Sign in to follow this  
Lexus Rookie

Lexus LS500 bzw. Model 2018

Recommended Posts

im verhältnis sicher, aber nicht mehr so wie es mal war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"... this is the worst infotainment on the market to me..." oder so ähnlich. wo er recht hat... man musste ersteinmal den bedienkram vom bmw kopieren mit dem niemand einverstanden war und jetzt auch noch den geschwungenen innenraum der inzwischen alten s-klasse. warum? ich verstehe das nicht. wieso müssen japaner immer hinterher sein? können sie nicht selbst denken? im hyundai leg ich mein telefon in die mittelkonsole und es ist verbunden und wird geladen, hier nicht? xel hat mal was schlaues gesagt: ich will einen wagen mit winterhandschuhen bedienen können. das gilt heute noch. aber der abschuss sind die beiden hörnchen links und rechts vom cockpit. der designer wusste offensichtlich nicht wo er diese knöpfe auch noch hinschaffen soll.... autsch. so einen schönen wagen, der übrigens immer mehr wie ein infiniti aussieht muss man doch nicht von innen verhunzen, oder? der typ ist ja echt nicht gross aber er spürt die meeresenge von gibraltar und mc donalds!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb test:

"...xel hat mal was schlaues gesagt: ich will einen wagen mit winterhandschuhen bedienen können. das gilt heute noch."

 

Witzig, daß du dich daran noch erinnerst. Und ich bleibe dabei. Mein Gefährt steht nämlich für ein paar Wochen auf der Einfahrt (die Garage wird zeitweise als Lagerhalle zweckentfremdet). Da kann ich meine Handschuhe wieder gut gebrauchen. Radio, Heizung, Navigation, alles mit Handschuhen bedienbar. Einfach super! Ich liebe diesen Wagen. :D

Edited by xel

Share this post


Link to post
Share on other sites

es gibt nicht nur stroh in meinem schädel... :-) welches war eigentlich der letzte LS der einen grossen touchscreen hatte? der 2010er? oder noch später? gibts die verlängerbare lexusgarantie noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb test:

es gibt nicht nur stroh in meinem schädel... :-) welches war eigentlich der letzte LS der einen grossen touchscreen hatte? der 2010er? oder noch später?

Hatte zuletzt das Facelift, der 2010er... :yes:

Ab dem neuen (richtigen) Facelift mit dem Diabolo-Grill 2012 geht es per Maus...

 

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die neuen Lexus lassen sich eigentlich alle  mit Handschuhen bedienen, denn sie haben keinen Touchscreen mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb test:

"... this is the worst infotainment on the market to me..." oder so ähnlich. wo er recht hat... man musste ersteinmal den bedienkram vom bmw kopieren mit dem niemand einverstanden war und jetzt auch noch den geschwungenen innenraum der inzwischen alten s-klasse. warum? ich verstehe das nicht. wieso müssen japaner immer hinterher sein? können sie nicht selbst denken? im hyundai leg ich mein telefon in die mittelkonsole und es ist verbunden und wird geladen, hier nicht? xel hat mal was schlaues gesagt: ich will einen wagen mit winterhandschuhen bedienen können. das gilt heute noch. aber der abschuss sind die beiden hörnchen links und rechts vom cockpit. der designer wusste offensichtlich nicht wo er diese knöpfe auch noch hinschaffen soll.... autsch. so einen schönen wagen, der übrigens immer mehr wie ein infiniti aussieht muss man doch nicht von innen verhunzen, oder? der typ ist ja echt nicht gross aber er spürt die meeresenge von gibraltar und mc donalds!

Das ist Schwachsinn sorry ... Der Innenraum ist weit vor den deutschen ... und nicht jeder muss Teslas Touchscreen kopieren um erfolgreich / gut zu sein ... Der schritt zur Maus war ein guter , da das Display nicht mehr weit unten stehen muss und unnötig ablenkt.

Der Lexus LFA hat genau so die zwei "Hörnchen" und hat dich durch die Designsprache weitergetragen... So sieht man die jetzt auch im LC als auch LS ... 

 

Für design orientierte Innenraum Designer ist das wohl das höchste der Gefühle, denn sowas in Serie zu kriegen ist sehr schwer und verlangt auch viel Mut ... So wie das Außendesign ... Ich finde ein Auto, welches eigenständige Linien und Züge beweist viel attraktiver, als eine Firma die Autos in Form von iDevices herstellt. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rallydakarwieso kommst du in jedem thread auf wundersame art und weise auf tesla? vergessen einzusteigen und tränen in den augen vom tageskurs? wenn du wie ein porsche aussehen willst müssen die kotflügel höher als die haube sein. hat ferdinand von porsche so erfunden. infiniti hats vor ca. 10 jahren übernommen. jetzt lexus. die hatten zuerst den buckelwal. stimmt. den grill hat man von audi. warum? innenraum: wann warst du das letzte mal in der "dass es ein gebrauchter ist wissen nur sie"-abteilung? wann kommt da mal was eigenständiges? warum musste es aussehen wie ein iiii-7er-mix?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der LS hat auf der Messe den  EyesOn Design Award for interior bekommen und das zu recht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb test:

@Rallydakarwieso kommst du in jedem thread auf wundersame art und weise auf tesla? vergessen einzusteigen und tränen in den augen vom tageskurs? wenn du wie ein porsche aussehen willst müssen die kotflügel höher als die haube sein. hat ferdinand von porsche so erfunden. infiniti hats vor ca. 10 jahren übernommen. jetzt lexus. die hatten zuerst den buckelwal. stimmt. den grill hat man von audi. warum? innenraum: wann warst du das letzte mal in der "dass es ein gebrauchter ist wissen nur sie"-abteilung? wann kommt da mal was eigenständiges? warum musste es aussehen wie ein iiii-7er-mix?

Ich komme auf Tesla weil a) kein anderer Hersteller in der Oberklasse (wenn sich Tesla so nennen kann) einen hat und b) Du selber daruf angespielt hast ... 

 

Nun zum Design ... Lexus hat nicht "einfach so" umgestellt ... mit dem Lfa und weiteren Autos folgten Autos mit höherem Kotflügel ... und ehrlich gesagt sieht es auch einfach besser aus .. der Ls600 war definiert und klar und so schön, dass BMW den 7er (am heck) 1:1 kopiert hat ... Du suchst fehlhafte Innovation und eine Kopie dann schau den LS430 an ... von den Zeiten hat sich Lexus glücklicherweise distanziert.

 

Der LS ist zurecht das schönste Auto auf der NY Auto Ausstellung  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nichts gegen kritisches Betrachten von Produkten, inklusive von Autos. Man sollte sich nur fragen, was man sagen will und was man erreichen will.

 

Test, Du möchtest ein Elektroauto mit den allerneuesten Schicki Mickis. 

 

Kann ich verstehe, und das ist Dein gutes Recht.  Tatsache ist aber, dass Autos für eine Zielgruppe gemacht werden. Die Zielgruppe eines LS sind nicht unbedingt die 18 jährigen "Fahrenthusiasten mit den schweren Füßen" und dem Handy Wahn,  die haben nämlich keine Kohle. 

 

Die Zielgruppe für dieses Auto sind Herrschaften gesetzteren Alters, die ein Auto haben wollen, dass sie in diesem Elektronikzeitalter nicht überfordert und das eine Mischung aus sportlichem Aussehen und hohem Komfort bringt.

 

Wenn man sich also die Mitbewerber ansieht, Mercedes, BMW und Audi, dann muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Designfortschritte dort extrem klein sind, ich erinnere nur an den aufgesetzten Chris Bangle Kofferraum bei der 7er Reihe, die daneben noch ohne Ende von Elektronikproblemen heimgesucht wurde.

 

Audi ist soweit, dass sie nicht mehr weiter wissen, weil sie sich festgefahren haben mit ihrem Single Frame Grill ein Grund, warum sie jetzt davon abgehen.

 

Mercedes ist nun gerade glücklich von seinem außen aufgesetzten Kühlerverschluss mit Stern abgekommen, Wahnsinn, fast 100 Jahre nach Einführung.

 

Ich will auch keine Audi Blinker an meinem Auto, mit dem Lauflicht, ich will keine Herzchen Formen der LEDs bei den Scheinwerfern und den anderen Designspielkram.

 

Dieser LS ist designed danach, was der Markt heute haben will, gut findet und, vor allen Dingen, kauft!  Das ist alles.

 

 

Und jetzt ist die Frage an Dich: Was willst Du uns eigentlich sagen?

 

Das das Auto schlecht ist? Das Design daneben? Immer noch keinen, von Dir favorisierten, Elektromotor hat? Immer noch keine I- Pads im Innenraum?

 

Seit fast 2 Jahrzehnten fahre ich Lexus. Ich bin schon oft mitleidig belächelt worden, dass ich angeblich die Technik von gestern fahre.

 

Meine Antwort dazu ist immer gleich:

 

1) Es ist nicht die Technik von gestern.

2) Es ist alles, was ich brauche

3) Der wichtigste Punkt aus meiner (!) Erfahrung: Die Autos funktionieren IMMER, sonntags, alltags, Weihnachten, Ostern, bei Schnee, bei Regen, nachts, tagsüber, einfach immer. 

Ich bin noch NIE liegen geblieben, ich habe in den ganzen Jahren praktisch noch keine Werkstattstops gehabt, die nicht zum Wartungsplan gehören (außer Kamera einbauen und andere Sachen, die für mich gemacht werden) 

 

Also, jeder entscheidet für sich, Geschmäcker sind halt verschieden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

P.S. Es bleibt anzumerken, dass die erhöhten Kotflügel bei der Corvette C2 1963 eingeführt wurden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

man kann doch seine meinung äußern nach 13x lexus in 15 jahren, davon 11x V8? aussen finde ich den wagen geil, steht da weiter oben irgendwo, aber innen ist er zu detailverliebt, zerfahren und eng obwohl der sitz für breite burgerärsche gemacht sind. toyota muss geld verdienen und sonst nichts. sie wollen bestenfalls so tun als ob ihnen der umweltschutz und unsere kinder wichtig wären. in erster linie wollen sie ihre umweltauflagen erfüllen um überhaupt liefern zu dürfen. und hier sind wir beim punkt: ein modernes motorenkonzept (eins das voraus fährt nicht hinterher) hätte überzeugt. leisten kann will ich mir das auto nicht. betongold geht vor. wollen wir wetten, daß lexus 10 jahre nach den deutschen einen plugin-hybrid bringt um ein e-kennzeichen zu bekommen? mir ist schon klar, daß man hier bei kritik gesteinigt wird, das erlebte ich bei meinem lexusforum sogar schon persönlich. da sollte man als hersteller drüber stehen. wieviele LS wurden in 2016 nochmal bei uns hier verkauft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo genau ist denn der Innenraum jetzt so besonders? Konzept und Anordnung wirkt wie bmw, Materialien und Stoffe wie Mercedes. Ist jetzt nicht innovativ oder gar revolutionär...

 

Optik? Hier fiel das Wort eigenständig - wie bitte? Eigenständig, weil markant und unverwechselbare Merkmale, sind Alfa's Scudetto, BMW's Nieren oder der Stern. Bis jetzt ist das Einheitsdesign. Diese Vollgrill Fronten bauen eben auch noch Audi, Mitsubishi, Hyundai und sogar Suzuki. Finde ich relativ einfallslos, gerade weil man mal von einem kühlen, geradlinigen Design kam. Identität und eigenständigkeit hat man doch mit dem Stilbruch eher verloren...

 

"Designed danach was der Markt kauft" - Gerade das Spitzenmodell der Flotte hat andere Aufgaben, Er soll Identität bieten, Charakter, das Leitbild und Aushängeschild sein. Massenkompatibel steht hinten an. Und bei den erschreckend niedrigen LS Verkäufen weltweit, wird Lexus auch niemals die Idee haben, damit nun Kasse und Volumen zu machen.

Hierzulande juckt ein LS auch niemanden, wenn jeder Jubler aus diesem Thread hier einen kauft, hast du doch schon das Jahresergebniss um 50% gesteigert...

 

Gibt's eigentlich neue Hybridversionen? Vollhybrid?

Autonome Fahrsysteme?

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Test, bwc: Ihr wollt autonomes Fahren und alles aber kaufen würdet Ihr das Auto auch dann nicht . Alles blanke Theorie......

Share this post


Link to post
Share on other sites

So richtig werd ich auch damit nicht warm... irgendwie sollt ein LS einfach wie die alten LS sein, die müssen kein Hi-Techspielzeug sein, sondern eher ruhig aber souveräne Ausstrahlung. Irgendwie wird die Region der S, 7er, LS usw.. immer mehr zum Technikspielzeug der Ingenieure als ein Fahrzeug was Eindruck schinden kann, allein durch sein auftreten und nicht durch die lange Austattungsliste an technischen Gimmicks. Den V6 Bi-Turbo find ich aber toll, endlich tut sich da was bei Lexus. Den Motor dann noch runter bis in den IS verbauen und leistbar am Markt bringen und Lexus hat zumindestens leistungsmässig wieder Anschluss an die Konkurrenz.

Edited by Boergy

Share this post


Link to post
Share on other sites

@bwc: +1

 

wenn ich rhetorisch nicht so grottenschlecht wäre hätte ich sowas da geschrieben.

 

mich erschrecken einige japaner, daß sie nicht in der lage sind mal in ein anderes autohaus zu latschen und dort die augen aufzumachen. bei meinem nissan brauche ich eine stunde um einen pollenfilter zu wechseln und hab noch geschundene finger. bei meinem mitsubishi oder lexus dauert das 1-3 minuten. bei lexus dauerte es 20 jahre bis sie ordentliche bremsen eingebaut haben. iiii baut nur raketenbremsen ein.

 

ziemlich grauselig finde ich bei dem gezeigten LS die drangeklebten thomas-philipps-1,00US$-export-bildschirme. offensichtlich spielt der konzerninhaber da seine DVDs ab? oder lassen die sich gar schon mit einem smartphone koppeln?

 

@nordmann: ich brauche kein autonomes fahrzeug weil ich pro jahr ca. 3x auf der autobahn bin. 1x nach frankfurt, 1x nach münchen und vielleicht 1x belgien/holland. autonom heisst heute: bremst von alleine, gibt alleine gas und fährt den spuren nach auf der autobahn. wer braucht so was wenn er kein internet und den entsprechenden bildschirm dazu im auto hat? in japan ist übrigens nissan der erste der diesen service im serena gegen 1000US$ aufpreis für eine autobahn-fahrspur anbietet, mit allen rechtlichen konsequenzen, also funktional und gerichtssicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nordmann:

Test, bwc: Ihr wollt autonomes Fahren und alles aber kaufen würdet Ihr das Auto auch dann nicht . Alles blanke Theorie......

 

?

In deinen Augen darf nur der kritisieren, der sich das Fahrzeug kaufen möchte? Ziemlich engstirnige Denke, die aufgrund der genannten Thematik natürlich momentan super in die Diskussion passt ;)

Mich interessiert es vor allem aus beruflichen Gründen. Privat kaufe ich, als sehr fahraktiver Fahrer sowieso keine 2t schwere, viel zu große Limousine - Brauche ich schlichtweg nicht. 

Aber Beruflich? Da interessiert es mich schon, was Hersteller A bis V auf den Markt bringen, vieles werde ich auch fahren müssen. 

 

Und egal von wem man liest: Alle scheinen noch jahrelang mit dicken Verbrennern und z.T. steinalter Technik weitermachen zu wollen. Hybrid? Da hat Lexus/Toyota die Nase vorn und lange Erfahrung. Vollhybrid? Da ist Lexus plötzlich raus. Warum? 

Elektro? Renault/Nissan und Mitsubishi nehmen es ernst. Und ein Ami Startup läuft vorweg. 

Keiner nimmt sich der "neuen" Technik vollen Herzens an. Warum? Lexus hat schon jetzt einen Riesen Hybridanteil in der Modellpalette. Kann man da nicht einen LS nur noch als Hybrid und Plug-In, vielleicht gar als Elektro Version, anbieten? Das wäre mal ein logischer Schritt (in meinen Augen!) und innovativ. 

 

Ich bin überhaupt kein Verbrennerfeind oder gar E-Messias, meine vielen kritischen Beiträge im E-Auto Thread belegen das durchaus und ich persönlich fahre schon immer und werde auch weiter Verbrenner fahren, aber die Zukunft sieht nunmal anders aus. 

Ich habe die Schnauze voll davon, dass Audi jede neue Lampe als Innovation verkauft, jede andere Marke "Ihr" Design im Einheitsbrei als Innovativ, die Ingenieure quasi Mundtot sind und sich alles nur noch um Design dreht. Das Marketing Bla Bla heutzutage ist die Krux der Geschichte. Die Technik läuft denen aktuell schon davon. Das US Startup macht viele Fehler (siehe meine Beiträge zum "Autopilot" beispielsweise), aber Fakt ist: Sie schaffen Innovationen und zwar jeden Tag! Ich finde es traurig, dass keiner der etablierten die Richtung vorgibt und neue Wege beschreitet, sondern dieser Typ der nichtmal aus dem Automobilbereich kommt. 

Die Frage ist nicht mehr ob ein neuer Kodak/Nokia kommt, sondern wer es sein wird.

 

P.S: Mir ist bewusst, dass hier einige kritisieren werden von wegen "da sind die Musk Jünger wieder" / "reicht nicht der E-Auto Thread" etc. - Aber: Diese Lobhudelei auf Design-Innovationen usw., die scheinbar direkt aus dem Marketing in die Köpfe der Menschen wandert (auch hier!), sollte man mal hinterfragen. Die Zeit für technische Innovationen ist gekommen. Vor 2 Jahren schon. Heute und morgen mehr denn je, da sollte man auch von Lexus zumindest irgendeinen Lösungsansatz erwarten können...

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

die momentaufnahme vom günstigen heizöl und benzin täuscht. nachdem der neue LS neulich noch als wasserstoffauto kommen sollte, kommt er nun als 10-gänger mit benzinfilter, benzinpumpe, luftfilter, keilriemen, turbolader, luftmassenmesser, zahnriemen/steuerkette, zündkerzen, lambadasonnen und so zeugs? so ein bi-turbo hat ja NOCH mehr bewegliche teile wie ein benziner. sicherlich wird das interessantere modell nachgeschoben, der hybrid. doch der leidet am damoklesschwert der gebrauchtwagenkäufer. die ehemaligen LS-käufer sind längst bei jaguar, porsche, bentley, maserati und tesla. daß die den nicht einmal als placebo-phev mit stecker bringen lässt seit vorgestern in stuttgart die sektkorken knallen! :wine:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb bwc:

Wo genau ist denn der Innenraum jetzt so besonders? Konzept und Anordnung wirkt wie bmw, Materialien und Stoffe wie Mercedes. Ist jetzt nicht innovativ oder gar revolutionär...

 

Optik? Hier fiel das Wort eigenständig - wie bitte? Eigenständig, weil markant und unverwechselbare Merkmale, sind Alfa's Scudetto, BMW's Nieren oder der Stern. Bis jetzt ist das Einheitsdesign. Diese Vollgrill Fronten bauen eben auch noch Audi, Mitsubishi, Hyundai und sogar Suzuki. Finde ich relativ einfallslos, gerade weil man mal von einem kühlen, geradlinigen Design kam. Identität und eigenständigkeit hat man doch mit dem Stilbruch eher verloren...

 

"Designed danach was der Markt kauft" - Gerade das Spitzenmodell der Flotte hat andere Aufgaben, Er soll Identität bieten, Charakter, das Leitbild und Aushängeschild sein. Massenkompatibel steht hinten an. Und bei den erschreckend niedrigen LS Verkäufen weltweit, wird Lexus auch niemals die Idee haben, damit nun Kasse und Volumen zu machen.

Hierzulande juckt ein LS auch niemanden, wenn jeder Jubler aus diesem Thread hier einen kauft, hast du doch schon das Jahresergebniss um 50% gesteigert...

 

Gibt's eigentlich neue Hybridversionen? Vollhybrid?

Autonome Fahrsysteme?

Eigenständigkeit und Lexus Design? Ganz einfach ... nennt sich L-Finesse und spiegelt sich in jedem Lexus Modell wieder! Wieso das nicht anerkannt wird (Diablo grill) ist mir echt fraglich zumal die L-Finesse auch in anderen Modellen ihren Ursprung gefunden haben. (LS 600, IS 250, etc.!)

 

Der 600h war doch schon ein Vollhybrid wieso sollte es der neue nicht sein oder habe ich da was verpasst? ... außerdem kommt er 2020 als Wasserstoffauto was dem LS zu gute kommen wird.

 

 

Viele schreiben hier von Evolution und Revolution bei Lexus, durch das Anbringen eines Stromkabels doch liegt die Zukunft gewiss nicht darin. Toyota ist nicht umsonst 10 Jahr vor der Masse in das Experiment "Hybrid" eingetaucht und konnte es gut vermarkten. Um auf dem Zug zu springen ist es eigentlich schon zu spät. Sie werden schon wissen warum die ganze Energie und Arbeit im Bereich Wasserstoffauto reingesteckt wird und es wirkt plausibler als die Rubrik Elektroautos. #Aus dem Grund wird der LS 2020 auch so gebaut werden und nicht als reines Elektroauto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt der Wagen als Gesamtpaket. Beim Geschmack gibt es kein richtig oder falsch. Bei der Gestaltung des Innenraums finde ich vieles nicht gut. Aber da finde ich in jedem Wagen was. 

 

Nur kaufen werde ich ihn nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

die ehemaligen LS-käufer sind längst bei jaguar, porsche, bentley, maserati

Da gebe ich Dir mal recht.....

Würde ich auch machen, bei dem Frontdesign....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb bwc:

 

?

In deinen Augen darf nur der kritisieren, der sich das Fahrzeug kaufen möchte? Ziemlich engstirnige Denke, die aufgrund der genannten Thematik natürlich momentan super in die Diskussion passt ;)

Mich interessiert es vor allem aus beruflichen Gründen. Privat kaufe ich, als sehr fahraktiver Fahrer sowieso keine 2t schwere, viel zu große Limousine - Brauche ich schlichtweg nicht. 

Aber Beruflich? Da interessiert es mich schon, was Hersteller A bis V auf den Markt bringen, vieles werde ich auch fahren müssen. 

 

Und egal von wem man liest: Alle scheinen noch jahrelang mit dicken Verbrennern und z.T. steinalter Technik weitermachen zu wollen. Hybrid? Da hat Lexus/Toyota die Nase vorn und lange Erfahrung. Vollhybrid? Da ist Lexus plötzlich raus. Warum? 

Elektro? Renault/Nissan und Mitsubishi nehmen es ernst. Und ein Ami Startup läuft vorweg. 

Keiner nimmt sich der "neuen" Technik vollen Herzens an. Warum? Lexus hat schon jetzt einen Riesen Hybridanteil in der Modellpalette. Kann man da nicht einen LS nur noch als Hybrid und Plug-In, vielleicht gar als Elektro Version, anbieten? Das wäre mal ein logischer Schritt (in meinen Augen!) und innovativ. 

 

Ich bin überhaupt kein Verbrennerfeind oder gar E-Messias, meine vielen kritischen Beiträge im E-Auto Thread belegen das durchaus und ich persönlich fahre schon immer und werde auch weiter Verbrenner fahren, aber die Zukunft sieht nunmal anders aus. 

Ich habe die Schnauze voll davon, dass Audi jede neue Lampe als Innovation verkauft, jede andere Marke "Ihr" Design im Einheitsbrei als Innovativ, die Ingenieure quasi Mundtot sind und sich alles nur noch um Design dreht. Das Marketing Bla Bla heutzutage ist die Krux der Geschichte. Die Technik läuft denen aktuell schon davon. Das US Startup macht viele Fehler (siehe meine Beiträge zum "Autopilot" beispielsweise), aber Fakt ist: Sie schaffen Innovationen und zwar jeden Tag! Ich finde es traurig, dass keiner der etablierten die Richtung vorgibt und neue Wege beschreitet, sondern dieser Typ der nichtmal aus dem Automobilbereich kommt. 

Die Frage ist nicht mehr ob ein neuer Kodak/Nokia kommt, sondern wer es sein wird.

 

P.S: Mir ist bewusst, dass hier einige kritisieren werden von wegen "da sind die Musk Jünger wieder" / "reicht nicht der E-Auto Thread" etc. - Aber: Diese Lobhudelei auf Design-Innovationen usw., die scheinbar direkt aus dem Marketing in die Köpfe der Menschen wandert (auch hier!), sollte man mal hinterfragen. Die Zeit für technische Innovationen ist gekommen. Vor 2 Jahren schon. Heute und morgen mehr denn je, da sollte man auch von Lexus zumindest irgendeinen Lösungsansatz erwarten können...

Du hast ja recht!!!

Aber bei weitem Denken und Handeln nicht Alle hier so wie Du zu recht schreibst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir alle sind doch hier angemeldet weil wir es gut mit dieser marke meinen, oder? die meisten hier können sogar nachweisen, daß sie einen lexus fahren. ich hab so den eindruck als würde das immer wieder vergessen oder käme nicht so richtig rüber, daß man sich eigentlich nur ärgert, daß es die eigene lieblingsmarke in den eigenen augen hätte besser machen können und daß man eigentlich nur konstruktive kritik und hinweise loswerden möchte. immer ist man gleich der böse mann. die hier mitschreiben arbeiten sicherlich nicht in der marketingabteilung von mercedes um lexus zu schaden. und ja, ich hätte gerne so einen teslabildschirm im lexus. und ja ich hätte gerne die eleganz eines quattroporte oder die telefontastatur eines volvo oder die automatisch ausklappbare anhängekupplung eines mercedes oder die ganz simpel einstellbare temperatur in der b-säule wie bei einem bmw. man wird ja noch träumen und meckern dürfen? fast alle autos die momentan entwickelt werden sind grundlegend falsch, weil sie energie sinnlos vernichten. doch das ändern wir hier nicht...  :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this