Sign in to follow this  
bauer_c

Der Kilometerfresser IS 300h aus Österreich - Die neuen Felgen

Recommended Posts


vor 8 Stunden schrieb Mad55:

Okay, das ist definitiv über dem, was der Lack schafft.

 

Leider ja,

aber ich hoff nach dem Aufbereiten schaut es wieder einigermaßen gut aus 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb thehoern:

Sag mal, du hast doch damals den Preis für die LuxuryLine Felgen erfragt. Kannst du mir den bitte mal nennen? Ich glaube, deren Lack ist auch nicht selbstheilend, leider.

 

Ohne Reifen um die 2300-2600€ wenn ich mich richtig erinnere!

 

Hab dann die anderen genommen die denen sehr ähnlich schauen aber um einiges günstiger sind! Werden übernächste Woche wieder montiert.

Edited by bauer_c

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb thehoern:

Danke. Das habe ich befürchtet.

Auf Seite 4, glaub der 3. Post von mir sind sie zu sehen!

 

Mit Reifen (Glaub Dunlop sinds) und wuchten für 2200€!

Bei den anderen wäre ich fast auf das doppelte gekommen. Das wars mir nicht wert. Vor allem da ich wahrscheinlich 2020 auf einen Firmenwagen umsteigen muss und das wars dann wohl mit dem lex 😞

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sehen ja auch gut aus und mit Reifen ist der Preis absolut im Rahmen. Schade, dass du deinen schon wieder abgeben musst. Hast uns ja immer mit schönen Fotos von einem blauen IS versorgt 😏

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kommen heuer sicher noch genügend Fotos 😉 

Aber Hybrid wird mir sicher abgehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du keine Möglichkeit den Firmenwagen zu verweigern? Ich habe mich am Sachbezug gestört - denn es ist ja schließlich ein auto, das ich nicht haben will - ist für mich halt ein emotionales Thema.

Hatte dieses Thema auch in meiner alten Firma - habe mich einem VAG Diesel versperrt (als einziger) aber gut damals wusste ich schon, dass ich in absehbarer Zeit wechseln werde. Ich bin dann auf Spesenersatz gefahren- mühsame Abrechnungen 😉 incl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb madnez:

Hast Du keine Möglichkeit den Firmenwagen zu verweigern? Ich habe mich am Sachbezug gestört - denn es ist ja schließlich ein auto, das ich nicht haben will - ist für mich halt ein emotionales Thema.

Hatte dieses Thema auch in meiner alten Firma - habe mich einem VAG Diesel versperrt (als einziger) aber gut damals wusste ich schon, dass ich in absehbarer Zeit wechseln werde. Ich bin dann auf Spesenersatz gefahren- mühsame Abrechnungen 😉 incl.

 

Läuft bei uns ein bissl anders Zwecks Sachbezug. Kurze Variante: Es gibt ein Budget, ich suchs mir aus welches KFZ (Benz, Volvo, Skoda, Audi, BMW) verpflichte mich den 36 Monate zu fahren und Zahl dafür das Leasing aber auch die Versicherung - Wird auf mich angemeldet, darf 65.000km p.a. (Nach Absprache wie viele KM im Jahr danach richtet sich die Rate) nicht überschreiten und nach diesen 3 Jahren gibt es keinen Restwert sondern das Autohaus nimmt ihn zurück. Die KM-Geld Leistung verringert sich allerdings dadurch. Aber es gibt andere Benefits wie zB beim Service usw. 

 

Derzeit schauts nach C Klasse Kombi mit 4x4 aus.. Mir war nur wichtig keinen Diesel und da bleibt leider kaum mehr was über 😞

Share this post


Link to post
Share on other sites

Volvo V60 gefällt Dir nicht ? Hier würde es sogar einen Hybrid geben 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb madnez:

Volvo V60 gefällt Dir nicht ? Hier würde es sogar einen Hybrid geben 😉

Irre schön aber 265ps zum steuer zahlen 😉 Das schlagt auf die Geldtasche! Der Volvo wäre die teuerste Option, die günstigste der Skoda Kodiaq! Aber hab bis auf Volvo und Mercedes schon alles ausgeschlossen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte keinen SUV 😞

 

V60 ist wirklich ein tolles und schönes Auto. Mein Vater fährt einen T8 (in der Firma) - bin beeindruckt.

Edited by madnez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein SUV kommt mir wohl keiner ins Haus.

Im Mai stehen die Testfahrten an 😉 

D3BD95D6-426A-425C-8B8D-E7B24E0E68BF.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bist wohl ein Fan von dunkelblau - steht dem Benz aber gut.

Welche Motorisierung darf es denn werden?

 

Thumbs-up - gegen SUV-Wahnsinn!! 😉

Edited by madnez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte 2x Schwarz, Dunkelgrau und Weiss bisher an meinen Autos! Weiss war Horror 😂 Dunkelgrau gefällt mir sehr, allerdings nicht beim Benz.Das Blau gefällt mir bisher am Besten, das hat Volvo aber nicht - dort würd ich Dunkelgrau nehmen. Aber wie gesagt muss mal alle testfahren 😉 

 

4x4 is mal Pflicht wegen meinem Arbeitsgebiet im Murtal, ansonsten Benzin mind 2.0L zwischen 180-245PS .. welche Variante genau wird man sehen

Edited by bauer_c

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm aber alles halt Einheitsbrei gegenüber dem IS... 

 

Da ich mich damit nicht so auskenne und generell kein Interesse an Leasing habe und schon gar nicht daran das mir jemand vorschreibt was ich zu fahren habe: So wie ich das verstanden habe, zahlst du ja die Leasinggebühr + Versicherung (also wie beim privaten Auto) aber darfst eben nur das kaufen was in den Fuhrpark soll. Wo ist denn da jetzt der Vorteil? Weil du dann nicht mehr privat tanken brauchst? 

Sprich ein gebrauchter wäre u.U. günstiger wenn die Leasinggebühr wegfällt und die Tankkosten geringer als diese sind? 

Sorry wenn ich so blöd Frage, kenne nur den "normalen" Weg mit der 1% Versteuerung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich lease seit gut 8 Jahren,

Vorteil 1. keine Servicekosten, bei 60.000km pa is das einiges

2. Keine Verschleissteilkosten wie Reifen

3. Keine Anzahlung von 10-15k €

4. Keine Sorge den Leasingrestwert nach ca 3 Jahren mit dem Verkauf herein zu bekommen.

 

Naja ein gebrauchter- Servicekosten, Pickerl (Tüv), ... Dazu brauch ich bei dieser Laufleistung einen gewissen Komfort! ich verbringe pro Woche 20-25h im Auto. Da lass ich mir Fahrhelferlein usw nicht nehmen 😉

Edited by bauer_c

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, aber sehr pflegeintensiv !

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Endlich Sommer 🙂 50.000km sind auch schon drauf!

B89F600E-1674-4ADD-A43A-B62762A526E8.jpeg

89820765-5BD3-4D75-A23C-EDDD80841464.jpeg

B1F20652-E50A-43D8-845C-F2650607824D.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By madnez
      Ein herzliches grias Eich (grüsse Euch) an das Forum.
       
      kurz zu mir. Hard facts:
       
      Ich heiße Robert, bin 36 Jahre alt und komme aus Niederösterreich.
      Beruflich arbeite ich als Beamter.
      Mein bisheriger KFZ Werdegang war ein VW Golf 1996 VR6 2,9 (JUGENDSÜNDE), Audi S4 2003, BMW M3 2005 Cabrio, BMW 335i 2009 und nach massiven Qualitätsproblemen bei BMW bin ich nun bei Lexus gelandet. War so nicht geplant, aber war Liebe auf den ersten Blick - auch wenn die Leistung vielleicht nicht der meiner alten Fahrzeuge entspricht - so macht der Lexus mich doch zu einem entspannteren Fahrer. Und ich mag das Design noch immer.

      Wie dem auch sei, ich fahre seit 03/2017 einen Lexus IS 300h F-Sport.
      Fahr im Jahr ca. 30.000 km und brauche so ca. 7 Liter im Schnitt (viel AB) aber wie manche hier auf unter 5 Liter kommen bleibt mir ein Rätsel. Ich werde/wurde schon oft auf das Fahrzeug angesprochen...
       
      Meine nächsten Pläne sind Seitenscheiben abdunkeln, farbige Bremssättel, 19 Zoll felgen und evtl. Tieferlegung...
      Hat hier jemand wertvollen Input?
      Prinzipiell hätte ich gerne das Design der F-Sport Felgen in 19 Zoll erhalten.

      LG und hoffentlich auf einen regen Informationsaustausch












    • By Lexuschristian
      Hallo zusammen,
       
      ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
      Mein Name ist Christian, ich bin 33 Jahre alt und wohne im Ruhrgebiet.
      Seit mein Vater während meiner Kindheit / Jugend diverse Nissan Maxima und Maxima QX V6 fuhr, bin ich Fan japanischer Autos.
      In den letzten 15 Jahren bin ich selbst diverse Nissan und Toyota/Lexus-Modelle (tlw. mit HSD bzw. LHD) gefahren.
      Mein Herz hat zwar immer für einen V6 mit Wandlerautomatik geschlagen, allerdings ist so ein Fahrzeug als Alltagsfahrzeug heutzutage leider nicht mehr sehr erschwinglich.
      Nachdem ich nun einen Ford Mondeo 2.0 TDCI als Firmenwagen zur Verfügung habe, habe ich mir den Lexus IS 250 als Wochenendfahrzeug gekauft und
      mir endlich den Traum vom V6 erfüllt.
       
      Dann stelle ich mal kurz mein neues Fahrzeug vor:
       
      Lexus IS 250 Luxury Line mit 6-Stufen-Automatik, Bj. 2011, 45 tkm gelaufen, scheckheftgepflegt, sehr guter Pflegezustand. 
      Momentan habe ich ziemlich hässliche und verkratzte Winterfelgen drauf. Ein Bild mit den originalen Sommerräder, die momentan ihr Dasein im Keller fristen, ist aber auch dabei.
       
      Bislang bin ich von dem Wagen absolut begeistert. Die Laufruhe des V6 ist wirklich beeindruckend und der Wagen ist flüsterleise. Die Automatik schaltet weich, aber trotzdem schnell.
      Das Beschleunigungsvermögen und das ganze Fahrerlebnis sind kein Vergleich zu meinen früheren Vierzylinder-Fahrzeugen (inkl. HSD/LHD).
      Eine derart luxuriöse Ausstattung (Leder, Holz) hatte ich zuvor noch nie. Allerdings ist leider kein Navi verbaut.
       
      Was mir aufgefallen ist:
       
      - Die Fußfeststellbremse lässt sich sehr leicht treten und packt erst ganz unten. Ein Indiz für verschlissene Bremsbeläge oder ggf. nur eine falsche Einstellung?
      - Die Bremsen (hinten?) quietschen wenn ich rückwärts fahre und bremse. Vorwärts ist alles in Ordnung.
             -> Die Bremsscheiben haben allerdings keinen nennenswerten Rand, die Bremsen packen gut und das Lenkrad ist auch bei festeren Bremsungen still. 
             -> Der Wagen stammt aus einem Lexus-Forum und mir wurde versichert, dass der Wagen geprüft wurde und in nächster Zeit kein Tausch der Bremsbeläge erforderlich ist.
      - Nach dem Kaltstart qualmt es ziemlich aus dem Auspuff. Der Qualm hat m. E. eine normale Farbe (weiß/grau). Kann auch an der Kälte liegen.
      - Wenn der Motor läuft ist von außen ein leichtes "Tickern" zu hören. Innen ist es nur bei ganz kaltem Motor zu hören. Aber nur mit gespitzten Ohren und minimal. 
      - In warmem Zustand ist innen gar nichts mehr zu hören. Ölstand- und Ölfarbe (Honigfarben) sind in Ordnung und die Laufleistung ist ja sehr gering. Ich stufe das mal als normal ein (Steuerkette?; VVT-i?)
      - Wenn nach einer Kurve das Lenkrad in die Mittellage zurückkehrt, ist ein leichtes Ruckeln zu spüren. Fühlt sich aber eher nach einem Problem mit der Servounterstützung an.
       
      Für Hinweise, was ggf. für das Fahrzeug normal ist oder Tipps zu möglichen Defekten/Mängeln wäre ich dankbar.
      Ich habe auch schon die Suchfunktion bemüht, bin ich aber nicht in allen Punkten fündig geworden.
       
      Viele Grüße,
      Christian
       
       
       
       
       
       

















    • By LexusMazda
      Guten Abend, 
       
      ich habe die Suche benutzt und auch Google und finde zum Thema Lexus Select in Österreich absolut gar nichts.
       
      Kann das wirklich sein ? Gibt es diese Gebrauchtwagen Garantie von Lexus in Österreich nicht, oder bin ich einfach nur zu Doof zum Suchen...?! 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, mfg Martin...