uslex

Was die Spatzen vom Dach pfeifen

Recommended Posts

Der Vertrieb des Lexus GS in der EU soll eingestellt werden. So zumindest lauten die im Moment unbestätigten Gerüchte aus dem Schnabel der Spatzen auf den Dächern.

 

Wer also noch einen neuen GS haben möchte, sollte ihn bald bestellen gehen. Oder später dann aus dem Ausland selber importieren. In anderen Gebieten der Welt soll der GS weiter im Angebot bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Davon habe ich auch gehört. Und, dass er durch den ES ersetzt werden soll. Bin gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh nein was ein Verlust wenn das stimmt - 

Der ES wird nie einen GS ersetzen können , sehr schade falls dies passieren sollte! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder eine Meldung zum Thema : wie kann ich den Umsatz NOCH mehr verringern ? Allerdings wäre der ES als ZUSÄTZLICHES Modell eine sehr gute Idee, gerade für Aufsteiger von Toyota, wo es ja oberhalb des Avensis kein Modell mehr gibt. Der Preis wäre natürlich viel näher an Toyota als dies beim GS der Fall ist.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ergibt es keinen Sinn den Camry hier (endlich) anbzubieten ab 2018!

 

Echt unsinnig ... mal schauen was kommen wird der Camry oder ES oder beides oder auch keins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Ö soll der Camry kommen, sowie der Fortuner, dafür der Avensis wegfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb a_wizards_war:

Davon habe ich auch gehört. Und, dass er durch den ES ersetzt werden soll. Bin gespannt!

 

Ich bin jetzt kein GS Kandidat, aber der ES wäre mit seinem Frontantrieb für mich ein Ausschlusskriterium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb michael:

 

Ich bin jetzt kein GS Kandidat, aber der ES wäre mit seinem Frontantrieb für mich ein Ausschlusskriterium.

 

Ich seh's andersrum. Einen Lexus-Fronttiebler oberhalb des CT find ich interessant.

Freilich bedauere ich die angebl. Verabschiedung des GS aus Europa. Ich halt den GS für das stilvollere Fahrzeug.

bearbeitet von kroebje
Grammatikfehler beseitigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Konzern ist schon wirklich ein merkwürdiger Laden. Statt ein Modell attraktiver zu machen, stellt man es lieber ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GS kommt definitiv weg und wird durch den ES ersetzt. Die Turboversionen vom IS , NX, sind in der Schweiz schon ab Ende 17 Geschichte sowie der Avensis.  Der wird ab 2019 durch den Camry ersetzt wird. Gemäs Insider will Toyota auf mehr SUV setzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Pfammi:

Die Turboversionen vom IS , NX, sind in der Schweiz schon ab Ende 17 Geschichte sowie der Avensis.   

 

Nicht zu fassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da der GS eh verschwindet ist die Zeit vom GS 200 t eh gezählt und dann wird der RX 200 t sicher auch folgen. Dann wäre der RC 200 t das einzige Modell mit Turbomotor. Zumindest in der Schweiz. Wie lange noch? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Lexus.ch wird beim RC nur noch der Hybrid erwähnt. Da gibt es noch einen IS als Turbo.

 

Und der Hybrid wird neuerdings "selfcharging" genannt, womöglich um den PlugIn-Fragen der Kunden zu begegnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten die Turbomotoren nicht umnenannt werden? Also statt IS 200t dann IS 300, NX 300 usw.?

Da soll noch einer schlau draus werden :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb H6Fan:

Der Konzern ist schon wirklich ein merkwürdiger Laden. Statt ein Modell attraktiver zu machen, stellt man es lieber ein.

 

In der Tat. Da dürften ziemliche Pfeifen im Marketing tätig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb H6Fan:

 

Nicht zu fassen!

+1 !!!

 

Irgendwie muss man auch noch die letzten Liebhaber verschrecken, die eben KEINEN Hybrid und vor allem KEIN CVT wollen...:ph34r:

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lexus, macht weiter so und Euer Ende in Deutschland ist nicht mehr fern......

Subaru macht den gleichen Fehler mit den CVT- Getrieben.

Was soll das?

bearbeitet von tantegerda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb kroebje:

 

Ich seh's andersrum. Einen Lexus-Fronttiebler oberhalb des CT find ich interessant.

Freilich bedauere ich die angebl. Verabschiedung des GS aus Europa. Ich halt den GS für das stilvollere Fahrzeug.

Ein Bierchen für Dich............:laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb michael:

 

In der Tat. Da dürften ziemliche Pfeifen im Marketing tätig sein.

 

Kann man nichts dagegen sagen. Schrecklich wie hier gearbeitet wird und schade um das schöne Auto. Somit verabschiedet sich Lexus aus dem Rennen um die obere Mittelklasse. Der ES wird gegen E-Klasse und A6 niemals bestehen können. Während die deutsche Konkurrenz die Modellreihen immer weiter ausbaut, wird es bei Lexus eben ausgedünnt. Von Individualität kann keine Rede sein. 

 

Gruß

Lemmy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabei ist Hybrid und CVT absolut genial zumindest im GS450h, aber Frontantrieb ES nein Danke. Werde wohl noch einen 2 Gs 450h kaufen als E Teillager wenn Lexus wirklich diesen Weg geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb redmkiv:

Dabei ist Hybrid und CVT absolut genial zumindest im GS450h, aber Frontantrieb ES nein Danke. Werde wohl noch einen 2 Gs 450h kaufen als E Teillager wenn Lexus wirklich diesen Weg geht.

 

Nichts gegen den ES. Das wäre eine Art Passat-Konkurrent, und davon werden als Limousine durchaus noch ein paar verkauft. Aber ein Ersatz für den GS ist es eher nicht...

 

Ich habe auch überhaupt nichts gegen die Hybride. Das sind ausgereifte Produkte, die gut funktionieren und eine treue Fangemeinde haben. Allerdings zeigt gerade der US-Markt, dass sie bis heute die kleinere Alternative geblieben sind. Der Hauptabsatz spielt bei konventionellen Motorisierungen. Die sind in den USA der 2l Turbo und der 3,5l V6. Und gerade diese hier nicht mehr anzubieten, zeigt, dass Lexus bewusst nicht so viele Autos verkaufen möchte.

 

An sich ist das irritierend, aber das kennen wir ja von diesem Konzern schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht das Lexus hier so schnell vor die Hunde geht. Die Verkäufe sind doch gestiegen, Lexus ist mittlerweile einfach eine SUV Marke geworden. Daher denke ich auch das sie auch den RC wieder vom Markt nehmen der LC reicht ja als Coupe im Sortiment. 

 

Die große Frage ist nur was passiert wenn der SUV Boom ein Ende findet? Dann hat Lexus nichts mehr anzubieten und muss neue Modelle schnellstmöglich einführen, obwohl man sich deren Kunden bereits vergrault hat. Das kann eine große Gefahr sein 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Ben_JDM:

Ich denke nicht das Lexus hier so schnell vor die Hunde geht. Die Verkäufe sind doch gestiegen, Lexus ist mittlerweile einfach eine SUV Marke geworden.

 

Das stimmt. Die Zulassungszahlen belegen das ja eindeutig. Dass man die Passat/5er/E-Klasse/A6 Reihe angreifen will ist mit dem ES nachvollziehbar - denn der ist ja leicht unterhalb des GS angesiedelt. Und ein voll ausgestatteter GS 450h ist preislich auch nicht mehr so attraktiv im Vergleich wie damals. Dass dann mangels Interesse der deutschen Kunden (wenn ich überlege was die Zulassungsstatistik zum GS sagt... :sad:) der GS eingestellt bzw. ersetzt wird, ist auch nachvollziehbar. Für Enthusiasten und GS-Freunde natürlich schade, ich denke da werden die Wenigsten einen ES kaufen. Ziel dürfte da wirklich sein, Umsteiger vom Avensis zu gewinnen, denen der GS zu teuer wäre, oder wirklich die Marke Lexus für Marken-Neueinsteiger in der oberen Mittelklasse preislich interessanter zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre wirklich schade, genau der GS ist das Fahrzeug das mich reizt.

 

Der Preis für Gebrauchte dürfte theoretisch fallen, was mir ja entgegen kommen würde. Wie wäre das mit der Ersatzteilversorgung auf längere Sicht gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Alphavil:

 

Der Preis für Gebrauchte dürfte theoretisch fallen, was mir ja entgegen kommen würde.

 

 Oder steigen? Wie es bei vielen anderen Autos auch ist, wenn keine Neuen mehr nachkommen. Verknappung des Angebotes heißt das Zauberwort. Keiner weiß es heute schon genau.

 

Preise für alte Modelle fallen meist dann, wenn ein Nachfolgemodell auf den Markt kommt. Das ist hier aber nicht der Fall.

 

vor einer Stunde schrieb Alphavil:

Wie wäre das mit der Ersatzteilversorgung auf längere Sicht gesehen?

 

Da der GS ja in anderen Regionen der Welt weiter verkauft wird, kann man sich alle Ersatzteile hier her liefern lassen. Auch wenn das Auto selbst hier nicht mehr verkauft wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden