Dobermann

Fahrwerksfestigkeitsgutachten / Spurverbreiterung 18" 19"

Recommended Posts

Hallo,

 

da ich in nächster Zeit nicht extra das Auto aufbocken und eine Felge abnehmen möchte mal eine kurze Frage:

 

Haben die normalen 18" Felgen Taschenbohrungen auf der Rückseite, hat das schon mal jemand überprüft ?

 

Zwecks Spurverbreiterungen an den zukünftigen Sommerrädern wäre das unheimlich praktisch diese dann

 

im Winter montiert zu lassen.

 

Nächstes Problem:  Hat jemand ein Fahrwerksfestigkeitsgutachten oder wo bekommt man so etwas ausgestellt

wenn man über die 2% Spurbreite hinaus kommt? Die Originalfelgen haben ET45, bei 20mm Spur hinten bin ich

somit 5mm laut SCC über der Grenze für den GS450h. Das bedeutet andererseits ich darf die ET40 im Sommer 

damit gar nicht fahren ohne ein Festigkeitsgutachten des Fahrwerks welches bestätigt das auch über 2% kein Problem darstellen.

 

Hat da jemand Erfahrungen? 

 

MfG

 

Das Dobi

 

 

bearbeitet von Dobermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Dobermann:

 

Haben die normalen 18" Felgen Taschenbohrungen auf der Rückseite, hat das schon mal jemand überprüft ?

 

 

Welche Felgen sind denn die "normalen" Felgen?

 

Je nach Baujahr und Facelift wurde der GS450h mit jeweils anderen Felgen ab Werk ausgeliefert.

 

Mach doch ein Foto von deinen Felgen, dann können sich die melden, die auch solche Felgen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einige hier, die fahren mit Einzelabnahmen der SCC Platten rum mit Originalen 18 und 19 Zoll Felgen rum. Ich habe auch noch irgendwo eins rumliegen. Aber leider keine Zeit es zu suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

die Originalen sind mit ihren ET auch mit 15mm bzw. 20mm (19" Originale HA) auch TÜV Konform. Da habe ich keine Probleme bei der TÜV Abnahme.

Eine Sonderabnahme bin ich bei einem Lexus ja gewohnt. Problematisch wird es nur bei z.B. ET 40 die ich bei meinen Sommerrädern mit 8 1/2 x 19 habe.

Da bin ich selbst bei 15mm Spurverbreiterung über der 2% ET Grenze und dann benötigt man ein Fahrwerksfestigkeitsgutachten das bestätigt dass das Fahrwerk

auch über die 2% der Mehrbelastung gewachsen ist. Nur leider gibt es das nicht so einfach und auch SCC hat kein Gutachten für so seltene Fahrzeuge.

 

Nach längerer Überlegung SCC und Lexus Deutschland Rücksprache habe ich vorerst 15mm HA montiert (Taschenbohrungen sind vorhanden) und im Sommer

werde ich das ganze mit 15mm VA und HA mit 19"mit dem TÜV Diskutieren bzw. Wenn ich die 15mm eintragen lasse gleich Versuchen zu klären wie es mit ET40

aussieht.

 

Hier erst einmal das Ergebnis ( 8x18 ET45 Original mit 15mm Pro Seite HA):

 

20180915_130110.thumb.jpg.72046ac1f7fed55aa804b67c874b5477.jpg

 

20180915_130947.thumb.jpg.e1019ffba0cb45392931bde60b8c66cd.jpg20180915_130040.thumb.jpg.64a2af7f1e3b92f493eb75bc6f3a701f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier alle mein drei HL10 mit 8,5*19 ET40. Fahre sie mittlerweile mit 5mm Spurverbreiterung. Aus meiner Sicht ausreichend. 

IMG-20160513-WA0042.thumb.jpg.18f8a3a91be8637a502e1603c47c738b.jpg

20140824_184413.thumb.jpg.4414f2cb940cb2c1e5331eb7047b6e40.jpg

20150226_171513.thumb.jpg.da601db82356de7639531ad0e5b2d273.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das passt ! Ich werd es sehen nächstes Jahr, Hast du die 5mm mit anderen Stehbolzen verbaut oder reichen die Gewindegänge ? Der letzte sieht sehr tief aus, ist das Serie?

bearbeitet von Dobermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt mit den orginalen Stehbolzen. Sie haben alle das gleiche Fahrwerk drin. 

 

 

IMG_20180630_100426_7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibts keine Serientiefe 🤭

Individuell geht schon. Ich hab 20er VA und 25er HA und geht auch wunderbar, waren je 5mm mehr also 25 VA und 30 HA, dass hat dann beim durchfedern auf der AB geschliffen.

 

B48D38DE-E596-4123-AA90-BFC84572F5B6.jpeg

F5BD3001-89E8-4A0B-BDC4-0467C59C7791.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über den negativen Lenkrollradius habt Ihr nachgedacht und dass selbiger nach Verbreiterung evtl nicht mehr vorhanden ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden