Sign in to follow this  
Ben_is_lol

Vorstellung neuer 200t Fahrer

Recommended Posts

Hallo Lexusownersclub User,

 

mein Name ist Benjamin, ich bin 28 Jahre und komme aus der Richtung Potsdam.

Gestern hab hab ich mir meinen Traum erfüllt und einen Lexus gekauft.

Genau genommen handelt es sich um einen 2016er IS200t in der F Sport Ausführung in der Farbe titaniumsilber Metallic.

Auch wenn es nicht vielen gefällt aber gerade die dunkelrote Innenausstattung hat mich begeistert.

 

Ursprünglich komme ich aus der Honda Ecke und fahre bis zur Auslieferung auch noch mein treues 2004er civic coupe.

 

Ich hoffe ich kann hier viele konstruktive Diskussionen führen und erhoffe mir die ein oder andere Info von hier zu beziehen/geben zu können. 

 

 

1B9C4E43-5C50-4A6D-BEDC-FA022B73A61A.jpeg

308BB00A-82D9-4378-90C9-47DEBC2EB086.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen. Glückwunsch zum Auto.
Fahre auch einen 200t und habe auch eine dunkelrote Innenausstattung. Bin seit einem Jahr mit dem Auto mehr als zufrieden. Du wirst mit Sicherheit damit Spaß haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich Willkommen und allzeit unfallfreie Fahrt ! 

 

Gruß

Lemmy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich eine tolle Farbkombination. Viel Freude mit dem Auto! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im LOC, viel Spass mit dem IS200t!

Das rote Leder sieht sehr gut aus!👍🏻

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank euch, wird auch sicher das ein oder andere an dem Hobel gemacht, obwohl der is200t meiner Meinung schon ziemlich nah am Optimum ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi viel Spass mit dem 200 t und allzeit gute Fahrt.  Ich fahre einen NX 200 t. Der Motor ist genial. Leider verschwindet er in der Schweiz langsam aus allen Modellreihen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte ja erst in Berlin eine Probefahrt machen. Leider war das nicht möglich weil die Händler dort keine is200t mehr haben. Mir wurde gesagt es werden auch nur noch bereits in Auftrag gegebene neue verkauft. Der Motor darf wohl wegen der neuen Norm nicht mehr bestellt werden.

 

ist hier jemanden eine Abgasanlage mit Gutachten oder abe bekannt, außer der invidea?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supersport sage ich nur 😉 Am 26.05. ist Stammtisch der Berlin/Brandenburg Lexusfreunde. Einfach vorbeikommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen bei uns im LOC...

Schaut sehr gut aus...die Farbkombi kenne ich schon von einem anderen Member...Gute Wahl...

Weiterhin viel Spass...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.5.2018 um 00:58 schrieb Ben_is_lol:

Ich wollte ja erst in Berlin eine Probefahrt machen. Leider war das nicht möglich weil die Händler dort keine is200t mehr haben. Mir wurde gesagt es werden auch nur noch bereits in Auftrag gegebene neue verkauft. Der Motor darf wohl wegen der neuen Norm nicht mehr bestellt werden.

 

ist hier jemanden eine Abgasanlage mit Gutachten oder abe bekannt, außer der invidea?

 

Viel Spaß mit dem Neuen!

 

Der Motor nutzt ja zeitweise den Atkinson-Zyklus. So gesehen wird er sicher sehr gute Abgaswerte erreichen. Aber Lexus möchte sich vermutlich die Kosten einer Zertifizierung für die neue Abgasnorm sparen und lieber den Hybridanteil erhöhen.

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Slplknight:

Supersport sage ich nur 😉 Am 26.05. ist Stammtisch der Berlin/Brandenburg Lexusfreunde. Einfach vorbeikommen.

Ui gibt’s da Daten? Cat back? Durchmesser? Sound vids?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im LOC und viel Spaß mit dem IS!

Farbkombi gefällt mir sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Ben_is_lol:

Ui gibt’s da Daten? Cat back? Durchmesser? Sound vids?

Werden dir alle nichts nützen die Soundfiles und Videos —für  die Battrie Boys lohnt es sich kaum, ich habe noch ein 250 der vom Klang (vorher und danach sowieso) eh alle in die Tasche steckt da V6.

Supersport baut Dir nach deinen Wünschen. Ich hab CAT Back. Das war schon völlig ausreichend😉. Wie sich das bei deiner 4zyl Hochdrehorgel verhält und klingt kann dir Mario vor Ort dort am besten erklären. Mid Pipes,X Pipes machen die auch. Kosten sind immer individuell. Glaube ca 50 Endrohre zur Wahl von o bis O.  Vorteil bei der ganzen Sache ist dann. Ansprechpartner in der Nähe, sollte was sein, ist Garantie oder Wartung in der Nähe, TÜV Gutachten gibt es dazu, Kundenservice 👍

Einige Mitglieder vom Stammtisch haben dort ihre GS etwas klangoptimiert. Auch Hybrid. IS sterben aus, und 200t hat auch kaum einer. Mut zur Lücke– bist der erste der was machen lässt🤙😀

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, danke.

Kenne mich mit aga etwas aus. Mein civic hatte komplett Anlage 4-2-1 Kermik Krümmer mit srs kat und 60mm Anlage.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

habe inzwischen den IS und bin auch hellauf begeistert :yes:, was ich vom Händler nicht behaupten kann aber gut..

Was mir bloß auffällt ist das das z.B. die Tacho nicht mehr die Schaltmarkierung ab 5000 upm für 0,5 Sek hält oder beim rückwärts einparken sich auf dem Bildschirm die Markierungen nicht mehr an dem Radeinschlag orientieren (QUERPARKEN (ANZEIGEMODUS PARKHILFE-FÜHRUNGSLINIE)).

 

Ich vermute da der Händler noch den Service gemacht hat wird er die Batterie abgeklemmt haben oder so und die Einstellungen zurückgesetzt haben, fraglich ist bloß wie ich diese Sachen wieder aktiviert bekomme....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahrbericht/Erfahrungsbericht Lexus IS200t nach einem 3/4 Jahr.

 

Positiv:

Innen:

Sitze und Mittelkonsole sind klasse. Mittelkonsole ist schön breit, hier kann man seinen Arm ordentlich drauf ablegen, nicht wie bei manchen Herstellern diese kleinen "aufgesteckten" Armlehnen auf dem Mittel tunnel. Die Anschlussmöglichkeiten sowie die vorbereitete Kabelführung zum Laden bzw. Verbinden von USB Geräten/Handy´s ist super.

Auch die Bedienelemente wie der Fahrmodi Drehregler lassen sich gut bedienen.

Die Sitze sind sehr schön geformt und sehr bequem, ich habe oft auf Fahrten die länger als 1h gehen Schmerzen im Steiß wegen zu Harter Polsterung oder Hartem Leder.

Beim IS nicht, das Leder ist schön weich und die Polsterung sehr bequem, selbst mehrstündige Fahrten bereiten mir keinerlei Komfort Probleme.

Die Rote Leder/Stoff Innenausstattung ist ein echter Eyecatcher!

Die Materialen sind wertig! Der Gang Wahlhebel, die Knöpfe, die Drehregler, das Leder, das Plastik.

Kein vergleich zu anderen Herstellern, dort stimmt meist die Optik, die Haptik dagegen nicht!

Die S-Flow Steuerung bzw. die ganze Auto Klimatisierung ist eine Wonne!

Selten in einem Auto gesessen was die Fahrzeugkabine so ausgewogen und Gleichmäßig Klimatisiert.

Das Tachometer ist natürlich der Hit, da gibt es nicht hinzuzufügen, Farbe, Auflösung, Anmutung, Optionen, Ladedruck/Öltemperatur/Öldruck Anzeige alles Perfekt.

Das Auto ist super leise im Innenraum!

Der Anthrazit Farbende Dachimmel wertet den Innenraum extrem auf und sieht klasse aus!

 

Außen/Antrieb:

Auto fährt sich sehr robust, Fahrwerk und Lenkung sind sehr Präzise.

Ob nun Spurrillen oder Unebenheiten, dass Fahrwerk steckt das alles super weg.

Das Fahrwerk ist auch nicht extrem straff, der Spagat zwischen Performance und Komfort ist hier sehr gut gelungen.

Ebenfalls neigt sich das Auto nicht in der Kurve, selbst schnelle Kurvenfahrten sind ohne Probleme und ohne gefühlte Überanstrengung des Fahrwerks möglich.

Auto hat viel Grip auf der Hinterachse!

Das Auto wirkt von außen Bullig! Es ist einfach schön anzusehen, sowohl von vorne mit den sehr weit nach außen laufenden Kotflügeln und der breiten Frontpartie, geprägt durch die F Sport Einflüsse als auch von der Seite.

Form und Linie greifen sehr schön ineinander.

Die Beleuchteten Elemente wirken Nachts sehr Aggressiv und sehen sehr schön aus.

Der Turbo Motor hat genug Leistung! Ebenfalls bin ich mit dem oft bemängelten 8 Gang Getriebe sehr zufrieden.

Das Turbo Pfeifen und Zisch Geräusch von Schubumluftventil ist sehr schön und bei offenen Fenster deutlich zu hören, dass lässt einen schon grinsen.

Das Antriebspackage ist sehr gut von den Umgebungstemperaturen abgeschirmt, bedeutet dass der Motor schön schnell Warm wird und nach dem abstellen die Wärme auch noch lange behält, das gefällt mir sehr gut!

Das Getriebe schaltet schnell hoch und runter und dies auch ohne Merkbaren ruck auch im kalten zustand. 

Das Anfahren geht absolut ruckelfrei dank dem Wandler, ebenfalls ist die Verzögerung von los lassen der Bremse bis losfahren sehr gering.

Die Ausleuchtung der Scheinwerfer gefällt mir sehr gut, der Lichtkegel ist vergleichsweise groß wenn ich das mit Konkurrenz Produkten vergleiche, aus diesem Grund sind auch keine Kurven lichter nötig.

Die Bremse hat Power! Unterstützt durch die Bremsenkühlung kann diese Performen, auch bei intensiver/harter Nutzung keine anzeichen von Schwäche oder weich werdendem Pedal. 

Die Heckkamera ist für mich mittlerweile nicht mehr wegzudenken Auflösung und Position sind Perfekt, die Parksensoren sind bei mir dauerhaft aus!

 

So wie es Positive Sachen gibt, gibt es natürlich auch negative Punkte.

 

Negativ:

Innen:

Die Materialien sind schon recht Kratz empfindlich, dass trift auf die Türtafeln inklusive Verkleidung sowie auch auf die Mittelkonsole zu. Frauen mit langen Fingernägeln sollten da vorsichtig sein.

Relativ wenig Platz auf der Rücksitzbank für ein Auto mit den Ausmaßen.

Das Infotainment System/Navi ist nicht einmal ansatzweise auf dem stand der Zeit, allerdings war es dies schon nicht als der IS der dritten Generation vorgestellt wurde.

Es reagiert nicht wirklich schnell und die gesamte Bedienung ist undurchsichtig und teils unlogisch.

Das Soundsystem (ich habe das mit 10 Lautsprechern) hat keinen wirklichen "bums", es hört sich gut an, es hat aber einfach keinen kräftigen Bass, selbst nach Feineinstellung nicht.

Der "Eco" Fahrmodus ist überflüssig, vielleicht ist dieser Historisch aus dem Hybrid übernommen worden, beim Turbo Motor allerdings ohne Signifikanten unterschied zum "Normal" Modus.

Das Home Coming und Leaving Light ist nicht wirklich existent.

Beim Home Coming geht das Tagfahrlicht und die Heck LED´s an und nach kürzester Zeit wieder aus...

Nach meiner Auffassung sollte das Home Coming einem zumindest des Weg zum Auto (Frontscheinwerfer) ausleuchten können.

Ein Leaving Home muss jedesmal nach dem Ausschalten des Autos manuell mit dem Scheinwerfer Stock am Lenkrad eingestellt werden, totaler Blödsinn...warum nicht dauerhaft einstellbar.

Die Sitzheizung ist etwas schwach brüstig, zumindest auf höchster stufe könnte hier etwas mehr passieren.

Wenn man Elektrisch anklappende Außenspiegel hat, warum kann man dann nicht einstellen das diese Automatisch anklappen beim ausschalten oder verlassen des Autos (doofe Extra zu kauf Politik).

Die OEM Innenraumbeleuchtung ist altbacken, ist bei mir sofort gegen Moderne weiße LED´s raus geflogen aber das ist Geschmackssache.

Die Türverkleidungen bzw. speziell die Bedienelemente für die Fensterheber/Spiegel Einstellung/Zentralverriegelung klappern bei basslastigen Musiktitel (ich rede nicht von extremen Sachen sondern normalen Titeln die in den Charts etc. sind) sowohl auf Fahrer als auch auf Beifahrerseite, dass werde ich beim Service definitiv ansprechen, das ist nicht akzeptabel und sehr nervig.

Es gibt zu wenig sinnvolle Ablagemöglichkeiten, bis auf die Mittelkonsole und das Handschuhfach gibt es keine akzeptablen Fächer etc.

Die Ablagemulden in den Türen sind für mich inakzeptabel, wenn man dort was reinlegt klappert und fliegt es während der Fahrt nur hin und her...

Die Rückmeldung von Schaltern (Auto Fensterheber) oder Blinkerstock sind gewöhnungsbedürftig und mir bis heute noch nicht ganz gewohnt.

 

Außen/Antrieb:

Die Scheinwerferwaschanlage (ein Chromfarbender Knubbel vor den Scheinwerfern) sieht mist und billig aus.

Der Kofferraum ist etwas unglücklich nicht wirklich klein aber man bekommt halt irgendwie nichts wirklich größeres rein.

Das Turboloch, oh ja der Kritikpunkt von vielen schlecht hin. Ganz ehrlich, schaltet in "Sport" und es ist fast nicht existent.

Es wird auch oft gesagt das man eine extreme Verzögerung beim gas Geben hat, dass kann ich nur teilweise bestätigen.

Im "Normal" Modus ist das Teilweise so, dass liegt aber nicht am Turbo sondern am Getriebe. Dieses hat halt 8 Gänge, im "Normal" Modus bei 50 km/h fährt man im 6. Gang.

Wenn man nun mit Kickdown voll reinlangt das schaltet das Getriebe mal flockig 4 Gänge in ~1 Sekunde runter, zeigt mir einen Menschen oder ein Doppelkupplungsgetriebe was das schneller schafft...

Wenn man jedoch im Modi "Sport" fährt, fährt man bei 50 km/h im 4. Gang, wenn man nun mit Kickdown beschleunigt reagiert das Auto super schnell weil es halt nur noch 2 Gänge runterschaltet.

Das machen meiner Meinung nach BMW mit dem ZF Getriebe oder die VAG Gruppe mit den DSG Getrieben nicht schneller/besser.

Das runterschalten via Shift Paddels ist manchmal ruckelig (runterschalten von 3. in 2. oder vom 2. in 1. Gang).

Gemessen an der Konkurrenz sind die Beschleunigungszeiten eher bescheiden, zumindest von 0-100. Mir kommt es auf 1 Sekunde unterschied jetzt nicht wirklich an da man ja bekanntlich kaum Kavalierstarts macht wenn einem was am Getriebe liegt aber man muss es ja erwähnen!

Der Verbrauch ist recht hoch, wenn man viel Tempomat, Schubabschaltung und Start/Stopp Automatik nutzt kann man gemischt schon mit ~8,8l Fahren.

Der etwas Sportlich Fahrer kommt schnell auf 9,5l -10l und der dynamische Teenager schafft bestimmt ohne Probleme die 12l.

Das Auto ist schon recht groß, trotz genauem Einparken sind Parkplätze oft in der länge ausgereizt, Tiefgaragen, Parkhaus etc.

Der Tempomat ist etwas dümmlich! Es gibt ein paar Situationen in denen er nicht wirklich weiß was er machen soll.

Sehr gutes beispiel ist, man fährt mit Tempomat, beschleunigt mit aktiven Tempomat und möchte dann die erreichte Geschwindigkeit übernehmen mit nochmaligem nach unten schieben des Kontroll Stockes.

Hier kommt es immer wieder vor das die Eingabe nicht übernommen wird, wenn dann noch Steigungen oder Neigungen dazukommen vergisst das Auto auch mal zu schalten und dümpelt seelenruhig z.B. bei 70 im 4. Gang fast eine Minute lang rum ohne zu schalten.

Das sind recht Lustige Momente weil man dem Auto förmlich ansehen kann, dass es nicht weiß was es in dem Moment tun soll, irgendwann kommt dann die Erlösung und alles regelt sich.

Das ist sehr, sehr selten aber Lustig wenn es mal passiert.

Im Allgemeinen muss ich sagen das der Tempomat sich manchmal komisch verhält, nicht aufdringlich oder besonders bemerkenswert aber es gibt Situationen wo er sich einfach komisch verhält was Drehzahl, Wandler verhalten oder halten der Geschwindigkeit halten betrifft, allerdings tut er zu 99% seinen Dienst gut.

Eine Elektronisch gesteuerte Handbremse via Schalten/Knopf wäre eleganter und Komfortabler als dieser Olle tritt Hebel unten bei den Pedalen. 

Nachtrag: das der Tempomat erst ab 40 km/h aktivierbar ist, ist eigentlich nicht wirklich akzeptabel.

 

Alles im allen bin ich sehr zufrieden mit dem Auto, es gibt wie bei jedem Auto Kleinigkeiten die etwas stören aber nichts was Elementar so stören ist das ich sagen würde das Auto muss ich wieder loswerden.

 

Ihr könnt ja mal schreiben ob ihr manche Punkte teilweise oder genau so wahrnehmt wie ich..

 

 

 

  

Edited by Ben_is_lol
Was vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant, danke !

 

Wenn ich das so lese, denke ich wieder, wie bescheuert diese ganz Downsizing-Manie ist.

 

Mein GS 300 S19 von '07 mit ca. 250 PS , einem leisen, feinen V6 ohne Turbo (!!) und 6-Gang-Wandlereautomatik, hatte alle die von Dir genannten Unarten nicht. Und er verbraruchte nicht mehr als von Dir angegebn, außer dem Minimalverbrauch, der ist bei Deinem etwas niedriger, auf Werte unter 10 l/100 km kam ich nur in den umliegenden Ländern mit 120 - 130 Begrenzung. Die Automatik schaltete ruckfrei und immer im richtigem Moment, vorausgesertzt, man stellte sie permanent auf"Power", das war ein Muss bei dem sonst etwas müde wirkenden Wagen. So einen Schwachsinn wie Start/Stop hatte der Gott sei Dank noch nicht, auch nur einen perfekten klassischen Tempomaten (ich fahre alle Strecken, wo es irgend geht, mit Tempomat). Xenon war toll beim Fernlicht, durchschnittlich beim Abblendlicht (bei meinem Infiniti ist es umgekehrt).Und nach 8 Jahren und 168000 km sah die Innenausstattung in hellbeige noch fast neuwertig aus.

 

Weiterhin gute Fahrt ! Weiviel km bist Du denn schon gefahren ?

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin erst ~8000 km gefahren.

man muss jedoch dazu sagen das ein Turbo von unten einfach mehr Drehmoment hat und das ist für mich eigentlich entscheidend bei so einem schweren Auto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja - die silbernen Knubbel der Scheinwerferwaschanlage. Der LF-A hatte sie zuerst - da hat keiner gemeckert.

 

Ich fuhr dein Modell (übrigens in der gleichen Farbkombination) noch als IS 250, auch ohne ML, das war für den F-Sport damals nicht erhältlich, und seit 2017 das Facelift als IS 200t mit ML.

Deine positiven Ausführungen kann ich voll bestätigen. Die negativen überwiegend nicht mehr, denn beim Facelift gibt es doch so einige technische  und optische  

Verbesserungen. Das Wagen wirkt insgesamt gereifter. Da ich stets die Vollausstattung habe, fallen einige Deiner Kritikpünkte bei mir nicht an.

 

Hätte es den IS noch als 250-iger gegeben, dann hätte ich ihn wohl noch einmal (zum vierten Mal) genommen. Das wäre jedoch ein Fehler gewesen, denn der IS 200t ist sehr viel fahraktiver und macht mehr Spaß. Der V6 war im Cruiser-Modus etwas leiser und klang ausgedreht besser..Im direkten Vergleich war er jedoch recht lahm gegenüber dem 200t.

 

Beim Facelift gibt es übrigens die Start-Stopp-Automatik nicht mehr, was mich sehr freut.

 

Fazit: Deine Begeisterung kann ich vertehen. Allzeit gute Fahrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab kein Facelift, habe die 2016er F Sport Ausführung.

 

Merk schon, Start/Stop Automatik ist hier nicht so beliebt.

ich muss zugeben, am Anfang habe ich diese auch immer deaktiviert.

Ich habe mich bloß einfach darauf eingelassen und muss sagen das es einfach gut funktioniert. Wenn das Auto kalt ist (Kühlwasser) oder heis nach Autobahnfahrt vermeide ich auch die Verwendung durch schwächeres treten der Bremse, was ich unproblematisch finde.

Wenn man dem Bordcomputer glaubt spart man ja recht ordentlich Sprit dadurch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb LexLord:

 

 

Das wäre jedoch ein Fehler gewesen, denn der IS 200t ist sehr viel fahraktiver und macht mehr Spaß....Im direkten Vergleich war er jedoch recht lahm gegenüber dem 200t...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist er aber aber er muss sich nicht verstecken. Auch den „lahmen“ 250 kann man sehr fix und sportlich bewegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich. Mit den drei 250-igern war ich ja auch sehr zufrieden. Deswegen spreche ich auch vom "direkten Vergleich"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

8,8 Liter dann hättest doch besser einen Hybrid gekauft - ich liege bei 11 Liter

 

Aber das fahren macht Spass !!!

 

Gruß Stefan

Edited by FDB-IS300

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this