Sign in to follow this  
LexusValle

Kaufabsicht Gs300 Bj. 2006

Recommended Posts

 

Zitat

Scheint so als würde der Verstand über das Herz siegen

Na hoffentlich.

Technik ist nur mit Verstand gut zu händeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb LexusValle:

 

Nichts gegen meinen Ds3, den hab ich ins Herz geschlossen! 😂

 

Ich werde es feststellen, kann aber schon sagen, dass ich bei den probegefahrenen eher am Cruisen war... Natürlich habe ich aber auch mal reingetreten und musste ziemlich grinsen 😏

Dazu noch ein wichtiger Hinweis : vor der Probefahrt unbedingt den kleinen Knopf in der Nähe des Automatik-Wählhebels auf "Power" stellen, damit erwacht der GS 300 erst richtig, hält die Gänge länger und hängt besser am Gas, ist viel agiler. Auf "Normal" wirkt er ein bisschen träge. Der Verbrauch wird dadurch nicht höher, ich habe meinen ausschließlich auf "Power" bewegt.

 

RodLex

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp!

 

Und wenn das auf den Verbrauch keinen Einfluss hat spricht ja nichts dagegen 😇

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wo wir gerade bei den Knöpfen sind:

 

Links neben dem berüchtigten POWER-Knopf ist ja ein knopf für die Fahrwerksverstellung (sollte er das haben oder ist das so anfällig wie bei Mercedes?) und daneben ist ja noch eine Aussparung. Habe da bisher bei den zahlreichen Angeboten die ich mir bei mobile angeguckt habe noch nie einen Knopf gesehen, was wäre denn dort normalerweise einzustellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dort legt man den Euro ab, mit dem beim Supermarkt ein Korb geholt werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb uslex:

Dort legt man den Euro ab, mit dem beim Supermarkt ein Korb geholt werden kann.

 

verarsch mich nicht, jetzt echt? Kein "Blindknopf"? was es nicht alles gibt...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der nicht minder berüchtigte MONEY-Knopf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der GS 300 hat überhaupt keine Option zur Fahrwerksverstellung !!! Der 2.Knopf ist zum Ausschalten der Traktionskontrolle. Braucht man manchmal im Winter. Der GS 300 ist bei Glätte/Schnee eine Katastrophe, nicht zu vergleichen mit den LS - Modellen. Ich hatte neben einem Original-Sommerrad  immer eine Kiste mit Split im Kofferraum, um die Achse zu belasten (dem Notrad traue ich ja nicht :biggrin:) und im Notfall etwas Split unter die Antriebsräder streuen zu können.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt aber nicht RodLex. Bei den luxury konnte man AVS kaufen dann ist da ein Knopf zur Fahrwerksverstellung (die subjektiv für mich gar nix gebracht hat)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Ben_JDM:

Das stimmt aber nicht RodLex. Bei den luxury konnte man AVS kaufen dann ist da ein Knopf zur Fahrwerksverstellung (die subjektiv für mich gar nix gebracht hat)

 

Meine ich doch! da sind ja dann abzüglich Münzhalter 3 Schalter...

IMG_5476.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte einen 2009 GS300 und der hatte das adaptive Fahrwerk drin. Ich glaube das Fahrwerk kam mit dem 2008/2009 Facelift als Serie bei Luxury Line. Subjektiv gefühlt nur etwa ab 150km/h auf der Autobahn.

Was Schnee und Glätte angeht stimme ich Rodlex wirklich zu, da war der GS wirklich nicht dolle.

Edited by Alex83

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, danke, das wusste ich nicht. Meiner war ja kurz VOR dem Facelift, also 10/09, hatte aber schon das Facelift-Navi drin.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich merke bei meinem GS300 BJ 2010 mit adaptiven Fahrwerk bei jeder Geschwindigkeit einen Unterschied. Das Fahrwerk wird merkbar straffer, auch bei 50km/h. Dauert aber meist ca. 15 Sekunden, bis das Fahrwerk die neue Härte "reguliert" hat. Mir ist das aber zu hart und unkomfortabel und soll eigentlich auch nur die Kurvenlage bei hohen Geschwindigkeiten verbessern. Kann mich aber auch im Normalmodus nicht beschweren und ich fahre sehr oft sehr schnell auf der Autobahn. Sieht man auch an meinem Durchschnittsverbrauch ;-)

 

Über das Fahrverhalten bei Eis und Schnee kann ich mich nach anfänglichen Problemen mit dem Gasfuß im ersten Winter nun auch nicht mehr beschweren. Neue Reifen anstatt 6 Jahre alte helfen da auch ein wenig ;-)

Bin vom Frontantrieb gekommen und der erste Winter mit Heckantrieb war gewöhnungsbedürftig. Auch müssen 249PS etwas gezügelt werden, hatte vorher im Camry "nur" 186PS mit Frontantrieb.

Geholfen hat der "Schneemodus", damit ist - gefühlvolles rechtes Bein vorausgesetzt - der Winter kein Problem mehr.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem sollte man mindestens  'ne Kiste mit Split im Kofferraum haben.

 

Meine LS, die ich damals  beruflich bei jedem Wetter fuhr, auch in  den in den '90ern und '00ern noch sehr schneereichen Wintern in Oberfranken und Thrürinegn, verhielten sich bei Glätte sehr viel besser als der GS 300. Allerdings hatte ich da auch immer was Schweres im Kofferraum, um die Traktion der Hinterachse zu verbessern.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich werde größtenteils Landstraße fahren, bei der Testfahrt war ich mit dem normalen Fahrwerk absolut zufrieden 👍🏻

 

Auf den Heckantrieb bin ich im Winter auch gespannt, wird auf jeden Fall spaßig :)) wobei bei uns eh nicht wirklich Schnee liegt (Hannover)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb RodLex:

Trotzdem sollte man mindestens  'ne Kiste mit Split im Kofferraum haben.

 

Meine LS, die ich damals  beruflich bei jedem Wetter fuhr, auch in  den in den '90ern und '00ern noch sehr schneereichen Wintern in Oberfranken und Thrürinegn, verhielten sich bei Glätte sehr viel besser als der GS 300. Allerdings hatte ich da auch immer was Schweres im Kofferraum, um die Traktion der Hinterachse zu verbessern.

 

RodLex

 

polnische Tieferlegung! 😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu dem Fahrzeug in BAD:
Ich nehme an es geht um den Silbernen von 02/2006 mit knapp 90.000km. Hatte das Vergnügen das Fahrzeug noch vor der Aufbereitung probezufahren. Ist ein Fahrzeug aus der Nähe von Nizza. Der Vorbesitzer war trotz Rückfahrkamera ziemlich kontaktfreudig mit Felgen und Stoßfängern, Stoßfänger hinten links ist auch schlecht nachlackiert. Außerdem hatte er wohl öfters einen Hund dabei und legte nicht viel Wert auf die Innenraumpflege. War ziemlich eklig, kann aber nicht sagen, was die Aufbereitung da noch rausgeholt hat. Laut Bordsystem war der letzte Inspektionstermin irgendwann 2014 fällig und das RDKS hat geleuchtet. Aussage vom Händler war: bei Lexus pflegt man das Bordsystem nicht durch und mit der RDKS-Leuchte kann man bedenkenlos fahren. War für ihn generell einer der besten GS, die angeboten werden/wurden. Alte Schule halt. Vom Fahren her war nichts weiter auffällig, außer dass er auf der AB stark Spuren gefolgt ist, was wohl an den falschen Reifen liegt. Hab bei dem Händler mit einem anderen GS dann ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht (wurden nach Fragen zur Unfallfreiheit und dem Scheckheft vom Hof geschickt) und kann nur abraten da einen längeren Weg auf sich zu nehmen. Hoffe das hat geholfen. Falls das hier als Blocktext auftaucht bitte ich schonmal um Entschuldigung, aber übers Handy scheint er keine Absätze reinzumachen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Warnung, der Interessent wird sich freuen. Unfassbar, in welchem Zustand ein Auto dieser Klasse und Preisklasse angeboten wird !!!

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Warnung! 

Der stand tatsächlich ziemlich weit oben auf meiner Liste, weil der einen ziemlich guten Eindruck gemacht hat 😔

Aber so kann ich mir den Weg sparen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.2.2018 um 18:25 schrieb RodLex:

Gute Warnung, der Interessent wird sich freuen. Unfassbar, in welchem Zustand ein Auto dieser Klasse und Preisklasse angeboten wird !!!

 

RodLex

Da stimme ich dir voll zu!

Preislich ist der auf jeden Fall einer der teuersten und dann finde ich kann man erwarten, dass der auch einer der Besten ist... Aber wol eher nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die machen alle eine  sehr guten Eindruck, wobei mir das Blau der beiden ersten super gefällt, am besten mit dem beigen Leder und schönen Holz, genauso war mein roter innen. Das Leder ist nicht empfindlich, solange man dunkelfarbige Jeasn meidet und lässt sich einfach feucht abwischen. Alle habe den Nachteil der relativ "frühen Geburt", denk daran, was ich betr. Knistern/Knarren geschrieben habe, und das alte Navi ist auch nicht toll. Aber für die aufgerufenen Preise wären sie eine Besichtigung wert, wobei Dir sicher in der Nähe der Wagen wohnende Member behilflich sein könnten durch einen Vorab-Check.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Pollox
      Hallo GS300 Freunde/in!.., Lexus Fans uns alle anderen,
      als stolzer Besitzer eines wunderbaren alten JZS147 hatte ich bereits im Vorjahr hier darüber berichtet, dass mir nach einem versuchten Autoeinbruch der Fensterrahmen der Fahrertür heraus verbogen und der Fensterscheibeführungsgummi zudem ebenfalls angerissen wurde.
      Unnötig und wahnsinnig ärgerlich...
      Nun suche ich nach wie vor nach so einen passenden Fensterrahmen und nach Möglichkeit mit dem dazugehörigen Fenterscheibeführungsgummi.
      Leider verlief die Suche auch auf allen möglichen Schrottplätzen bisher erfolglos.
      Der Hinweis, der letztendlich zum Erfolg führt, soll belohnt werden.
      Würde mich sehr freuen, wenn es klappen würde.
      Schöne Grüße aus Köln
    • By Luxurios
      Moin Moin , Leute, Heute war ich beim Lexus/Toyota forum in Hamburg und die sagten meine Raddrucksensoren Baterien sind leer und Preis ist fur neue waere 650+ euro OMG WTF!!!  Also ich habe mich njicht erschroken und das Angebot naturlich nicht abgeholt , da es um 10 Jahre altes Auto geht einerseits und andererseits diese Drucksensoren finde ich Quatsch. Also habe durch Ebay pro stuck 26 euro 5 Sensoren gekauft und frage jetzt mich wo kann ich in Hamburg die installieren bzw, programieren lassen (die kriege ich in 3 Tagen).  Kennt jemand gute KFZ hier im Norden? Also vor ein paar Wochen Achsvermessung in einer Reifen Diest gemacht und die sagten bla bla bla Verschleisteile gibts und spur ist nicht einstellbar aber Lexus Forum hat das nochmal gemacht (circa 130 euro) und mir wurde dort gesagt , dass alle Teile in ordnung sind und Achs/Spur in fenomenalen Zustand. Also keine Ahnung jetzt wo man Mechanicker vertrauen soll.  Hat jemand schon  Versucht alle Sensoren in Reserverad zu installieren?  ich sehe keine Nutz mit dem Drucksensor im Auto , weil es nicht zeigt , welches Rad ausgeblasen ist. danke.
    • By Amoré
      Moin. 
      Ne ganz kurze Frage: 
      Ich fahre einen 98er GS300 und möchte nun die Rückleuchten eines 2001er Modells einbauen. (also von Vor-Facelift zu Facelift).
      Passt da alles oder muss etwas umgelötet werden?
      Danke!
    • By toyochris
      Hallo Leute ,
      ich bin im Moment auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen (sonst sehr zuverlässigen) 2001er Toyota Avensis FL Kombi TTE D4D. Diese Entscheidung ist vor allem aufgrund der hohen Laufleistung des Avensis (ca. 400000km) gefallen und weil die Laufkultur des Diesels doch eher zu wünschen übrig lässt (sehr rappelige Angelegenheit die ersten Common Rail Diesel). Außerdem fahre ich kaum noch Strecke (ca. 10000 km/Jahr), sodass sich der Diesel einfach nicht mehr lohnt. Zu Lexus tendiere ich, weil unsere ganze Familie schon immer Toyota und Lexus gefahren ist und wir damit immer problemlos unterwegs waren. Mein Vater und ich machen Reparaturen in der Regel selbst, da er bei Toyota/Lexus gelernt hat.
      Ich fahre zu 90% Landstraße und das konstant mit Tempomat.
      Ich hatte in den letzten Monaten schon mal ein paar Lexus probe gefahren (2* IS200 und einen GS300), wobei mir aufgefallen ist, dass der IS nicht so wirklich zu meinem Fahrstil passt, da er mir zu viel Drehzahl benötigte und mir nicht komfortabel genug war (vor allem zum gleichmäßigen geradeausfahren auf der Bundesstraße :D ). Des weiteren zeigten die Gefahrenen Wagen beide Rostansätze an der Motorhaube und die Getriebe jaulten Laut (6 Gang Handschalter). Das ganze hörte sich in etwa so an, wie der Corolla TE71 GT von meinem Vater (und der Wagen ist fast 40 Jahre alt :blink: ).
      So viel zur Vorgeschichte :D
      Danach fuhr ich diesen GS300 VL: http://ww3.autoscout24.de/classified/287912502?asrc=st|as Ich fand den Wagen sehr gut und konnte den Händler (der auch keine Ahnung von dem Auto hatte) auf 3000€ herunter handeln. Ich wollte dennoch erst einmal inne halten und hier nachfragen, ob ihr das Auto für ein gutes Angebot haltet:
      Der Wagen wurde vorher gefahren von einem alten Ehepaar (1. Hand), verkauft aufgrund des Todes des Vorbesitzers.
      Von Innen ist der Wagen gut erhalten und auch die komplette Elektronik funktioniert Einwandfrei, von außen ist der Lexus leider durch viele Parkrämpler ziemlich lediert (Spiegelgehäuse rechts gebrochen, Stoßstange angebrochen, abgeschapter Lack an allen 4 Ecken, teilweise matter Lack und 1 abgefaultes Endrohr). Inspektion wurde bis zuletzt gemacht und Zahnriemen wurde bei 150000 km gewechselt (alles beim örtlichen Toyota Händler).
      Das Getriebe schaltet sauber und der Motor arbeitet Einwandfrei. Leider sind bei der Probefahrt die ABS, VSC und VSC OFF Warnleuchte an gewesen. Der Händler meinte, dass das gerade erst passiert sein muss.
      Was mich vor allem Interessiert:
      Ist der Wagen für 3000€ ein gutes Angebot?
      Was kann das Problem mit dem ABS auslösen? (und was kostet dier Reparatur ungefähr?)
      Wie viel müsste man Investieren, um die optischen Mängel an Stoßstange und Spiegel zu beheben?
      Was sind noch typische Schwachstellen bei diesem Modell
      Ich hoffe, ich habe hier nicht zu viel geschrieben und euch gelangweilt :blink: . Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Hilfe!
      Einen schönen Abend noch.. :rolleyes:
    • By Amoré
      Einen wunderschönen guten Tag liebe LexusOwner!
      Zu aller erst: Frohes neues Jahr! :)

      Mein Jahr 2015 endete damit, dass ich mir einen Lexus GS300 (mit LPG :thumbup:) aus `98 zugelegt habe.
      Bisher bin ich sehr zufrieden und fahre das "L" auf dem Grill mit Stolz!
      Ein paar kleine Fragen hätte ich allerdings, die ich niemandem im Freundeskreis stellen kann, da ich der einzige mit einem Lexus bin. Aus diesem Grund hab ich mich hier angemeldet & freue mich schon auf nette Kontakte mit der selben Liebe- Lexus :)

      Fragen zur Optik
      1.) Hat jemand einen Link für ein Video in dem erklärt/gezeigt wird, wie man die Holzverkleidung im Innenraum abnehmen kann? Ich würde mein Holz nämlich gerne in schwarzen Klavierlack hüllen.
      2.) Sind der "Lexus GS300" Schriftzug inklusive des Lexus Logos auf der Heckklappe gesteckt oder geklebt? Würde es bei mir nämlich gerne entfernen. Zumindest den Schriftzug; beim Logo bin ich mir noch nicht sicher.

      Fragen zur Technik
      1.) Seitdem ich meine Xenonbrenner tauschen ließ, leuchtet ein Lämpchen im Tacho.
      Jemand ne Idee, was das bedeutet?
      2.) Wie komme ich an die Kennzeichen-Beleuchtung ran? Von außen sind ja keine Schrauben.
      3.) Seit zwei-drei Tagen quietscht mein Auto, wenn ich im Standgas rolle bzw. ganz langsam anfahre. Ab etwa 10km/h ist es aber nicht mehr da.
      4.) Ab und an leuchtet die Handbremsleuchte. Wenn ich aber beschleunige, ist es meistens schnell wieder weg. Hängt das mit dem quietschen zusammen?

      Ich weiß es sind viele Fragen geworden ;)
      Ich freue mich allerdings sehr über jede Art von Hilfe!


      Liebste Grüße aus Kiel!