Recommended Posts

Hallo,

 

habe auf meinem Toyota die 5-Stern IS200/300 Felgen (7,5x17 ET 50).

Bei der Eintragung allerdings gibt es jetz das Problem, das der IS200 weniger Achslast hat als meiner und mein Tüvprüfer bräuchte jetzt soetwas wie ein Festigkeitsgutachten oder da es dies ja eigentlich geben muss, eine Kopie wenigstens mal eine Zahl oder auch eine Felgenbezeichnung da wir zur der Original Felge rein garnichts finden können.

 

Hat jemand etwas??

Vielen Dank!

Supra Winterfelgen.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, wenn die Felgen wirklich 7,5 Breite haben, sind es die vom Sportcross (oder vorne 7,0 und hinten 7,5). Der hat ja höhere Achslasten. Und der IS 300 hat ja auch diese Felgen und entsprechend höhere Achslast. Reicht die vom IS 300 nicht aus?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unter 7.1-2 und 8.1-2 stehen bei mir 1120 Kg drin, finde gerade vom IS300 keine genauen Werte außer leergewicht und zulässiges Gesamtgewicht was bei mir übrigens 2070 Kg sind.

 

Wenn der IS300 oder der Sportcross (eigenes Modell?) dort selbe oder höhere Werte hat kann ich das meinem Prüfer sagen, wurde das Modell allerdings auch serienmäßig mit diesen Felgen ausgeliefert bzw. wäre es in der Kombination möglich?


Eine Felgenbezeichnung oder Typennummer weist du zu der Felge auch nicht oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Sportcross ist der Kombi vom IS300. Den IS300 gibt es auch noch als Limo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok selbst wenn der Sportcross eine höhere Achslast hat, hätte Lexus ihn auch mit den Felgen ausgeliefert? Hierfür bräuchte ich oder mein Prüfer eben eine Referenz :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Limousinen - egal 200 oder 300 - wurden mit 7x17-Felgen ausgeliefert.

Der Kombi bzw. SportCross hatte hinten 7,5 Zoll breite Felgen, auch egal ob 200er oder 300er...

 

Gruss vom Todde

 

Jetzt bräuchtest Du eigentlich nur einen Fahrzeugschein vom 300er als Limousine, wo die 7x17 - Felgen drin stehen...

...und eben die Radlasten... Vielleicht kann Dir da ein IS300-Owner helfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für meinen IS 300 Sportcross mit den originalen 5-Stern-Felgen kann ich dir folgende Achslasten nennen:

vorn: 1055 kg (7x17")

hinten: 1090 kg (7,5x17")

zul. Gesamtgewicht: 1990 kg.

liegt also alles knapp unterhalb deines Supra.

 

Ich hoffe, das hilft dir trotzdem erstmal weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder die Achslasten aus einem IS 300 SX Fahrzeugschein wenn du eben die 7,5x17 Felgen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sind ringsherum 7x17, habe bei Lexus selbst einmal angefragt obwohl ich mir von dort nicht viel erhoffe ^^"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wären es ja vorn wie hinten 1055 kg  pro Achse.

Was hat die Supra...?

 

Gruss vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es denn mit GS-5-Stern-Felgen...?

Diese hier sind sehr günstig, müssten aber noch aufbereitet werden:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/winterraeder-lexus-gs-300-430-orginal-alu-235-45-r17/552256495-223-1658

Sollten allerdings eine höhere Achslast haben, oder...?

(Dafür fast die gleiche Optik...)

 

Gruss vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die IS Felgen stehen der alten Supra schon deutlich besser wie ich finde, gerade die Rippen an den Speichen passen perfekt zu dem kantigen Design der Supra.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von tuningfreak1
      Servus Leute, habe seit gestern einen GS300 Bj.2000 also vorfacelift ergattert. 
      ich finde aber er ist hoch wie ein Bus und die 17zoll räder sind n tick zu klein. 
      Jetzt suche ich Felgen welche ein Gutachten für den wagen besitzen da ich mir die Kosten beim erstellen des Gutachtens bzw die einzelabnahme ersparen will.
      am Liebsten wäre mir 18zoll. also nicht zu groß und eine etwas niedrigere ET . so um die ET 30 wäre gut. 
       
      Federn möchte ich in zukunft auch noch tauschen so gegen 30er federn. allerdings sollen sie NICHT härter sein als serie. dazu mach ich aber wenns so weit ist n Seperates Thema. 
      Ich Hoffe ihr könnt mir bei der Felgensuche Helfen. 
       

    • Von Torben94
      Hallo zusammen,
       
      ich hoffe ihr könnt mir helfen herauszufinden welche BBS Felgen (18 Zoll) ich auf meinem Lexus habe. Leider war beim Kauf kein Gutachten oder sonstiges dabei wo die genaue Bezeichnung des Felgentyps drauf stand. Da es 18 Zöller sind brauche ich ein Gutachten/ABE zum Eintragen beim TÜV, dieses kann ich aber nur bei BBS anfordern/downloaden wenn ich weiß welche Felge ich habe.
      Des Weiteren wollte ich die Felgen aufbereiten lassen und in Seidenmatt schwarz lackieren lassen, ein Felgenaufbereiter in meiner Nähe möchte dafür ca. 700€ haben, ist der Preis gerechtfertigt oder zu hoch?
      Vorab vielen Dank für eure Hilfe 

    • Von Dopama
      Hey Leute, hab vor kurzem einen Japspeed Fächerkrümmer verbaut und würde diesen gerne eintragen, allerdings fehlen jetzt ja die Vorkats und ich habe kein Teilegutachten..
      Besteht die Möglichkeit das ganze eintragen zu lassen, mithilfe einer Einzelabnahme ohne hunderte € dafür zu bezahlen, am besten direkt beim TÜV?
      Oder muss ich dafür zu Firmen wie RHD Speedmaster, die sich auf sowas ja spezialisieren?
      Vielleicht hat ja jemand schon ein Gutachten von besagtem Fächerkrümmer.
      Hab mal gehört das der Is200 auch ohne die Vorkats die AU besteht wenn der Motor ordentlich warm gefahren wurde.
    • Von isarmann
      Mahlzeit miteinander,

      der Winter steht vor der Tür und trotz Klimawandel (alles Fake) könnt's ja doch mal schneien und rutschig werden.
      Die Winterräder bei unserem CT waren eine Zugabe des Händlers, dementsprechend billig und ästhetisch nicht gerade vorn mit dabei (s. Foto).
      Habt Ihr Empfehlungen bzgl. Felgen (gut aussehend + winterfest) und Reifen, bzw. welche Erfahrungen habt Ihr?

      Bild: