Sign in to follow this  
Bert B.

Ersatzteilversorgung und -preise etc...Fragen über Fragen

Recommended Posts

moin ins Forum,

 

ich hatte im Vorstellungsthread erzählt, das wir uns einen 250c anschauen wollen. Bevor wir uns ins Abenteuer (und evtl ins Verderben) stürzen, wäre natürlich interessant zu wissen, wie die Versorgung mit Ersatzteilen und deren Preisen aussieht. Nicht das ich möchte, damit schnell eigene Erfahrungen zu sammeln 😉

 ich denke da so an rudimentäre Teile wie Bremsen, Lambdasonden, Dämpfer....

 

besonders interessant würde beim Kauf dieses Cabrios https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262508722 die Frage nach den Reifen werden. ich kenne mich da nur wenig aus, aber die sehen für mich aus wie 18". 

da wir den Wagen auch im Winter fahren würden, gibts da eigentlich nur 2 Optionen: 1. Sommerschluffen und Wagen stehen lassen bei Schietwetter, oder 2. Ganzjahresschluffen (ja, ich weiß, weder fisch noch Fleisch) drauf. Letztere fahren wir seit Jahren auf den PKW, die wir hatten. gibts die überhaupt in der Größe? 

 

Inspektionen: Toyota kann das auch, gell? bei uns in MS gibts nen Toyotadealer, der auch Lexus anbietet. ich habe allerdings seit Jahren eine gute freie Werkstatt an der Hand, aber ob die das kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Bert

 

Zuerst einmal muss ich sagen, dass der IS Cabrio ein wunderschönes Auto ist. Eigentlich bin ich kein Freund von Cabrio's, aber beim IS mache ich eine Ausnahme.

Wie es im Raum Münster mit Schnee im Winter aussieht, kann ich nicht einschätzen. Aber generell bin ich kein Freund von diesen Ganzjahresreifen, denn irgendwo müssen da nunmal Kompromisse gemacht werden. Ich empfehle  dir also lieber ordentliche Sommerreifen. Vielleicht lässt sich mit dem Händler noch über einen Satz Winterreifen verhandeln.

 

Durchsicht und Wartung kann definitiv jede Werkstatt! Den Unterschied merkt man dann im Detail. Mit meinem GS430 war ich auch zwischenzeitlich bei ATU zur kleinen Durchsicht. Zur großen Durchsicht ging es dann wieder zu Lexus. Und danach fuhr er gefühlt immer irgendwie etwas besser. Kann Einbildung sein. Oder die wissen doch etwas besser über die Problemzonen Bescheid und sprühen da noch etwas Öl mit hin und dann geht es eben wieder besser!

Bevor du dir also den Kopf über irgendwelche eventuellen Probleme mit dem zukünftigen IS zerbrichst, empfehle ich einfach eine Probefahrt und dann noch auf die Bühne. Serviceheft checken und dann auf den Bauch hören.

 

Viel Spaß beim Probefahren und Erfolg bei den Verhandlungen, wenn du ihn dann kaufst.

Grüße aus Radebeul

Janos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Lexus ist kein Billigauto, vor allem in der Werkstatt nicht. Da werden schon Preise abgerufen, die der Kategorie "Luxusfahrzeug" entsprechen. Auch die Preise für Ersatzteile sind auf Luxusniveau und bleiben es auch bis ins Alter des Fahrzeuges. Auch wenn der Preis eines gebrauchten Lexus schnell in den Keller geht, die Ersatzteile werden mit den Jahren nicht billiger.

 

Aber:

 

Ein Lexus ist ein sehr zuverlässiges Auto, wo nur sehr selten was kaputt geht. Die Gefahr für ein finanzielles schwarzes Loch sind also recht gering. Jedenfalls wesentlich geringer, als bei den meisten anderen Herstellern.

 

Noch ein Aber:

 

Aber auch Lexus kann nichts dafür, wenn der Vorbesitzer des Wagens diesen mies behandelt hat....

 

Das bedeutet:

 

Wenn du einen Lexus kaufst, der von seinem Vorbesitzer pfleglich behandelt wurde und der auch immer pünktlich zum Service gebracht wurde, dann hast du eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit auf ein langes problemloses Autoleben. 

 

Meine bisherigen Erfahrungen:

 

- Motorschäden - kein Thema

- Getriebeschäden - kein Thema

- Rost - kein Thema

- Elektronik - kein Thema

- Auspuff - der kann schon mal durchtosten

- Stossdämpfer - werden auch irgendwann altersschwach

- Lambdasonden - ja, da hat mancher Lexus Probleme

- Bremsen - die sollte man öfter "gängig" machen, damit sie nicht fest gehen

 

Ob die von dir genannten freien Werkstätten das Auto warten können, weiß ich nicht. Ich kenne deine Lieblingswerkstätten ja nicht. Allerdings ist auch ein Lexus "nur ein Auto". Was sollte da für einen guten Mechaniker unlösbar sein?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann uslex nur zustimmen!

 

nur auf den letzten punkt mit den freien Werkstätten spreche ich gern nochmal drauf an:

 

Meiner Erfahrung nach, da ich anfangs auch in der Freien Werkstatt war, ist das zwar alles gut und günstig...ABER...ich hatte zB allein schon einmal ein problem weil das falsche getriebeöl (auf Kundenwunsch) bei mir eingefüllt wurde, sodass die Gangschaltung Hakelig wurde.

einmal hatte ich im Motorraum ein klackern, beim anfahren und beim bremsen, war öfter in der Freien werkstatt deswegen, keiner konnte mir helfen, danach war ich einmal bei der Lexus Werkstatt wegen einer Rückrufaktion, dort wurde das klackern behoben (es war eine 19er Nuss die irgendwo im Motorraum rum gerollt ist, so das das Geräusch beim anfahren und bremsen entstand), in der freien Werkstatt war ich einmal wegen gGetriebe Problemen, (wird aber nicht auf dich zutreffen, da ich mal eine andere Kupplung und EMS verbaut hatte) dort wollte man mir nicht helfen da die erst irgendwelche Baupläne hätten anfordern müssen, und wollten das Getriebe nicht abnehmen. Danach kam bei mir der Punkt, wo ich gesagt habe ich fahre zum nächsten freundlichen und lasse mal nachschauen! Auto war 2 tage in der Werkstatt, habe wieder original-teile einbauen lassen(á la ZMS und Kupplung), da wurde dann festgestellt das viele schrauben, die zur Befestigung sämtlicher unterbodenbefestigung dienten, ob es jetzt die schuld der freien Werkstätten ist, will ich nicht sagen! Aber DU kannst dir sicher sein, WENN du zur Lexus Werkstatt gehst, bekommst du auch einen heilen, ordnungsgemäß überholten wagen wieder mit nachhause! Falls die Lexus Werkstatt mängel findet, schreiben Sie dir direkt Kostenvoranschläge auf, was gemacht werden muss oder sollte.

 

Ich kann nur sagen überlege dir zweimal ob du zur Freien willst oder zum Lexus! ABER, wenn dein mechaniker deiner meinung nach gut ist und du ihm vertraust in den sachen, probiers aus.

Ansonsten ein schönes KFZ und eine super schicke Farbe ! 😃

 

Falsch machst du mit dem auto nichts, teile sind so wie uslex beschrieben "nicht billig"...dafür hast du aber Qualität!

Edited by ThorLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halo! Also meine Meinung ganz grob und gesamt "Lexus" ist in Wartung und Reparaturen sehr Günstig !!!Werde ich keine Reklame machen aber......... Ich habe RX450H Bj 2009 über 200.000 km und bis jetzt war nur hintere rechte ruck-licht von Kotflügel kaputt gegangen (Dichtung kosten mit Arbeitslohn 345 Euro) und.......... das was!!! Über 200.000 km ohne extra Werkstatt besuch!!! Mit mein RX bin ich gefahren nach Russland 2 x,Österreich in hoch Alpen habe ich auch gas gegeben 🙂 Polen 20 x------bis jetzt lauft ales OK. Natürlich habe ich bei 190.000 km Getriebe Öl gewechselt bei "RACING" unsere Forum Mietglied weil in Deutschland mach das kein Lexus Werkstadt,aber über alle auf dem Welt immer bei 80.000------90.000 km wechselt mann Öl in Getriebe und elektrische Differential.Wir haben in unsere Familie auch ein Mercedes C Klasse und bei diese Wagen Inspektion kosten sind kosmisch in vergleich zum RX- Großesse Inspektion mit Komplett Bremsen wechsel,Flüssigkeiten und und und-------Rechnung Achtung!!!!!!!!!! 5.200 Euro bei Mercedes Dortmund,aaaaa ------Kawa ist um Gratis 🙂 Deswegen das ist meine Meinung---------- Lexus ist sehr Günstig in unterhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bert

Deine Wahl fürs Cabrio wäre exzellent. Auch ich bin begeisteter IS C Fahrer. Ein toller und auch zuverläsdiger Wagen. Ich fahre seit über 30 Jahren Toyota und Lexus. Ausser Insprktionen und Verschleissmaterial gab es bei mir noch keine andern Werkstattaufendhalte. Ein IS C Fahrer mehr im Forum wäre toll. Hoffe du entscheidest dich fürs Cabrio. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Pfammi:

Hoffe du entscheidest dich fürs Cabrio. 

Er hat sich (leider) für den CT entschieden...

(Was macht man nicht alles für die Frauen...:wink2:)

 

Sonntags-Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Todde

Hauptsache ein Lexus.

 

Gruss aus der sonnigen Schweiz 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Pfammi:

@Todde

Hauptsache ein Lexus.

 

Gruss aus der sonnigen Schweiz 

Der CT ist ja auch ein schicker Wagen...und von der Leistung her auch ausreichend...(sehe ich ja bei unserem Prius3 mit der gleichen Technik...)

Der IS-C ist dafür schon ein seltenes Fahrzeug - ähnlich selten wie ein LS... :wink2:

Daher steht das "leider" auch in Klammern...also nicht überbewerten...:biggrin:

 

Bedeckte Grüße vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das stimmt der CT ist ein tolles Fahrzeug. Hoffe trotzdem das mal ein IS C Fahrer sich im Forum auch einbringt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin. ja.wir haben uns für den CT entschieden. meiner Frau gefiel der IS gar nicht... war ihr viel zu protzig,sagte sie. und wegen einem Auto einen Streit vom Zaun brechen lohnt nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this