Jump to content

Fahr- und Testberichte LC 500


Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb Lexington:

..........

Ich hab ja nur noch 1 Auto. Da is nix mit Auswahl. Haha. 

Ich fahre immer noch aus Leidenschaft Auto. 

 

Obwohl ich es nicht mehr müsste, jährlich ~ 150.000 km. Da suche ich seit Jahren nach der „eierlegenden Wollmilchsau“.

 

Immer wieder war ich der Meinung, den richtigen Wagen gefunden zu haben - aber dann fehlte dem Auto irgendeine Eigenschaft, die ich gerne hätte.

 

Fazit:

Weiter suchen, oder mehrere Fahrzeuge unterhalten..........

 

Gruss,

lexnew

Link to post
Share on other sites

  • Replies 283
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Gerne kann ich euch meine Impressionen zu dem LC500 V8 beschreiben.   Der erste Kontakt: Da ich den LC blind bestellt hatte und auch nicht bei der Vorpremiere war, freute ich mich wie ein kl

Garantie gibt Porsche gegen Bezahlung, sobald die Neuwagengarantie ausgelaufen ist (wenn ich aktuell bin, bis 12 Jahre ab EZ). Bei näherer Betrachtung ist das nicht so kundenfreundlich, wie es au

Posted Images

vor 15 Stunden schrieb Lexington:

Wer offen für Technik und Neues ist, findet das M3 schon gut, ja. 

Und völlig klar, das die Verarbeitung und die Materialien auf einem ganz anderen Niveau sind. 

Gleite erstmal weiter mit dem LS. Der macht auch jede Menge Spaß. 

 

Absolut...

Nach mittlerweile 3x Testfahrten im Tesla (1x MS + 2x M3) finde ich das Konzept schon sehr gut...

Verarbeitung ist auch besser geworden.

Aber ich werde mich noch bis zum Verkauf von meinem V8 verwöhnen lassen... Spaß macht der AWD immer noch ohne Ende...

 

Gruß vom Todde

Link to post
Share on other sites

Spannendes Thema! Obwohl ich schon vor mehreren Jahren von Lexus zu Porsche abgewandert bin, bin ich immer noch sehr an Lexus interessiert, insbesondere am LC500. Den bin ich vor einigen Monaten probegefahren und überlege, dafür meinen 991 GTS abzugeben. Da ich viele Autobahnstrecken bis maximal 250km pro Tag fahre, suche ich nach einem entspannteren / komfortableren Wagen als den 991. In der engeren Auswahl ist auch - nach der deutlichen Preisreduzierung und dem steuerlichen Incentive - ein Tesla Model S.

 

Für diejenigen, die den direkten Vergleich zum 991 haben: inwiefern lässt sich der LC500 entspannt und komfortabel - mit wenig Außengeräuschen - bewegen? Auf der relativ kurzen Testfahrt konnte ich für mich hierzu kein finales Fazit ziehen. Der 500h, den ich ebenfalls kurz gefahren bin, war mir z.B. viel zu laut und vom Motor her zu hektisch.

 

Freue mich über Euer Feedback! 

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb dasun:

mit wenig Außengeräuschen

 

Schon lustig, wie viele diesen Wunsch irgendwann (wieder) ganz oben auf die Prioritätenliste setzen.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb dasun:

 

Für diejenigen, die den direkten Vergleich zum 991 haben: inwiefern lässt sich der LC500 entspannt und komfortabel - mit wenig Außengeräuschen - bewegen?

ich hab nicht den direkten vergleich mit dem porsche 😉 aber zu entspannt und komfortable gehören ja nicht nur die gräusche! aber ich finde den LC leise, kommt aber drauf an wie man ihn bewegt, der sound kann schon mal gefallen, möchte man aber ruhig fahren, muus auch der gasfuß passen. komfortable ist er, was das fahrwek und lenkung angeht, da kommt für mich ein porsche nicht mit.

nur mit dem LC wirst du mehr und positiv auffallen 😉

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

In der aktuellen AUTOBILD ein kleiner Bericht über die letzten noch zu kaufenden V8 - Neuwagen, mit Begeisterung für den LC500 (bis auf's Styling...):whistling1:

 

Im selben Heft mal wieder ein Leserbrief von mir betr. eines kürzlichen Vergleichstests von Benzin-Mittelklasse-Limousinen, bei dem der Ford Focus auf dem ersten Platz landete, obwohl der eine lebensgefährliche Anfahrverzögerung hat.und auch sonst der neue Corolla Hybrid in fast allen anderen Punkten deutlich überlegen ist Gut, dass sie den Brief abgedruckt haben, es zeigt doch eine gewisse Selbstkritik...

 

RodLex

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 21.9.2019 um 15:07 schrieb RodLex:

AUTOBILD ein kleiner Bericht über die letzten noch zu kaufenden V8 - Neuwagen,

 

Mein Leserbrief hierzu fand fand ebenfalls den Weg ins Heft.

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Lemmy:

Möchtest Du uns an Deinem Leserbrief eventuell auch teilhaben lassen ?

Gruß

Lemmy

Sein Fazit. Unnötiger Lärm hat keine Zukunft.

Link to post
Share on other sites

Liest denn niemand mehr Autobild, oder nur noch heimlich, ohne es offen zuzugeben?

Weggekürzt hat man meine Bemerkung, dass anscheinend auch Lexus glaubt, sich diesem Trend nicht ganz

verschließen zu können und meinen Tadel an Jaguar für diese Knallbückse namens F-Type.

 

Habe nix gegen V8-Motoren, bin selber 11 Jahre einen gefahren. Man kann ihn halt so oder so verpacken.

 

CIMG3986.thumb.JPG.5063d47708add7aaf57dc6e87bf91d33.JPG

 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Ben_is_lol:

Ein hoch auf die gesetzlich vorgeschriebenen soundgeneratoren bei kommenden Elektro Autos.


neulich war ich in einer kleinen Stadt in Italien. Lauter enge Gassen. Als Hotelgast musste man durch die Fußgängerzone fahren. 
Das dauernde Gepiepe und Gesurre dieser neuen Sounddinger ist wirklich schrecklich. 

Link to post
Share on other sites

Todde frug ich neulich, wie er denn -bei Gafahr im Verzuge- in seinem geliehenen S auf sich aufmerksam gemacht hat.

Ältere S haben da wohl nichts.

 

Er benutzte die Hupe. Suboptimal.

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb lexibär:

Todde frug ich neulich, wie er denn -bei Gafahr im Verzuge- in seinem geliehenen S auf sich aufmerksam gemacht hat.

Ältere S haben da wohl nichts.

 

Er benutzte die Hupe. Suboptimal.

 

Der sanfte Turbinensound des M35h war cool-

Link to post
Share on other sites

Mal eine allgemeine Frage, da wir momentan über einen LC nachdenken und uns entsprechende Gedanken machen.

Die (wirklich unglaublich schönen) Rückleuchten bzw. die Einfassungen sind doch normalerweise silber (so auch die vom Ausstellungsstück im Forum, das wir gesehen haben). Auf einigen Fotos wirkt das aber recht dunkel bzw. schwarz, was mir persönlich auch noch etwas besser gefällt. Ich habe dazu aber nichts gefunden, auch der Verkäufer im Forum wusste nichts von verschiedenen Varianten. Täuscht das je nach Betrachtungswinkel und Lackfarbe einfach nur so stark, dass es manchmal silber und manchmal schwarz aussieht, oder gibt es da doch zwei Sorten?

Link to post
Share on other sites

Bei unserem gelben ist alles fachgerecht demontiert worden, ordentlich lackiert und wurde wieder angebaut.

 

Folierung hält nicht und beim Frontgrill und den Felgen eher nicht möglich.

 

CBCF9FEF-E61F-4BB7-9FF5-5935F4F00B20.thumb.jpeg.a49ee319cd81c1419b91b11214366155.jpeg

5461D6C1-988F-4627-AAB5-E1CF09D8977A.thumb.jpeg.bc29f259eaaa9beb25fbc0624ee048f2.jpeg


Gruss,

lexnew

Edited by lexnew
Schreibfehler
Link to post
Share on other sites
Am 9.4.2019 um 11:01 schrieb dasun:

Spannendes Thema! Obwohl ich schon vor mehreren Jahren von Lexus zu Porsche abgewandert bin, bin ich immer noch sehr an Lexus interessiert, insbesondere am LC500. Den bin ich vor einigen Monaten probegefahren und überlege, dafür meinen 991 GTS abzugeben. Da ich viele Autobahnstrecken bis maximal 250km pro Tag fahre, suche ich nach einem entspannteren / komfortableren Wagen als den 991. In der engeren Auswahl ist auch - nach der deutlichen Preisreduzierung und dem steuerlichen Incentive - ein Tesla Model S.

 

Für diejenigen, die den direkten Vergleich zum 991 haben: inwiefern lässt sich der LC500 entspannt und komfortabel - mit wenig Außengeräuschen - bewegen? Auf der relativ kurzen Testfahrt konnte ich für mich hierzu kein finales Fazit ziehen. Der 500h, den ich ebenfalls kurz gefahren bin, war mir z.B. viel zu laut und vom Motor her zu hektisch.

 

Freue mich über Euer Feedback! 


Wir haben hier die direkten Vergleiche.

 

991.1 targa 4

991.1 Cabrio 2

991.2 Carrera 4 GTS

zum LC 500

 

Der LC 500 fährt stressfreier geradeaus. Die Tankreichweite ist deutlich positiver, die Geräuschentwicklung kann ich mit dem Gasfuss ja selbst steuern, der Sitzkomfort ist besser, bei der Fahrwerksabstimmung sind beide klasse, jedoch ist das Heckmotorkonzept nicht mit einem V8 Frontmotor zu vergleichen.

 

Selbst dann läuft der LC exakter geradeaus, auch wenn der Porsche ein 4er ist.

 

Ausstattungspolitik ist bei Porsche eine Frechheit, dafür ist das Navi im LC nur katastrophal.

 

Wintertauglichkeit ist eher beim 11er gegeben. 
 

Bei der Fahrdynamik punktet auch der Porsche, da er einige 100 kg leichter ist.

 

Zuverlässigkeit - hier ist der Lexus extrem weit vorne.

 

Fahrdynamisch gefällt mir mein LS 600 h F-Sport besser, da der V8 mit 5 l Hubraum in Verbindung mit dem Hybridsystem und der stufenlosen Automatik im Sport + Modus total unaufgeregt und leistungsstark unterwegs ist.

 

Gestern Mailand-Selm gefahren, entspannt und unaufgeregt angekommen. Trotz sintflutartigen Regenfällen, - in Verbindung mit AWD und Allwetterreifen bewegte er sich stets stabil und sicher.

 

Das Navi im LS 600 der letzten Baujahre wurde optimiert und die Bildschirmgrösse und -auflösung ist mit großem Abstand besser, als beim LC.

 

So, der Rest ist wie immer Geschmacksache.

 

Zu beachten ist aber auch noch, der extreme Preisunterschied bei allen Wartungskosten. Da punktet Lexus. Und einen gebrauchten Porsche nach der Werksgarantie ohne Approved Garantie  (jährlich ca 1.250 €) weiterzufahren ist ein grosses, finanzielles Risiko.

 

Ich tue mich morgens sehr schwer, welchen Lexus ich nehmen soll.

 

Grüsse aus dem südlichen Münsterland 😜

Edited by lexnew
Nachtrag
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb lexnew:

Ich tue mich morgens sehr schwer, welchen Lexus ich nehmen soll.

Deine Sorgen möchte ich haben 😉🤣........................ ick hab nur eenen, und nen paar Franzosen 🤔

 

Gruß aus Berlin

woid01

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb lexnew:


Porsche nach der Werksgarantie ohne Approved Garantie  (jährlich ca 1.250 €) weiterzufahren ist ein grosses, finanzielles Risiko.

Ich dachte die letzten Jahre, Porsche sei qualitativ hochwertig und zuverlässig geworden. 

Ist dem nicht so? Bei VW kann ich es ja verstehen, aber bei einem Auto von über 100 t€ und "deutscher" Herstellung? 🤔

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb SPORTSMAN:

Ich dachte die letzten Jahre, Porsche sei qualitativ hochwertig und zuverlässig geworden. 

Ist dem nicht so? Bei VW kann ich es ja verstehen, aber bei einem Auto von über 100 t€ und "deutscher" Herstellung? 🤔


Leider nein......

 

Ständige updates, PDK Probleme, Systemausfälle wie: ....„Rückwärtsgang ist nicht verfügbar......“, wo selbst die PZ‘s überfordert sind.

 

Selbst der neue 992 hat schon zunehmende Probleme. Ohne Vorankündigung lässt sich das Fahrzeug nicht mehr öffnen, starten oder sonstwie aktivieren.

 

Hinzu kommen beim 991 Ölundichtigkeiten, die schnell mal 5-stellige Reparatursummen erreichen.

 

Bei mir am Panamera, 3-jährig, 104.000 km mit einem mechanischen Defekt im Getriebe.

 

Reparaturkosten lauteten damals 28.000 € - übernommen von der Approved Garantie.

 

Mit immer mehr Elektronik, die anmutend verpackt wird, gewinnt man bei Porsche sehr viel Image, aber immer mehr Probleme und Ausfälle.

 

Und nach Ablauf der Werksgarantie wird‘s sehr, sehr teuer.

 

Und das wir mit den E-Autos nicht besser........

 

 

Link to post
Share on other sites

Nicht lustig, was aus Porsche geworden ist, aber es will keiner glauben wenn man es ihm sagt... Marketingopfer bzw. neudeutsch "fashion victims".

Ich kürze das immer so ab: bis Mitte der 90er waren Porsches aus hochwertigen Teilen schlecht zusammengebaut, heute aus schlechten Teilen (oder mit minderwertigem

Konzept) sehr exakt gefertigt.

Nach meiner Erfahrung (35 Jahre jetzt) hat früher der ausliefernde Händler das Auto von den Produktionsfehlern befreit, dann war lange Zeit Ruhe. Heute werden 

die mangelhaften Teile durch identische mangelhafte Neuteile ersetzt. Ohne teure Garantie wird es dann noch viel teurer, Kulanz???

Der Name Porsche als ein Mythos aus vergangener Zeit ist Werbeinstrument, alles andere wie bei VW.

Gratuliere zur einzig richtigen Entscheidung. Ich habe einen luftgekühlten Ersthand-911 behalten. Aber den Rest auch weg mit Stumpf und Stiel.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy