Sign in to follow this  
Torben94

Lexus-Neuling braucht Hilfe bei IS 300

Recommended Posts

Ein Hallo an alle LOC-Mitglieder,

 

ich bin Torben, 23 und komme aus Langenfeld im Rheinland. Ich habe mich hier angemeldet, da ich mich seit einiger Zeit damit beschäftige einen Lexus IS zu kaufen. In diesem Fall habe ich sogar für kommenden Montag einen Besichtigungs- / Probefahrttermin für einen IS 300 (XE1, Bj. 2004) in meiner Nähe. Da ich leider bisher keine Erfahrungen mit der Marke Lexus hatte, aber trotzdem nur gutes gelesen habe, brauche ich nun eure Unterstützung.

Könnt Ihr mir sagen auf welche Sachen man bei einem IS 300 Bj. 2004 besonders achten sollte (Verschleißteile, Elektronik, Motor etc.)?

Soweit ich hier lesen konnte, sollte Rost, wenn überhaupt, nur an der Dachkante der Frontscheibe und den hinteren Schweller auftreten. Ist das richtig, bzw. gibt es weitere Problemzonen?

Auf was sollte ich bei einer Probefahrt achten?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe,

 

Gruß Torben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Torben,

 

Ja Rost kann am Scheibenrahmen, Schweller hinten, Radläufe und Motorhaube vorne auftauchen.

Wichtig ist wie bei jedem anderen Auto auch der allgemeine Pflegezustand (Scheckheft? Wartung? Rechnungen geben lassen!).

Frag wie lange der IS 300 schon steht. Lange Standzeiten mag der XE1 nicht, Bremssättel (und Handbremse) können fest gehen, Achsteile wie Traggelenke mögen das auch nicht. Frag, wann und was schon getauscht wurde (Nachweise!).

Beim Fahren also auf Geräusche achten. Wenn du auf die Bremse gehst und er klackt einmal laut, das hat fast jeder IS. Da haben die Beläge Spiel. Ist aber nicht so schlimm, aber vielleicht hilft's beim Verhandeln.

Beim Anschauen alles durchtesten. Wenn noch der Original-Radio drin ist, schauen, dass er nicht den ERR3 Fehler hat, dann kannst ihn tauschen.

Motortechnisch (allgemein die Technik) ist der IS sehr robust. Ordentliche Pflege merkt man ihm an.

Wichtig wäre noch zu wissen, ob der Kat noch der erste ist, der kann bei entsprechender Laufleistung mal aufgeben.


Du kannst ja mal den Link zum Fahrzeug einstellen, vielleicht ist das Auto ja dem ein oder anderen hier bekannt.

 

Viel Glück!

 

Grüße

Max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Radlager achten bei höheren km Ständen gehen die auch mal kaputt... 

dann weil es wohl ein automatik ist alle Gänge mal durch schalten "mit den wählhebel wie auch manuell am Lenkrad und fühlen ob er weich Schaltet 

wieviel hat er denn runter ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du dir die Versicherung von dem 300er schon gecheckt, nicht das dich der Schlag trifft 🤔? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bei dem Kilometerstand würde ich kein Moment zögern: Auf 8k runterhandeln und gleich mitnehmen, wenn folgendes stimmt:

 

Reifen Kontrollieren (8fach bereift? Reifen schön abgelaufen? Reifen genug Profil?)

 

Bremsen kontrollieren: (Bremsscheiben hinten sind gerne rostig auf der Innenseite, genug Belag vorhanden?, Scheiben Fit?) 

 

Kontrollieren ob  die LWR -Lampe kurz  leuchtet beim einschalten der Zündung. (Die Sensoren der LWR beim Xenon sind heikel, gibt aber genug Beiträge  dazu)

 

Zahnriemen ist erst bei 150k km fällig, also hast du da noch ein bisschen spatzig.

 

Zündkerzen bei ca. 100k km fällig (sind relativ teuer, da Iridiumkerzen verbaut sind)

 

Dass die Traggelenke und Radlager überdurchschnittlich früh den geist aufgeben, halte ich bis heute für einen Mythos: meiner hat heute über 190k km drauf und da ist alles tiptop.

 

Ich würde auch mal kucken ob das Automatenöl mal gewechselt wurde. (unter ''schwierigen'' Bedingungen sollte es alle 45k km gewechselt werden!! steht auf dem Ölmessstab ;)  ) 

 

Diff. Öl muss alle 45k km gewechselt werden.

 

CD Player testen (mit gebrannten CD's hat er immer Mühe, also nimm bei der Besichtigung ein paar ''normal'' CD's mit )

 

Hier handelt es sich um Erfahrungsberichte meinerseits. (meiner hatte beim Kauf 97k km drauf) Ausser normaler Verschleissteile, einer Lambdasonde und einem Sensor der LRW  hatte ich bis heute (190k km) keine Probleme.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zahnriemen sollte dennoch 2014 gewechselt worden sein weil alle 150.000km oder 10 Jahre steht der Wechsel an, am besten mit Wasserpumpe 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nico 19 Versicherung habe ich schon ausgerechnet, sind ca. 950€ mit TK 150€ SB (HUK24), ist für mich noch akzeptabel. Falls jemand eine günstigere Versicherung für SF1 kennt bitte melden.

 

Ich werde am Wochenende mal alle bisher genannten Punkte für mich zusammenfassen und mir eine Checkliste erstellen.

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe :thumbsup:

Edited by Torben94

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Torben94:

@Nico 19 Versicherung habe ich schon ausgerechnet, sind ca. 950€ mit TK 150€ SB (HUK24), ist für mich noch akzeptabel. Falls jemand eine günstigere Versicherung für SF1 kennt bitte melden.

 

Ich werde am Wochenende mal alle bisher genannten Punkte für mich zusammenfassen und mir eine Checkliste erstellen.

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe :thumbsup:

Hallo Torben

 

Frag einfach mal direkt nach einem Angebot beim Händler von Toyota Versicherung. Das habe ich jetzt auch bei meinem GS450h gemacht und der Preis war mindestens wettbewerbsfähig bis unschlagbar. Ausserdem würde ich die SB auf 300€ nehmen. Lass es dir wenigstens mal durchrechnen.

Noch ein paar Jahre die Versicherung über Verwandte als Zweitwagen laufen lassen kommt nicht in Frage? Damit kannst du viele € sparen und später übernimmst du die Prozente zumindest teilweise nach den möglichen Jahren.

 

Ich hatte bis 39 meine Autos über meine Mutter als Erstwagen und ihren Kleinwagen als Zweitwagen. Jetzt habe ich die Prozente übernommen und bin von SF26 auf SF21 zurückgefallen.

 

Grüße und viel Glück beim Autokauf

Janos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

bei meiner gestrigen Besichtigung und Probefahrt konnte ich folgende Sachen feststellen:

  • der Wagen ist für 13 Jahre und 100.000 km in einem optisch sehr guten Zustand
  • der Motor läuft für mein Empfinden sehr ruhig und leise
  • viele Rechnungen sind noch vorhanden
  • der Wagen hatte 3 Vorbesitzer (letzter von 2011 bis 2017)
  • das Scheckheft wurde nur bis ca. 75.000 km gepflegt, laut Aussage des Verkäufers vom Autohaus hat der Vorbesitzer ab dann alle Wartungen selbst durchgeführt (aber leider nicht dokumentiert)
  • Rost habe ich nur an der vorderen rechten Kante des Daches feststellen können, leichte Pickelbildung ca. 2 cm breit
  • die LWR Lampe hat beim einschalten der Zündung kurz aufgeleuchtet, d. h also sie ist in Ordnung?!
  • der Zahnriemen wurde noch nicht gewechselt, auf Nachfrage beim Werkstattmeister ist dieser Wechsel nur Kilometer abhängig und nicht zeitlich (10 Jahre). Ist das korrekt?
  • Zündkerzen müssen noch überprüft werden und ggf. auf Kosten des Händlers gewechselt.
  • Radio hat keinen Fehlercode angezeigt
  • beim manuellen hochschalten gab es ganz leichte Schaltruckler, ist das normal? Im Automatikmodus waren die Schaltvorgänge "butterweich"
  • preislich würden die 8500€ bleiben, allerdings mit TÜV neu, Inspektion inkl. anfallender Flüssigkeitswechsel und 12 Monate Gebrauchtwagengarantie

 Was denkt ihr? Ist einer der o. g. Punkte so kritisch, dass ihr von einem Kauf abraten würdet?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus, 

das mit dem Scheckheft ist bei dem Preis natürlich ärgerlich, aber wenn die eine neue Inspektion machen noch ok.

 

Kritisch sehe ich den Rost an der Dachkante zur Windschutzscheibe. Da muss auf jeden Fall die Scheibe raus, denn darunter wirds schon aussehen. Ist da noch die erste Scheibe drin? Es gibt zwei Möglichkeiten wie Rost dahinkommt: Steinschlag oder ein früherer Tausch der WSS, bei dem der Lack unterhalb der Scheibe verletzt wurde. Das zu beheben kann und wird dich ein paar Euro kosten, je eher das passiert, desto besser. Da hast du also noch ein paar Hunderter Verhandlungsspielraum finde ich. Natürlich ist das Gesamtpaket ein Gutes, aber wenn ich an deiner Stelle wäre müssten die sich schon noch etwas bewegen, eben wegen dem Rost.

Schlichtweg falsch ist die Aussage, dass der Zahnriemen nicht zeitlich abhängig ist. Auch das ist ein Verschleißteil, das eben nach 10 Jahren oder 150000 km gewechselt werden muss, je nachdem was zuerst eintritt. Unt der Zahnriemenwechsel kann auch noch einiges kosten, da würde ich mich nicht bequatschen lassen!

Die LWR Lampe leuchtet bei Zündung kurz auf und geht dann zusammen mit einigen anderen Leuchten nach ein paar Sekunden aus. Das passt also. Wenn sie dennoch anbleibt, liegt ein Problem vor.

Ich würde auf jeden Fall dranbleiben, wenn die noch den Zahnriemenwechsel oder die Rostbeseitigung mit machen finde ich die 8500 fair. Da würde ich aber eher auf den Zahnriemenwechsel spekulieren, die Rostbeseitigung würde ich auf nach dem Winter verschieben.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entlüftungsklappen im Kofferraum (Rost, Feuchtigkeit)  Schweller innen , Windschutzscheiberahmen Rost!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@a_wizards_war Danke für deine Einschätzung. Mit wie viel muss ich denn in etwa für die Beseitigung der Roststelle rechnen und was muss dort alles gemacht werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Scheibe raus Rost beseitigen ordentlich lackieren

"hoffentlich die alte HEILE Scheibe wieder rein" n Kumpel hat 800€ dafür bezahlt da war aber auch mehr vergammelt 

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht man erst wenn die Scheibe raus ist, und ob man die wieder verwenden kann. Kannst mal suchen hier im Forum, hatten schon einige das Problem damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall runter handeln, fehlende Dokumentation und das bei gerade mal 100.000Km geht garnicht.

Kann gut sein das der Manipuliert ist wie das leider bei deutschen Händlern aufgrund der fehlenden Gesetzgebung in Deutschland oft der Fall ist, nach Forschungen ist ca. jedes 6te Auto in Deutschland Manipuliert. In Belgien z.B. nichtmal mehr jedes 100ste.

Zahnriemen muss nach 10 Jahren unbedingt gemacht werden wenn das wie beim 1GFE ist wovon ich mal ausgehe.

Steht alles im Heft drin, da muss man nur mal rein schauen.

Dann ist der ja fast schon 4 Jahre drüber! Da würde ich direkt mal 1000€ ansetzen.

Stand das mit dem Rost in der Anzeige? Da muss das komplette Dach lackiert werden, die Schbei muss raus und wenn die dabei kaputt geht wovon man ausgehen muss sind das um die 2000€ kosten mit allem.

Bei mir war ca. 50 Cent Stück große Blase zu sehen aber unter der Dichtung war alles vergammelt und sogar an den Holmen ging das schon runter, wurde ordentlich gemacht, man sieht nichts mehr davon seit 2 Jahren, Scheibe konnte sogar wiederverwendet werden aber trotzdem waren das knapp 1000€ wenn man es ordentlich macht. Manch einer hier wollte sparen und dann kommt es mit der Zeit immer wieder durch.

Beim Preis muss also auf jeden Fall noch ordentlich was gehen, das sind teure reperaturen die anstehen und dabei wurde noch nicht mal unter das Auto geschaut und wer weiß wie die vorderen Traggelenke aussehen die könnten auch schnell nochmal 800€ kosten.

Die Autos werden zwar langsam selten und somit steigt der Wert wieder aber für über 8 sollte man einen ordentlich da stehenden bekommen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die vorderen Traggelenke habe ich bei meinem vorsorglich getauscht. Materialkosten um die 80 Euro glaub ich für beide (von TRW), Einbau irgendwas zwischen 200-250 beim Freundlichen. 800€ sind da etwas übertrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben sie dir die Gummibuchsen ausgepresst?

Bei Lexus hieß es die gibt es nicht einzeln, müssen die Lenker komplett neu und da kostete einer 300€ nur der Lenker.

2 Stück 600 + Arbeitsstunden, 22 steht da macht 202€ ohne Steuern, habe die Rechnungen alle vorliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso ok.

Nun bei mir war das Tüvrelevant und da hatte ich das Auto erst 1 Jahr als ich im Forum nach Nachbauteilen fragte hieß es die seien oft qualitativ nicht auf der Höhe und könnten sich sogar verziehen deshalb habe ich dann direkt OEM genommen.

Heute würde ich das auch anders machen angefangen bei Polyurethane Lager.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein kurzes Updatet von meiner Seite:

Ich habe den Preis leider nicht weiter runterhandeln können allerdings wird zusätzlich zu den von mir o. g. Punkten noch der Zahnriemen und die Wasserpumpe gewechselt. Jetzt warte ich nur noch auf die Papier zum Zulassen und dann kann ich ihn abholen.

 

Da der Wagen allerdings auf Sommereifen verkauft wird muss ich mich zeitnah um Winterreifen + Felgen kümmern. Ich würde gerne 17 Zoll fahren. Wäre das die richtige Bereifung vorne 215/45 R17 und hinten 225/45 R17?

Desweiteren gefällt mir diese Felge sehr gut: Borbet BL 5 8x17 ET40

Allerdings steht in dem Gutachten bei 225er Bereifung auf der Hinterachse folgendens: "Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 50° hinter Radmitte herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben genannten Bereich abgedeckt sein." Bedeutet das, dass ich diese Rad-Reifen Kombi auf der Hinterachse nicht ohne Bearbeiten der Kotflügel fahren kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy

 

Glückwunsch zum Wagen. 

 

Thema Rost. Die hinteren Schwellerecken sind extrem anfällig und daher kann ich nur zum zusätzlichen konservieren vor dem Winter raten.

 

Bei dem Frontscheibenrost würde ich es auch spätestens im Frühjahr beseitigen lassen. Such dir eine fähige Firma die gleich die Scheibe per Teilkasko erneuert. Ggf kann man somit den Preis fürs lackieren noch verringern da die Scheibe eh draußen ist.

 

grüsse Basti 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Traggelenke wechseln kosten bei Lackas vor ca 5 Jahren 250€ für beide, weiß ich ganz genau.

Den Zahnriemen würd ich auch noch rausverhandeln, Scheibenrahmen und Schweller lässt dann bei Gelegenheit selbst machen beim Lackierer.

Öle gehören nach dem Kauf grundsätzlich getauscht, such doch Mal den Kontakt zum User Recing hier im Forum, der kann Dir sicher bei Serviceangelegenheiten weiterhelfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freut mich, dass der IS 300 wohl hier bei uns im Forum landet!

 

Sehr gut, dass die den Zahnriemen mit Wasserpumpe noch mit wechseln. Das kann beim Händler nämlich auch schnell 4-stellig kosten.

 

Zwecks der Schweller würde ich mal die kleine Abdeckung im hinteren Radkasten abbauen (sind nur 3 Schrauben, kannst beim Reifenwechsel machen), den ganzen Dreck rausholen und mal den Stopfen vom Schweller hinten rausmachen und reinschauen. Durch diese Öffnung sowie durch die unter den Einstiegsleisten (sind nur geclipst, vorsichtig anziehen und sie kommen raus - darunter befinden sich Löcher für die Clips) kannst du prima den Schweller konservieren. Ich habe meine Schweller im September mit Fluid Film geflutet (eine 400ml Sprühdose pro Seite). Das Zeug stinkt zwar für ein paar Tage höllisch, wird aber deinen Schweller gut schützen.

 

Mit der Scheibe würde ich es so machen wie Basti geraten hat. Such dir aber eine gute Werkstatt dafür aus, vielleicht sogar jemanden der mit den XE1 Modellen schon Erfahrung hat. Sonst hast du in ein paar Jahren wieder den Ärger wenn da schlampig gearbeitet wurde. Der IS ist am Scheibenrahmen mit Rost wirklich empfindlich.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this