Sign in to follow this  
IsFlex

"Knacken" Vorne Rechts / Bremsen Verschleißen sich ungerade

Recommended Posts

Soo ,

 

das Problem mit den Scheiben das die nicht überall geschliefen haben ist weg 1 Problem weniger...

 

Zudem Knacken vorne ist immer noch da... ich hab mal vorne beide Stoßdämpfer rechts links getauscht , am Anfang war das Poltern/Knacken vorne rechts jetzt ist es auf beiden Seiten .....

sind noch die Orignalen Stoßdämpfer ab Werk...

 

Zudem Bremsen nachdem ich die Original Bleche bei den Klötzen reingetan habe , siehe da war absolut nichts mehr zu spüren ... doch nach jetzt gut 2Tkm kam es letzte Woche plötzlich wieder, bremsen schlagen ab 100 km/h wenn man leicht bremst , bremst man stärker schlagen die nicht,  auch wenn man unter 100 km/h ist schlagen die nicht. Heute dann nochmal die Radnabe modifiziert und laut Messuhr ist es nur noch ganz Manimal etwas da eigentlich sogut wie garnicht (Vorne Rechts) . Anschließend bei der Probefahrt hat am Anfang erstmal nichts geschlagen erst nach 2 mal etwas Stärkes abbremsen fing es wieder an dieses mal auch unter 100kmh nur wenn man leicht bremst wenn hart ist nichts zu spüren... 

 

Ich weiß nicht mehr weiter ....

 

Außerdem nachdem Motor starten und man fährt langsam los knarren die Bremsen auch sehr laut hart bzw wenn man ganz langsam fährt 1kmh aber auf der Bremse ist , ist das Geräusch nicht mehr auszuhalten es ist so laut aber nur wenn die kalt sind wenn die warm sind ist garnichts.

 

Edited by IsFlex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neuer Bericht,

 

ich bin jetzt erstmal so weiter gefahren und habe festgestellt das, das Schlagen der Bremsen sowie das Lenkrad Flattert nur da ist wenn ich schon mehrmals gebremst habe bzw die Bremsen warm werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sind die Buchsen erledigt das es so laut ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sprüh mal die Querlenkerbuchsen und die vom oberen Lenker schön mit WD40 oder Sprühöl ein. Bei Opel gabs das wenns kälter wurde, das die Geräusche gemacht haben beim ersten paar mal einfedern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Boergy:

Sprüh mal die Querlenkerbuchsen und die vom oberen Lenker schön mit WD40 oder Sprühöl ein. Bei Opel gabs das wenns kälter wurde, das die Geräusche gemacht haben beim ersten paar mal einfedern.

 Wenn du gerade das mit den Poltern meinst, denn das Poltern ist immer da nicht nur wenn’s kalt ist oder man paar mal eingefedert hat 

 

Und die unteren Querlenker sind neu , stabis sind neu. Traggelenke sind zwar nicht neu aber sehr fest.

Edited by IsFlex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oberes Gelenk ok? das kommt gerne im Alter und man sucht sich dumm und dämlich. Beim IS300SX von Ulimotz hat das über ein Jahr gedauert vom ersten Geräusch bis man endlich was gespürt hat, das die oberen Gelenke minimal Luft hatten. Seit den neuen Teilen is da endlich Ruhe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Boergy:

Oberes Gelenk ok? das kommt gerne im Alter und man sucht sich dumm und dämlich. Beim IS300SX von Ulimotz hat das über ein Jahr gedauert vom ersten Geräusch bis man endlich was gespürt hat, das die oberen Gelenke minimal Luft hatten. Seit den neuen Teilen is da endlich Ruhe.

 

Okay danke dafür , versuche ich als nächstes werde dann berichten.

 

Macht es Sinn andere Hersteller bzw. Marken zu nehmen oder doch lieber Original Lexus ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich werde wohl bald alles in PU-Buchsen nehmen.

Da sollte dann in den nächsten 20 Jahren ruhe sein.

Die Querlenker bei der gelegenheit direkt sandstrahlen und pulverbeschichten lassen damit die nicht mehr so gammeln wie Lexus OEM Querlenker.

Einzig etwas Sorge habe ich ob das Auto dann zu hart wird aber sonst, die Agilität, das ansprechen der Lenkung und auch die Lenkgenauigkeit sowie das gesamte Fahrverhalten soll sich damit um Klassen verbessern gegenüber den OEM Gummibuchsen was Lexus immer verbaut.

Vorallem aber sind PU-Buchsen deutlich haltbarer. Damit sollte man dann eigentlich für immer Ruhe haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber OEM Teile besorgen , oder andere Hersteller? 

 

Lege dennoch Wert auf das Fahrkomfor mit etwas Sportlichkeit😁

 

vor 2 Stunden schrieb Yoshimitsu:

Also ich werde wohl bald alles in PU-Buchsen nehmen.

Da sollte dann in den nächsten 20 Jahren ruhe sein.

Die Querlenker bei der gelegenheit direkt sandstrahlen und pulverbeschichten lassen damit die nicht mehr so gammeln wie Lexus OEM Querlenker.

Einzig etwas Sorge habe ich ob das Auto dann zu hart wird aber sonst, die Agilität, das ansprechen der Lenkung und auch die Lenkgenauigkeit sowie das gesamte Fahrverhalten soll sich damit um Klassen verbessern gegenüber den OEM Gummibuchsen was Lexus immer verbaut.

Vorallem aber sind PU-Buchsen deutlich haltbarer. Damit sollte man dann eigentlich für immer Ruhe haben.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird sich zeigen aber eine um Klassen direktere Lenkung bringt doch auch schon Fahrkomfort.

Zudem gibt es diese Buchsen auch schon in weichere Versionen für die Straße also deutlich weicher als das was die Profis auf der Rennstrecke fahren.

Zur Not kann man ja noch etwas mehr Gummi am Reifen fahren.

Wenn ich von 19 Zoll auf 18 Zoll Räder wechsle merke ich den Unterschied immer extrem und ich denke durch die Buchsen wird das längst nicht so hart wie mit den 19 Zoll Rädern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

da das Poltern an der VA jetzt leider immer lauter und öfter vorkommt, möchte ich jetzt meine Traggelenke sowie mein Oberen Querlenker erneuern. Ich hab da an  den Hersteller Febi Bilstein gedacht , welche Hersteller empfiehlt ihr ? Hat jemand schon Erfahrung gemacht mit nicht OEM Teile?

 

Info: Koppelstange wurde erneuert , Buchsen vom Unteren Querlenker wurden erneuert.

Beide Radlager wurden auch erneurt.

Edited by IsFlex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du nervst schon lansam mit deinem poltern😀 Spass muss sein...

Komm zu mir, ich gucke nach was bei dir poltert.

Hast schon mal Traggelenke geprüft? ( einfach auf der Buhne mit Zangen zusammen drücken und siehst ob es ausgeschlagen ist ),  wenn die Traggelenke erste sind,  dann mach sie neu dann hast du ruhe ( falls Stossdämpfer schon neu sind ).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Recing:

Du nervst schon lansam mit deinem poltern😀 Spass muss sein...

Komm zu mir, ich gucke nach was bei dir poltert.

Hast schon mal Traggelenke geprüft? ( einfach auf der Buhne mit Zangen zusammen drücken und siehst ob es ausgeschlagen ist ),  wenn die Traggelenke erste sind,  dann mach sie neu dann hast du ruhe ( falls Stossdämpfer schon neu sind ).

 

Wenn’s so leicht wäre 😄

 

Ja hab die geprüft sind Fest , und ja das sind noch die ersten von Werk , Stoßdämpfer kommen auch neu.

 

Wäre halt nur wichtig welche Marke , weil die OEM Teile sind schon Recht Teuer was Traggelenke angeht. Hauptsache man hat die nächsten Jahre Ruhe.

 

Ob andere Hersteller sogar besser sind ?

 

Hab mich umgeschaut und die Marke TRW gefunden ..??

Edited by IsFlex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Traggelenk habe ich original kostet für uns um die 100 eu, kann ich für dich für 70 verkaufen, wie viel Laufleistung hast du jetzt? Wenn die erste Traggelenke sind dann mach sie neu, auch die Stossdämpfer nach ca. 150 tkm können poltern.

Nimm keine TRW zeug, obwohl sie nur in TRW Verpackung verpackt, kann wie bei Blueprint Made in Japan sein.

Stossdämpfer kannst du ruhig von Kayaba (KYB) ganz günstig bekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Recing:

Ein Traggelenk habe ich original kostet für uns um die 100 eu, kann ich für dich für 70 verkaufen, wie viel Laufleistung hast du jetzt? Wenn die erste Traggelenke sind dann mach sie neu, auch die Stossdämpfer nach ca. 150 tkm können poltern.

Nimm keine TRW zeug, obwohl sie nur in TRW Verpackung verpackt, kann wie bei Blueprint Made in Japan sein.

Stossdämpfer kannst du ruhig von Kayaba (KYB) ganz günstig bekommen. 

Wenn will ich direkt die auf beiden Seiten wechseln.

Ich hab jetzt genau 163.000 deswegen frage ich ja ich will die neu machen aber welcher Hersteller ist am besten, dann kann ich TRW ja schonmal ausschließen.

 

Stoßdämpfer hole ich auch neue.

 

Hab nach Original Traggelenke geguckt Preise sind um die 260€ einer ..😵

Edited by IsFlex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen originalen kannst du von mir haben ist ganz neu. Ja am besten beide wechseln, weil Achsvermessung machen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Recing:

Einen originalen kannst du von mir haben ist ganz neu. Ja am besten beide wechseln, weil Achsvermessung machen muss.

 

Müssen es unbedingt die Originalen sein ? 

Die ihre Aufgabe sehr gut erfüllen 

 

oder gibt es da andere Marken ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Käme ein Kauf bei Amayama oder CC Parts in Frage? Musst zwar etwas mehr Geduld aufbringen, bis die Teile da sind. Aber die Preise für Originalteile sind selbst mit Versand und EuSt/Zoll viel günstiger.

Lieber etwas länger warten, dafür wieder bekannte Qualität verbaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb IsFlex:

 

Müssen es unbedingt die Originalen sein ? 

Die ihre Aufgabe sehr gut erfüllen 

 

oder gibt es da andere Marken ?

Muss nicht, aber für mich nehme ich meistens beim Fahrwerk original Teile. 

Von TRW habe ich schon mal Probleme von Anfang an gehabt ( wie knarzen ) und bei einige Modellen reisen ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Yoshimitsu:

Klar gibt es sogar bessere aber nicht zulässig in Deutschland.

 

http://www.shopfigs.com/v3/by-vehicle/cat-is/is300-FUCA-OEREP

 

Bei den OEM Teilen nervt mich am meisten das die so weggammeln mit der Zeit.

 

Ich spreche von Traggelenke, nicht Querlenker oben oder Gelenk.

Komisch die ich ma IS über 200tkm gesehen habe, waren optisch noch in Ordnung, vielleicht kommt auf Bundesland wo z.B. oft Salzgesträut wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meiner wird überall gefahren, war viel in Hessen, Brandenburg/Berlin, Bayern, Thüringen.. nur die ganz westlichen Bundesländer hat er noch nicht so viel gesehen.

In Ordnung sind meine auch noch, ist ja recht dickes Material aber doch viel Rost überall zu sehen.

Auch viele Schrauben rosten unter dem Auto.

Erst hat Lexus angefangen Edelstahl ESD zu verbauen aber sie haben es leider nicht durchgezogen denn bereits beim IS kamen billige Standard Materiealien zum Einsatz.

Bis Heute hat sich das leider nicht geändert, selbst bei den neuen konnte ich schon wieder exakt die selben Schrauben finden welche auch der IS hat und sie rosten bereits wieder nach wenigen Jahren.

Das Salz im Winter trägt natürlich enorm zu bei, ich versuche meinen jetzt auch möglichst nicht mehr zu fahren wenn Salz gestreut wird.

Wie bereits gesagt wird bald alles zerlegt, pulver beschichtet und PU Buchsen kommen rein. Das sollte mindestens 20 Jahre halten hoffe ich.

Ich habe ja schon einige Langlebige Teile verbaut wie Edelstahl Abgasanlage oder Stahlflex Bremsleitungen von HEL oder K&N Luftfilter.

Man hat dann immer weniger Verschleißteile und auf Dauer spart man sogar wenn man ein mal ordentlich investiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Traggelenke sind neu , es hat sich nichts verändert ist immer noch genauso wie vorher das Poltern. Die Traggelenke die drinne waren sind sogar noch sehr gut gewesen. Die Spurstange ist Bomben fest. 

 

Entweder noch Oberen Querlenker und neue Dämpfer und es wird besser aber wenn nicht weiß ich auch nicht weiter.

 

Die Bremsen schlagen Trotzdem obwohl die beiden Radnaben in Ordnung sind, Führurngsbolzen, Gummis , Sattelkolben sind alle vollkommen gängig. Es wurden rundum neue Beläge sowie Scheiben von Textar drauf getan erstmal war Ruhe und es fing wieder an alles über 80 km/h Schlagen die Bremsen derartig...

Edited by IsFlex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach die Stossdämpfer neu rein, und Ruhe mit poltern hast du dann.

Edited by Recing

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this