Haui

Rückrufaktion Beifahrerairbag bei IS250!

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb Lacky:

So ich war heute mit meinem IS250 im Lexus Forum Düsseldorf, das Amaturenbrett ist nicht ausgebaut worden! Es wurde nur das Handschuhfach entfernt und der Airbag erneuert, das dauert maximal 1,5 Stunden mit Fahrzeug waschen!

Es hat also alles bestens geklappt, ein Lob von mir an das Lexus Forum Düsseldorf!👍🏻

 

Warum ist die Tauschzeit derart unterschiedlich hier???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Lexter:

 

Warum ist die Tauschzeit derart unterschiedlich hier???

Ich denke, weil jeder Mechaniker kann eigenen Tricks haben.

Wie ich damals bei Toyota Corolla Verso paar mal Klimaverdampfer ersetzt habe, dafür gabs Tag Arbeit weil laut Umbauanleitung sollte Armaturenbrett auch ausbauen, ich habe aber nur die Beifahrerseite bis Mitte gelöst und mit zwei Man so Verdamper in 3 Stunden komplett umgebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Lacky:

So ich war heute mit meinem IS250 im Lexus Forum Düsseldorf, das Amaturenbrett ist nicht ausgebaut worden! Es wurde nur das Handschuhfach entfernt und der Airbag erneuert, das dauert maximal 1,5 Stunden mit Fahrzeug waschen!

Es hat also alles bestens geklappt, ein Lob von mir an das Lexus Forum Düsseldorf!👍🏻

 

Das freut mich zu hören, es steht meinem noch bevor ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Recing:

Ich denke, weil jeder Mechaniker kann eigenen Tricks haben.

Wie ich damals bei Toyota Corolla Verso paar mal Klimaverdampfer ersetzt habe, dafür gabs Tag Arbeit weil laut Umbauanleitung sollte Armaturenbrett auch ausbauen, ich habe aber nur die Beifahrerseite bis Mitte gelöst und mit zwei Man so Verdamper in 3 Stunden komplett umgebaut.

 

Bei einem Airbag handelt es sich um ein sicherheitsrelevantes Bauteil, dass nach Herstellervorschrift eingebaut werden muss. Wenn dieser nun in 1,5h anstatt in 5h getauscht wird hätte ich meine begründeten Bedenken! Die bei Lexus sind nicht doof, also was hat Dein Mechaniker anders gemacht? Wie heisst Deine Werkstatt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry aber ich verstehe nicht so ganz deinen ton ...

Wenn der Mechaniker es schafft, den Airbag ohne die Demontage des Amaturenbretts zu erneuern, dann geht das von der Zeit schon hin.

Ich hab es mir gestern bei meinem angesehen und das ist machbar....

Und hier geht es nicht um doof oder Herstellervorschrift.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele wege führen nach Rom. Nur weil lexus 5 Stunden vorgegeben hat, heißt das nicht, dass man es nicht schneller und optimierter hin bekommt. 

 

Die 5 Stunden sind als max gesetzt und nicht als min.

 

Ich habe das Gefühl, dass forum wesel das auch bei mir so gemacht hat ohne armaturenbrett Ausbau. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Lexter:

 

Bei einem Airbag handelt es sich um ein sicherheitsrelevantes Bauteil, dass nach Herstellervorschrift eingebaut werden muss.

Das ist mir schon klar.

Genauso die Bremsen usw.. Einer macht es in 2 Stunden andere in 1,5 und wo ist das Problem?

Oder zahlst du für die Rückrufaktion Stunden von eigene Tasche?

Brauchst du dir keine Sorgen machen, da wir dürfen keine Rückrufaktionen durchführen.

bearbeitet von Recing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich irgendwelche Infos dazu, was mit den ganzen anderen Airbags ist? Der Wagen hat ja nicht gerade wenige davon...

 

Dass der Fahrerairbag irgendwann noch dran sein wird, wurde ja schon geschrieben, aber meines Wissens nach noch nichts dazu, ob Seitenairbags oder Windowbags noch getauscht werden. Wenn die auch von Takata kommen und mit dem gleichen Treibgas gefüllt sind, dürften die ja auch nicht im Auto bleiben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht ja nicht um das Treibgas oder das Material des Airbags. Das ist in Ordnung. Es ging um Korrosion an den Schrauben des Sensors oder so ähnlich. 

 

Da ja hinter dem Beifahrerairbag die ganze Klima/Lüftungseinheit sitzt, kann sich vielleicht durch die Kondenswasserbildung etwas Rost bilden. Ist nur ne Vermutung meinerseits.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich das gelesen habe, war von dem Rückruf aus 2016 wegen der Korrosion einer Schweißnaht nur der CT betroffen, nicht der IS. Da wurde auch nur der Beifahrerairbag getauscht. Dann gibt es noch einen Rückruf wegen platzender Airbags aufgrund von mangelhafter Verarbeitung aus 2015 sowie den ersten großen Rückruf aus 2013 aufgrund des Treibgases. In der Rückrufdatenbank vom KBA finde ich zum Thema Airbags beim IS nichts. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2018 um 11:24 schrieb Recing:

Das ist mir schon klar.

Genauso die Bremsen usw.. Einer macht es in 2 Stunden andere in 1,5 und wo ist das Problem?

Oder zahlst du für die Rückrufaktion Stunden von eigene Tasche?

Brauchst du dir keine Sorgen machen, da wir dürfen keine Rückrufaktionen durchführen.

 

Natürlich ist das ein Problem, wenn der Airbag nicht richtig eingebaut ist. Auch wenn einer die Bremsen so viel schneller wechselt, wie in Deinem Beispiel, ist was faul meiner Meinung nach...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch mechaniker und wenn der hersteller sagt der Motor muss ausgebaut werden für eine gewisse arbeit und ich weiss es geht anders auch, und ohne Qualitätseinbuse, dann mache ich es auch so wie es mir einfacher geht als Zusatzarbeit zu leisten und vileicht was zu schrotten. Solange die Qualität stimmt. Die Rückvergütung ist eh schon niedrig drumm macht es auch Sinn den einfacherern Weg zu nehmen. Wichtig Qualität muss stimmen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Lexter:

 

Natürlich ist das ein Problem, wenn der Airbag nicht richtig eingebaut ist. Auch wenn einer die Bremsen so viel schneller wechselt, wie in Deinem Beispiel, ist was faul meiner Meinung nach...

Ok deine Meinung. 

Meine Meinung nach sehe ich das anders, und was soll da als "Fachmann" beim Airbag Tausch falsch machen? ausser falsch Stecker anschließen? Das geht nicht ausser Stecker kaputt macht, Airbag falsch einsetzten oder verschrauben geht auch nicht, weil die haben feste Punkte anders kannst du nicht festschrauben.

Wegen Bremsen will ich jetzt nicht diskutieren, wie ich schon oben geschrieben habe, jeder Mechaniker kann eigene Wissen/Triks haben/verwenden. 

Noch ein Beispiel schon länger her aber habe Persönlich erlebt, der alte Mechaniker Toyota Fachmann hatte damals schon min.5 Jahre länger Erfahrung als ich gehabt, und hat am Avensis T25 DCAT um Getriebe ausbauen immer Vorderachse abgebaut, bis ich ihm gesagt habe,  dass es nicht nötig ist ( dafür ca. 1 Stunde länger gebraucht +Achsvermessung ), er hat mir erstmal wegen Platzmangel nicht geglaubt, bis ich ihm selber gezeigt habe. 

bearbeitet von Recing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden