mopar

NX verabschiedet

Recommended Posts

Vor einer Woche habe ich mich nach fast drei Jahren von meinem NX300h verabschiedet und fahre nun Alfaromeo Stelvio. Mit dem SC 430 bleibe ich jedoch Lexus weiterhin treu. Immer tauchen die Fragen auf wie "warum wechseln" und "warum nicht mehr Lexus".  Ich fahre das Auto täglich als Geschäftswagen und probiere gerne öfter mal was Neues aus. Bisher waren die Intervalle ein bis zwei Jahre, aber der NX ist ein so tolles Auto, dass es nun fast drei Jahre wurden. Es gibt kleine Punkte die mich störten, aber einige kleine Punkte und diese jeden Tag können sich zu einem Problem aufbauen. So habe ich mich mal umgesehen was der Markt an SUV zu bieten hat und bieten wird. So habe ich diese alle Probe gefahren oder angesehen:

  • Jaguar F-Pace
  • Jaguar E-Pace
  • Volvo XC-40
  • Mazda CX-5
  • Kia Niro
  • Jeep Cherokee
  • Range Rover Evoque
  • Lexus NX300h 2018
  • Toyota C-HR
  • Toyota RAV 4
  • Alfa Stelvio

 

Das waren alles schöne und gute Fahrzeuge, aber meist recht emotionslos und oft etwas langweilig. Nur im Alfa kam richtige Fahrfreude auf und konnte alle meine Wünsche abdecken. Nun habe ich einige Kilometer abgespult und konnte die Unterschiede erst richtig erkennen. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse:

 

In der 30-er Zone kann ich mich voll auf die Strasse konzentrieren und muss nicht dauernd auf den Tacho starren, da der Tempomat ab 30 aktiv wird.

Die Distanzkontrolle des Tempomats funktioniert nun auch in Kurven, in Kreiseln und wenn der Vordermann abbiegt. Der NX hat hier konsequent die Kontrolle ausgeschaltet mit ekelhaftem Gepiepe und Warnmeldungen.

Da das eingebaute Navi beim NX und beim Stelvio keine Leuchte ist, möchte ich mich von Google Maps führen lassen, was im Stelvio mit Android Auto wunderbar funktioniert.

Tritt man auf das Gaspedal, wird der Wagen nicht einfach laut, sondern er beschleunigt.

Kurvige Bergstrecken sind eine wahre Herrlichkeit zu fahren und hier schaltet das Getriebe von selber immer im richtigen Moment.

Das DAB-Radio bringt mich nicht mehr zum Wahnsinn, mit den Sendern, sondern bietet mir einfach sofort alles an was erreichbar ist. Meine Lieblingssender kann ich in Favoriten speichern.

Bei Empfangslöchern spielt das Radio nicht plötzlich einen ungarischen Sender ein.

Die Sitze hingegen waren beim NX klar besser. Der Seitenhalt und das Sitzgefühl bringt der Stelvio nicht so hin wie der NX. Da muss ich noch eine Lösung suchen.

 

 

 

CSI_5369.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch. :clap: 

 

Es ist dir zu wünschen, das deine Freude nicht durch ausserplanmässige Werkstattaufenthalte getrübt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel Spaß mit dem Neuen. Weitere Erfahrungen wären dazu auch interessant. In manchem Test wird dem Wagen eine nervöse Lenkung attestiert. Auf der Landstraße ist das vielleicht wünschenswert, auf der Autobahn vielleicht kontraproduktiv.

 

Das mit den Werkstattaufenthalten käme mir auch in den Sinn, aber vielleicht ist das ja nur noch ein Vorurteil....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch auch von mir zu den faszinierenden "Emozioni all'italiana".

 

vor 2 Stunden schrieb mopar:

Tritt man auf das Gaspedal, wird der Wagen nicht einfach laut, sondern er beschleunigt.

 

So ist es :wink2:.

 

vor 2 Stunden schrieb uslex:

Es ist dir zu wünschen, das deine Freude nicht durch ausserplanmässige Werkstattaufenthalte getrübt wird.

 

Die Italiener sind mittlerweile viel besser als ihr Ruf.

 

Gruß

Emerald

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefallen beide, sowohl der NX (der spricht mich derzeit in der gesamten Lexus Palette summa summarum am meisten an), als auch der Stelvio. Schöner Wagen :thumbsup: Viel Spaß damit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schönes Auto!

Einzig die nur hinten abgedunkelten Scheiben schauen beschissen aus, das wirkt wie "ich will aber kann nicht".

Ist halt leider das Gesetz, deswegen würde ich mein Auto so nicht verunstalten.

 

Gute Fahrt!

Edited by michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb michael:

 

Einzig die nur hinten abgedunkelten Scheiden schauen beschissen aus,

Was haben die überhaupt an einem Auto zu suchen??? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Die Italiener sind mittlerweile viel besser als ihr Ruf.

Etwas besser, ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb thehoern:

Was haben die überhaupt an einem Auto zu suchen??? 

 

Bin auch kein Fan von abgedunkelten Scheiben, aber in manchen sonnigen Regionen (also etwas südlicher von Hannover :biggrin:) können sie recht sinnvoll sein.

 

vor 38 Minuten schrieb tantegerda:

Etwas besser, ja.

 

Eigene Erfahrung oder, wie so oft, Hörensagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb michael:

Einzig die nur hinten abgedunkelten Scheiden schauen beschissen aus

 

vor 1 Stunde schrieb thehoern:

Was haben die überhaupt an einem Auto zu suchen??? 

 

 Privacy matters  - und nicht nur im Netz...

 

 

 

vor einer Stunde schrieb stasiko13:

Eigene Erfahrung oder, wie so oft, Hörensagen?

 

Eigene Erfahrung und Bekanntenkreis! Kenne mittlerweile drei Alfa-Fahrer und keiner möchte den Wagen wieder hergeben. Bei meinem Italo-Japaner war der einzige Ärger nach eineinhalb Jahren der miese Sitzbezug (und der kommt aus Japan :laugh:). Der wurde allerdings ohne Murren sofort getauscht. Auch da habe ich mit Herstellern von "Qualitätsprodukten" ganz anderes erlebt. - Die größten Probleme hatte ich übrigens mit meinen zwei Benzen aus Deutschland. Und die Japaner sind mittlerweile auch nicht mehr das, was sie mal waren. - Pech haben kann man heute wohl länderunabhängig.

 

In dem Sinne: Alfa genießen und Spaß haben.

 

Gruß

Emerald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welchen Antrieb hast du denn gewählt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb ptosis:

Welchen Antrieb hast du denn gewählt? 

 

Den Benziner mit 280 PS und Allrad.

 

vor 8 Stunden schrieb uslex:

Es ist dir zu wünschen, das deine Freude nicht durch ausserplanmässige Werkstattaufenthalte getrübt wird.

 

Das hoffe sehr. Die Erfahrungen die ich mitbekommen habe, lassen mich zuversichtlich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratuliere Dir zum Alfa (ist halt 'n bisschen gewagt, die Marke zu kaufen:wacko:).

 

Davon abgesehen würde der mir auch gefallen : es ist dasselbe Konzept wie bei meinem Infiniti EX37 : starker 6-Zyl.-Motor und AWD. Sowas zu fahren macht einfach Spaß (meiner hat sogar noch 40 PS mehr, mag aber evtl. schwerer sein, bei etwa gleichem Format).

Meiner hat die Heckscheibe und die hinteren Seitenfenster genauso abgedunkelt, serienmäßig, allerdings habe ich eine helle Metallicfarbe, der Wagen sieht damit durchaus stimmig aus und man kann fast gar nicht hineinsehen.

 

Allzeit gute Fahrt und berichte bitte über Deine Erahrungen.

Übrigens gut, dass Du nicht den Volvo XC40 gewählt hast, ich las dieser Tage einen Test, bei dem hat der sehr schlecht abgeschnitten, ganz im Gegensatz zum XC60, der offenbar toll ist und wohl über ein jahr Lieferzeit haben soll:biggrin:.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Emerald:

Eigene Erfahrung und Bekanntenkreis! Kenne mittlerweile drei Alfa-Fahrer und keiner möchte den Wagen wieder hergeben...

 

Die Frage war ja auch nicht an dich gerichtet, dass du zufrieden bist wissen wir ja :wink2: Es gibt aber erfahrungsgemäss (auch aus anderen Foren) einige Zeitgenossen, die sich über Alfa gern negativ äussern, ohne die Marke je selbst gefahren (geschweige denn besessen) zu haben.

 

vor einer Stunde schrieb RodLex:

Davon abgesehen würde der mir auch gefallen : es ist dasselbe Konzept wie bei meinem Infiniti EX37 : starker 6-Zyl.-Motor...

 

Das 280 PS Modell hat keinen 6-Ender (der bleibt dem QV vorbehalten), sondern einen 4-Zylinder Turbomotor. Was hier aber keinesfalls ein Beinbruch ist, denn er beschleunigt den Stelvio in sehr respektablen (für einen SUV mit "nur" 2-Liter Motor) 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Edited by stasiko13

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist besser als bei meinem 6-Ender :biggrin:! Nur ist bei den heute üblichen 4-Zylinder-Turbos natürlich die Belastung der Motoren sehr viel höher, besonders bei den ganz kleinen (1.0. , 1.2 - Liter und so).

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb stasiko13:

dass du zufrieden bist wissen wir ja

:wink2: Ja woher ihr das wohl wisst :cool: ?

 

Noch ein witziges Fundstück zu den furchtbar störanfälligen Italienern:

 

Kohle auf den Ventilen

 

Den würde ich auch mit noch so vielen Macken nehmen. Ich vermute für diesen Ferrari müsste man heute einen sieben-stelligen Betrag hinblättern. Kennt vielleicht jemand das Modell?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.4.2018 um 16:08 schrieb Emerald:

 

 

 Privacy matters  - und nicht nur im Netz...

 

 

Mein Kommentar bezog sich darauf, dass versehentlich von "abgedunkelten Scheiden" geschrieben wurde. :rolleyes: Ist aber inzwischen geändert.

 

Ansonsten wünsche ich sehr viel Spaß mit dem Alfa. Ich bin lange französische und aktuell italienische Autos gefahren, und würde mir niemals erlauben, einen negativen Kommentar über anderer Leute Anschaffungen abzugeben.

Edited by thehoern

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.4.2018 um 08:55 schrieb mopar:

In der 30-er Zone kann ich mich voll auf die Strasse konzentrieren und muss nicht dauernd auf den Tacho starren, da der Tempomat ab 30 aktiv wird.

 

Die Distanzkontrolle des Tempomats funktioniert nun auch in Kurven, in Kreiseln und wenn der Vordermann abbiegt. Der NX hat hier konsequent die Kontrolle ausgeschaltet mit ekelhaftem Gepiepe und Warnmeldungen.

 

Bei diesen zwei Punkte stimme ich dir zu. Hat man aber mal die Grenze des Radartempomat erkannt kann man entsprechendes vorausschauen die "flaws" abschwächen und umgehen. Ist nicht perfekt aber geht ganz gut.

 

In der 30er Zone hilft das HUD ungemein aber ja, es wäre schön wenn der Tempomat auch ab 30 Funktionieren würde.

 

Gratulation zum Stelvio. Ist ein schöner Crossover.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.