahrzeug, bis ich herausfand,
      dass bei dem Auto die Beinfreiheit hinten nicht so besonders sein soll. So kam ich dann auf den LS430, der hinten viel mehr Platz bietet
      und grundsätzlich besser ausgestattet ist, bei ähnlich guter Qualität. Das Auto wäre nur für mich um in die Arbeit zu fahren, wir haben noch
      einen 7 Sitzer als Familienfahrzeug (4 Kinder im Haus) aber es werden trotzdem oft Frau und Kinder bei mir mitfahren, da ist mir viel Platz hinten wichtig.
       
      Diese Autos hier in Österreich zu finden ist extrem schwierig. Nach meiner Recherche wurden in Österreich nur ca. 70 Lexus LS430 als Neuwagen verkauft.
      Mittlerweile habe ich 2 Probe gefahren, einen gerade heute, den ich fast kaufen konnte.
      Leider ist sich der Besitzer nicht ganz sicher, ob er ihn wirklich verkaufen will.
       
      Den ersten 430 den ich gefahren bin, der hatte ca. 170.000 KM drauf, war aus Deutschland importiert worden und machte keinen besonders guten ersten Eindruck
      auf mich. Der Klarlack war an einigen Stellen abgeplatzt am Dach, der Auspuff war löchrig und laut, das Lenkrad vibrierte stark (wahrscheinlich wegen alten Reifen) und
      der Endtopf (beide) sah sehr verrostet aus. Das Holz am Lenkrad war durch Sonne aufgesplittert.
      Teilweise war die Beplankung auf der Seite weg gebogen. Der Besitzer hat mir angeboten das Auto selbst von unten
      zu besichtigen, wollte aber nicht, dass ich zum ÖAMTC (sowas wie ARBÖ in Österreich) fahre um das Auto durchchecken zu lassen.
      Preis: 6000.- ist im Laufe der Konversation dann auf 5000.- gesunken. Diese Auto werde ich nicht kaufen.
       
      Zum zweiten Auto: Auch BJ 2001 aber mit 279000 KM drauf. Präsidenten Ausführung. Dieses Auto hat mir schon viel besser gefallen.
      Aber auch hier gibt es viele Fragezeichen:
      Motorleuchte leuchtet auf (hat aber die Abgasüberprüfung bestanden - ist das ein Hinweis, dass es nicht der Katalysator ist? Das wäre wichtig.) Reifen vorne links auf der Innenseite abgefahren. Kühlschrank hinten ohne Funktion (der jetzige Besitzer hatte ihn noch nie verwendet und hat das Auto seit 7 Jahren, kann man den reparieren?) Stoßdämpfer vorne links leckt, sollte getauscht werden Scheinwerfer sind etwas trüb und Scheinwerfer vorne rechts ist feucht (Kann man das selbst reparieren / abdichten?) Lautsprecher hinten in der Hutablage ist ohne Funktion, ich habe die Abdeckung abgenommen und er sieht noch sehr gut aus, keine Risse oder sowas, ich vermute Stecker locker oder Sicherung?) Beim Einlenken habe ich von außen ein paar Knarzgeräusche gehört. Eventuell ein Gelenk, welches bald zum Tauchen sein wird? Über Zahnriemen konnte ich nix herausfinden.  
      Sonst hat alles funktioniert, inkl. Klimaanlage und Sitzkühlung.
      Außen auch so manche Dellen und Kratzer. 
      Die Probefahrt war sehr gut, ich hätte zwar gerne einen Vergleich zu einem anderen 430, wo man weiß dass alles funktioniert, denn ich fand ihn schon leise innen, aber bei weitem
      nicht so super extrem leise, wie ich im Internet immer gelesen habe. Preis wäre hier 3000.- 
       
      Wir haben jetzt ausgemacht, dass er noch zur nächsten Überprüfung fährt, die ist nämlich fällig und wir so herausfinden, was sonst an dem Auto zu reparieren wäre.
      Er ruft mich dann nächste Woche an, um mir zu sagen, was der ÖAMTC Prüfbericht noch aufgedeckt hat und ob er ihn mir verkauft oder nicht ...
      Trotz der Probleme hätte ich ihn heute gekauft, wenn er mir mit dem Preis etwas entgegengekommen wäre. 
      Der Besitzer war sich aber nicht sicher ob er ihn wirklich verkaufen will oder nicht, er hängt sehr an dem Auto ... wie gesagt, es scheint sehr schwierig zu sein, so ein Auto zu kaufen.
      Seit den paar Monaten die ich mich nun mit LS beschäftige, ist mir noch nie einer in freier Wildbahn untergekommen. Die sind hier seltener als Ferraris, Lamborghinis und Co. ...
       
      Soweit mein Bericht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir zu dem 2ten Auto noch Eure Meinung sagen könnt, besonders Motorleuchte und die kleineren Reparaturen die da zu machen wären. Sonst machte das Auto einen guten Eindruck, Rost fand ich keinen, es war immer in einer Garage und ist in den letzten 7 Jahre nicht im Winter gefahren worden.
      Präsidentenausführung mit Luftfahrwerk finde ich auch sehr cool. Besonders für den Preis, wenn man die Punkte oben in den Griff bekommen kann. 
      Luftfahrwerk, hab ich hier im Forum gelesen kann man auch in den Griff bekommen, ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen, wenn das mal versagt.
       
      Danke im Voraus für Eure Rückmeldungen und ich werde Euch am Laufenden halten.
       
       
       
    • By Piran_ha
      Hallo zusammen,
      Habe mich heute durchgerungen und bin endlich den GS 430, der bei mir in der Nähe steht, probegefahren.
      Das Auto ist Baujahr 2005, hat 116t km hinter sich, verfügt über die Luxury Line und wird für 12990€ angeboten.
      Innen und außen ist das Auto dem Alter entsprechend in gutem Zustand. Kein Juwel, aber auch nicht komplett runtergerockt.
      Jedoch sind mir folgende Sachen aufgefallen, die ich durch die erfahrene Lexus-Gemeinde vielleicht geklärt bekomme. 🙂
       
      Punkt 1:
      Es steht ein Vollcheck als Inspektion an.
      Punkt 2:
      Beim Einlegen des Rückwärtsgangs schlägt die PDC direkt an. Vermutlich ist ein Sensor verschmutzt oder defekt.
      Punkt 3:
      Bei vollem Lenkeinschlag links und rechts gibt es vorne ein mahlendes Geräusch wenn er rollt.
      Punkt 4 (oder vielleicht 3.1?):
      Er zieht deutlich nach rechts. Vielleicht ein Hinweis auf das Mahlgeräusch? (ala Bordsteinkontakt)
      Punkt 5:
      Das ABS regelt bei Vollbremsung aus 50km/h relativ wenig und das Fahrzeug bleibt mit quietschenden Reifen stehen. Ist das die normale Regelung beim GS s19 ABS?
      Ansonsten bleibt das Heckrollo auf Halbmast stehen, aber das ist halb so wild.
      Die Rückbank hat einen etwas größeren Riss, notdürftig geflickt. Da müsste ein Sattler ran.
      Bremsen habe ich nichts gemerkt und im Innenraum hat nix geklappert. Motor und Getriebe waren auch einwandfrei.
       
      Jetzt zur eigentlichen Krux.
      Was würden mich die Sachen kosten  sollte ich mit dem Fahrzeug bei Lexus vorstellig werden und muss ich mit diesem Fahrzeug bei diesen Sachen überhaupt zu Lexus?
      Auf durchgehende Lexus-Stempel muss man vielleicht nicht mehr unbedingt achten, auch wenn er sie bisher hat.
      Ich tippe bei den Geräuschen mal auf Radlager, die PDC muss im schlimmsten Fall mit neuen Sensoren versehen werden. Der Vollcheck ist halt umfangreich.
       
      Wollte mich vorher informieren, um zu schauen ob das Angebot, das mir vorliegt, machbar ist oder das Fahrzeug dann doch zu teuer für das wird, was es bietet.
       
      Für alle, die hier unten angekommen sind, danke für die Aufmerksamkeit und das geduldige Lesen.
      Und schon mal danke für jegliche Hilfestellung.
       
      Viele Grüße,
      Mark
      🙂
    • By New
      Mit einer kleinen Verspätung von ungefähr 17 Jahren ;)
    • By zlatan75
      Es kam immer mal wieder die Frage, ob dieser oder jene Schalter im SC beleuchtet ist oder nicht. Ich habe mir erlaubt, alle beleuchteten Schalter, Taster usw. abzufotografieren. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen?
      Anmerkung: Es handelt sich um ein Vor-Facelift Modell.
       
      Update 12.03.2017:
      Ich musste feststellen, das ich ein paar Dinge vergessen habe, deshalb nachträglich noch mal ein paar ergänzende Bilder. Was ich nicht abfotografiert habe sind die beleuchteten Gurtschlösser und des Zündschlosses, wenn man einsteigt. Wenn man die Zündung aktiviert, gehen diese dann aus. Ich hoffe das es jetzt aber wirklich alles ist.
       
      Klimabedienteil und Navigationssystem:

       
       
      Radio, wenn ausgeschaltet mit Radioklappentaster:

       
      Radio, wenn eingeschaltet mit Radioklappentaster:

       
      Lenkradtasten für Radiobedienung:

       
      Fahrertüre mit Pfeiltasten für die Aussenspiegeleinstellung:

       
      Beifahrertüre:

       
      Automatik, Fahrmodischalter und ESP Taster:

       
      Beleuchtete Einstiegsleisten:

       
      Zigarettenanzünder und Aschenbecher: