Mad55

5W30 oder doch lieber 0W20

Recommended Posts

Heute habe ich meinen geliebten IS beim Freundlichen Toyotahändler zur 1. Inspektion abgegeben. Damit es seitens Toyota im Garantiefall keinerlei Probleme gibt, hat er meinen Wagen extra zum Lexus-Vertragshändler nach Bielefeld gebracht und dort die Inspektion durchführen lassen. Laut Rechnung wurde dann 5W30 eingefüllt, statt des empfohlenen 0W20. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich bei 5W30 bleiben soll, was schon zum Kurs von 35 EUR/Liter reingekippt wurde, oder bei der nächsten Inspektion in 15.000 km auf 0W20 bestehen sollte. Mit was fahrt ihr denn so im Motorraum rum?

 

Auf jeden Fall werde ich die Inspektionen nach Ablauf der Garantiezeit wieder direkt durch meinen Freundlichen Toyotahändler durchführen lassen. Bei dem war es immer selbstverständlich, dass das laut Wartungshandbuch empfohlene 0W20 Verwendung findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Motor wurde auf die Verwendung mit 0W20 konstruiert, um so bei normalen Betriebsbedingungen die günstigsten Verbrauchs- = Schadstoffwerte zu erreichen.

Wenn allerdings längere Autobahnpassagen mit höheren Geschwindigkeiten zu Deinem Fahrprofil gehören, ist 0W30 oder 5W30  die bessere Wahl. Insbesondere in so heißen Sommern, wie in diesem Jahr. Einen diesbezüglichen (dezenten) Hinweis wirst Du auch in Deinem Handbuch finden.

Mein Händler füllt übrigens auch generell 5W30 ein.

bearbeitet von LexLord

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

35 € für einen Liter Motoröl  :w00t:??? Das würde ich mir nicht gefallen lassen ! Schon die üblicherweise berechneten Preise von über 20 € sind ja Beutelschneiderei. Ich würde es in Zukunft so machen : entweder Öl direkt bestellen im Netz, z.B. beim "Oil-Center", die haben Alles, was Du willst, und es mitbringen (vorher fragen, macht nicht jede Werkstatt). Oder den Ölwechsel vorher bei einer Tankstelle oder "MrOil", sofern es das in Deiner Gegend gibt (gehört zu den Waschstraßen "MrWash"), wo Du es zu einem Festpreis ohne Anmeldung (Wartezeit einkalkulieren !) 8machen lassen kannst, die haben ALLE Autos im Computer, selbst mein in D sehr seltener Infiniti war kein Problem. Da zahle ich (Shell 5W30) 70 € incl. Arbeit und Filter und lasse die Inspektion dann beim Fachhändler ohne Ölwechsel machen.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich habe auch heftig geschluckt bei dem Preis. Der Rest war dafür halbwegs im Rahmen. Ich mache das Spiel jetzt murrend die nächsten 3 Jahre mit und danach wird die Wartung bei meinem FTH erfolgen. Da sind die Preise deutlich humaner, obwohl der natürlich auch seinen kleinen Aufschlag aufs Öl tut.

 

Wichtiger war mir die Info, welches Öl ich da künftig reingebe. Werde bei Lexus-Inspektionen also erstmal bei 5W30 bleiben und später bei meinem FTH wieder zurück auf 0W20 gehen bzw. besser 0W30 in Erwägung ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hat die Wartung denn insgesamt gekostet? War ja wahrscheinlich die Jahresimspektion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist heftig, im Wesentlichen wird ja nur ein Ölwechsel gemacht und der Pollenfilter getauscht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In die T und L Hybriden gehört immer 0W20.Das 5W30 kann man ausnahmsweise verwenden,Standard sollte aber 0W20 sein.So fahre ich bei meinem IS auch 0W20.

Eigentlich sollten das die T und L Händler,bzw.Werkstätten  wissen.Bei mir wurde immer automatisch 0W20 eingefüllt,ohne Diskussion.Wichtig ist bei den Hybriden die Fliesfähigkeit,das das Öl schnell zu den entsprechenden Stellen kommt.Besonders bei kühleren Temperaturen,da Die HSD's ja immer wieder den Verbrenner abstellen und somit  um so schneller schnell abkühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der teuerste Posten war auch das Öl mit 35 EUR/Liter. Ohne das Öl wäre es halbwegs im Rahmen gewesen. Und natürlich rechne ich auch mit einem kleinen Aufschlag seitens meines Händlers, denn aus purer Menschenfreundlichkeit wird er das nicht gemacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn 0w20 vorgeschrieben ist, dann würde ich darauf bestehen, dass das auch da rein kommt!! 

Ich würde den dort hin stellen und darauf bestehen das rein zu machen, was da rein gehört!

natürlich ohne etwas zu bezahlen. Mach einfach mal nen faß auf und dann bekommst das auch. Alle weiteren Ölwechsel würde ich dann auch wo anders machen lassen. Das ist ja nicht zu glauben^^ 

wichtig ist: nicht murrend hinnehmen!! Ich bitte dich darum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Vertragspartner ist das Toyota-Autohaus hier. Die haben das dann bei Lexus in Bielefeld beauftragt. Jetzt müsste ich bei meinem Autohaus eine Welle schieben und die müssten dann mit den Bielefeldern ins Gericht gehen. Natürlich ist das möglich, aber das ist mir die Sache nicht wert, mit meinem Händler hier solche Eskapaden zu veranstalten. Mein Auto fällt mit dem 5W30 ja nicht spontan auseinander und es ist zugelassen. Ja, 0W20 wäre wohl laut Handbuch noch besser, aber wahrscheinlich utopisch teurer.

 

Ich bleib jetzt bei 5W30, so lange Lexus-Bielefeld die Inspektion durchführt und werde dann bei meinem Autohaus hier vor Ort wieder auf 0W20 bzw. 0W30 umsteigen. Da ich überwiegend Langstrecke fahre und die Wintertemperaturen eher mild sind, sehe ich da keine großen Probleme bis dahin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hilft auch ein (auf)klärendes Gespräch mit dem Werkstattleiter. Ist ja manchmal schön und gut was ein Hersteller vorgibt aber echte Erfahrungen und know how sind mir da lieber. Vertrauen in die Werkstatt sollte natürlich bestehen. Auch mir wurde „nicht wirklich abgeraten– eher nahegelegt) 0W20 zu fahren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend zu lesen!

Öl nehm ich normal immer zum Service mit - Lieber 5L zu 40€ als 1L á 35€ !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb bauer_c:

Öl nehm ich normal immer zum Service mit - Lieber 5L zu 40€ als 1L á 35€ !!

 

Was nach meiner Kenntnis in Bielefeld -eine gute Werkstatt- nach Absprache durchaus möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lexibär Du meinst also, ich solle beim nächsten Mal direkt in Bielefeld den Termin ausmachen? Wäre natürlich eine Möglichkeit. Ansonsten habe ich ja an der Inspektion nichts zu meckern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mad55:

@lexibär Du meinst also, ich solle beim nächsten Mal direkt in Bielefeld den Termin ausmachen? Wäre natürlich eine Möglichkeit. Ansonsten habe ich ja an der Inspektion nichts zu meckern.

 

Jo. Der Umweg erscheint mir unnötig. Schädlich für die Fahrzeuggarantie dürfte es auch nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2018 um 22:31 schrieb bauer_c:

Spannend zu lesen!

Öl nehm ich normal immer zum Service mit - Lieber 5L zu 40€ als 1L á 35€ !!

 

Ich denke nicht das der Preis über Qualität stehen sollte– nicht immer sind gute Sachen teuer aber viele andere Dinge sind teuer aber schlechter. Gerade Motoröl ist da so ein Paradebeispiel. Falls hier ein Petrochemiker oder Schierstoffexperte mitliest, bitte melde Dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss da auch mal kurz was azu posten wegen dem Öl. Gibt es eine Teilenummer auf der Rechnung?

 

Bei meinem Highlander haben wir das 5w30 FE von Toyota eingefüllt, verechnet wurde die 5L Kanne um knapp 88 Euro vom Händler, Online finde ich den selben Kanister ab 33 Euro. Wie kommt man da auf 35 Euro/Liter? Denk das normale 5w30 ist noch etwas billiger, da wir das Fuel Economy fürn Hybrid bestellt haben und nicht das aus dem Fass genommen haben. Klar soll auch die Werkstatt dran was verdienen. Nur braucht man sich dann nicht wundern, wenn die Preise so hoch sind, das die Besitzer der Autos die Werkstatt meiden oder selber das Öl mitbringen.  Ich bin auch für leben und leben lassen, aber alles mit Mass und Ziel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, keine Teilenummer. Die Originalrechnung hat mein Händler bekommen, ich habe nur eine Rechnung meines Toyota-Händlers erhalten, wo die einzelnen Posten genannt wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hat der ja beim verrechnen einen Fehler gemacht, da würde ich nochmals nachhaken. bei VW wäre das normal, 35 Euro fürn Liter beim TDI ( hatte mir der Käufer meines Transis mitgeteilt, der hat als Daily nen Tiguan TDI)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf meiner Rechnung steht Shell Premium Excl. 5W30 für 29,90,-€ bei der Inspektion diese Jahr.

Letztes mal war es Shell öl AG 5W30 für 17,99,-€ pro Liter. 

Die Positionsnummer ist beide Male 500008980. 

Da ich wie Todde immer noch etwas Rabbat bekomme, kann ich mich nicht beschweren. Klar günstiger geht immer. Habe während meines Studiums selbst beim Ölwechselservice von Mr. Wash gearbeitet, der auch absolut okay ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich auch. Selbst bei meinem Exoten war es überhaupt kein Problem, den in deren Computer aufzurufen und das für diesen Wagen BESTE Öl zu berechnen, was einem auf einem Bildschirm angezeigt wírd.Natürlich wusste ich vorher, wieviel Öl er benötigt und welche Viskosität. Was ich gut und fair finde : sie füllen Shell Helix 5W30 ein (das ist für meinen Motor die beste Viskosität), nehmen aber nicht das teuerste Shell dieser Viskosität (dann würde der pauschale Preis bei ich glaube 89 € liegen), sondern das vernünftigste

für 70 € all inclusive. Man muss halt Wartezeit mitbringen. War  neulich ganz nett, denn es war ein Citroen 11 CV ("Gangsterlimousine") da, der muss all 5000 km zum Ölwechsel und hat keinen Ölfilter !!

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Ralf K.:

Auf meiner Rechnung steht Shell Premium Excl. 5W30 für 29,90,-€ bei der Inspektion diese Jahr.

Letztes mal war es Shell öl AG 5W30 für 17,99,-€ pro Liter. 

Die Positionsnummer ist beide Male 500008980. 

Da ich wie Todde immer noch etwas Rabbat bekomme, kann ich mich nicht beschweren. Klar günstiger geht immer. Habe während meines Studiums selbst beim Ölwechselservice von Mr. Wash gearbeitet, der auch absolut okay ist.

 

 

 

35,- € wären auch für mich indiskutabel...

Da bezahle ich nicht mal die Hälfte, brauch mich mit dem Öleinkaufen nicht abschleppen und falls mal irgendetwas mit dem Öl in Verbindung gebracht wird,

kann mir Keiner einen Strick draus drehen...

Daher mein Tipp: Einfach mal mit der Werkstatt sprechen... Hat bei Ralf K. ja wohl auch geklappt... (Freut mich...:thumbsup:)

 

Gruß vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.9.2018 um 12:50 schrieb Slplknight:

 

Ich denke nicht das der Preis über Qualität stehen sollte– nicht immer sind gute Sachen teuer aber viele andere Dinge sind teuer aber schlechter. Gerade Motoröl ist da so ein Paradebeispiel. Falls hier ein Petrochemiker oder Schierstoffexperte mitliest, bitte melde Dich!

 

Schon klar nur wenn das selbe Öl das doppelte oder gar dreifache kostet stellt sich nicht die Frage der Qualität!
Da gehts dann nur um die Abzocke beim Autohaus, kenn ich ja sehr gut von Seat oder Skoda 😉
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da mein IS eine Kurzzulassung war, musste ich heute bereits zur Jahresinspektion ins LexusForum, die 15.000 waren noch nicht ganz erreicht. Auf Nachfrage sagte man mir, es werde 0w20 verwendet. Der Literpreis lag bei 15,99 incl. MwSt. Die Inspektion hat so insgesamt 228€ gekostet incl. Pollenfilter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden