Recommended Posts

Nun war es so weit, die Bremsscheiben an der Vorderachse haben nun nach gut 130 tausend Km, nicht mehr so Ihren Dienst versehen wie man es von einer Bremse erwarten muss.

Die neue Bremsanlage kam doch noch zum richtigen Zeitpunkt- hier war etwas Geduld gefragt.

Zwei große Kartons, uff, nicht ganz leicht! Pro scheibe 10 kg, Sattel 3 kg  mit  Halter, Schrauben und Bremsbeläge ca. 5 kg.

Also pro Seite 15 kg Bremse!

Also ran an den Einbau, erstmal probiert ob alles passt, vor allem ob das Rad drauf passt und die entsprechende Luft zwischen 

Sattel und Felge vorhanden ist.

Glück gehabt, passt alles! 

Also Finalmontage, Bremsen entlüften und nun die Bremse ganz vorsichtig einfahren äh einbremsen. 

Nun noch zum TÜV eintragen lassen und fertig!

 

debarthel

 

 

IMG_20181104_120222.jpg

IMG_20181104_124053.jpg

IMG_20181107_140423.jpg

IMG_20181107_140434.jpg

IMG_20181107_140721.jpg

IMG_20181107_210718.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Kolben, 356 Scheibe!

Da ich die Hinterachse auch noch mit ner D2 Bremse ausstatten will und die kleinste Scheibe für die HA 330 ist, war das die folgerichtige Wahl!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut schon rein optisch sehr zupackend aus... :thumbsup:

 

Gruß vom Todde

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden