Sign in to follow this  
EMILundROSI

12v Hilfsbatterie die 10te und Frage zum CTEK MXS

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

so jetzt hat es meine Batterie auch erwischt (Please shift to P before...).

Habe nach vielen Recherchen jetzt die kleine Optima YT 2.7 genommen da ich mir bei der Optifit nicht sicher bin ob diese wirklich AGM ist.

Hatte somit die Befürchtung dass diese die Ladespannung nicht auf Dauer aushällt und dies nur durch die hohe Grundkapazität bis zu einem gewissen Punkt kompensiert.

Parallel gab es das normale CTEK MXS 5.0.

Jetzt habe ich in den letzten Tagen gelesen dass man das Ladegerät auch zum Spannungserhalt bei Batteriewechsel benutzen kann...damit Einstellungen nicht verloren gehen.

Leider finde ich aber in den zig aufgerufenen Seiten diesen Punkt nicht mehr.

Könnt Ihr mir sagen ob ich hierfür das Adapter für den Zigarettenanzünder bräuchte?

(Glaube nicht da der LEX ja die Buchsen bei Zündung aus nicht permanent freigeschaltet habe...oder liege ich da falsch?)

Wie funkioniert dies dann?
Einfach über das fest verbaute Adapterkabel an den Batterieanschlussklemmen?

Was stellt man beim Ladegrät ein?

Nur Motorrad damit er mit max 0,8A geladen die Einstellungen der Bordelektronik behält.

 

Sorry, aber Elektrik ist nicht meine Baustelle und ich möchte mir den 400er nicht zerschießen oder beschädigen.

 

Greetz an Alle

Arne

PS: Wens interessiert habe grad 122EURONEN bezahlt (Angebot gilt bis max 10.05, wenn Gutschein bis dahin vorrätig).

Da ich keinen Ärger wegen Schleichwerbung bekommen will einfach PM wer auch eine Batterie benötigt.

Oder mir gibt jemand "von oben" ein GO...dann ergänz ich die Bezugsquelle hier.

Edited by EMILundROSI

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By EMILundROSI
      Hallo Freunde gepflegter japanischer Automobilkunst.
      Hoffe Ihr kommt gut durch die turbulenten Zeiten.
       
      Melde mich ma wieder mit nem kleinen Problemchen
      Mein 400er hat die Zierleiste der Fensterumrandung HR (das Dreiecksfenster hinter der hinteren Tür / vor der C-Säule) irgendwo auf deutschen Straßen verteilt.
      Meine Suche nach der Teilenummer war leider erfolglos.
      Finde bei Jap parts nur das Fenster selber (quarter window 612287 62710A müsste HR sein). Ich brauche aber nur die schwarze Zierleiste drumherum. Auf der rechten Seite hat die in etwa die Form des Lexus L's.
      Hat jemand hier noch ne Standardleiste von nem 350er oder 400er rumfliegen, da....
      auf Carbonoptik/Chromoptik o.ä. umgerüstet?
       
      Hat jemand schonmal  das gleiche Prob und  die Toyo sparepartnummer parat?
      Kennt jemand nen Zubehör/ Nachbauleistenlieferanten...wie ich Lex kenne wiegen die die Original Plasteleiste wieder in Gold auf.
       
      Ich danke Euch vorab für eventuelle Rückmeldungen und wünsch Euch Corona...nur als Sixpack, eisgekühlt und mit Zitrone.

      Bleibt gesund und munter
      greetz
       
    • By lachaca
      Guten Morgen
      seit vier Tagen habe ich meinen Occasions RX400h Jg.2007 100'000 km von einer Lexus Garage "meines Vertrauens" 🙂 und ich muss leider sagen - NUR ÄRGER!!
      Gestern das erste Mal. Auto öffnen, einsteigen, da war schon das komische "klacken" im Abstand von 1-2 Sek. einige der Lampen blinken im gleichen Rhythmus und wenn ich den Schlüssel dreh????? geht gar nichts. Nach 10-20 mal probieren ging es dann plötzlich wieder. Heute morgen wieder das selbe. Dazu kam noch dass dann plötzlich noch die Alarmanlage losging!!! Morgens um 5 Uhr.
      Sorry liebe Nachbarn. aber auch mein Gehör hat gelitten - tönt extrem die Hupe in einer Garage!! und wenn du das Teil nicht abstellen kannst weil die Fernsteuerung nicht funktioniert resp. der Wagen keine Befehle mehr annimmt.
      Versuche heute in die Garage zu kommen, aber vielleicht hat ja jemand von Euch erfahrenen Lexus Besitzern mir noch Tipps, oder vielleicht diesen Fall auch schon gehabt.
       
      Es kann ja nur besser werden 🙂, aber bis jetzt eine grosse Enttäuschung der Marke Lexus.
       
      Danke für einen Tipp von Euch
      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Marcel
    • By LexusMazda
      Im Zuge der Überarbeitung des „Immisions Gesetz -Luft“ will die neue Österreichische Regierung unter anderem folgende  (gravierende) Änderung Vornehmen: 
       
      Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) soll "mit Fokus auf den Verbrauch anstelle der Motorleistung" umgebaut werden.
      Und: Die Nova Befreiung für Hochpreisige Hybrid Wagen soll abgeschafft werden.
       
      Dies wird die Zulassungen für Hybridautos hier in Österreich massiv einschränken, in meiner Meinung nach bedeutet dies den sicheren Tot.
       
    • By schmidi007
      Hallo Forum
       
      Seit rund einem Monat beobachte ich das der Verbrauch an meinem RX400h um rund 1.5 l / 100 km angestiegen ist. Dabei fiel mir auf, dass die Hybridbatterie in gewissen Fahrsituationen keine Energie abgibt obwohl der Ladezustand dies eigentlich zulassen würde.
       
      Ein Beispiel:
       
      - vor rund 4 Woche bin ich mit Besuchern zu einen Aussichtspunkt gefahren. Die Fahrstrecke betrug ca. 6km mit rund 600 Höhenmetern. Oben auf dem Berg angekommen war die Hybridbatt. zu rund 75% geladen!
      - auf ebener Strecke konnte ich bei "grünen" Batt.Status rein elektrisch dahin rollen, sobald der Batt.Status auf "blau" wechselte, hörte die elektr. Unterstützung auf und die Batt. wurde vom Generator wieder geladen. Die Strecke und die Fahrweise war aber immer noch dieselbe
       
      Ich fahre den RX400h jetzt dann bald 3 Jahre / 45'000 km, rund 50% der Fahrstrecke mit einem Anhänger mit mobiler Werkstatt darin. In all den Jahren hat sich der Verbrauch im Hängerbetrieb bei 10 l, ohne Anhänger bei 8.5 l / 100 km eingependelt. Nun bin ich plötzlich bei 11.5 l / 100 km. Ich habe weder meine Fahrweise, noch die Fahrsituationen geändert. Auch die Jahreszeiten und die Pneus haben bis jetzt keine relevante Rolle gespielt.
       
      Als ich die Werkstatt darauf ansprach hiess es solange keine Fehlermeldung vorliege müsse alles i.o. sein.
       
      Kennt jemand dieses Problem?
       
      Besten Dank
    • By New
      Wer weiß, wie z.B. mittels dem Lexus/Toyota Intelligent Tester 2 der Batteriestatus von originalen RDKS/TPMS Sensoren ausgelesen werden kann?
       
      Herzlichen Dank vorab!