Recommended Posts

Hallo zusammen,

erst wollte ich wieder meckern, weil mein RX offline war. Dann habe ich das überarbeitete Portal geladen. Ist aufgehübscht, und man kann jetzt Routen am Rechner erstellen und direkt in das Fahrzeug senden. Ohne Umweg über eine USB. Funktioniert wirklich gut. 

 

Ciao Roland 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland, ich bin neu auf dieser Seite. Habe die letzten 10 Jahre das Enkelkind RX400h fahren dürfen. War auch bissen auf der Seite die sich um den RX400h gekümmert hat aktiv. Es war eine sehr angenehme Zeit.

Jetzt musste aber der RX400h dem RX450h aktuelles Modell weichen. Bin jetzt bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden. Eine Sache lässt mir keine Ruhe. USB Sticks werden nicht erkannt. Muss ich die in einem bestimmten Format formatieren?

Bei dir scheint es zu funktionieren. 

Vielen Dank vorab für deine Antwort.

Gruß Robert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RX1969:

USB Sticks werden nicht erkannt.

 

Erkennt er den ganzen USB - Stick als Laufwerk nicht? Dann solltest du einen anderen USB Stick von einem anderen Hersteller probieren. Formatiert wird der Stick mit FAT (FAT32 oder exFAT, je nach Größe des Sticks). Du solltest nicht NTFS oder OS X Extended verwenden.

 

Oder erkennt er nur die Musik auf dem Stick nicht? In welchem Format ist denn die Musik gespeichert? MP3, FLAC, WMA, ALAC, WAV, OGG, AAC oder welches Format?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, danke für die schnelle Rückmeldung.

Ich habe es mit zwei Stick versucht.Beide sind in exFAT formatiert und wurden garnicht erkannt.

Werde es noch mal neu formatieren in FAT32. Vielleicht hilf das.

 

Musik wurde in MP3 gespeichert.

Aber so weit bin ich nicht gekommen.

 

Gruß

 

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Probiere mal einen "Kleinen" 2GB es gibt  bei manchen Systemen Probleme. Wie viel GB haben die Sticks die du versuchst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe den Stick 32 GB noch Mal in FAT32 formatiert. und sehe da, es funktioniert.

Stick wird erkannt und auf alle Ordner konnte zugegriffen werden.

 

🙏 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb RX1969:

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe den Stick 32 GB noch Mal in FAT32 formatiert. und sehe da, es funktioniert.

Stick wird erkannt und auf alle Ordner konnte zugegriffen werden.

 

🙏

 

Das hört man gern, wenn es endlich klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.11.2018 um 14:00 schrieb RX1969:

Hallo Roland, ich bin neu auf dieser Seite. Habe die letzten 10 Jahre das Enkelkind RX400h fahren dürfen. War auch bissen auf der Seite die sich um den RX400h gekümmert hat aktiv. Es war eine sehr angenehme Zeit.

Jetzt musste aber der RX400h dem RX450h aktuelles Modell weichen. Bin jetzt bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden. Eine Sache lässt mir keine Ruhe. USB Sticks werden nicht erkannt. Muss ich die in einem bestimmten Format formatieren?

Bei dir scheint es zu funktionieren. 

Vielen Dank vorab für deine Antwort.

Gruß Robert 

Hallo Robert,

nein, USB Sticks verweigert der Wagen grundsätzlich. 

 

Ciao Roland 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland. 

Ich glaube das Rezept ist FAT32. 

In diesem Format habe ich zwei verschiedene Stick's erfolgreich nutzen können. 

Grüße Robert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland, 

das ist der Stick der im Lex arbeitet 😉

Screenshot_20181203-181730.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.9.2017 um 21:44 schrieb fliegerrolli:

Dann habe ich das überarbeitete Portal geladen. Ist aufgehübscht, und man kann jetzt Routen am Rechner erstellen und direkt in das Fahrzeug senden. Ohne Umweg über eine USB. Funktioniert wirklich gut. 

Hallo Roland,

super, dass es geklappt hat.

 

Eine Frage zu dem  Zitat habe ich.

Wie Funktioniert es: die Routen am Rechner erstellen und ohne  USB Medium zu übertragen?

Mit dem Navi habe ich grundsätzlich im Moment einen Problem. Die Routen Wahl ist mehr als fraglich. 

Wahrscheinlich muss ich mich mehr damit befassen. Können die Routen bei einer W-Lan Verbindung auf die Live Daten (GoogleMaps) greifen und aktualisiert werden? 

Auch das Nachrichten können nicht vom Telefon übertragen werden. Eine einzige SMS ( old school) wurde erkannt und vorgelesen.

Meine Frage: welche Nachrichten können gelesen werden? Sind das e-mails oder nur SMS oder doch vielleicht auch WhatsApp Nachrichten?

Es ist vielleicht nicht so super wichtig aber sehr zeitgemäss, dass es funktioniert hätte. Sogar viele Kleinwagen können es.

 

Viele Grüße 

Robert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robert,

die Routenplanung kannst du über das Lexus Portal an den Wagen senden. Du kannst auch,, wenn Du als Suchmaschine im Wagen Google definiert hast, im Menue "Route Neu" über die Online Funktion suchen. Das klappt sehr gut, wenn der Wagen online ist. Ich nutze einen Car Apapter von T-Mobole, der an die OBD Buchse angeschlossen ist. 

Stimmt: SMS kann er vorlesen, alles andere funktioniert nicht. 

Wenn Du ein iPhone X verwendest und apple music nutzt, kann er auch die Playlisten über das Display erkennen und anwählen. Das klappt überraschend gut. 

Beste Grüße

Roland 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland,

 

noch mal Danke für deine Hilfe. Ich erfahre immer neue Sachen von dir. Lexus Portal war mir bis jetzt kein Begriff. 

Natürlich habe ich es sofort aufgesucht und mich dort mit dem Lex registriert. Die nächste schritte wir Multimedia Registrierung werde ich bei Gelegenheit erledigen.

Es scheint eine tolle Sache zu sein. 

 

Persönlich bin ich seit einiger Zeit mit Android unterwegs. Aber vielleicht ist es wegen Lex eine Option wieder zum iPhone zu greifen. 

 

Online gehe ich über Hotspot. Hoffe, dass es auch eine geeignete Lösung ist.

Die Suchmaschine definieren? Wie gehe ich dabei vor? Ist das bei den Einstellungen im Auto möglich oder auch über das Portal?

 

Gibt es eine gute App die empfehlenswert ist?

 

Sorry für meine viele Fragen.

Ich kann es einfach nicht lassen.

Ich hasse es nicht genutzte Möglichkeiten  zu haben.

Es zu wissen das es geht und ich weiss nicht wie, macht mich einfach Gaga. 

 

Noch mal vielen Dank und Gruß

 

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robert, im Menu "Einstellungen Navigation" kanst du im Fahrzeug auswählen, ob du TomTom oder Google Daten verwenden willst. Zugang über Hotspot ist ok, wenn es dauerhaft und zuverlässug funktioniert. Ich bevorzuge einen WLAN Hotspot im Auto mit einer eigenen Zugangskarte. Den können dann auch Mitfahrer nutzen. 

Die Lexen sollen sich angeblich mit Androids besser verstehen als mit iPhones. Ich bin jedoch zufrieden. Wichtig ist mir die Bluetooth Verbindung für meine Playlisten. Und manchmal zeigt der Lexus auch das richtiger Cover an. 

 

Für's Telefon: Wenn Du die Kurzwahlen im Lexus festlegst, zeigt er sogar Profilbilder von den zugehörigen Anrufern. 

 

BTW: Was verbraucht er denn?

Ciao Roland 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland,

 

vielen Dank für alle Informationen von dir.

Ich dringe immer tiefer in die Lex Materie. 

Mit Playlist (Spotify) oder Music vom Smartphone klappt es auch ziemlich gut.

Die Route Bearbeitung im Lex Portal ist ziemlich einfach und ohne große Möglichkeiten es zu verändern oder genauer zu planen.

 

Wenn es um deine Frage zum Verbrauch geht, dann kann ich im Moment nur positives berichten. Bin zwar erst ca.1000 km gefahren und davon 70% Kurzstrecken mit viel Kaltstart aber der Verbrach ist bei 7,7 L stehengeblieben. Finde ich persönlich ganz ok.

Eine "längere" Strecke von 150 km habe ich ganz an Anfang gemacht. Davon war enthalten die Durchfahrt vom Stuttgart ( nur Stau)

und min. 50 km Schnellstrasse 120 km/h. Der Verbrauch bei der Ankunft Zuhause war 6,3 L. Da war ich mehr als zufrieden.

 

Bin über 10 Jahre mit RX400h gefahren und der Verbrach lag meistens um 8,7-9,5 L, was aber auch ok war. Nur die Autobahnfahrten waren selten unter 10L.

Wahrscheinlich geschuldet dem Tempomat Einsatz. Eine Fahrt in den Bergen war immer ziemlich sparsam.

Wenn ich weiterhin um die 8 L bleiben kann, werde ich bestimmt nicht meckern. Vielleicht im Sommer kann ich eine 6 zaubern.

 

Wie sind deine Erfahrungen bezüglich Verbrauchs?

Gib vielleicht etwas was man beachten soll?

 

Gruß Robert

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Robert,

danke für die Infos. Ich musste mir das Thema Bedienung eines Lexus auch selber erarbeiten und denke, heute bin ich einigermaßen im Thema. Auch mir macht der Lexus viel Freude. Bin im Moment zwischen 8,5 und 9L/100km. Stadt 10% 40% Lanstraße und Rest Autobahn. Ist für den Wagen völlig ok und angemessen. Habe jetzt knapp 60TKm mit kleineren Mängeln, Ärger mit dem Händler und einer Sitzbanktragödie hinter mir. Würde den aber immer wieder nehmen. Ich warte schon sehnsüchtig auf's Facelift. Ich schwanke noch zwischen Weiß und Grau. 

Wie wirkt der denn in Weiß? Welches Leder hast Du genommen? 

Ciao Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland,

 

da ich einfach nicht bereit bin so viel Geld für ein neues Auto auszugeben, versuche ich immer ein neues Gebrauchtes zu kaufen. 

Deswegen sind ja immer meine Wünsche zweitrangig da das Angebot auf dem Gebrauchtwagen Markt sehr überschaubar ist.

Ich wollte immer Weiß Met. haben. Bei der Innenausstattung war auch eine helle Farbe ein Wunsch.

Meine Frau hatte die Sache ganz anders gesehen. Schwarz/ Schwarz.

Zum Schluß ist ein Weißer mit Schwarzer Innenausstattung  geworden.

2,5 Jahre mit ca. 53Tkm in der Luxury Line Variante. Jetzt muss ich behauten, dass die Kombination sehr gelungen ist. Meine anfängliche Skepsis ist total verflogen.

Finde jetzt das schwarze Innenleben ganz passabel. Die weiße Farbe ( Natürlich nur mit Metalic) in Verbindung mit dem Panoramadach und den hinteren Fenster (die C- Säule) in Schwarz finde ich perfekt. Für mich die beste Wahl. Natürlich Geschmack Sache. 

Probleme, bis jetzt nur einen. Auf einmal ein Klappgeräusch im Armaturenbrett. Wahrscheinlich ein Kabel was sich als ein Pendel versucht. Nächste Woche ein Werkstatt Termin. Aber seit 2 Tagen kein Klappern mehr. Ich denke, dass ich nicht wirklich das halbe Auto auseinander nehmen will. Vielleicht können die Herren mal mit eine Kamera auf die Suche gehen. Werde es am Telefon klären. Will noch die Neuwagen Garantie um 2 Jahre verlängern, deswegen kann das Problem ruhig wieder später aufträten. 

Bin auch schon gespannt wie der Facelift ausfallen wird. Ein Diablo Grill vom F- Sport hätte mir sehr gut gefallen. 

 

Gruß

 

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden