Sign in to follow this  
dans

Kaufberatung

Recommended Posts

Hallo Forumsgemeinde,

 

ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) KFZ und der CT 200h ist in der engsten Auswahl.

Ich persönlich beobachte die Entwicklung von Lexus schon seit längerer Zeit und bin vor einigen Jahren (ca. 2012)

schon einen CT 200h zur Probe gefahren. Damals hatte ich noch einen BMW 118i und war neugierig bezüglich des

Hybrid-Antriebs. Leider war ich leistungstechnisch etwas enttäuscht. Knapp sechs Jahre älter und vernünftiger hat mich

das Antriebskonzept aber nicht losgelassen, sodass ich nun einen Toyota/Lexus-Hybrid ins Auge gefasst habe.

Als Neuwagen finde ich den CT 200h überzogen teuer, daher soll es ein Gebrauchter aus den Baujahren 2011-2013 werden.

Worauf sollte man achten?

 

Viele Grüße

dans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dans,

 

wir haben uns auch gerade neben meinen IS 250 einen CT200h als Kindergarten-Taxi gekauft.

Ich finde den Wagen super, meine Frau mittlerweile auch 🙂 (Musste vom 272PS-V6 auf den Hybrid runter)

 

Grundsätzlich gibt es bei den Autos wenig zu beachten, da mehr wie solide.

Scheckheft bei Lexus mit Hybrid-Check war uns wichtig wegen Garantie auf der Hybrid-Batterie.

 

Baujahr ist fast egal, der Zustand zählt. Ich habe verschiedene Baujahre gefahren mit Km-Ständen zwischen 50 und 135tkm.

Der Älteste (2011) mit den meisten Km (135tkm) ist es geworden, da bester Zustand mit der (für uns) schönsten Farbe (Polarblau), frischem Service, Tüv und Garantie vom Toyota-Vertragshändler. War erst 1 Tag inseriert.

 

Wichtig war für uns Navi, da dann automatisch schon mehr Lautsprecher verbaut sind (10 statt 6) und die Rückfahrkamera über den Bildschirm statt Innenspiegel läuft.

Außerdem PDC vorne/hinten + Sitzheizung.

 

Es gibt verschiedenste Ausstattungslinien über die Baujahre, da muss man schon vergleichen.
Es gibt auch erstaunlich viele Nullausstatter am Markt, die stehen dann wie Blei, habe den Markt das letzt halbe Jahr beobachtet.

 

Technisch gibt es ab und zu Probleme mit festsitzenden Bremssätteln, ansonsten nix.

 

Viel Glück bei der Suche

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten Baujahre des CT waren etwas lauter, Stichwort Gummiband....

 

Dann wurde die Software angepasst und nun heult er nicht mehr so auf beim zügigen Beschleunigen.

 

Bei der Ausstattung wurde fast jedes Jahr von Hersteller irgend etwas geändert, daher ist es schwer einen Rat zu geben. Mein Tipp: Probe fahren und selber feststellen, ob das Exemplar für dich passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, ist nicht so easy wie bei andern Herstellern. unserer aus 2011 zB hat erst 45.000 auf der Uhr, ohne Navi, ohne Memorysitze (leider), aber wichtig war mir zB der Tempomat. Rückfahrkamera ist halt im Spiegel, aber wenn man vorher keine hatte, ist es eine Verbesserung um 100 % ;)

 

was auch blöd ist, ist das Fehlen aspärischer Außenspiegel. so hat man den Totwinkel nicht im Blick. Die Sitze (Sportsitze) sind schon sehr gut, und auch die 2-Zonen-Klima ist ein Fortschritt.

prima ist, das der Wagen LED-Scheinwerfer hat und kein Xenon oder gar das funzelige H4 oder H7. 

 

laut isser nicht, zumindest nicht in unserem Empfinden. Wir hatten vorher den Auris Hybrid, der war deutlich lauter!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bert B.:

prima ist, das der Wagen LED-Scheinwerfer hat und kein Xenon oder gar das funzelige H4 oder H7. 

 

Naja, LED Scheinwerfer im CTh sind besser und schlechter zugleich.

 

Das Licht der LED ist heller, jedoch ist es bei der max. Leuchtweite schlagartig dunkel, sieht fast wie eine Abrißkante aus. Da waren die alten Leuchtmittel besser. Die wurden nach vorne hin langsam dunkler, die Hell/Dunkelkante war nicht so krass wie bei den LED.

 

Für mich ist ein LED Scheinwerfer erst mit Einführung des Matrix-Lichtes ein wirklicher Fortschritt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auf jeden Fall eine Probefahrt mindestens mit einem 11/12 Modell fahren und einem neueren mit Softwareanpassung vom Antrieb. Ich fahre einen 2012 und der ist schon relativ laut beim Gas geben. Am Dienstag hatte ich wegen eventl. Neukaufs eine Probefahrt mit einem 2018 Modell. Die Softwaranpassung gibt es aber schon paar Jahre, weiß aber nicht seit wann. Könntest also auch nach einem neueren gerauchten bei gefallen Ausschau halten. Aber warum schreibe ich das, ich war mehr als überrascht, daß der Unterschied von der Lautstärke her so viel ausmacht. Ob das nun nur an der Softwareanpassung liegt oder auch an einer besseren Lärmdämmung im Fahrzeug kann ich nicht sagen. Das ganze wird aber noch dadurch verstärkt, weil meine Sommerreifen laut sind und der Motor trotzdem sehr gut zu hören ist. Bei dem Probe ct habe ich kaum ein Laufgeräusch der Reifen gehört und eben weniger den Motor. 

Deshalb erstmal beide "Antriebs-Softwarevarianten probieren".

 

PS: Für die Anderen, das neue große 10,3" Display nicht klappbar und irgendwie in die Konsole versenkt wie reingesteckt sieht häßlich aus. Sorry aber da hätte Lexus sich was besseres einfallen lassen können. Ich hatte mich für die Luxury Line interessiert, aber es kam einfach kein Fahrriemen auf das neue Auto auf.

Ende vom Lied, ich warte bis der UX raus kommt. Bin aber mit meinem jetzigen immer noch sehr zufrieden und mit dem Klappdisplay welches viel schöner ausschaut 😉.

 

VG  gassimodo

Edited by gassimodo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.7.2018 um 13:25 schrieb dans:

 

Als Neuwagen finde ich den CT 200h überzogen teuer, daher soll es ein Gebrauchter aus den Baujahren 2011-2013 werden.

Worauf sollte man achten?

 

Servus!

 

Nützliche Eckdaten: 2011 Ausstattungsvarianten bis 13 Oktober 2012 

 

lexus-ct200h_2011 preise_ausstattung.pdf

 

 

Ab 13.10.12 (Also 2013 Model) gab es ein überarbeitetes Fahrwerk für mehr Fahrkomfort. Außerdem wurde die Geräuschdämmung im Motorraum verbessert. Und bereits in der Grundversion bringt der CT elektrisch einklappbare Außenspiegel und einen Regensensor mit. :thumbsup:

 

Würde definitiv ein 2013er Model kaufen.

 

SG. Rumplstilzchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maja, Regensenor hat unser 2022er auch. Und auch automatisches Licht....wennman will

 

😬naja...nix Maja

Edited by Bert B.
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Bert B.:

... hat unser 2022er auch. Und auch automatisches Licht...

 

 

Ihr habt schon ein Auto aus der 😁 Zukunft ? 

 

Gibt es überhaupt noch Autos ohne automatischem Lichtsensor außer vielleicht bei Transportfahrzeugen ? Sollte heute eigentlich Standard sein von allem bei Lexus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:) zurück in die Zukunft reisen mit Lexus 

 

sicher gibts Autos ohne Lichtautomatik, wieso auch nicht? ich denke da an viele Kleinwagen und Hersteller, die preiswerte Autos anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.7.2018 um 14:43 schrieb mariobw:

Der Älteste (2011) mit den meisten Km (135tkm) ist es geworden, da bester Zustand mit der (für uns) schönsten Farbe (Polarblau), frischem Service, Tüv und Garantie vom Toyota-Vertragshändler. War erst 1 Tag inseriert.

Darf ich fragen, was du bezahlt hast?

 

Am 25.7.2018 um 17:07 schrieb uslex:

Mein Tipp: Probe fahren und selber feststellen, ob das Exemplar für dich passt.

Habe ich mittlerweile gemacht und zwar ein Fahrzeug aus 2012. 

Das Fahrwerk hatte ich nicht so hart in Erinnerung 😁, aber sollte in jungen Jahren

noch kein Problem sein. Meine Freundin (bislang eher mit Fahrzeugen des  VAG-Konzerns unterwegs)

war bezüglich des kleinen Kofferraums zuerst schockiert, aber nach der Probefahrt von der 

Gelassenheit des Hybrid-Antriebs absolut überzeugt. Der Verkäufer hatte leider wenig Ahnung von 

dem CT 200h (obwohl es kein freier Händler war, sondern eine Anbindung an Lexus vorhanden) und schwärmte 

die ganze Zeit von der Sparsamkeit der 2 Liter TDI-Motoren aus dem VAG-Konzern. Er würde den Auris Hybrid

mit ca. 8 Litern, auf 100 Kilometern, bewegen. Das kam mir extrem viel vor.

Er sprach von serienmäßiger Sitzheizung, obwohl der Wagen definitiv keine Sitzheizung hatte.

 

Am 27.7.2018 um 23:01 schrieb Rumplstilzchen:

Nützliche Eckdaten: 2011 Ausstattungsvarianten bis 13 Oktober 2012 

 

lexus-ct200h_2011 preise_ausstattung.pdf

Vielen Dank!

 

Am 27.7.2018 um 11:35 schrieb Bert B.:

Wir hatten vorher den Auris Hybrid, der war deutlich lauter!

Der Auris Hybrid ist bei uns durch seine Optik rausgefallen. Da hilft leider

auch das günstigere Gesamtpaket nicht mehr.

 

Am 27.7.2018 um 16:31 schrieb gassimodo:

Ich fahre einen 2012 und der ist schon relativ laut beim Gas geben.

Ist mir jetzt nicht besonders negativ aufgefallen, werde aber noch ein Fahrzeug aus

2013 testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb dans:

Der Verkäufer hatte leider wenig Ahnung von 

dem CT 200h (obwohl es kein freier Händler war, sondern eine Anbindung an Lexus vorhanden) und schwärmte 

die ganze Zeit von der Sparsamkeit der 2 Liter TDI-Motoren aus dem VAG-Konzern. Er würde den Auris Hybrid

mit ca. 8 Litern, auf 100 Kilometern, bewegen. Das kam mir extrem viel vor.

Er sprach von serienmäßiger Sitzheizung, obwohl der Wagen definitiv keine Sitzheizung hatte.

 

Darf ich mal fragen wo Du gefahren bist, also welcher Händler ?

Gruß aus der Nachbarschaft

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb dans:

Darf ich fragen, was du bezahlt hast?

 

Habe ich mittlerweile gemacht und zwar ein Fahrzeug aus 2012. 

...Der Verkäufer hatte leider wenig Ahnung von  dem CT 200h ...Er würde den Auris Hybrid mit ca. 8 Litern, auf 100 Kilometern, bewegen. Das kam mir extrem viel vor.

Er sprach von serienmäßiger Sitzheizung, obwohl der Wagen definitiv keine Sitzheizung hatte.

 

Der Auris Hybrid ist bei uns durch seine Optik rausgefallen. Da hilft leider

auch das günstigere Gesamtpaket nicht mehr.

 

Was zahlst du denn? ich habe im Juni 15 k€ auf den Tisch gelegt inkl. Inzahlunggabe unseres Auris Hybrid.

und wie will man nen Hybrid auf 8 L bringen??? ist mir absolut schleierhaft.

Sitzheizung? der Auris hatte keine, der CT schon. und ja, der Auris ist ein wenig rundgelutscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Bert B.:

und wie will man nen Hybrid auf 8 L bringen??? ist mir absolut schleierhaft

 

Aber man soll doch 2 Lieter Trinken ?! Wenn man das zusammen rechnet, dann passt es doch😁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this