Sign in to follow this  
EMILundROSI

Rückwärtsgang Motor schaltet direkt zu

Recommended Posts

Hallo äh Hellau an Alle.

 

Ich habe eine Frage an alle Hybridler oder diejenigen die Erfahrungen haben.

Seit ich den RX besitze(knapp 2J) fährt dieser rein elektrisch rückwärts.

Der Motor bleibt IMMER stumm bis der SOC auf 1-2 Balken in den roten Bereich fällt.

Dann lädt der Motor für weitere rein elektrische Fahrt die Batterie nach.

Dies war auch letzten Winter bei tiefen Temperaturen der Fall.

Seit ca 2 Monaten fällt mir bei meinem RX auf dass der Motor sofort bei eingelegtem Rückwärtsgang loslegt.

Trotz warmem Motor und mindestens 5 Balken...auch im grünen Bereich.

Rückwärtsgang rein, Bremse losgelassen und ohne dass ich Gas gebe kommt der Motor.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Idee woran das liegen könnte.

Mache mir ein wenig Gedanken.

PS hab auch schon ein Force Charging eingelegt um der Batterie mal voll zu kriegen und diesbezügliche Probleme auszuschließen.

Das habe ich nach einigen Minuten beendet (letzter grüner Balken kam nicht) aber er hat nicht mehr nachgeladen und der Kühlerlüfter lief schon ordentlich.

Motor also definitiv warm...gleiches Ergebnis beim rückwärts fahren. Motor kommt sofort

 

Schöne Grüße Arne

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meinem RX ist auch so, wenn ich R-gang einlege mal geht sofort Verbrenner an mal nicht, aber meistens wenn Draußen kalt ist ( egal ob Motor warm ist oder nicht )

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Recing:

Bei meinem RX ist auch so, wenn ich R-gang einlege mal geht sofort Verbrenner an mal nicht, aber meistens wenn Draußen kalt ist ( egal ob Motor warm ist oder nicht )

Hallo recing dank dir fürs Feedback. Das beruhigt mich. Könnte aber schwören das war letztes Jahr anders. Dann warte ich mal wies ist wenns wärmer wird. Vielleicht hat ich letztes Jahr die Musik zu laut;-)

Grüße Arne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, habe mir auch nicht wirklich verstanden woran es liegt, mal geht der Verbrenner an mal nicht, ist echt komisch, aber eigentlich nur wenns kälter Draußen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei unserem Yaris hängt es auch davon ab, welche Temperatur auf der Klimaanlage eingestellt ist.

Die Grenze ist 23,5 Grad.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ist bei mir auch so.

Im Winter geht er fast immer an, ganz selten mal nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Danke für die zahlreichen Beiträge,

Temperatur kann ich ausschließen denn ich hab selten über 19 Grad eingestellt habe ...eher drunter.

Zumal er sich vor z.B dem Einparken vorwärts rein elektrisch bewegt.

 

Beim rangieren vorwärts also kein Motor an sobald R eingelegt und die Bremse losgelassen (ohne Gas geben) sofort Verbrenner an.

Die Kombination fand ich merkwürdig...wenn er vorwärts wie rückwärts mit Verbrenner laufen würde OK.....zumal er sich letztes Jahr bei Temperaturen unter 0 meines Erachtens nach anders Verhalten hat

 

Grüße Arne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kann auch sein, dass die HV Batterie nicht auf "Betriebstemperatur" gebracht ist , und dann läuft der Wagen merkbar komischer Weisse wie ich festgestellt habe anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Handbremse (Fussbremse) noch drin? 🤣

 

Spass beiseite, auf der Ebene fährt meiner meist elektrisch rückwärts. Aber nicht immer. 

Edited by Haddock

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb RX400hFan:

Meiner fährt immer mit Verbrenner rückwärts :wacko: Schon immer. 

Welche Innenraum Temperatur  ( Heizung ) eingestellt?

Fährst du oft Kurzstrecken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.2.2018 um 23:00 schrieb GS300Graz:

Bei unserem Yaris hängt es auch davon ab, welche Temperatur auf der Klimaanlage eingestellt ist.

Die Grenze ist 23,5 Grad.

1. War bei meinem 400H nicht so.

2. Fällt mir bei meinem jetzigen 450H seit einiger Zeit auch auf!

3. Ist unabhängig von der Heizung, auch wenn die ausgeschaltet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner schmeißt auch meist gleich den Verbrenner an, wenn ich auf R schalte, Sommers wie Winters. Ist bei mir relativ unabhängig von Temperatur und Batterieladezustand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss mal drauf achten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an alle...habs akzeptiert....aber verstehs trozdem nicht da es ja letztes Jahr auch im tiefsten Winter elektrisch ging.

Hab auch alle Varianten durch.

Force charging,

Innenraum auf 16,18,20,24 u 30 Grad dann jeweils Heizung aus....damit die HV Batterie auf Temp ist.

Beim Losfahren....beim Ankommen   ...ganz ganz selten (eher gar nicht) dass er im Moment ohne Verbrenner rückwärts fährt.....und beim Rangieren in die Parklückeist er  aber gleichzeitig vorwärts rein elektrisch unterwegs. Kopfschüttel....suche Logik

Grüße Arne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Hagenauto
      Kennt jemand das Problem und kann mir sagen was da auf mich zu kommt?

    • By SixthSense
      Guten Tag, 
       
      Bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines IS 250, BJ 07 und 138.000 Km. 
       
      Im Leerlauf hört man so ein komisches, ungleichmäßiges 'Schaufeln'. 
      So etwas zu Orten ist natürlich immer Schwer, aber ich hab das Gefühl, dass es aus der Richtung des Thermostatgehäuses kommt. Kurz dahinter sitzt ja auch die WaPu. Kann die Geräusche verursachen? 
       
      Das hohe Geräusch ignorieren, geht um das ungleichmäßige 'Schaufeln'.. 
       
    • By ToriIS
      Hallo zusammen,
       
      ich habe aktuell ein kleines Problem mit meinem Lex. Mir fiel auf, dass er absolut keine Leistung hat. 
      Die Zündkerzen sind in Ordnung und fast neu. Das Brenn Bild der Kerzen ist schön sauber. Luftfilter ist auch fast neu (K&N Matte). Falschluft zieht er auch nicht. Kein unruhiger Leerlauf. 
       
      Die Laufleistung beträgt aktuell knappe 204Tkm. 
       
      Fehlercodes sind keine vorhanden. Zündfunken an allen 6 Zylindern sind da. Strom kommt an den Zündspulen sauber an. 
       
      Ich hätte hier zwar eine Vermutung aber ob es daran liegt, hoffe ich ebenso zu eruieren. 
       
      Könnten die Vorkats evtl. defekt sein? Gibt es hier Erfahrungen? Ich wollte sie eh ausbauen aber dies erst im Winter. 
       
      Gibt es noch andere Möglichkeiten bei dem IS200. 
       
      Vielleicht habt ihr einen Rat für mich?! 
       
       
      Liebe Grüße
    • By CrashDown
      Hallo zusammen,
       
      eine Frage an die Wissenden unter euch! Haben die aktuellen Toyota / Lexus Hybridsysteme im CVT-Getriebe eigentlich noch einen mechanischen Rückwärtsgang? Technisch gesehen macht es ja durchaus Sinn hier nur den E-Motor zu verwenden und das CVT-Getriebe somit noch leichter, kompakter und robuster zu bekommen.
       
      Auf der Suche nach meiner Frage bin ich über den folgenden Thread gestoßen
       
      Dort wird beschrieben, dass bei aktuelleren Modellen der Verbrenner immer sofort startet, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, wobei ich das beim IS300h nicht bestätigen kann. Dieses Verhalten würde aber durchaus Sinn machen, wenn es keinen mechanischen Rückwärtsgang mehr gibt und so pauschal der Strom für den E-Motor bereitgehalten werden soll. Wobei das natürlich nur nötig wäre wenn die Hybridbatterie nicht mehr voll genug wäre.
       
       
      Viel Spaß beim grübeln und Wissen!
       
      Andy
    • By gecko
      Hi zusammen,
       
      hat schonmal jemand die Motoren der Aussenspiegel erneuert?
      Bei meinem Beifahrerspiegel ist der Motor für die Vertikalverstellung defekt.
       
      Wer kann mir was zu Kosten, Aufwand etc. sagen?
       
      Salü,
      .g