Ben_is_lol

Welcher Sportliche Reifen IS200t

Recommended Posts

Hallo,,

ohne jetzt hier eine Grundsatz Diskussion starten zu wollen, wollte ich mal nachfragen was für "Sportliche" Reifen ihr auf Auren Autos fahrt.

Punkt ist das es nächsten Sommer neue Reifen/Felgen gibt in den Dimensionen 225/35/R19 vorne und 255/30/R19 hinten.

Ich suche jetzt den Reifen der sich gut zwischen Trockenhaftung bei sportlicher Fahrweise/Abrollgeräusch und Preis einordnet.

Natürlich könnte ich sagen ich nehme ein Yokohama AD08r und hab Trockenhaftung pur, der Reifen ist mir aber schlicht und ergreifend zu laut und die Nasseigenschaften sollen ja auch nicht so Dolle sein.

Ich habe erst den Conti Sport Contact 6 ins Auge gefasst, Preis und verschleißgrad (aus Erfahrung bei anderen Sport Contact) sind jedoch recht hoch.

Die OEM Bridgestone Turanza weiß ich gar nicht ob es die in den oben genannten Dimensionen gibt bzw. ob die wirklich so gut sind..

 

Was fahrt ihr so und wie sind eure Erfahrungen mit welchen Reifen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte letze Saison Vredestein drauf welche eine sehr gut Nasshaftung hatten aber bei hohen Temperaturen das Schmieren angefangen haben. Sie fuhren sich aber mit 3mm Profil immer noch recht gut. Diese Saison habe ich Michelin drauf und diese sind echt grandios, Nasshaftung sind sie etwas schlechter wie die Vredestein, dafür leiser und gerade wenn man bei wärmeren Temperaturen sportlich fährt gibt es keine Probleme mit schmieren. am Anfang hatte ich Hankook welche mit dem Preis sehr glänzen konnten, dafür Performance Technisch nicht die besten sind (sind nicht schlecht aber kein vergleich zu den Michelin, bei den Vredestein waren sie bei hohen Temperaturen recht identisch).

 

Ich fahre vorne wie hinten 225/40R18.

 

Greez Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Ben_is_lol:

Hi,

 

danke, was für Michelin haste drauf? Sport Maxx RT? oder RT2..

Da bist du aber bei einer anderen Firma namens Dunlop.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb MD-60:

Da bist du aber bei einer anderen Firma namens Dunlop.

Ja logisch...Blödsinn natürlich, meinte Sport 4S oder cup2

 

kommt davon wenn man überall quer ließt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Cup ist mehr Richtung Semi, siehe AD08r.

Versuchs mitm PS4, der kann wohl gut den Spagat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Preislich liegen die ja sogar noch über den contis.

Ich nehme es aber auf jeden Fall erstmal mit auf, dank.

Gibt es noch andere Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die PS4 da ich ihn als Dayli fahre und auch bei stark Regen noch ne gute Spurhaltung haben wollte.

Ja die sind recht teuer aber sie sind auch der einzige Kontakt zur Starße! 😉

 

 

Greez Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also hinten würden mich zwei Reifen ~440€ Kosten und vorne ~320€ das mir zu fett.

Da bleib ich lieber bei den Contis, gibt es noch andere Empfehlungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N Spezl von mir fährt auf seinem RS3 die Dunlup Sportmaxx und ist auch sehr zufrieden.

 

Greez Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk mal du meinst den SP SPORT MAXX, wie ist denn da so der Verschleiß? kann dein Kumpel was dazu sagen, obwohl vermutlich schlecht vergleichbar da er bestimmt Allrad hat ne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ist ein Allrad aber Hecklastig. Er hat sie jetzt die zweite Saison drauf und wird noch eine ganze Saison damit fahren ( sportliche Fahrweiße).

 

Greez Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus

 

Hatte nun 2Jahre den Conti SC 6 drauf. Guter Reifen, aber ab 210 km h hatte er eine Unwucht. Das Problem hatte sowohl ich mit dem ISF, als auch mein Kumpel auf dem M3.

 

Die Haftung ist super, sowohl nass als trocken. Er hat hinten etwa 7tkm gehalten und vorne 14tkm. Bei sehr sportlicher Fahrweise.

 

Fahre seit kurzem nun den Michelin PS4S. Der braucht länger bis er Haftung aufbaut, aber ist auf dem selben hohen Niveau wie der Conti. Der Verschleiß ist kaum wahrnehmbar. Typisch Michelin

 

Der Michelin PS4 ist auf dem Alttagsauto und in meinen Augen das beste aktuell am Markt. Der teure Preis zahlt sich schnell aus, wenn man viel fährt.

 

Ich hatte auch schon den Sportmaxx RT auf einem Auto, auch ein rundum guter Reifen, aber nicht auf dem Niveau vom PS4.

 

Schlechte Reifen gibt es bei den Markenherstellern kaum noch.

 

Eventuell wäre der Hankook S1Evo2 was für Dich!? 

 

Das Gute, ein Reifen ist kein unendliche Beziehung 😉

 

 

bearbeitet von Andreas#1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden