Sign in to follow this  
Rallydakar

Unser neuer Lexus LS600hL Opal

Recommended Posts

vor 13 Minuten schrieb Yoshimitsu:

Die Exenter haben im Cut ihre Grenzen unabhängig von Pad und Politur.

 Warum? 
Wenn man ausgeht, dass man 2 Maschinen mit dem gleichen Hub vergleicht.

Das eine Maschine mit Zwangsrotation völlig anders arbeitet und mehr Cut bieten kann, ist mir bewusst. Mich wurde lediglich interessieren, welchen Unterschied die Maschine macht, wenn man die selbe Pad / Politur - Kombination mit gleicher Drehzahl und gleichem Druck verwendet? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Rocky1275:


Könntest du diese Aussage genauer definieren, das würde mich sehr interessieren. 
Ich dachte, dass der Grad des Cut´s abhängig von der Pad / Politur - Kombination in Verbindung mit Drehzahl und Druck während des Poliervorgangs zustande kommt?
Ausgehend davon, dass die Maschinen den gleichen Exzenterhub haben.

 

Ok dann versetehe ich deine Frage nicht.

Natürlich ist der Cut abhängig von Politur und Pad, Drehzahl und Druck.

Jede Exenter hat aber ihre Grenzen und die sind bei den bekannten guten Maschinen eben im ähnlichen Bereich.

Wenn du mehr brauchst dann brauchst die Rotation aber das ist dir ja bewusst.

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, da dürfte ich mich wohl zu sehr auf die Phrase "ähnlicher Bereich" fixiert haben. Für mich klang das so, als ob es da Unterschiede von Maschine zu Maschine geben sollte, was mir bisher nicht wirklich aufgefallen wäre. 

Fazit wäre also es gibt keine Unterschiede zwischen Maschinen mit gleichem Hub und sie haben alle das gleiche Limit, was widerum von Pad / Politur - Kombination in Verbindung mit Drehzahl und Druck vorgegeben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde ich so sagen, ja.

Es gibt bestimmt auch billige Exenter Maschinen die schon bei weniger Druck sich nicht weiter drehen und somit weniger Power/weniger Cut haben aber die guten sollten alle ähnlich sein.

Gerade deshalb finde ich die Makita gut mit der Zusatzfunktion Zwangsrotation und das auch noch deutlich günstiger als die Flex und Rupes ganz zu schweigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 7/18/2018 at 9:56 AM, Yoshimitsu said:

Die Exenter haben im Cut ihre Grenzen unabhängig von Pad und Politur.

Ich habe schon versucht meine Frontscheibe mit der Flex zu polieren mit extra extrem hartem Filzpad und und extrem harter Glasspolitur aber keine Chance mit der Flex.

Da braucht man einfach eine Rotationsmaschine, nur diese hat den nötigen Cut.

Zumindest sehr sauber ist die Scheibe aber geworden.

Daher würde ich bei Neuanschaffung auch ganz klar die Makita nehmen bei der man bei Bedarf die Zwangsrotation zuschalten kann und somit mehr Cut erreichen kann.

Ich finde die super und hier auch mal Exenter und Zwangrotation im direkten Vergleich:

 

 

 


Das Video zeigt was? So ein unnötiger Test kommt raus, wenn man kaum Ahnung hat. Sorry, aber da hat JP sogar mehr Ahnung von Lexus als XFR von richtiger Aufbereitung.

 

Bei Korrekter handhabe ist das Cutting der Makita und einer XFE/Rupes LHR zu 99% gleich. Zwangsexzenter hält den Teller in Bewegung, erhöht aber nicht die eigentliche Umdrehungsgeschwindigkeit. Jetzt kann man mit Druck argumentieren. Richtig, aber für maximalen Cut nimmt man auf Exzenter Microfaser und die mögen es nicht wenn man drückt wie ein Ochse. Ergo --> Cut bleibt wieder fast identisch.

 

Konkave Stellen ist das einzig interessante mit solchen Maschinen. Ich hab nach 3 oder 4 Wochen meine Makita wieder abgestoßen, da sie weder Zeit gespart hat, noch das Ergebnis in selbiger verbessern konnte.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/7/2017 at 5:46 PM, Rallydakar said:

Project about the winter time:

 

What do we have here pretty:

IMG_9273.thumb.jpg.1d851a5542109c49b6b50e9f008b62e0.jpg

 

Let's see how it works and if it's so easy

 

anyone know if this would work on the 07 460L with radar?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2018. augusztus 14. um 07:53 schrieb JAY:

 

anyone know if this would work on the 07 460L with radar?

I really dont know - if you have the Camarea system in the windshield I would give it a go

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Rallydakar said:

I really dont know - if you have the Camarea system in the windshield I would give it a go

 

 

found out that you need ADVANCE pre collision for this to work and 460s do not come with that

Share this post


Link to post
Share on other sites

So you can’t use it?

If it’s useless for you, I’ll buy it. 

Cu

lexington

Share this post


Link to post
Share on other sites

So heute gingen drei Wochen Urlaub zu Ende mit dem guten LS 😄

Wie schön es mal wieder war 5000km+ zu spülen auf Autobahnen , Landstraßen und Mondkratern ^^

 

Das Auto durfte ein mal quer durch Europa reisen bis ans Schwarze Meer 😄

Ohne aufzumucken oder sonst irgend welche Kleinigkeiten vergingen die Stunden wie im Flug - und zum ersten Mal sind wir durch Rumänien ohne Pause durchgefahren. Hin und zurück (ein mal 16h und 18h Fahrt!) durch teils schlechte Straßen und viel Verkehr sind wir wunderbar durchgekommen 🙂

 

Der Verbrauch lag auf der zügigen hin Fahrt 9,2l für 1900km

und Zurück sage und schreibe 8,5 (Mein Jahres Durchschnitt am GSh)

 

Viele Bilder konnten wir leider nicht machen bis auf zwei - aber die bringe ich hier mit ins Protokoll ein - sonst hat ein Post ja auch wenig sinn ^^

Zum Glück konnten wir uns bei unserer Verwandtschaft eine Garage für den Dicken besorgen - in solchen Ländern Gold wert!

 

39572551_1545026592270571_9115911053165723648_n.jpg.a1e932ef4cae231d35b93cf7090dc064.jpg

IMG_1233.thumb.JPG.9a7c75d3fa64a57a1a7ca452f0b7018e.JPG

2664ff67-145c-4788-b7e0-7348793cc83c.thumb.jpg.1e7625158fee83bdb676275aa843447a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Rallydakar:

5000km+ zu spülen

 

:smile: :laugh::smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wohl eher Treffen der Legenden,

Kilometer König trifft auf Technik Pionier.

 

Tolle Fotos 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.7.2019 um 23:34 schrieb Rallydakar:

Es passiert was

9B5562CB-98B7-41B2-92E0-BB6C1EED8D57.thumb.jpg.e9a313833e20928e79df7feed4a7e341.jpg

Wo hasst du die den Aufgetrieben ?

Die sind ja Sau schwer zu bekommen..😯

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich fragen was das ist? Sieht aus wie ein Nebelscheinwerfer? Spann uns nicht so auf die Folter :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb a_wizards_war:

Darf ich fragen was das ist? Sieht aus wie ein Nebelscheinwerfer? Spann uns nicht so auf die Folter :biggrin:

Ist auch einer, aber ein besonderer..😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da du es ja herausforderst zu raten.

Ist es ein Nebelscheinwerfer, der tatsächlich nur dann angeht wenn es auch neblig ist?

Das wäre genial. :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind doch „normale“ JDM Nebler. 

 

klick

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Ralf K.:

Da du es ja herausforderst zu raten.

Ist es ein Nebelscheinwerfer, der tatsächlich nur dann angeht wenn es auch neblig ist?

Das wäre genial. :biggrin:

 

Du meinst wenn der Nebler von innen anläuft? Wär ein Feature beim ersten IS, da kam das öfters vor :biggrin::ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Gufera:

Das sind doch „normale“ JDM Nebler. 

 

klick

Ähm , also mit LED Tagfahrlicht und Xenon in den Neblern (ab Werk) ist Normal ? 

 

Diese Nebler waren als Sonderzubehör käuflich zu Erwerben. Der 600er hat auch als JDM Serie ganz normale Nebler drinn, sind die gleichen wie bei uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb LexusMazda:

Ähm , also mit LED Tagfahrlicht und Xenon in den Neblern (ab Werk) ist Normal ? 

 

Diese Nebler waren als Sonderzubehör käuflich zu Erwerben. Der 600er hat auch als JDM Serie ganz normale Nebler drinn, sind die gleichen wie bei uns.

 

Daher steht das „normale“ in Anführungszeichen. 😉

Sind halt Nebler aus dem original Zubehörmarkt, bestimmt für den Japanischen Binnenmarkt (JDM) 

 

Gab es ja auch für diverse andere Lexus Fahrzeuge ( IS MKII) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb a_wizards_war:

Darf ich fragen was das ist? Sieht aus wie ein Nebelscheinwerfer? Spann uns nicht so auf die Folter :biggrin:

Nebelscheinwerfer für JDM Markt 

LED und Xenon - wahrscheinlich heller als so manch moderner Scheinwerfer 😛

 

vor 13 Stunden schrieb LexusMazda:

Wo hasst du die den Aufgetrieben ?

Die sind ja Sau schwer zu bekommen..😯

Sagen wir es mal so .. ich hab kontakte überall auf der Welt 😛

 

vor 5 Stunden schrieb Gufera:

Das sind doch „normale“ JDM Nebler. 

 

klick

Normal ist echt was anderes - wie das ding gefräst ist das grenzt an Perfektion 😄

 

vor 3 Stunden schrieb Gufera:

 

Daher steht das „normale“ in Anführungszeichen. 😉

Sind halt Nebler aus dem original Zubehörmarkt, bestimmt für den Japanischen Binnenmarkt (JDM) 

 

Gab es ja auch für diverse andere Lexus Fahrzeuge ( IS MKII) 

Für ISXE2 auch??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Luxurios
      Moin Moin Jungs, heute habe ich ikea Kallax 183x183cmx40cm in gs300 transportiert, echt krass. Ich denke mann kann alles in das Auto rain schieben :). Was war eure Erfahrungen mit Transport in lexus?
    • By LexusMazda
      Hallo Zusammen, TigerTooth und ich sind vor kurzem in München diesen LS600hL mit Ottoman Probegefahren: 
      https://m.mobile.de/auto-inserat/lexus-ls-600h-l-wellness-ottomane-massage-5-seats-poing-bei-münchen/288580981.html?ref=srp
       
      Hier nun meine Eindrücke dieses 600hL:
       
      Wie erwartet fährt sich der LS sehr gediegen wegen der Größe und des Gewichts nahezu wie ein Boot...😅
      Er liegt satt auf der Straße, auch auf kurvigen Landstraßen und man möchte schon fast sagen dass er für sein Lebendgewicht von 2,5 Tonnen nahezu leichtfüßig ist.

      Man merkt aber natürlich trotzdem das Gewicht, vor allem weil er dann doch am Untersteuern ist.
       
      Beeindruckend in der LS Klasse: Tür zu, Außenwelt ausgeschaltet, man fühlt sich nahezu Isoliert und geborgen nichts macht Geräusche abgesehen von der Lüftung - ich mag dass 😊
       
      Ganz im Gegensatz zu dem 2014er S500 Langversion mit dem wir 1 Tag vorher mitgefahren sind, dort knarzte einiges und der Benz wirkte im gesamten nicht so hochwertig Verarbeitet wie der LS600. 
      Der LS600 wirkt auch sowohl außen als auch innen größer und Bulliger, um nicht zu sagen Stattlicher.
       
      Nun zu den Positiven und Negativen Punkten:
       
      Postiv:
      • trotz der Laufleistung von knapp
        152.000km nur sehr wenige Abnützungen  
         im Innenraum
       
      • extrem ruhiges Fahrverhalten
       
      • obwohl die Bremsen kurz vor einem    
        Wechsel stehen, beeindruckende
        Verzögerungswerte und auch das
        Bremsgefühl ist absolut im Ordnung
       
      • die Sitze mit den Verstellmöglichkeiten
        sind ein Traum.
       
      Negativ:
       
      • Größere Steinschläge an der Front -
        teilweise bis auf die Grundierung, auch
        eine Delle genau an der Kante zum
        Kühlergrill - sehr ungünstig.
       
      • Viele feine Kratzer an der Karosserie  
        (Übermäßige Waschanlagen benützung ?!)
       
      • Die Stossstange ist hinten Links am  
        Übergang zur Karosserie nicht bündig  
        und steht vor.
       
      • Elektrisches Anfahren nur auf komplett
        Ebener oder leicht abschüssiger Strecke
        möglich, elektrisches Rangieren auch nur
        bedingt, ob ein Defekt vorliegt oder es
        tatsächlich am immensen Gewicht liegt
        konnte (noch) nicht Geklärt werden.
       
      • die Bremsen sind demnächst zu
        wechseln, starke Verschleissspuren sind
        zu sehen.
       
      Alles in allem würde ich dem Auto in Anbetracht der Fahrleistung eine 2- geben.
       

       

       

       

       

       

       

       

    • By Der Jo
      Bin die Tage über das Video gestolpert.
      Werden einige vielleicht schon kennen ...
       
      Lexus GS450h dragrace Japfest Assen 2018
    • By Guest-4h
      Moin,
       
      ich bin seit ca. 4 Monaten Besitzer eines '97 Lexus SC 400, der seinen Weg von den USA aus über die Schweiz in meine Hände gefunden hat. Nach der Behebung einer defekten Klimaanlage und der Beseitigung einiger Schönheitsfehler soll das Fahrzeug nun zugelassen werden. Die Vollabnahme bei der Dekra wurde bereits gemacht, jedoch tut sich jetzt ein Problem auf, da die originalen Scheinwerfer kein Gutachten haben. Die Dekra kann/will die Scheinwerfer so nicht abnehmen. 
       
      Kann mir da jemand weiterhelfen? Hat jemand vielleicht das selbe Problem gehabt?
       
      Vielen Dank im Voraus. 
    • By Sensation
      Hallo zusammen,
       
      heute melde ich mich mal mit einer Lösung anstatt eines Problems 😁.
       
      Seit dem Rückruf für den Beifahrer-Airbag habe ich das Problem gehabt, dass in der Mittelkonsole ein Knarzen vorhanden war.
      Dieses Knarzen war jedes Mal und stark zu hören, sobald ich über Schlaglöcher oder Erhöhungen gefahren bin. 
      Es hörte sich so an, als würde man einen Steinschlag gegen die Scheibe bekommen.
      Ich habe es bei Lexus nicht reklamiert, weil ich gerne mit lauter Musik fahre und das Ganze erst 8 Monate später überhaupt entdeckt habe.
       
      Warum ich darauf komme, dass es erst nach der Rückrufaktion aufgetreten ist?
      Das kann ich mit dem nachfolgenden Video zeigen. 
      Ich habe mir ein Bluetooth-Modul gekauft und wollte gleichzeitig beim Einbau auch das Knarzen beseitigen.
      Das Problem bei mir war, dass man beim Wiedereinbau des Autoradios eine Kabelisolierung eingeklemmt / geknickt wurde. 
      Die Isolierungen sind aus Kunststoff und sollen denke ich mal als Knickschutz dienen,
      vielleicht auch als Wärmeschutz, aber wenn man die Kabel ordentlich verlegt, sollte es mit der Wärme kein Problem geben.
       
      Hier mal das Video:
       
      https://youtu.be/HZqXzyGOc_g
       
      Ich habe das Problem nun gelöst, indem ich diese betroffene Isolierung entfernt habe.
      Zusätzlich habe ich beim Einbau darauf geachtet, dass das Kabel ordentlich verlegt wird.
       
      Bei mir ist das Knarzen nun für immer weg 😍
       
      Vielleicht betrifft das Problem ja den einen oder anderen auch, wäre mal interessant.
       
      VG