Sign in to follow this  
EckigesAuge

IS220d vs. Leitplanke -> Schlachten + Neuwagen

Recommended Posts

Hab mal bissl die Konfiguratoren der Hersteller bemüht.

Grundsätzliche Konfiguration: Einfachstes Navi, Parksensoren hinten, Winterpaket, Kofferraummatte, Kantenschutz, einfache Alus (werden Winterfelgen) - auf die ganzen Applikationen etc. verzichtet (da kann ich auch mit meinem Folierer was tun, wenn ich will).

 

A) Kompaktsportler

  • Kia cee'd GT (204PS, ca. 26k€))
  • Seat Leon FR (180PS, ca. 30k€)
  • Seat Leon Cupra (300PS, ca. 36k€)
  • Honda Civic Sport Plus (182PS, ca. 30k€)
  • Honda Civic Type R (320PS, ca. 36k€)
  • Nissan Pulsar (190PS, ca. 27k€)
  • Mazda3 Sports-Line (165PS, ca. 28k€)
  • Toyota GT86 (200PS, ca. 34k€)

B) Hybride

  • Toyota Auris Hybrid (136PS, Edition S+ für ca. 23k€ im Angebot, sonst 30k€)
  • Toyota Prius Comfort (122PS, ca. 32k€) - bringt 3000€ vom Staat
  • Toyota Prius Comfort PHEV (122PS, ca. 39k€)
  • Lexus CT200h (136PS, ca. 33k€)
  • Kia Niro PHEV (141PS, ca. 32k€) - bringt auch 3000€
  • Hyundai Ioniq Style PHEV (141PS, ca. 34k€) - bringt auch 3000€
  • Hyundai Ioniq Style Hybrid (141PS, ca. 28k€)

Kann der Ct200h in der Sport Linie gar keine Sitzheizung? Bei Kia ab mittlerer Variante Standard!

Bei Lexus gibts leider auch Kram dazu, der mich als 98% Alleinfahrer null interessiert (Mehrzonen-Klima, elektr. Sitze etc.). Kostet dann eben auch. Also wirds wohl keinen weiteren Lexus für mich geben.

Eigentlich hätte ich gerne einen Civic oder cee'd als Hybrid-Sportler. Irgendwie gibts da leider nix.

 

Gruß, Wolfram.

Edited by EckigesAuge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und einen gebrauchten Tesla? Der Gebrauchtwagenmarkt ist zur Zeit sehr gut, viele gute Autos im top Zustand denn viele verkaufen nur weil sie immer den neusten haben wollen.

Wie gesagt am besten noch einen Vorfacelift mit der schneller laden kann und größeren Kofferraum hat als die neuen, auf diesen Fahrassisten kann man verzichten weil noch lange nicht ausgereift und somit nutzlose Spielerei und mehr nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@EckigesAuge

Den neuen Civic kann man auch mit den 129ps gut fahren. Der reicht dort tatsächlich schon gut aus. Wielange ein 1 Liter 3zylinder hält, keine Ahnung das bleibt abzuwarten Honda hatte damit aber nie Probleme bislang. 

Reicht da der Platz überhaupt? Und wolltest du nicht einen gebrauchten lieber? Dann kannst du das alte Modell nehmen dort kann man noch die Sitzbank hochklappen, total easy für Fahrräder usw. Die werden auch ziemlich günstig angeboten.

Wenn Hybrid dann ist der Auris ein super Angebot den würde ich nehmen. 

GT86 und Fahrrad passt auch nicht ganz, da ist beim dritten Bierkasten schon Schluss :wink2:

 

@Yoshimitsu

Model S für das Geld gibt's wo?

Ich finde die günstigsten ab 50 mit teils vielen km, gute mit supercharger 55-65. 

 

Edited by Ben_JDM

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb EckigesAuge:

Rodlex: In den Prius paßt kein Fahrrad rein? Das glaube ich nicht. In meinen 1999er 4,20m langen Corolla Compact paßt ein Fahrrad rein - zwar nicht optimal, aber paßt.

Eigentlich will ich keinen SUV haben. SUV ist reine Platzverschwendung. Und kostet unnötig Sprit. Wenn ich nur an Parkhäuser denke, da kommste mitm Outlander schon echt in Bedrängnis. Da wird das fernsteuerbare Schiebedach Pflicht... :wink2:

 

Bitte richtig lesen : in den CT200h passt kein Fahrrad, dem Prius habe ich nur absolute Hässlichkeit bescheinigt...

In den so hoch gelobten Tesla passt sicher auch kein Fahrrad ?!?! und wenn Du den Tesla sportlich bewegst , was Du ja willst (mehr als versändlich), musst Du doch recht schnell an die Ladestation. Warum fahren ausnahmslos alle Tesla, die ich auf meinen weíten Reisen in D überhole, höchsten 120 km/h ??? Wegen der nur dann erträglichen Reichweite.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Civic ist das Ufo (also der Vorgänger) keine Option.

Der neue hingegen gefällt mir richtig richtig gut.

 

GT86 und Fahrrad könnte knapp werden...

attachment.php?attachmentid=7486&stc=1&d

Machbar, aber mein Triathlonrad hat schon "zuviel" Lenker, das passt nicht durch die Luke...

 

Reines E-Fahrzeug ist keine Option, da ich hauptsächlich Mittel- und Langstrecke fahre. Für Kurzstrecke hab ich Fahrrad (70-150km, auch mal mit Gepäck oder Einkaufstouren nach Mainz z.B.), ansonsten Laufschuhe (war gestern wieder 32km gelaufen). :ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja rechne mal durch, Steuerfrei und wenn man gut ist auch kostenfreier Krafstoff und sehr günstige Inspektionen, kein Ölwechsel, Zahnriemen, Kupplung ect. kannst dir alles sparen.

"Für das Geld" sind bei mir oft viele Optinen die zu beachten sind und nicht nur der Kaufpreis.

Wobei er sich nun wirklich recht kleine Autos raus gesucht hat, da ist der Tesla natürlich eine andere Klasse aber Preislich sehe ich den garnicht mal so weit weg wenn man alles mal zusammenrechnet.

 

@RodLex eine Reise mit Tesla durch D ist günstiger als mit jedem Hybrid, vielleicht deswegen.

Und mit umgeklappter Rückbank sollte das Fahrrad auch rein passen.

Die anderen genannten Autos sind ja eher kleinere Autos.

Passt denn in einen GT86 ein Fahrrad?

 

Edit: da passt ja nichtmal mehr Gepäck rein!

Dafür hättest du beim Tesla vorne noch Platz. Jedenfalls beim Vorfacelift.

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von dir Nach Mainz das sind gerade mal 20Km, da ist der Tesla eh wieder vollgetankt wenn du vom Einkauf zurück bist.

Und ich finde den eigentlich gerade für Langstrecke gut, einen Superchager ausgesucht wo man 45 min Pause macht und dann bis zum Ziel durch.

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte schon was, nen dickeren Wagen als die ganzen Chefs zu fahren... Aber, ein neues Argument, welches ich noch nicht genannt hatte: Meine Liebste muss auch damit fahren (und parken) wollen! Damit ist der Tesla eh schon raus. Da war der IS ja schon "Panzer". ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und da wollte ich gerade nen gebrauchten LS ins Spiel bringen... haha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja der MK2 ist auch ein Panzer, kleinere Scheiben und dicke Türen = extrem schlechte Übersicht.

Eines der vielen Gründe warum ich den nicht wollte.

Der Tesla aber parkt sogar selber ein, also das Argument zieht auch nicht. :D

Aber ist natürlich in der Anschaffung schon nicht günstig, wenns nicht reicht gehts halt nicht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.9.2017 um 17:27 schrieb RodLex:

Wie willst Du denn ein Fahrrad in einen CT200h reinbringen ?? Unmöglich !

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mehr Laderaumlänge als mein oller Corolla - also wirklich ganz locker! :D

Aber der CT200h ist ausm Rennen.

Ich liebäugle gerade sehr massiv mit dem Honda Civic Type R. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb EckigesAuge:

Ich liebäugle gerade sehr massiv mit dem Honda Civic Type R. :D

 

:thumbup::wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich den Diesel-Eimer gerade vergoldet bekomme und auf dem Neuwagen-Trip gehe, dann kein Mini-SUV mit 1.0 Turbo und 120PS für 24k€ - die 10k€ finde ich dann auch noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der neue R macht bestimmt auch Spass, sieht auch ganz gut aus nur etwas schmal und hoch wirkt er irgendwie!

Gibt nur noch wenig Erfahrungswerte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es echt erstaunlich, wie viele hier guten Gewissens ein Modell aus dem VW-Portfolio empfehlen. Ist euch völlig egal, wie die Konzernspitze ihre Kunden behandelt?

 

Mir kann das ja egal sein, aber betrügen lasse ich mich in der Regel nur einmal. Scheinbar ist das bei VW aber alles kein Thema, da gelten andere Regeln.

 

Schade für den Lexus. Zum Glück ist dir nichts passiert, ein Sekundenschlaf kann übel ausgehen! Da du ja im Rhein-Main-Gebiet zuhause bist, können wir uns gerne mal treffen und ich bringe meinen Prius 4 mit... Dann bekommst du praxisnahe Erfahrungen aus erster Hand. Ich fahre ihn seit April 2016 und habe derzeit knapp 33.000 km drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es garnicht erstaunlich. Wenn man einen betreffenden Diesel mit geringem Restwert hat, ist jene "Dieselprämie" schlicht und ergreifend ein dicker Brocken. Den außer Acht zu lassen, muss man sich leisten können.

 

Übrigens: auch Toyota bietet Dieselmotoren an. Und ehrlich gesagt fehlt mir der Glaube, dass ausgerechnet jene Modelle zu den wenigen am Markt gehören, die die Laborgrenzwerte auch auf der Straße einhalten. Von Sicht eines dt. Kunden war Toyota da nicht besser.

 

Und nun bleiben wir gespannt, welches Modell der Nachfolger des IS wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jorin:

Ich finde es echt erstaunlich, wie viele hier guten Gewissens ein Modell aus dem VW-Portfolio empfehlen. Ist euch völlig egal, wie die Konzernspitze ihre Kunden behandelt?

 

Mir kann das ja egal sein, aber betrügen lasse ich mich in der Regel nur einmal. Scheinbar ist das bei VW aber alles kein Thema, da gelten andere Regeln.

 

 

Und ein deutsches Traditionsunternehmen wie VW hat in deinen Augen keine zweite Chance verdient?

Wieviele Arbeitsplätze gingen da wohl verloren?

Wieviele VW Kunden interessieren sich wohl für den evtl. entstandenen Umweltschaden, oder hoffen sie doch eher auf eine fette finanzielle Entschädigung?

Für mich ist das alles eine Farce!

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Toyota-Diesel sind BMW-Motoren. Aber das ist natürlich auch ein Argument: "Aber die anderen haben doch auch..." - sehr bequem. :wink2:

 

Eine zweite Chance vielleicht, eine x-te aber nicht.

 

Aber das ist alles Offtopic...

Edited by Jorin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie viele Chancen wollen die denn noch?? Erst Motorschäden mit teils nur 25.000Km, Kunden mussten zahlen, dann die Ölschlucker mit teils über 2 Liter Öl auf nur 1000Km wegen zu kleinen Kolbenringen was übrigens auch die Kunden zahlen mussten und dabei hat VAG auch noch die gleichen 30-40 Jahre veralteten Kolbenringe wieder verbaut und diese "überartbeiteten" Autos schlucken nun schon wieder Öl und jetzt noch das mit den Dieseln. Ich hätte denen die Kiste längst vor den Hof gestellt und den Laden nie wieder betreten.

 

Wenn es der Civic wird würde ich dir direkt einen größeren LLK empfehlen, dann kommt der von den ca 280PS an die 330PS.

Ist dann quasi das Auto wie es im Prospekt steht.

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schauen wir mal - hier in Rhein-Main ist ja Honda daheim (Offenbach, Testcenter in Langenselbold), da sollte sich ja eine Testfahrt machen lassen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.9.2017 um 13:51 schrieb Yoshimitsu:

Wenn es der Civic wird würde ich dir direkt einen größeren LLK empfehlen, dann kommt der von den ca 280PS an die 330PS.

Ist dann quasi das Auto wie es im Prospekt steht.

 

Das ist übrigens nicht richtig. Klar erzählen das die deutschen Tuner weil die auf dem Prüfstand das so messen, wie der VW und BMW Tuner aus Münster. Honda ist aber cleverer als viele denken, hat einen richtig bemessenen LLK verbaut, regelt die Leistung aber bei hoher Ansaugtemperatur im Stand herunter. Materialschonend, deswegen halten die auch länger als die deutschen. 

Auf der Straße haben die ihre Leistung. 

Aber für den Typen der im Stand Power braucht oder wöchentlich seinen Kumpels auf dem dyno beeindrucken muss, der kann die paar hunderter natürlich gerne ausgeben :wink2:

 

@EckigesAuge

Vom Hybrid zum Type R ist aber auch ein weites Feld. Bedenke: wenn der wirklich bewegt wird, kannst du alles zwischen 13-30 Liter ohne Probleme schaffen. Letzteres auf der Rennstrecke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

NX 300h wäre noch zu teuer? Die ersten bei mobile liegen bereits bei etwa 30k. Hybrid, hat Platz und ist eben ein Lexus :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Stenzik
      Erstmal Hallo alle miteinander, bin ganz neu hier im Forum.
      ich habe vor mir einen IS 220d mit einer Laufleistung von bis zu 180.000 Kilometern anzuschaffen. Ich habe mich eher schon für den IS 220d anstelle des IS 250 entschieden, möchte aber gerne noch erfahren worauf bei den beiden Modellen zu achten ist, welche Krankheiten diese Modelle besitzen. Ich bin Student und bin wegen der schlechten öffentlichen Anbindung und der weiten Strecke 200 km  pro Weg auf ein Auto angewiesen. Habe mal grob nachgerechnet und komme auf eine monatlich Fahrleistung von ca. 1400 km.
      Eine weitere Frage wäre noch was es mit den unterschiedlichen Tasten bei dem Navi auf sich hat. Bei einigen Modellen sind diese hervorgehoben und bei einigen nicht. Hat das was zu bedeuten ? 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir hier paar Tipps geben und bei meiner Kaufentscheidung helfen 
      Gruß ✌🏻
    • By Hubertus
      Guten Morgen,
       
      ich habe in letzter Zeit einige Probleme mit meinem Lexus IS220d (177PS) 2008er Baujahr. Es fing an, als vor ein paar Monaten auf der Autobahn das Notprogramm anging. Motorkontrolleuchte ging an und nur noch begrenzte Leistung. Fehlercode: P0400
      Also habe ich das AGR-Ventil ausgebaut und gereinigt. Dabei habe ich gesehen, dass es nicht mehr ganz schließt. Also habe ich direkt ein neues bestellt und eingebaut. Und siehe da, das Auto hatte auf einmal wieder richtig Leistung und Drehmoment ab 1400 Umdrehungen. 
      Dann fing das jetztige Problem allerdings erst an. Auf einmal verlor er diese Leistung wieder und beschleunigt nun wieder erst ab 2000 Umdrehungen. Davor ruckelt der Motor, insbesondere bei geringer Beschleunigung sehr, so als hätte er kurz wieder die maximale Leistung und verliert sie sofort wieder. Zusätzlich kam der Fehlercode P0400 immer wieder und ging wieder ins Notprogramm. Allerdings reichte es den Motor kurz auszumachen und den Fehlerspeicher anschließend zu löschen. Dann kam der Fehler nicht wieder und das Auto fuhr wieder. 
      Also habe ich Dieseladditive zur Einspritzdüsenreinigung getankt und danach die nächste Tankfüllung mit Shell V-Power getankt. Keine Besserung. 
      Ich habe den Motor weiter untersucht und im Bereich des AGR-Ventils starke Verschmutzungen festgestellt. Allerdings weiß ich nicht woher diese kommen. Weiterhin scheint er nicht den ganzen Diesel zu verbrennen. Jedenfalls ist das AGR-Ventil ein wenig feucht wenn ich es untersuche, ansonsten allerdings sauber geblieben. Aus der Nockenwellenentlüftug kommt außerdem etwas feuchtes (Diesel? Öl?) in den Ansaugtrakt. Den MAF und MAP sensor habe ich gereinigt. Auch sind alle Unterdruckschleuche in Ordnung. 
      Ich kann mir höchstens den Kraftstofffilter, die Hochdruckpumpe oder eben kaputte Elektrik vorstellen. Es kam nun seit längerer Zeit kein Fehlercode mehr, allerdings zieht das Auto dennoch nicht und macht nicht mehr so viel Spaß zu fahren wie anfangs. 
      Achso: Ich weiss nicht ob es damit zusammenhängt aber ich werde es dennoch nennen: Die Klimaanlage funktioniert nur noch mit warmer Luft. Kalte Luft kann nicht mehr produziert werden. Der Behälter für das Kühlmittel ist unter LOW. Aber wenn ich es nachfülle und den Motor einmal anmache, ist es sofort wieder weg. Ich bin der Meinung dass es über den Überdruckschlauch in den Motorraum gelassen wird, da dort die charakteristischen pinken Flecken sind. 
       
      Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Ich habe wie gesagt bereits viel geprüft aber weiß nicht was mit dem Auto los sein könnte. Hat jemand von euch eine Idee was ihm fehlen könnte?
    • By Alex Meiier
      Hallo zusammen,
      Zuerst zu meinem Auto, ich habe einen Lexus IS220d, Baujahr 2008.
      Da ich recht laut Musik höre mit Bass, hört sich der Subwoofer hinten irgendwie komisch an... als würde der Subwoofer locker sein oder eingedrückt.
      Jedes mal sobald ich die Musik lauter als 30 drehe, fängt es an zu brummen, "nur hinten"
      Jetzt meine Frage an euch, wie kann ich hinten die Subwoofer blende abmachen also ausbauen..?
      Müssen die sitze raus? Wie fange ich als erstes an?
      Denn so kanns nicht weiter gehen.... 😑😣
      Bitte um hilfe ☺
      Danke und freundliche Grüße
      Alex 😎
    • By Faeen
      Hallo Lexus Freunde,
      Hab heute mal ins Checkheft reingeschaut was bei der nächsten Inspektion bevorsteht und hab mich bisschen erschreckt. Steuerriemen??? WTF??? Hat der Lex keine Kette? So weit ich weiß schon und was ist dann Steuerriemen :glare: . Ist kein Antriebsriemen ( Lichtmaschine, Klima, Servo usw) der wurde schon getauscht bei 105k Km.
      Im Heft steht: ZUSÄTZLICH ERSETZEN: Steuerriemen (außer IS250 und GS350) Alle 150000 km. :wacko:
    • By Temik77
      Habe folgendes problem.. ich habe diesen carbon grill, hier aus dem forum von einem member erworben

      habe ihn gekauft weil der verkäufer ein vorfacelift hat und bei ihm hats er nicht gepasst und ich besitze ein facelift modell..daher dachte ich, er müsste passen, doch mein grill hat unten andere kanten, die klemme oben sitzt bei mir an anderer stelle und sogar die höhe und breite passen nicht überein..
      hier mal der direkte vergleich

      und bei ebay findet man folgende, welche ich finde sich auch unterscheiden (die "einpresstiefe") an der stoßstange, obwohl bei beiden steht, dass sie zum is250 06-08 passen müssten

      jetzt frage ich mich wohin mein gekaufter grill passen muss, vll hat jmd ne idee ;)