bauer_c

Der Kilometerfresser IS 300h aus Österreich - Die neuen Felgen

Recommended Posts

Hallo an die Gemeinde,

 

kurz zu mir. Ich heiße Chris, bin 28 Jahre und komme aus Österreich. Beruflich bin ich in der Bank- und Versicherungswirtschaft tätig und arbeite seit 2008 Nebenberuflich als Fotograf.
Mein bisheriger KFZ Werdegang war ein Audi A4 B6 (120PS Benzin), Seat Leon 1P (105PS Diesel), Seat Leon FR 1P FL (125PS Benzin), Seat Leon FR 5F (150PS Diesel) und die letzten 3 Jahre einen Octavia RS 5E (184PS Diesel).
Nach diesem ganzen Diesel Skandal, Fahrverbotsdiskussion etc. wollte ich weg vom VAG Konzern, auch wenn ich sagen muss, dass ich mit den letzten 2 Modellen super zufrieden war. Gerade um den Skoda tut es mir etwas leid. Aber hätte mir jemand gesagt Ende 2015 gesagt, dass diese Dieseldiskussion so ausartet hätte ich keinen genommen. 

Wie dem auch sei, ich habe letzte Woche den Kaufvertrag für meinen Lexus IS300h unterschrieben, voraussichtlicher Liefertermin ist um den 25.07.2018.
Nach knapp einem halben Jahr Suche nach dem passenden Auto habe ich mich nach Testfahrten mit Kia, Toyota und dem BMW 3 Hybrid für den Lexus entschieden :smile:

Konkret geht es um den Lexus IS 300h in Tiefblau Metallic. Ich habe die Business Variante mit dem Sportpaket genommen.
Dazu das größere Navi, Schiebedach und die Parksensoren vorne & hinten. 
Ein bisschen was ist für den Lexus auch geplant, die Scheiben werden verdunkelt, Bremsanlage wird rot lackiert.
Die schwarzen 18 Zoll Felgen werde ich wohl im Winter mit Winterpneus bestücken und mich mit März für neue 18 oder 19 Zoll Felgen für den Sommer umschauen.

Wenn ihr noch Fragen habt schießt einfach los :wink2:

LG und hoffentlich auf einen regen Informationsaustausch

IMG_7726.JPG

bild2.JPG

bild1.JPG

bearbeitet von bauer_c

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen bei uns.

 

Ich (aus D),habe da gleich mal eine Frage zum Pre Crash System.Mir ist aufgefallen,auf der österreichischen Lexus-Seite,das man bei Euch beim IS das Pre Crash System+,also das mit dem Fußgängerschutz,extra bestellen muß/kann.Bei uns in D ist es in den Top-Ausstattungen automatisch dabei.Ist das bei Euch wirklich bei allen Ausstattungen als

extra dazu zu bestellen?

Bei den höheren Klassen bei Euch,also ab GS, ist es nämlich bei Euch auch automatisch dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viel ich weiß muss man das dazu bestellen. Auch den toten Winkelwarner gibt es nur im Executive.
Unterm Safety+ ist der Spur- und Abstandshalter sowie der City Notbremsassistent. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen ! Ich wünsche Dir eine erträgliche Wartezeit :biggrin:.

 

Die von Dir gewählte Farbe finde ich auch besonders schön, allerdings nur mit silbernen Felgen (ist wohl eine Generationenfrage?).  Gut finde ich, dass Du statt Leder diese ganz feine Microfaser-Polsterung genommen hast, für meinen Geschmack viel besser als das heute allgegenwärtige Leder ("im Winter kalt, im Sommer heiß" :wacko:).

Und ein schönes Wunschkennzeichen hast Du an Deinem Skoda. Die sind bei Euch ja extrem teuer und daher sehr selten (bei uns kostet es nur 12 € Aufschlag, daher sehr häufig gewählt).

Ich habe Graz vor 4 Wochen besichtigt, eine schöne Altstadt (und irres Kunsthaus, von außen) habt Ihr :smile:

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)
Bin auf das Blau auch sehr gespannt. Leider in Natura noch nicht gesehen. Kommt aber denk ich an das Tiziablau dran, denk so heißts bei euch in Deutschland?

Zu den Felgen, ja das schwarz find ich passt nicht wirklich. Werde im Winter da die Winterpneus draufhauen und mir im März schöne  vl 8 Speichen silberne 18" (evtl. von Japan Racing) gönnen. Bin nämlich auch nicht so der Fan von dunklen Felgen bei dunklen Autos :laugh:
Die Wunschkennzeichen kosten bei uns 230€ für 10 Jahre. Also wenn man es jährlich runterrechnet sinds auch nur 23€ pro Jahr :cool:

Graz ist wirklich top, 2003 waren wir Kulturhauptstadt Europas, daher dieses Kunsthaus. Vor allem brauchen wir auch nur ca 3h ans Meer nach Kroatien oder Italien.
Angehängt noch eine meiner Lieblingsaufnahmen vom Dach unseres Rathauses. (Habe ich für die Zeitung vor Weihnachten shooten müssen :smile: )

171206_SEPA_31_009.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzliche Grüße, gute Wahl. Das Tiziablau sieht in Natura wirklich genial aus. Ich werde ständig darauf angesprochen. Je nach Lichteinfall wirkt die Farbe schwarz oder leuchtend blau. Warum hast du denn das Sportpaket genommen, wenn die die Felgen nicht gefallen?

D0D78393-BFCB-44F7-AA2E-BB4B97DFBB00.jpeg

bearbeitet von thehoern
Foto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation zum Neuen! Wieder ein Lexus mehr in Graz, gibt ja nicht so viele. Blau steht dem IS gut! Ist ein super Auto-hatte vor kurzem das Vergnügen einen bei Gady probezufahren.

Anbei eine Impression von meinem GS:

 

E2A61465-E4FC-4B87-AEF7-5DDA0978D3CD.jpeg

bearbeitet von GS300Graz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb bauer_c:

So viel ich weiß muss man das dazu bestellen. Auch den toten Winkelwarner gibt es nur im Executive.
Unterm Safety+ ist der Spur- und Abstandshalter sowie der City Notbremsassistent. 

Hätte ich das früher gewußt,hätte ich bis zum FL gewartet und bei Euch in A bestellt,ohne das Safety-Zeugs....So hab ich noch schnell das VFL genommen,auch ohne Safety.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb thehoern:

 Warum hast du denn das Sportpaket genommen, wenn die die Felgen nicht gefallen?


Beim Sportpaket ist der etwas schönere und dunklere Grill dabei und die 18 Zoll Felgen, das Sport Paket kostet 793€, wenn ich extra 18 Zoll genommen hätte wären das 1668€ nur dafür gewesen.
Somit hab ich wenigstens die 18 Zoll für den Winter schon. Wie vorher schon oben zu meinem "Felgenplan" geschrieben.

Auch ein Hallo an GS300Graz, hätte nicht gedacht hier jemanden aus der selben Stadt zu treffen :smile:

Weiß jemand wie das mit den Triple LED Scheinwerfern ist? (Kann man die so bei Lexus kaufen, nacheinbauen + programmieren lassen? Passform müsste ja die selbe sein)
Die bekommt man ja nur im F Sport bzw Executive (In Ö zumindest)
Beim F Sport ist in Ö das Problem, dass man das F Sport Leder Paket für 4100€ nehmen muss damit man das Premium Navi bekommt. 
Find ich wirklich schade, weil ich dieses Lederpaket nicht haben will und es sehr teuer finde. 

bearbeitet von bauer_c

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb bauer_c:


Weiß jemand wie das mit den Triple LED Scheinwerfern ist? (Kann man die so bei Lexus kaufen, nacheinbauen + programmieren lassen? Passform müsste ja die selbe sein)

 

Bei diesen Scheinwerfern handelt es sich um Matrix-LED Scheinwerfer. Da musst du einiges an Steuergeräten und auch die Kamera an der Frontscheibe mit austauschen, um die Matrix-Funktionen hinzubekommen. Ich vermute, das diese Aktion wesentlich teurer wird, als wenn du dir gleich einen F-Sport kaufst.

 

Und: Die LED Matrix wird dir Lexus nicht nachrüsten, du müßtest also selber in Japan die SW + Kamera + die gesamte Elektronik nachkaufen und dann auch selber umrüsten.

 

Meine Meinung: Vergiss es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das hab ich mir fast gedacht!
Naja das Problem wäre der F Sport ist gleich mal um 5000€ teurer, damit ich das Premium Navi bekomm muss ich wie oben schon gesagt das Leder Paket + 4100€ nehmen und dann noch 2800€ fürs Navi. Das sind ohne die Rabatte am Ende gleich mal 12.900€ mehr als beim Business mit Sportpaket. Und das ist schon heavy :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich die gleichen Scheinwerfer im Luxury Line habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es sich bei den 3-fach LED- Scheinwerfern nicht um Matrix-LED handelt. Die Anschlüsse dürften sogar Plug ans Play sein. Eine Extrakamera und - Steuergerät entfällt somit ebenfalls.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb thehoern:

Da ich die gleichen Scheinwerfer im Luxury Line habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es sich bei den 3-fach LED- Scheinwerfern nicht um Matrix-LED handelt. Die Anschlüsse dürften sogar Plug ans Play sein. Eine Extrakamera und - Steuergerät entfällt somit ebenfalls.

 

Das wusste ich nicht. Beim GS450h sind eben diese SW die Matrix LED-SW. Das es beim IS nicht so ist, ist schade. Dann wäre die Frage der Umrüstung ja doch interessant.

 

Und ich bin froh, mir keinen IS gekauft zu haben. Wer ein Mal mit Matrix-LED gefahren ist, wird diese nicht wieder hergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Licht ist sicher nicht so gut wie beim GS mit Matrix, aber besser als alles, was ich bisher gefahren bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ bauer_c : danke für das wunderschöne Foto !! DA bin ich ja vor wenigen Wochen entlanggegangen (hatte das Glück, einen der wenigen kostenlosen Parkplätze am oberen Stadttor zu bekommen, besichtige Städte immer zu Fuß).

Ich finde Deine Strategie, wie Du eingekauft hast, super !

 

Das mit dem Wunsch-Kennzeichen hat mich sehr interessiert. Also bleibt bei Euch das Kennzeichen beim Besitzer, auch wenn der den Wagen wechselt ? Das geht hier nur teilweise und man muss meist eine Woche oder so mit der Neuzulassung warten, weil die An/Abmeldungen über das Kraftfahrt-Bundesamt laufen, das das Kennzeichen erst wieder freigeben muss. So war es bei meinem LS 430 Nr.2 , ich hätte damals das Kennzeichen gerne mitgenommen, wäre aber eine Woche ohne Auto gewesen.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb thehoern:

Da ich die gleichen Scheinwerfer im Luxury Line habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es sich bei den 3-fach LED- Scheinwerfern nicht um Matrix-LED handelt. Die Anschlüsse dürften sogar Plug ans Play sein. Eine Extrakamera und - Steuergerät entfällt somit ebenfalls.


Ok, also mein Verkäufer hat auch gesagt es sind Triple LED Scheinwerfer (So stehts auch im Folder von Lexus), ich glaube die Matrix LED hat der IS gar nicht?
Somit wäre das wieder interessant. Teilenummer und Kosten wären hier wichtig :huh: 

 

vor 1 Stunde schrieb RodLex:

 

Das mit dem Wunsch-Kennzeichen hat mich sehr interessiert. Also bleibt bei Euch das Kennzeichen beim Besitzer, auch wenn der den Wagen wechselt ? Das geht hier nur teilweise und man muss meist eine Woche oder so mit der Neuzulassung warten, weil die An/Abmeldungen über das Kraftfahrt-Bundesamt laufen, das das Kennzeichen erst wieder freigeben muss. So war es bei meinem LS 430 Nr.2 , ich hätte damals das Kennzeichen gerne mitgenommen, wäre aber eine Woche ohne Auto gewesen.

 

RodLex


Das Wunschkennzeichen kann ich 10 Jahre behalten ( So lange ich im selben Zulassungsbezirk meine gemeldete Wohnadresse habe, könnte jetzt zB nicht nach Wien und einfach W- CB 1 nehmen - falls es noch frei ist geht das allerdings schon ).
Nach den 10 Jahren kann ich verlängern, wenn ich will. Hatte dieses Kennzeichen auch schon am Seat, also kein Thema mit Fahrzeugwechsel und da es seit heuer die Digitale Vignette gibt funktionierts dabei auch noch reibungslos :yahoo: Ich werde am 25/26/27.7 whatever, wann das Auto halt da ist meinen Skoda abmelden, den Lexus anmelden und die Kennzeichen drauf. Fertig. Anmeldung kostet halt wieder 170€, wenn man keine Kennzeichen hat 191€.

 

vor 4 Stunden schrieb uslex:

 

Und ich bin froh, mir keinen IS gekauft zu haben. Wer ein Mal mit Matrix-LED gefahren ist, wird diese nicht wieder hergeben.

 

Zum Thema LED geb ich dir schon bei den normalen LED recht, hatte im Leon die LED und die sind um vielfaches besser als das Xenon bei Skoda.
Was ich wirklich vermissen werde ist die automatische Heckklappe und das riesen Panoramaschiebedach.

bearbeitet von bauer_c

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ! Bei uns kostet die Neuzulassung oder Ummeldung eines Gebrauchtwagens etwas weniger als  halb so viel wie bei Euch, die Kennzeichen lässt man sich bei Herstellern machen, die es in der Nähe jeder Zulassungsstelle meist in größerer Zahl gibt, daher kann man da handeln (bei mir wollen sie immer um die 30 €, wenn man sich als Stammkunde outet, nehmen sie nur 20 €, ist halt Verhandlungssache). Mit denen muss man dann erneut zur Zulassungsstelle, dort kommen das Dienstsiegel des Kreises und die TÜV-Plakette drauf, fertig.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.4.2018 um 15:10 schrieb uslex:

 

Das wusste ich nicht. Beim GS450h sind eben diese SW die Matrix LED-SW. Das es beim IS nicht so ist, ist schade. Dann wäre die Frage der Umrüstung ja doch interessant.

 

Und ich bin froh, mir keinen IS gekauft zu haben. Wer ein Mal mit Matrix-LED gefahren ist, wird diese nicht wieder hergeben.

 

Kurzer Seitenblick zum NX. Dort gibt es im Luxury auch 3er LEDs, die ebenfalls kein Matrixlicht erzeugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Bei den KFZ habt ihr in D eh noch etwas mehr Glück bei den Kosten :laugh:
Allein die Steuer für die 180PS sind 865€ pro Jahr, dann kommt noch die Haftpflicht und die Kasko dazu..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Und bei uns zahlen einige freiwillig Unsummen für ein "Wunschkennzeichen". Mittlerweile nimmt die Sache schon fast groteske Züge an... klick 

Das Nummernschild ist bei uns aber auch Personenbezogen, und man behält es in der Regel für immer, oder man kann es an eine andere Person weiter geben. Kennzeichen mit vier Stellen oder weniger, kann man aber so viel ich weiss nur innerhalb der Familie weiter geben.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das stimmt nicht : mein alter Freund im Tessin, der nicht mehr fahren darf, hat an seinem Corolla ein vierstelliges TI - Kennzeichen, dafür wurden ihm von Fremden bereits 4-stellige Summen geboten, aber er behält es erstmal noch.

Die Österreicher haben ja wirklich üble Kosten (wenn ich an die genannte Steuer denke...). Mein 320 PS - SUV kostet jährlich ca. 250 € Steuer, allerdings sind die Versicherungskosten für Lexus- und noch schlimmer Infiniti-Fahrzeuge extrem hoch, wobei das in D von sehr vielen F aktoren abhängt, beginnend mit der Schadenshäufigkeit im bewohnten Kreis über Lebensalter, km-Leistung im Jahr und vor Allem den Reparaturkosten des jeweilgen Automodells (die hohen Ersatzteilpreise unserer Exoten lassen grüßen :ph34r:!)

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Also für 320PS zahlst du bei uns alleine 1783€ Steuer .. ohne jegliche Versicherung!
Nur gewisse Versicherer wie Ergo, VAV oder HDI geben Zuschläge oder Nachlasse je nach KFZ Marke.
Unter 23 Jahren ist das KFZ sowieso teuer.. Kommt halt auf die Versicherungsstufe an die man hat .. Normal steigt man in der 9er ein.
0-9 ist normal, -7 bis 0 (Je nach Versicherer) ist der Bonus und ab der 10-17 ist man im Malus und zahlt mehr.
9 Ist 100% der Prämie, 0 ist 50% der Prämie und Stufe 17 ist 200-250% der Prämie ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi Gufera + RodLex

 

Es stimmt nur zum Teil das man in der Schweiz Autonummer weitergeben kann. Dies werden pro Kanton verschieden gehandhabt.

 

im Kanton ZH kann ma keine 4-stellige Nr. mehr in der Familie weitergeben, diese werden alle danach versteigert. Die Nr. gehört einem nicht persönlich.

Mann kann im moment noch 5-stellige + 6-stellige Nrn. in der Familie weitergeben.

 

In manchen Kanton kann man diese auch von einem Fremden abkaufen bzw. tauschen.

 

Gruss aus der Schweiz

rogu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Kanton St. Gallen kann man eine solche Nummer nur in direkter Verwandschaft weiter geben. Also von den Eltern an die Kinder. Anders rum geht es glaub schon nicht mehr. Ein weiter raus Verwandter von mir hat an seinem Lieferwagen eine zweistellige Nummer, und ich hab ihm mal gefragt ob er mir diese geben würde. Geht aber devinitiv nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb rogu:

 

im Kanton ZH kann ma keine 4-stellige Nr. mehr in der Familie weitergeben, diese werden alle danach versteigert. Die Nr. gehört einem nicht persönlich.

Mann kann im moment noch 5-stellige + 6-stellige Nrn. in der Familie weitergeben.

 


Ok Spannend, mein Vater und seine Lebensgefährtin haben ZH - 7525 und ZH - 3103. Planen jetzt aber in der Pension nach Ö zurück zu ziehen.
Somit werden die versteigert und die Einnahmen bekommt dann der Staat?

bearbeitet von bauer_c

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Lexuschristian
      Hallo zusammen,
       
      ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
      Mein Name ist Christian, ich bin 33 Jahre alt und wohne im Ruhrgebiet.
      Seit mein Vater während meiner Kindheit / Jugend diverse Nissan Maxima und Maxima QX V6 fuhr, bin ich Fan japanischer Autos.
      In den letzten 15 Jahren bin ich selbst diverse Nissan und Toyota/Lexus-Modelle (tlw. mit HSD bzw. LHD) gefahren.
      Mein Herz hat zwar immer für einen V6 mit Wandlerautomatik geschlagen, allerdings ist so ein Fahrzeug als Alltagsfahrzeug heutzutage leider nicht mehr sehr erschwinglich.
      Nachdem ich nun einen Ford Mondeo 2.0 TDCI als Firmenwagen zur Verfügung habe, habe ich mir den Lexus IS 250 als Wochenendfahrzeug gekauft und
      mir endlich den Traum vom V6 erfüllt.
       
      Dann stelle ich mal kurz mein neues Fahrzeug vor:
       
      Lexus IS 250 Luxury Line mit 6-Stufen-Automatik, Bj. 2011, 45 tkm gelaufen, scheckheftgepflegt, sehr guter Pflegezustand. 
      Momentan habe ich ziemlich hässliche und verkratzte Winterfelgen drauf. Ein Bild mit den originalen Sommerräder, die momentan ihr Dasein im Keller fristen, ist aber auch dabei.
       
      Bislang bin ich von dem Wagen absolut begeistert. Die Laufruhe des V6 ist wirklich beeindruckend und der Wagen ist flüsterleise. Die Automatik schaltet weich, aber trotzdem schnell.
      Das Beschleunigungsvermögen und das ganze Fahrerlebnis sind kein Vergleich zu meinen früheren Vierzylinder-Fahrzeugen (inkl. HSD/LHD).
      Eine derart luxuriöse Ausstattung (Leder, Holz) hatte ich zuvor noch nie. Allerdings ist leider kein Navi verbaut.
       
      Was mir aufgefallen ist:
       
      - Die Fußfeststellbremse lässt sich sehr leicht treten und packt erst ganz unten. Ein Indiz für verschlissene Bremsbeläge oder ggf. nur eine falsche Einstellung?
      - Die Bremsen (hinten?) quietschen wenn ich rückwärts fahre und bremse. Vorwärts ist alles in Ordnung.
             -> Die Bremsscheiben haben allerdings keinen nennenswerten Rand, die Bremsen packen gut und das Lenkrad ist auch bei festeren Bremsungen still. 
             -> Der Wagen stammt aus einem Lexus-Forum und mir wurde versichert, dass der Wagen geprüft wurde und in nächster Zeit kein Tausch der Bremsbeläge erforderlich ist.
      - Nach dem Kaltstart qualmt es ziemlich aus dem Auspuff. Der Qualm hat m. E. eine normale Farbe (weiß/grau). Kann auch an der Kälte liegen.
      - Wenn der Motor läuft ist von außen ein leichtes "Tickern" zu hören. Innen ist es nur bei ganz kaltem Motor zu hören. Aber nur mit gespitzten Ohren und minimal. 
      - In warmem Zustand ist innen gar nichts mehr zu hören. Ölstand- und Ölfarbe (Honigfarben) sind in Ordnung und die Laufleistung ist ja sehr gering. Ich stufe das mal als normal ein (Steuerkette?; VVT-i?)
      - Wenn nach einer Kurve das Lenkrad in die Mittellage zurückkehrt, ist ein leichtes Ruckeln zu spüren. Fühlt sich aber eher nach einem Problem mit der Servounterstützung an.
       
      Für Hinweise, was ggf. für das Fahrzeug normal ist oder Tipps zu möglichen Defekten/Mängeln wäre ich dankbar.
      Ich habe auch schon die Suchfunktion bemüht, bin ich aber nicht in allen Punkten fündig geworden.
       
      Viele Grüße,
      Christian
       
       
       
       
       
       

















    • Von LexusMazda
      Guten Abend, 
       
      ich habe die Suche benutzt und auch Google und finde zum Thema Lexus Select in Österreich absolut gar nichts.
       
      Kann das wirklich sein ? Gibt es diese Gebrauchtwagen Garantie von Lexus in Österreich nicht, oder bin ich einfach nur zu Doof zum Suchen...?! 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, mfg Martin...
    • Von Marcel Hecker
      Guten Tag zusammen.
      Ich bin ganz neu hier im Forum und stelle mich erstmal vor.
      Ich heiße Marcel, bin 30 Jahre alt und komme aus Bergheim (Grenze zu Köln)
      Ich bin Haustechniker Elektro / EDV Technik in einem der größten Möbelhäuser Deutschlands.
      Ich bin ein großer Fan des LS 400 erster Baureihe und möchte mir nun endlich einen kaufen.
      Ich habe viel über das Auto gelesen, (unter anderem Auto Bild aus dem Jahr 92 / Vergleich LS 400 - 7er - A8 etc..)
      Hat hier im Forum jemand einen LS 400 zu verkaufen oder gibt es hier einen "Marktplatz" oder eine Gebrauchtwagenbörse auf dieser Plattform?
      Würde mich über Antworten sehr freuen.
      Es wird Zeit meinen Vectra C GTS gegen einen LS400 zu tauschen ;)