hitman47dd

Toyota Techstream / Mini VCI

Recommended Posts

Moin, wollte mir das auch runterladen die Tage.. wie sieht es bezüglich fehlerspeicher Löschung aus.. es wurde zwar gesagt das dafür eine App benutzt wird aber nicht genau ob es bei dem techstream geht oder nicht.. also meine Frage kann man mit der Software ganz normal fehlerspeicher lösen oder nicht ? Wenn es jemand weiß kann er es ja gerne schreiben. 

Mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Nico 19:

Moin, wollte mir das auch runterladen die Tage.. wie sieht es bezüglich fehlerspeicher Löschung aus.. es wurde zwar gesagt das dafür eine App benutzt wird aber nicht genau ob es bei dem techstream geht oder nicht.. also meine Frage kann man mit der Software ganz normal fehlerspeicher lösen oder nicht ? Wenn es jemand weiß kann er es ja gerne schreiben. 

Mfg 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.8.2018 um 00:58 schrieb hitman47dd:

Jetzt schließt die Techstream Software und wir stellen alle Onlinefunktionen des Programmes aus, da wir ja ohnehin keinen Zugang zum Toyota Netzwerk haben.

Sollen die online Funktionen nur geschlossen werden weil man kein techdoc Zugang hat ? Oder auch noch wegen anderen Sachen ? 

Mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich dir so genau nicht sagen, es könnte sein, dass dann bei Zugriff aufs Steuergerät oder anderen Sachen der Zugang abgefragt wird.

 

Probier mal aus, kannst nachträglich ja dann ausschalten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, habe es mir runtergeladen. 

Also man kann damit alles machen von Injektoren anlernen bis Regenerations verfahren anregen und aktiv Tests machen also genau das was der originale Toyota Tester auch kann! Das einzigste ist man sollte die Internet/online Funktionen löschen. Wenn man einen techdoc Zugang hat kann man den wie gewohnt über den Internet Browser einfach aufrufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich hatte die interesse zu Techstream, damit ich mein xe2 is 250 personalisieren kann. Fehler auslesen kann man damit bestimmt auch, werde es mal irgendwann mal probieren.

 

Mit dem rest halte ich meine finger von, was damit alles noch machbar ist. 

 

Schön das es welche gibt, die sich damit noch tiefer auskennen.

 

Freut mich, dass meine Anleitung vielen davon hilft. 

Edited by hitman47dd

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb hitman47dd:

Hi,

 

ich hatte die interesse zu Techstream, damit ich mein xe2 is 250 personalisieren kann. Fehler auslesen kann man damit bestimmt auch, werde es mal irgendwann mal probieren.

 

Mit dem rest halte ich meine finger von, was damit alles noch machbar ist. 

 

Schön das es welche gibt, die sich damit noch tiefer auskennen.

 

Freut mich, dass meine Anleitung vielen davon hilft. 

Moin, erstmal nochmal danke das du es hier so ausführlich gepostet hast. 

Ja Fehler auslesen und löschen geht. 

Hab bis jetzt auch personalisiert,Injektoren angelernt/ Regenerationsfahrt durch geführt was für die is 220d Besitzer bei p2002 interessant wäre! Datenliste lässt sich öffnen, Schlüssel lässt sich auch anlernen. Also im groß und ganzen ist es der vollwertige Toyota Tester nur das dieser bei der Version 14.03 ist aber das ist egal.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß du ob man mit Techstream die Drosselklappe einstellen kann, z.b nach Batterie abklemmen.

 

Der macht das ja automatisch, wenn man im stand den Wagen 10 Minuten laufen lässt.

 

Wäre interessant ob die Software der richtige Weg wäre als ihn automatisch zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb hitman47dd:

Weiß du ob man mit Techstream die Drosselklappe einstellen kann, z.b nach Batterie abklemmen.

Ich meine nicht. 

Klar du kannst die über den aktiv Test ansteuern aber das ja auch nur bei Zündung an Motor aus. 

Mich meine aber richtig anlernen geht nicht das will er wohl selber alleine machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe doch noch eine Frage zu dem guten Programm: Da ich nur noch einen alten WIN7/32Bit Laptop zur Verfügung habe, wie kann ich das Programm installieren und welche zusätzlichen Programm-Teile aus der mitgelieferten DVD vom MINI VCI J2534 muss ich "einbauen", möchte wenn möglich keine Cracks verwenden, wenn dies möglich ist. Ich wäre äußerst dankbar für Deine Hilfe! Gruß Nobby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gehe nach meiner Anleitung vor und lade dir alles aus mein Dropbox Link runter. Du brauchst dann deine CD nicht. Es sind keine Cracks.

 

Auf der CD ist der Treiber drauf und die Toyota Software. Das kannst du auch über mein Link herunterladen. 

 

Dein Adapter wird auch mit meinem hoch geladenen Treiber funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort und die tollen mit viel Arbeit erstellten Anleitungen. Mir war nur nicht klar, ob ich alle Einzelheiten wie bei der WIN10 Installation genau so durchführen muss oder ob ich einige Sachen überspringen soll. Auch ob eine Deutschsprachige Programmausführung funktioniert. Ich arbeite meistens mit meinem Chromebook oder meinem iMac, meine WIN7-Zeit ist schon etwas länger her. Musste erstmal meine Museums-Stück des ersten ALDI-Notebooks wieder lauffähig machen und mit aktuelleren Updates und Kaspersky lauffähig machen. Dazu noch meine eigenen internen RAM-Speicher, welche nach fast 73 Jahren schon etliche Datenverluste aufwiesen 😉

Ich habe die Daten von Deinr Dropbox heruntergeladen und das Programm von Toyota. Dieses habe ich heute noch einmal installiert, diesesmal in Deutsch. Das was sich von Deiner Anleitung unterscheidet, ist: Nach der Auswahl "Europa" und dann erscheint die folgende Seite nicht "Leer" sondern als Land steht da "Albanien", das erste in der alphabetichen Liste. Das Programm will dann weitere Daten, ich habe dann bei der Auswahl unbekannt und Deutschland und Benutzertyp "Selbstständig" angegeben. Siehe Bilder. Wobei in meinem Startbildschirm auch mehr Auswahl-Modi erschienen sind. Ich hatte das Programm gestern schon einmal installiert,aber in Englischer Sprache wie in der Anleitung, aber außer in der Sprache, waren die Auswirkungen nach der Installation genau so. Bis jetzt habe ich noch keine weiteren Daten eingegeben oder die Datei auf online:0 noch nicht ausgeführt, weil ich nicht weiß, ob ich das Programm nachher ohne Softwareregistrierung überhaupt nutzen kann. Ich stoppe jetzt erst einmal und hoffe, dass Du mir noch raten kannst, was falsch läuft oder welchen Fehler ich gemacht habe. Ich wünsche Dir und allen Forenmitgliedern ein schönes Wochenende!

 

Nochmals herzlichen Dank! Gruß Nobby47 (BJ47)

 

D5CC4A98-00E8-4730-85FC-6D2CB61FBBF9.JPG

IMG_0608.jpg

Edited by Nobby47
Probleme und Fragen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst die Software ohne Registrierung nutzen.

 

Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass du ein 32 bit Windows hast. Du kannst den Treiber ganz normal installieren ohne meine Anleitung. 

 

Danach in der Toyota Software den Adapter auswählen und es sollte funktionieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank erst mal an alle die sich hier einbringen.

Ich habe die Anleitung gelesen, verstanden, umgesetzt und dann festgestellt das es mit einem toyota hybrid nicht funktioniert. Es blinkt am obd Stecker (der vom link vom TE) aber die Software spuckt nichts aus. 

Werde das noch mal mit einem Windows 7, 32 bit System versuchen. 

 

Habe jetzt aber öfters gelesen das obd Stecker oftmals kein hybrid bzw E-Auto unterstützen. 

Hat einer von euch damit erfahrungen? 

Fahre einen toyota hybrid aus dem Jahr 2018. 

 

Marcus

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Problem mit 2016 Yaris Hybrid und 2012 Prius.

Techstream läuft auf alten HP Notebook mit Win XP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey moinzen, wollte auch nur kurz DANKE sagen an hitman47dd für die TOP Anleitung und Kaufberatung des MiniVCI.

Habe es jetzt auch endlich mal geschafft alles zu installieren und zum laufen zu bringen.

Hat alles einwandfrei  funktioniert. Danke Dir.

 

Eine Frage habe ich jedoch nochmal .. und zwar wo kann ich einsehen welche model variante mein IS250 ist?

Habe jetzt zum testen mal alles angeklemmt, das System zeigt mir dann eine Auswahl an Fahrzeugen

z.B.: IS250 Others, IS250C, IS300 usw.,

habe den IS250Others ausgewählt, dann fragt er nach eine anderen Variante (ich schätze, dass es das BJ ist)

bis 09.08

dann 09.08-11.08

usw.

da meiner BJ2009 ist habe ich 09.08-11.08 ausgewählt

wobei meiner wohl aus dem Februar 2009 ist und ich laut Auswahlliste August 09 bis August 11 gewählt habe.

sollte ich da dann eher bis 09.08 wählen?

das system zeigte mir erst alles in gelb an (status unbekannt) an ... nach einiger zeit waren nur noch Motor und ein paar andere teile gelb unterlegt.

 

Sorry für die vielen Fragen aber ich bin total neu auf dem Gebiet (habe vorher einen älteren Honda gefahren, der nicht einmal eine Uhr hatte) daher ist

das alles mit dem Personalisieren, Auslesen usw komplettes neuland 😏

 

Gruss und einen fröhlichen Sonntag euch allen.

Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Produktionsdatum bekommst du recht genau am Gurt heraus. Der Sicherheitsgurt hat gut sichtbar das Produktionsdatum recht weit unten aufgedruckt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo danke für die super Erklärung habe mir die techstream Software heute gekauft gehabt bevor ich hier gelesen habe naja kostet ja nur 9.99 für 5000 tage die einzige Sache was ich nicht gelesen habe geht ein Bluetooth obd2 nicht ??

Habe auch das torque seit 1 Monat im Gebrauch aber selber codieren bzw personalisieren wäre mir schon wichtig

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb hitman47dd:

Techstream funzt nicht über ein Bluetooth OBD Adapter. 

Okbgut und über einen anderen kabelgebundenen obd stecker oder nur der den du erwähnt hast

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dem obd2 stecker ist eine Software drauf, die es ermöglicht mit Techstream zu kommunizieren. Das heißt der obd2 Adapter muss schon mini vci heißen. 

 

Bei eBay oder Amazon mini vci eingeben und kaufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • By crisko-is300sx
      Mein 2. Auto überhaupt. 7 Jahre ohne Problem gefahren (bis auf der immer auftretende Rost).
      1989 Celica T16 2.0 GT mit 140PS (3SGE) und zum Schluss 217000km auf der Uhr.
    • By crisko-is300sx
      Mein 2. Auto überhaupt. 7 Jahre ohne Problem gefahren (bis auf der immer auftretende Rost).
      1989 Celica T16 2.0 GT mit 140PS (3SGE) und zum Schluss 217000km auf der Uhr.
    • By Guest-Wanderer
      On a lighter side...
      Für alle, denen die aktuellen Lexus Modelle nicht ausreichend Platz bieten, trumpft in Japan nun der neue Toyota Alphard (Hybrid) mit Lexus spindle grille Design auf :D

      Wer von dem Fahrzeug noch nie gehört hat: es handelt sich tatsächlich um einen Minivan im Premiumsegment, den Toyota inzwischen in der dritten Generation herstellt (Fotogalerie und Videos). Tatsächlich ist in ostasiatischen Märkten vermehrt die Frage nach einem Lexus Minivan aufgeworfen und auch in der japanischen Automotive Presse erörtert worden.
    • By lexxus
      Brennstoffzellen-Konzeptfahrzeug FCV-R

      Brennstoffzellen-Fahrzeug FCV Concept