Recommended Posts

Hallo !
So , habe gestern beim RC den ersten Ölwechsel durchgeführt .
Mache ich bei einem Neuwagen immer so bei ca. 1500 Km (nach dem Einfahren) , aber diesmal hat er schon knapp 3000 Km drauf . Das liegt daran , dass bei mir immer zum April ( Frühjahr ) neues Öl in den Motor kommt und nun hatte er schon etwas mehr Km drauf.
Ich zeige Euch mal 3 Bilder , damit Ihr seht was da für ein Dreck drin ist .
Das erste Bild zeigt den Rest des abgelassenen Öls mit Rückständen von Dichtungsmasse und Schmutz . Der grösste Flatschen ist mir beim Umfüllen in den Altölbehälter entwischt . Der war ca. 25 mm lang .
Die nächsten Bilder zeigen unscharf das aufgedröselte Ölfilterpapier .
Es glänzt überall in den Falten silbrig , also jede Menge Späne !
Die Späne , die in Strömungsrichtung hinter dem Filter waren sin jetzt in den Lagerschalen der Kurbelwelle .
Weitere Kommentare erspare ich mir ! 
Ich habe das Gleiche schon bei OPEL und VW/AUDI Neuwagen durchgeführt .
Es sah dort genau so aus . TOYOTA / LEXUS ist also nicht besser .
Die Bilder vom Filter sind leider etwas unscharf !

Gruß , Heinz !

Lexus RC Ölwechsel 1.jpg

Lexus RC Ölwechsel 2.jpg

Lexus RC Ölwechsel 3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schmutzpartikel sehen ja echt übel aus. Ich kann überhaupt nicht verstehen, warum die Hersteller heute auf den ersten Wechsel nach 1000 km bei Neuwagen verzichten. Anhand der Bilder wird doch echt deutlich, dass es notwendig wäre. Dem Kunden wird genau das Gegenteil erzählt, nur damit er nicht nach der kurzen Einfahrzeit in die Werkstatt muss. Der höhere Verschleiß und eventuelle Folgeschäden werden billigend in Kauf genommen. 

Gruß

Lemmy

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Lemmy:

Ich kann überhaupt nicht verstehen, warum die Hersteller heute auf den ersten Wechsel nach 1000 km bei Neuwagen verzichten.

 

Wenn die Hersteller verzichten wollen, heißt das noch lange nicht, das du auch darauf verzichten musst. Die Werkstatt wird dich sicher nicht wegschicken, wenn du nach den ersten 1.000km gern einen Ölwechsel haben willst.

 

Die Hersteller haben den Produktionsprozess heute wesentlich genauer im Griff, als es vor Jahren noch der Fall war. Da gibt es keinen Grat mehr, der sich erst abschleifen müsste. Die Toleranzen haben sich sehr verringert. Deswegen muss auch kein Ölwechsel mehr kurz nach dem Kauf gemacht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb uslex:

Die Werkstatt wird dich sicher nicht wegschicken, wenn du nach den ersten 1.000km gern einen Ölwechsel haben willst.

 

Kommt wohl auf die Werkstatt an. Das LF Düsseldorf hat einen Zwischen-Service nach 7.500 km bei meinem NX abgelehnt, obwohl der Wagen eh einen Tag für Navi-Update da war (hatte natürlich vorher gefragt, nicht erst bei Fahrzeugabgabe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.3.2018 um 11:23 schrieb uslex:

 

Die Hersteller haben den Produktionsprozess heute wesentlich genauer im Griff, als es vor Jahren noch der Fall war. Da gibt es keinen Grat mehr, der sich erst abschleifen müsste. Die Toleranzen haben sich sehr verringert. Deswegen muss auch kein Ölwechsel mehr kurz nach dem Kauf gemacht werden.

 

Also würdest du den Zustand auf den Fotos oben als normal ansehen? Das wird quasi immer so sein, weil sich ja nichts mehr abschleift und die Toleranzen so gering sind? 

Dann bin ich echt froh mir keinen neuen Lexus leisten zu können schön ist der Zustand beim RC oben nicht gerade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Ben_JDM:

 

Also würdest du den Zustand auf den Fotos oben als normal ansehen? Das wird quasi immer so sein, weil sich ja nichts mehr abschleift und die Toleranzen so gering sind? 

Dann bin ich echt froh mir keinen neuen Lexus leisten zu können schön ist der Zustand beim RC oben nicht gerade...

 

Du verstehst mich falsch. Ich sprach vom Normalfall. Sowohl früher als auch jetzt sind und waren durchaus einzelne Qualitätsprobleme möglich, die aus dem normalen Rahmen rausfallen. Man sagt da Montagsauto dazu.

 

Wenn du glaubst, früher gab es nie Qualitätsabweichungen,  liegst du ganz sicher nicht richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exakte Fragestellung(en) formulieren und idealerweise drei unabhängige Sachverständige mit Gutachten betrauen. Danach dürfte entsprechend mehr Klarheit herrschen. Andernfalls ist und bleibt es eine mehr oder weniger unterhaltsame Freitzeitbeschäftigung im Sinne von Ich-glaube-was-was-Du-nicht-glaubst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden