Sign in to follow this  
Lexuschristian

Vorstellung: Lexus IS 250 von Lexuschristian

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Christian, ich bin 33 Jahre alt und wohne im Ruhrgebiet.

Seit mein Vater während meiner Kindheit / Jugend diverse Nissan Maxima und Maxima QX V6 fuhr, bin ich Fan japanischer Autos.

In den letzten 15 Jahren bin ich selbst diverse Nissan und Toyota/Lexus-Modelle (tlw. mit HSD bzw. LHD) gefahren.

Mein Herz hat zwar immer für einen V6 mit Wandlerautomatik geschlagen, allerdings ist so ein Fahrzeug als Alltagsfahrzeug heutzutage leider nicht mehr sehr erschwinglich.

Nachdem ich nun einen Ford Mondeo 2.0 TDCI als Firmenwagen zur Verfügung habe, habe ich mir den Lexus IS 250 als Wochenendfahrzeug gekauft und

mir endlich den Traum vom V6 erfüllt.

 

Dann stelle ich mal kurz mein neues Fahrzeug vor:

 

Lexus IS 250 Luxury Line mit 6-Stufen-Automatik, Bj. 2011, 45 tkm gelaufen, scheckheftgepflegt, sehr guter Pflegezustand. 

Momentan habe ich ziemlich hässliche und verkratzte Winterfelgen drauf. Ein Bild mit den originalen Sommerräder, die momentan ihr Dasein im Keller fristen, ist aber auch dabei.

 

Bislang bin ich von dem Wagen absolut begeistert. Die Laufruhe des V6 ist wirklich beeindruckend und der Wagen ist flüsterleise. Die Automatik schaltet weich, aber trotzdem schnell.

Das Beschleunigungsvermögen und das ganze Fahrerlebnis sind kein Vergleich zu meinen früheren Vierzylinder-Fahrzeugen (inkl. HSD/LHD).

Eine derart luxuriöse Ausstattung (Leder, Holz) hatte ich zuvor noch nie. Allerdings ist leider kein Navi verbaut.

 

Was mir aufgefallen ist:

 

- Die Fußfeststellbremse lässt sich sehr leicht treten und packt erst ganz unten. Ein Indiz für verschlissene Bremsbeläge oder ggf. nur eine falsche Einstellung?

- Die Bremsen (hinten?) quietschen wenn ich rückwärts fahre und bremse. Vorwärts ist alles in Ordnung.

       -> Die Bremsscheiben haben allerdings keinen nennenswerten Rand, die Bremsen packen gut und das Lenkrad ist auch bei festeren Bremsungen still. 

       -> Der Wagen stammt aus einem Lexus-Forum und mir wurde versichert, dass der Wagen geprüft wurde und in nächster Zeit kein Tausch der Bremsbeläge erforderlich ist.

- Nach dem Kaltstart qualmt es ziemlich aus dem Auspuff. Der Qualm hat m. E. eine normale Farbe (weiß/grau). Kann auch an der Kälte liegen.

- Wenn der Motor läuft ist von außen ein leichtes "Tickern" zu hören. Innen ist es nur bei ganz kaltem Motor zu hören. Aber nur mit gespitzten Ohren und minimal. 

- In warmem Zustand ist innen gar nichts mehr zu hören. Ölstand- und Ölfarbe (Honigfarben) sind in Ordnung und die Laufleistung ist ja sehr gering. Ich stufe das mal als normal ein (Steuerkette?; VVT-i?)

- Wenn nach einer Kurve das Lenkrad in die Mittellage zurückkehrt, ist ein leichtes Ruckeln zu spüren. Fühlt sich aber eher nach einem Problem mit der Servounterstützung an.

 

Für Hinweise, was ggf. für das Fahrzeug normal ist oder Tipps zu möglichen Defekten/Mängeln wäre ich dankbar.

Ich habe auch schon die Suchfunktion bemüht, bin ich aber nicht in allen Punkten fündig geworden.

 

Viele Grüße,

Christian

 

 

 

 

 

 

K1600_20171104_101719.JPG

K1600_20171104_101721.JPG

K1600_20171104_101914.JPG

K1600_20171117_111909.JPG

K1600_20171117_111912.JPG

K1600_20171117_112755.JPG

K1600_20171117_112806.JPG

K1600_20171117_112837.JPG

K1600_20171117_112915.JPG

K1600_20171117_112919.JPG

K1600_20171117_113013(0).JPG

K1600_20171117_113017.JPG

K1600_20171117_143052.JPG

K1600_20171117_143133.JPG

K1600_20171117_143149.JPG

K1600_20171117_145711.JPG

K1600_20171117_150235.JPG

Edited by Lexuschristian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und herzlich willkommen, 

 

ein sehr schönes Auto hast Du dir gegönnt.

 

Viel Spaß und unfallfreie Fahrt.

 

Grüße Tim 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen auch von mir.
Schöner Wagen,  die Form gefällt mir nach nach wie vor sehr gut, hatte selbst mal ein IS 220d.
All deine Fragen kann ich leider nicht beantworten, aber bei meinen IS 200t qualmt der Auspuff Weiß/Grau auch recht stark wenn der kalt ist und bei meinem vorherigen GS 300 hat der auch "gequalmt". Ich denke es ist kein Problem.
Was das quietschen der Bremsen angeht, wurde das Thema im Bereich IS 200t/300h erst vor kurzem auch schon mal angesprochen. Schau auch mal dort rein.
Ansonsten viel Spaß mit dem Wagen und allzeit gute Fahrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Loc.

 

Das auspuff qualmen solange es nur weißer dampf ist normal da die endtöpfe bei diesem model groß sind und haben pro endtopf ein volumen von einem 1l pro topf, deswegen das starke dampfen im stand wie eine Dampflok bei kalten jahreszeiten.

 

Fahre auch den letzten facelift IS 250 und meiner dampft auch sehr gut.

 

Das leichte tickern ist normal bei einem Direkteinspritzer.

 

Beim nächsten Reifenwechsel baue alle Bremssattel auseinander und schmiere den Führungsbolzen neu und kontrolliere die Dichtungsmanschetten an diesem Führungsbolzen. Die Bremse beim is geht gerne mal fest wenn man die Bremssattel nicht wartet.

Edited by hitman47dd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für den freundlichen Empfang und für die Hinweise und Tipps.

Betreffend Motor bin ich dann schon einmal beruhigt und die Bremsen soll sich der Händler beim nächsten Reifenwechsel nochmal genau ansehen.

 

Viele Grüße,

Christian

 

 

K1600_20171118_135647.JPG

K1600_20171118_140138.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

nach über einem halben Jahr mit meinem Lexus IS 250 wollte ich mich mal wieder melden.

Der Wagen macht mir nach wie vor sehr viel Spaß und war keinesfalls ein Fehlkauf.

Einige Fragen hätte ich aber nochmal in die Runde:

 

- Der Motor hört sich grundsätzlich angenehm und gesund an, wie es sich für einen Sechszylinder gehört, allerdings klingt er unter Last leicht nach Nähmaschine. Das Geräusch ist auch im Stand bei geöffneter Motorhaube zu hören und scheint von der Hochdruckkraftstoffpumpe hinter der Spritzwand zu kommen. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das für einen Direkteinspritzer und insbesondere für den Lexus IS 250 aber bis zu einem gewissen Grad normal, richtig?

 

- Ich habe ggf. ein Problem mit der Lenkung. Wenn ich auf Landstraßen (Tempo 70 - 100 km/h) in Kurven einlenke ist ein ganz leichtes "Zuckeln" im Lenkrad zu spüren. Das Phänomen ist nicht deckungsgleich mit den verschiedenen Threads im Forum. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ein Defekt würde mich nach nicht mal 50tkm zwar wundern, aber auszuschließen ist es ja nicht.

 

- Wie lange halten durchschnittlich Bremsbeläge und Bremsscheiben beim Lexus IS 250? Mir ist bewusst, dass das sehr stark von Streckenprofil und Fahrweise abhängig ist. Für einen Anhaltspunkt (bei gemäßigter Fahrweise und einem gleichartigen Mix aus Stadt/Landstraße/Autobahn) wäre ich jedoch dankbar.

 

Leider ist mein Wagen auch von der Rückrufaktion mit dem Beifahrerairbag betroffen. Hoffentlich leidet das Armaturenbrett nicht zu sehr.....

 

Nachfolgend noch einige aktuelle Bilder von meinem Wagen, nach Montage der Sommerräder.

 

Viele Grüße,

Christian

 

K1600_20180521_104432.jpg

K1600_20180521_104442.jpg

K1600_20180521_104458_0.jpg

K1600_20180521_104507.jpg

K1600_20180521_104518.jpg

K1600_20180521_104531.jpg

K1600_20180521_104559.jpg

K1600_20180521_104619.jpg

K1600_20180521_104636.jpg

K1600_20180521_104654.jpg

K1600_20180521_104700.jpg

K1600_20180521_104704.jpg

 

Edited by Lexuschristian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich hatte ja schon mehrfach festgestellt, dass sich etwas nach Diesel anhört.

Zumindest ist das bei geöffneter Motorhaube der Fall. Im Innenraum ist es nur bei kaltem Motor zu vernehmen.

Laut Händler liegt es an der Benzinhochdruckpumpe, allerdings sei die Geräuschentwicklung noch völlig im normalen Rahmen.

Beim Ölstand messen ist mir heute aufgefallen, dass sich winzige Späne (wie feine kurze Haare) im Öl am Peilstab befinden.

Wenn ich das Öl zwischen den Fingern zerreibe, kann ich aber nichts spüren.

Meine Befürchtung: Die Benzinhochdruckpumpe hat einen Lagerschaden und befördert Metallspäne in den Motor.

Was meint ihr dazu? Ist das aus eurer Sicht möglich?

Der Wagen hat 49.000km gelaufen. Der letzte Ölwechsel ist bei ca. 41.500 km erfolgt. Alle Inspektionen wurden durchgeführt.

Ein Defekt bei dieser Laufleistung würde mich jetzt doch sehr wundern.

 

Viele Grüße,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ebenfalls einen IS 250 bj 2012. Kannst gerne vorbei kommen nach Krefeld und dir meinen anhören bzw ich hör mir deinen an und wir vergleichen. Wenn sich alles gleich anhört, kannst du beruhigt sein. Hier im Forum kann niemand deinen Motor anhören. Falls du interesse hast schreib PN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf das Angebot komme ich sehr gerne zurück, wenn ich die Ölauffälligkeiten geklärt habe.

Ich war heute beim Händler, aber man konnte keine Partikel feststellen.

Ich kann diese jedoch deutlich sehen und diese fließen sogar im Öl mit, wenn ich den Peilstab neige.

Anbei habe ich die Partikel mit ein paar Fotos dokumentiert.

 

Viele Grüße,

Christian

 

246209871_215483.jpg

246229481_215517.jpg

246920949_50590.jpg

246922325_50781.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Dominik716
      Hallo erstmals habe oft in diesem Forum gelesen um Lösungen für meine Probleme zu finden aber diesmal bin ich ratlos und nirgends finde ich ein Eintrag dieser Art. 
       
      Es geht um folgendes. Ich habe seit paar Wochen bemerkt, dass wenn ich Musik über AUX vom Handy abspiele ein, im Stand zumindest, konstantes Piep Geräusch höre. Das skurille nun ist, dass es lauter wird wenn ich Beschleunige und schwächer wenn ich Bremse. Je länger ich fahre desto schlimmer wird es. Anfangs habe ich den Kabel an beiden Enden ab und angesteckt. Dies hat für bestimmte Zeit geholfen. Jetzt macht es keinen Unterschied mehr und es ist so nervig, dass ich nur noch Radio höre. 
       
       
      Bitte sehr um Hilfe.
       
      Gleichzeitig entschuldige mich falls ich was falsch gemacht habe. Das ist das erste Mal, dass ich etwas ins Forum schreibe. Bitte daher um Verständnis.
    • By Luxurios
      Moin Moin Jungs, heute habe ich ikea Kallax 183x183cmx40cm in gs300 transportiert, echt krass. Ich denke mann kann alles in das Auto rain schieben :). Was war eure Erfahrungen mit Transport in lexus?
    • By Sensation
      Hallo zusammen,
       
      heute melde ich mich mal mit einer Lösung anstatt eines Problems 😁.
       
      Seit dem Rückruf für den Beifahrer-Airbag habe ich das Problem gehabt, dass in der Mittelkonsole ein Knarzen vorhanden war.
      Dieses Knarzen war jedes Mal und stark zu hören, sobald ich über Schlaglöcher oder Erhöhungen gefahren bin. 
      Es hörte sich so an, als würde man einen Steinschlag gegen die Scheibe bekommen.
      Ich habe es bei Lexus nicht reklamiert, weil ich gerne mit lauter Musik fahre und das Ganze erst 8 Monate später überhaupt entdeckt habe.
       
      Warum ich darauf komme, dass es erst nach der Rückrufaktion aufgetreten ist?
      Das kann ich mit dem nachfolgenden Video zeigen. 
      Ich habe mir ein Bluetooth-Modul gekauft und wollte gleichzeitig beim Einbau auch das Knarzen beseitigen.
      Das Problem bei mir war, dass man beim Wiedereinbau des Autoradios eine Kabelisolierung eingeklemmt / geknickt wurde. 
      Die Isolierungen sind aus Kunststoff und sollen denke ich mal als Knickschutz dienen,
      vielleicht auch als Wärmeschutz, aber wenn man die Kabel ordentlich verlegt, sollte es mit der Wärme kein Problem geben.
       
      Hier mal das Video:
       
      https://youtu.be/HZqXzyGOc_g
       
      Ich habe das Problem nun gelöst, indem ich diese betroffene Isolierung entfernt habe.
      Zusätzlich habe ich beim Einbau darauf geachtet, dass das Kabel ordentlich verlegt wird.
       
      Bei mir ist das Knarzen nun für immer weg 😍
       
      Vielleicht betrifft das Problem ja den einen oder anderen auch, wäre mal interessant.
       
      VG
       
    • By Alex95
      Hallo Lexusgemeinde,
       
      ich habe mir einen Lexus IS 350 BJ 2008 gekauft in Europa, diesen möchte ich nun in Deutschland zulassen. Das Fahrzeug gab es ja nur in Amerika und Japan. Allerdings befindet sich das Fahrzeug schon seit 2008 in Europa. Nun wollte ich TÜV machen lassen die brauchen allerdings COC Papiere die ich vom Hersteller bekomme. Habe mit dem Lexus Händler telefoniert und er meinte es gäbe keine da dieses Fahrzeug nur in Amerika gäbe. Allerdings meinte der Verkäufer da das Fahrzeug schon in Europa zugelassen war müsste es irgendwelche Papiere geben bzw sollte es kein Problem sein mit dem TÜV. So wie es scheint müsste ich jetzt ein Vollgutachten machen lassen.
       
      Meine frage hat hier jemand schon einmal ein Vollgutachten machen lassen vielleicht sogar an einen IS 350?
    • By Stenzik
      Erstmal Hallo alle miteinander, bin ganz neu hier im Forum.
      ich habe vor mir einen IS 220d mit einer Laufleistung von bis zu 180.000 Kilometern anzuschaffen. Ich habe mich eher schon für den IS 220d anstelle des IS 250 entschieden, möchte aber gerne noch erfahren worauf bei den beiden Modellen zu achten ist, welche Krankheiten diese Modelle besitzen. Ich bin Student und bin wegen der schlechten öffentlichen Anbindung und der weiten Strecke 200 km  pro Weg auf ein Auto angewiesen. Habe mal grob nachgerechnet und komme auf eine monatlich Fahrleistung von ca. 1400 km.
      Eine weitere Frage wäre noch was es mit den unterschiedlichen Tasten bei dem Navi auf sich hat. Bei einigen Modellen sind diese hervorgehoben und bei einigen nicht. Hat das was zu bedeuten ? 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir hier paar Tipps geben und bei meiner Kaufentscheidung helfen 
      Gruß ✌🏻